Andix - von Kolumbien nach Feuerland

Dabei seit
27. Februar 2005
Punkte Reaktionen
28
Südamerika - unendliche Höhen und Tiefen
Wir schreiben das Jahr 2014.

Dies sind die Abenteuer von Stuntzi, das mit seiner 1 Frau starken Besatzung lange Zeit unterwegs ist,
um neue Berge, neue Trails und neue Magen Darm Krankheiten zu erforschen.
Viele Kurbelumdrehungen von München entfernt, dringt Specki in Gebiete vor,
die nie ein Biker je zuvor gesehen hat.

Supi! Endlich mal wieder Zeit,
deinen Livebericht zu verfolgen.

Wünsche Dir gute Besserung und euch 2 weiterhin eine gute Reise.
 

Laerry

Pälzer
Dabei seit
1. November 2013
Punkte Reaktionen
149
Ort
Palz
Alles außer Ecuador ist in S-Amerika gut, war auch schon dortn unterwegs, aber die Küste runter mit'm Kutter. Ab Peru ist's erträglich, Chile das meiner Meinung nach schönste Land der Welt. Es wird also immer besser. Und schau: die Steaks in Argentinien sollten ein lohnendes Ziel sein. Sollte es dich in Argentinien nach Rosario verschlagen: schick deinen Spionin außen herum - Rosario ist nachweislich die Stadt mit den meisten schönen Miezen auf einem Fleck.

Denk ans Wasser ab Peru, im Süden wird's trocken (atacama Region)


@stuntzi: manchmal hilft da einfach nur Schnaps, viel Schnaps

Komisch, fand die Argentinierinnen gar ned so hübsch als ich dort war. aber die Steaks waren super.
 
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
4.194
Der beste Reise-Tip, den ich je bekam: "Werde zum temporären Vegetarier". Ist in Südamerika allerdings schwieriger zu bewerkstelligen wie in Asien...
 
Dabei seit
24. März 2008
Punkte Reaktionen
143
@stuntzi, mach dir keine Sorgen, so ein bisschen Durchfall. Es kommen noch viel "größere " Gefahren auf Euch zu :
http://www.welt.de/wissenschaft/tie...r-Fisch-der-sich-wie-ein-Vampir-ernaehrt.html

Die Vorstellung ist schon übel. Gibt aber dutzende tropische Parasiten, z.B. hier

http://www.focus.de/gesundheit/gesu...glinge-gefahr-durch-parasiten_aid_534408.html

Ob ich mir sowas durchlesen würde wenn ich in Süd Amerika rumradel ist allerdings die andere Frage. Das gibt Alpträume.. Ich denke eine normale Hygiene + Moskitonetz und Anti Mücken Creme und man ist relativ sicher gegen sowas...
 
Dabei seit
12. Juli 2008
Punkte Reaktionen
20.282
Die Vorstellung ist schon übel. Gibt aber dutzende tropische Parasiten, z.B. hier

http://www.focus.de/gesundheit/gesu...glinge-gefahr-durch-parasiten_aid_534408.html

Ob ich mir sowas durchlesen würde wenn ich in Süd Amerika rumradel ist allerdings die andere Frage. Das gibt Alpträume.. Ich denke eine normale Hygiene + Moskitonetz und Anti Mücken Creme und man ist relativ sicher gegen sowas...

Und jetzt stellt euch mal vor, wie in einer Klimaregion, in der es keine Zecken gibt, über ebendiese geschrieben würde...
 

pandora

(völlig fixed und fertig)
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hinter den 7 Bergen, bei den...
Ich mag jetzt nicht die Liste der leckeren Stories verlängern, aber ich war früher immer bei den Ersten dabei, die es hinweggerafft hat und mir hats so manche Reise vermiest.
Bis mir jemand den Tip gegeben hat, vor den Mahlzeiten was Scharfes zu mir zu nehmen. N bissl Pepperoncino in die Suppe, hübsch kleingehäckselt, ne Messerspitze Harissa, irgendsowas, was zweimal brennt.
Seither scheint die Darmflora geeicht zu sein und ans letzte Mal mit verdorbenem Magen oder sonstigen Maladaisen kann ich mich mittlerweile gar nicht mehr erinnern.
 

