Andix - von Kolumbien nach Feuerland

RedOrbiter

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
24. März 2001
Punkte für Reaktionen
417
Standort
www.trail.ch
Gewaltige Leistung der 6000er und eindrücklicher Bericht mit bestechenden Fotos.
Mach immer viel Spass deine Abenteuer mitzuerleben.
Danke stuntzi fürs stetige Berichten.
cu RedOrbiter
www.Tail.ch
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
26.836
Standort
Europa
super, Glückwunsch zur überschrittenen 6k Marke :daumen:

Und Danke, dass du uns virtuell mal wieder "mitgenommen" hast!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
10.026
Standort
München
30.09. 18:30 Camp auf den Altipiano, 4050m


Zurück aus den luftigen Höhen des Acotango...


auf bolivianisches Normalniveau. Es warten einige hundert mehr oder weniger flache Kilometer auf der Viertausendmeterhochebene über Sand- und Schotterpisten mit allenfalls kleinen Minimaldörfern bis hinunter in Boliviens Süden zu den bekannten Salzseen und giftig grünen Lagunen.


Aber für heut ist erst mal Schicht in Schacht.


Und der Himmel war wirklich so rot... da muss sogar der Meister der Vonhintenfotografie mal in die Kamera grinsen :).
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
10.026
Standort
München
01.10 18:30 Camp auf den Altipiano bei Julo, 4000m


Ein letzter Gruß vom Nevado Sajama gestern abend, ...


... dann radeln wir auf dem endlosen Altipiano nach Süden.


Seltsame Steineumel säumen den Weg.


Die Gegend sieht schon ein bisserl nach Salzsee aus.


Die kleinen Altipiano-Dörfer sind allesamt eine ziemlich gruslige Angelegenheit. Die Hälfte der Gebäude ist verfallen, die restlichen Lehmhütten stehen größtenteils leer. Man muss Glück haben, dort überhaupt mal einen Menschen zu treffen.


Noch mehr Glück ist nötig, neben Menschen auch einen kleinen Laden zu finden. Dort gibt's dann trockene Salzkekse, Lollis, Pepsi und Klopapier. Das wars. Kein Brot, keine Butter, kein Käse, keine Schoki, nix was irgendwie nach irgendwas schmecken würde. Wovon leben die Leute hier?! Und warum leben die Leute hier?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
10.026
Standort
München
02.10. 15:30 Hostal in Sabaya, 3700m


Mehr holprige Pisten und mehr traurige Dörfer.


Sonne und 35 Grad am Vormittag, Gewitter mit Schneesturm nur zwei Stunden später.


Ein verrücktes Land. Und morgen seh ich meinen ersten Salzsee.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pizzaplanet

Quertreiber
Dabei seit
12. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.125
Standort
Faha
Und das alles mit der kleinen Knipse ;)
Für gute Bilder, Nein geile Bilder und der Super Story reicht es locker.

Danke Stuntzi und euch weiterhin viel Spaß
 

Jaz

Dabei seit
12. April 2010
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Chiemgau
Habt ihr die Leute dort mal nach Lebensmitteln gefragt? Meistens sind die Latinos doch sehr hilfsbereit. Und wenn das alles Selbstversorger sind freut sich doch bestimmt jemand wenn er sich n bisschen was verdienen kann wenn er den Gringos Brot/gedörrtes Lamafleisch oder sonstwas verkaufen kann ;)
 
D

Deleted154936

Guest
Die beiden Selfies mit dem staubwolkenaufwirbelnden Stuntzi vor den Zwillingsvulkanen und vor dem Sajama sind einfach der Hammer.
Wie du nach solch einem atemberaubenden Gipfelsturm noch die Muße und die Energie für derart gelungene Inszenierungen findest, ist mir echt ein Rätsel. :confused:
Auch die anderen Bilder sind einfach nur genial.
Viiiiielen Dank für diesen superben Bericht!
Nur sei nicht so streng mit der "Antigipfelantiquäldichspionin"...;). Sie hat auch schon eine Menge mitgemacht und dafür auch mal einen
verdient.
 
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Stralsund
Es gibt viele Dinge die in unserem Leben an uns vorüberziehen und wieder in Vergessenheit geraten, doch ich denke diese Reise hier hinterlässt in uns allen solch tiefen Eindrücke an die wir uns noch lange gern erinnern werden. Vielleicht schreibt Stuntzi ja noch ein Buch darüber, als Titelbild wäre das Bild Abendrot vom Meister der Vonhintenfotografie absolut passend.
Über die komischen gemauerten Tore der Tschulpa weiß man wohl nicht sehr viel, der Sinn und Zweck dieser Bauten liegt heute noch im Unklaren.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
10.026
Standort
München
@Jaz, die Bolivianer, zumindest auf dem Altipiano, sind die am wenigsten hilfsbereiten Latinos bisher. "Verschlossen" oder "zurückgezogen" triffts hier oben auch, muss ich leider so sagen. Selbst wenn die Signora des Ladens in dem ausgestorbenen Dorf mal gefunden ist und ne große Kiste Eier dort stehen hat... sie lässt sich partout nicht überreden, davon einfach mal ein paar in die Pfanne zu hauen. Dabei könnte sie mit zwei hungrigen Gringos gute Kohle verdienen.

Sowas wär in Kolumbien undenkbar.
 
Dabei seit
27. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
32
Ich weiß nicht, ob ich mehr neidisch oder mehr dankbar sein soll. Danke auf jeden Fall Stuntzi fürs Mitnehmen und für den tollen Bericht!
 
Zuletzt bearbeitet:

h-walk

Generalist
Dabei seit
5. August 2003
Punkte für Reaktionen
25
Standort
79424 Auggen
Super beeindruckend wirklich.... ich bin in der letzten Oktoberwoche in Patagonien, leider ohne Bike... Wünsche noch Alles Gute auf dem Wahnsinnstrip !
 

Jaz

Dabei seit
12. April 2010
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Chiemgau
Oha, das ist ja mal interessant mit den Altipiano-Bewohnern.... man möcht meinen, gerade die würden sich freuen über n bisschen Abwechslung vom Alltag. Schräg.

Stattet ihr morgen dem Lago Coipasa nen Besuch ab?
 
Dabei seit
23. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
10
"Hast du gut gemacht, Bub!"
Wird immer schwieriger die ganzen Highlights Eurer tollen Reise herauszufiltern.
So viele schöne Eindrücke - und echt klasse Bilder dabei.
Was dabei besonders gefällt: Es ist eine Reise mit Vorbildcharakter.
Man kann viele Teile nachmachen ohne dabei Extremsportler sein zu müssen.
Ein reiner Reisebericht wäre hier gar nicht so verkehrt.
Aus dem ganzen Stoff lässt sich sicher ein netter kleiner "Folder" machen :)
...und es kommt ja noch mehr!

TOP!
 

Bener

Premium Tester
Dabei seit
6. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
18.385
Standort
Hemsbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Habt Ihr gescheite Sonnenbrillen? Da hat man übles gelesen mit verblitzten Augen... Das gönn ich niemandem!
 
Oben