Am Kronplatz geht es um die Krone: Wer gewinnt die Gesamtwertung?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    Am kommenden Wochenende ist die Bikeregion am Kronplatz/Südtirol wieder Schauplatz des Finales der bike-components TrailTrophy-Serie 2018. Nach vier von fünf Rennen der Serie geht es für die Führenden in der Gesamtwertung darum, ihre Plätze zu verteidigen oder noch nach vorne zu springen.


    → Den vollständigen Artikel „Am Kronplatz geht es um die Krone: Wer gewinnt die Gesamtwertung?“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. RobG301

    RobG301 Endurist

    Dabei seit
    08/2012
    "Texi" wird das am WE rocken, egal wie die Bedingungen sind! Noch gar nicht geguckt, wie das Wetter wird und aktuell dort ist!

    Bei den Mädels drücke ich natürlich allen die Daumen! Möge die Bessere gewinnen!
     
  4. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Ich war letzte Woche einmal am Kronplatz.
    Herrensteig: super (nach dem obersten Teil und genial im Wald).
    Gassl Trail: teilweise ganz lustig, teilweise liegt da halt viel "Geröll" drin und die Kurven sind oft eklig ausgefahren. So richtig flowig ist der derzeit nicht.
    Piz de plaies: geil angelegt, aber schon extrem ausgefahren. da schauen in den Steilkurven oft fast 20cm hohe ReifenkillerSteine raus....
    Furkelpass Trail: naj, eh witzig.... der gehört halt glatt poliert. da liegt mir für so eine Art von Trail zu viel zeug drin herum. Bei den CC Varianten (wieso heißen die so?) ist's lustiger.
     
  5. für flowlines sind die alle schon zu ausgefahren und steinig. und die meistn kurven warn eh und je nix gscheids. Gassl find ich persönlich langweilig, und der obere teil ist nur wegen der Kühe am trail spannend. gehn mir persönlich alle zu flach hin und her.
    Herrnsteig ist immer noch der beste dort, aber die neuen franz, hans haben schon auch potential, sind aber teils auch seltsam angelegt.
     
  6. was habt ihr mit Flow, wtf, dafür fährt man nicht Endurorennen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  7. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Also Franz ist der, der mir mittlerweile am meißten Spaß macht.
    Am Herrensteig hammse jetzt auch noch das entfernt, wo ich mich immer besonders drauf gefreut hab :(

    G.:)
     
  8. war von mir allgemein auf die strecken bezogen. ich hoffe dass sie die flowlines nicht ins rennen einbeziehn, vor allem die furkelpass dinger im oberen Teil.
     
  9. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Eh nicht!
    Aber nachdem diese Strecken die ich ein bisserl kritisiert habe als Flowlines und Flow Country Strecken etc beschrieben werden, darf man schon sagen dass man sich wundert, wenn dort Kindkopf Große Steine aus den Anliegern rausschauen und Haufenweise Faustgroße Steine in den Geraden liegen. Mich interessieren solche Flowtrails auch weniger, aber ich bin auch nicht die Zielgruppe. Solche "Hindernisse" erwartet man sich nicht auf solchen Strecken und das stört definitiv - oder ist sogar gefährlich. Von dem her finde ich natürlichere Trails viel besser und fr mich viel lustiger. Der Herrensteig ist richtig gut! Da erwartet man auch sowas und fährt ganz anders. Da WILL man Fallen.... Ein Handball großer Stein mitten im Flowtrail Anlieger kann sehr ungut sein... es macht einfach keinen Spaß (der obere Teil von den Furkel Trails ist einfach nur furchtbar schlecht).
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Vielleicht werden die Trails nicht mehr gepflegt. Dann muss man nur ein bisschen warten und die Trails werden wieder interessant. :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  11. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    War Anfang August in Olang. Da waren alle gebauten Strecken (Herrnsteig, Ruis/Furkel, Gassl) in sehr gutem Zustand. Hab auch immer wieder Leute bei der Pflege gesehen. Haben die Italiener über den 15.8. jetzt wirklich alles so zerschossen?

    Egal, am schönsten dort ist eh der Panorama vor zum Mooser Kaser und die Tour übers Kreuzjoch/Grünwaldjoch zum Pragser Wildsee.
     
  12. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    War auch zu einer Zeit dieses Jahr dort wo alles bestens in Schuß war, aber mir war auch klar das das so nicht lang bleibt, so wie es geformt ist.
    Panorama ist doch Semiverboten :D
    Was aber wirklich am besten ist, schreib ich hier logischerweise nicht ;)

    G.:)
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    @LB Jörg@LB Jörg Das Radverbotsschild betrifft nur den engen Abschnitt (200m direkt am Einstieg in den Pfad nach dem Steilhang unterhalb der ehemaligen Seilbahnstation). Da schiebt man wegen Enge und der vielen Wanderer aber eh vernünftigerweise.
    Ab da wo es am Speicherbecken rechts runter zum Stefansdorfer geht, darfst auch offiziell wieder fahren.

    Kenn da auch so einiges Nette wo ich nix von schreibe, bin seit 20 Jahren regelmaessig zum Biken da (sonst seit 50).
     
