Ambitions: Emily Battys Leben in bewegten Bildern

Nicht erst seit der vergangen Saison gehört die Kanadiern Emily Batty zu der absoluten Weltspitze in der XC-Szene. Schon 2012 bei den olympischen Spielen in London sorgte die heute 27-Jährige für Schlagzeilen, als sie einen fulminanten 24. Platz einfuhr - mit einem gebrochenen Schlüsselbein. 2016 soll nun ihr Jahr werden: bei den großen Titelkämpfen in Rio gehört Batty auf jeden Fall zu einem Kreis von Athletinnen, die eine Medaille gewinnen können. Nun blickt die Video-Reihe „Ambitions“ auf das Leben der sympathischen Kanadierin zurück und begleitet die hübsche Trek-Bikerin auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Wir wollen euch die ersten vier Folgen von „Ambitions“ natürlich nicht vorenthalten! Also seht selbst…


→ Den vollständigen Artikel "Ambitions: Emily Battys Leben in bewegten Bildern" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
26. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
346
Ort
Hannover
Ein Mädel, was akurat Rad und Mopped fährt, was will man da noch sagen!

Wobei ihre Trainingsvoraussetzungen auch stimmen, mit der MX direkt vom Haus losfahren, Neid <3
 
Zuletzt bearbeitet:

wubu

Idiotenmagnet
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte Reaktionen
655
Ein Mädel, das akurat Rad fährt und auch noch so zuckersüß ist, was will man da noch sagen?

MARRY ME! :love:
 

Jabberwoky

Meist ist man nicht zu alt, sondern zu faul.
Dabei seit
9. August 2013
Punkte Reaktionen
654
Irgendwie hatte ich bist jetzt wohl eine falsche Vorstellung von Profi Radfahrern/Innen. Mein Bild dazu war... asketisches Leben...Training bis zum Umfallen... und zwischendrin mal ein Rennen fahren. Mit etwas Glück und Hartnäckigkeit führt das dann zum gewünschten Erfolg.

Was muss ich hier auf 4 Videos sehen! Ein hübsche junge Frau, die zum Zeitvertreib wohl etwas Single-Trail mit dem MTB fährt. Hauptsächlich aber wohl Porsche fährt, am Pool liegt, Spass mit der Family und Freunden hat, ein bisschen Motocross zur Auflockerung und (sorry) frauentypisch zum Shoppen geht..... und mit dieser Lebensweise auch noch sportliche Erfolge einfährt.

Junx..... ihr macht da definitiv was falsch :confused:

:winken:
 
Dabei seit
4. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10
Ort
Schwäbisch Hall
@Jabberwoky ->das ist eben die neue Selbstdarstellung, wie es gerade häufig in sämtlichen Bereichen gemacht wird. Hast du schon richtig erkannt..

Aber eins hat sie und ihr Land uns voraus: Moped fahren direkt von der Haustüre aus. Da kommt wirklich richtig Neid auf! ;-)
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.633
Ort
Niederbayern
@Jabberwoky ->das ist eben die neue Selbstdarstellung, wie es gerade häufig in sämtlichen Bereichen gemacht wird. Hast du schon richtig erkannt..

Aber eins hat sie und ihr Land uns voraus: Moped fahren direkt von der Haustüre aus. Da kommt wirklich richtig Neid auf! ;-)

Kannst doch bei uns genauso wenn du auf dem Land wohnst :ka:
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.633
Ort
Niederbayern
Doch, natürlich liegst du richtig! Wenn man das Risiko eingehen will, kann man. Hab ich Jahre lange so betrieben, bevor ich den Führerschein für die Arbeit brauchte...mit den grünen hatte ich dabei nie Kontakt, hatte wohl Glück.
 

federwech

Gräbeleshopser
Dabei seit
9. August 2009
Punkte Reaktionen
753
Die ist soooo süß, das sie den Beschützerinstinkt in mir auslöst....aber auf dem Rad würd ich dann micht mehr hinterherkommen. Vom Moped ganz zu schweigen... :D da würd ich mich dann beschützen lassen ...
 

Plumpssack

Newmen-Team
Dabei seit
29. April 2008
Punkte Reaktionen
1.542
Es wird doch in den Videos literally erzählt dass das die einzige Zeit ist in der sie mal entspannen kann und die Videos direkt nach der Raceseason gedreht wurden.

Das ist offensichtlich nicht ihr Trainings/Rennalltag, kein Grund vor Neid getriggert zu werden. Ihr könnt euch sicher sein dass die sich fast 365 Tage im Jahr den A*** aufreißt um da zu sein, wo sie ist.

Wir sollten uns lieber freuen, dass man es scheinbar mittlerweile auch als Mountainbiker schaffen kann ein finanziell abgesichertes Leben zu führen, das ist keine Selbstverständlichkeit für einen solchen Nischensport und zeigt auch, dass wir es so langsam schaffen das Nischendasein zu überwinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10
Ort
Schwäbisch Hall
Es wird doch in den Videos literally erzählt dass das die einzige Zeit ist in der sie mal entspannen kann und die Videos direkt nach der Raceseason gedreht wurden.

Das ist offensichtlich nicht ihr Trainings/Rennalltag, kein Grund vor Neid getriggert zu werden. Ihr könnt euch sicher sein dass die sich fast 365 Tage im Jahr den A*** aufreißt um da zu sein, wo sie ist.

Wir sollten uns lieber freuen, dass man es scheinbar mittlerweile auch als Mountainbiker schaffen kann ein finanziell abgesichertes Leben zu führen, das ist keine Selbstverständlichkeit für einen solchen Nischensport und zeigt auch, dass wir es so langsam schaffen das Nischendasein zu überwinden.
Jep, natürlich auch korrekt! :daumen:
 
Oben