Laerry

Pälzer
Dabei seit
1. November 2013
Punkte Reaktionen
149
Ort
Palz
Stehst Du mehr auf Schwedinnen? ;)

Als ich in Schweden war, hab ich mir da auch irgendwie mehr erhofft. Die sind gar nicht alle blond :D.

Ne Spass beiseite, war mal 2 Wochen auf Exkursion mit der Uni in Arg/ Chile und anschließend bin ich noch 2 Wochen mitm nem Freund in Chile geblieben. Und die hübschesten waren irgendwie dennoch die deutschen Mädels, die dabei waren und die man dort getroffen hat.
 

MoeOdenwald

<3 Canada ...
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.460
Borreliose und FSME sind dagegen aber relativ harmlos und überlebt man mit einem starken Immunsystem auf jeden Fall und ist dann sein Leben lang immun.

Wie kommst du darauf dass man dann ein Leben lang immun ist? Soweit mir das erklärt wurde ist dem nicht so. Hatte die Borreliose schon...

@Stunzi: Als stiller Leser hier wünsche ich Dir auch erst einmal gute Besserung! Wirklich spannend und interessant dein Reisebereicht :)
 
Dabei seit
2. August 2002
Punkte Reaktionen
36
Borreliose und FSME sind dagegen aber relativ harmlos und überlebt man mit einem starken Immunsystem auf jeden Fall und ist dann sein Leben lang immun.
Sorry, dass ist Unsinn. FSME (Virus) muss je nach Alter alle 3 bzw. 5 Jahre aufgefrischt werden. Und wenn man nicht geimpft ist, dann ist FSME (=~Gehirnhautenzündung) sehr gefährlich mit einer guten Todeschance bzw. dauerhaften Schäden.

Borreliose sind Baktieren, und dagegen kann man nicht immunisieren. Die Ausprägung von Borreliose tritt erst nach vielen Jahren auf (z.B. Gelenksprobleme, etc.). Behandelt wird Borreliose in der Regel mit Antibiotika (u.Ä.).
 
Dabei seit
24. März 2008
Punkte Reaktionen
143
Sorry zuviel in einen Topf geschmissen: Nur gegen FSME ist man nach überstandener Infektion ein Leben lang immun. Und auch nur gegen FSME kann man impfen. Allerdings löst eine infizierte Zecke überhaupt nur bei jedem 3. die Krankheit aus. Da davon kommt es ungefähr bei jedem 10. zu einem schweren Verlauf wie z.b. Gehirnhautentzündung. Und nochmal da davon stirbt jeder 100. an den Folgen einer Komplikation. Da gibts größere Gefahren im Leben ;)
 
Dabei seit
24. März 2008
Punkte Reaktionen
143
Sorry, dass ist Unsinn. FSME (Virus) muss je nach Alter alle 3 bzw. 5 Jahre aufgefrischt werden. Und wenn man nicht geimpft ist, dann ist FSME (=~Gehirnhautenzündung) sehr gefährlich mit einer guten Todeschance bzw. dauerhaften Schäden.

Borreliose sind Baktieren, und dagegen kann man nicht immunisieren. Die Ausprägung von Borreliose tritt erst nach vielen Jahren auf (z.B. Gelenksprobleme, etc.). Behandelt wird Borreliose in der Regel mit Antibiotika (u.Ä.).
Bei einer Impfung muss man auffrischen, wenn man den Virus auf natürlichem Weg hatte ist man ein Leben lang immun.
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
125
Ort
Nizza / Paderborn / Penzberg
Das Scheißthema erinnert mich an ein fantastisches Kundengespräch im Outdoor-Laden meines Verrtauens:
Ich: "Ich suche eine Klappschaufel."
Verkäufer, brüllt durch den ganzen laden: "Hahaaaaaa, ne KACKSCHAUFEL!!!! Ne sorry, sind gerade ausverkauft...."
 
Oben Unten