  15. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Ich dachte du meintest mit Panorama nach dem Speichersee gerade aus. Da steht doch eigentlich erst das erste Antiradschild. Oben am tollen schwierigeren Einstieg an der neuen Bergstation (dachte im ersten moment schon er ist dafür geopfert worden :eek: ) bis zum See steht doch niergends etwas.
    Ansonsten nutzt man für die Wege ja eh die wandererarme Zeit. Der Trail nach dem Berggasthof Heidenberg hat mir dieses Jahr schon fast eine Träne ins Auge getrieben. Der ist wohl durch Sturmschlag etwas aus den Fugen geraten :eek:

    G.:)
     
  16. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Jörg, das erste Schild steht nach dem steilen Einstieg, dort wo sich der Trail mit der Schotterauffahrt von Reischach berührt und mit dem Weg vom Furkel kreuzt und zwar rechts am Gatter nach den Schrumpelkiefern. Da finde ich es auch sinnvoll. Der Panorama geht dann in der Tat nach dem Speichersee geradeaus (Die meisten Wanderer biegen dort nach links Richtung Engelberg ab). Ist laut Einheimischen erlaubt, ich fahrs dann auch.

    Der Heidenbergerwirt hat ja seit ein 3 Jahren etwas Krieg mit den Behörden zwecks Genehmigung einer Auffahrt zu seinem Anwesen hintenrum aus Richtung Moos. Die Schlittenbahn hat er deshalb dann zugemacht. Ob das was wie ein leichter Murenabgang ausschaut, dann eine Folge ist? Keine Ahnung.
     
  17. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Hab da noch nie niergends bis zum Speichersee ein Schild gesehen :eek: Hab mir auch von einheimischen Trailbauern sagen lassen das das alles erlaubt ist...und der Rest unter der Woche und nach 16 Uhr ;) Die Linksvariante bin ich noch nie gefahren, irgendwie hat für alles immer die Zeit gefehlt.

    G.:)
     
  18. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Ich denk es waren eher die Unwetter. Die Anlieger sind oft komplett ausgeschwemmt bis ganz nach oben. Da erwarten dann einen eben ziemliche Steinrumpeldinger. Flowkiller *g* mir insofern aber egal, weil ich die Strecken sowieso weniger fahre. Für meine Frau wäre das nix. Die bleibt bei so einer Kurve dann eben unten. Da kann sie gleich auf Forstwegen fahren. ;)
     
  19. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009

    mit dem Phantom dort gewesen?

    Ich war am Montag mit dem Smuggler dort. Beim Gassl Trail sind mir auch Bremswellen und Geröll aufgefallen, ist aber vermutlich normal gegen Ende der Saison. Ansonsten eher langweiliger Trail mit zu vielen ähnlichen Kurven, taugt mir einfach nicht.
    Herrnsteig ist schon guat, besonders Franz kann was. Hab jetzt nicht so viele Vergleiche zu anderen Trailparks, aber so richtig ist der Funke bei mir am Kronplatz nicht übergesprungen. Ist halt Gschmackssache..
     
  20. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Musst selber hochtreten, da ist Dir runterwärts der Gassl auch nicht zu langweilig;).
    Ich weiß aber was Du meinst, nach einem Tag mit Lift brauch ich auch Abwechslung. Mir macht der Ruis übrigens am meisten Spaß. Der Frans hat mir nicht viel gegeben, 2 oder 3 schwierige Wurzelkehren und das wars, oder?
     
  21. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Soweit ich den Franz in Erinnerung habe, war der Abschnitt auf dem gesamten Herrnsteig wenigstens etwas herausfordernd, hingegen der Rest doch eher an Gassl erinnert hatte, mal abgesehen von paar Sprungeinlagen am unteren Ende. An Kurven hat der/die Trail-Erbauer jedenfalls nicht gespart. Selber hochtreten am Kronplatz? - nur als Zwischeneinlage um an gute Trails ranzukommen, ansonsten wohl eher nicht :)
     
  22. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Mit dem Franz verwechsle ich vielleicht was: ist das nicht der kurze Trail mehr oder weniger entlang der Rodelbahn am Korerlift (Talstation Reischach hoch zum Korerhof, dort in der Nähe ist auch der Einstieg), der unten am neu angelegten Badeteich endet?
     
  23. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Hmmh...vielicht mit dem Korertrail oder den Andreas den man selber hochfahren muß? Zum Franz paßt deine Beschreibung auf jedenfall nicht, der geht direkt vom Herrensteig weg.

    G.:)
     
  24. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Danke, da hab ich was durcheinandergebracht, ich war beim Korertrail
     
  25. hochtreten und dann den gassl runter.... das würde mir einfalln :D
    wenn dann herrnsteig und die neuen einbeziehn. die machen schon spass, zum racen sind sie recht schwierig und erlaub(t)en keinen Fehler.
    gratulation an die Sieger und auch allen anderen. an der Spitze gings knapp her, textor konnte sich durchsetzen aber hatte Druck bis zum Schluss.