Anfänger sucht AM/Trail (?) Fully für ~3500€

Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
9
Hallo zusammen,

ich fahre zur Zeit ein XC Hardtail und würde nun gerne ein Bike finden, welches besser zu meinen Anforderungen passt:

Größe, Gewicht , Schrittlänge?
1,84m, 83kg, 88cm
Evtl Wohnort ?
Hamburg, Hannover
Budget ?
3500€ +/-500€
Welche Anforderung stellst du an dein MTB, wo möchtest du fahren?
Das Bike wird zu 70% in den Harburger Bergen und 20% im Deister bewegt werden. Dort würde ich mich gerne auch zunehmend an kleinen Sprüngen und Drops heranwagen wollen. Von der Priorität würde ich sagen 40% hoch und 60% runter. Gelegentlich könnten auch mal Ausflüge in den Harz oder Bikepark geplant werden, hier aber dann wohl eher die leichteren Trails. Gerne hätte ich aber allgemein etwas Reserven, so dass ich nicht in einem Jahr schon wieder ein neues Bike brauche.
Welche Bikes bist du bereits Probe gefahren?
Eigentlich bin ich noch nichts sinnvolles Probe gefahren, nur im Urlaub ein Haibike Xduro AllMtn 2.0 in der Größe L. Kam mir etwas klein vor und außerdem sagen mir E-Bikes nicht zu, war aber die einzige Möglichkeit meine Freundin für eine Tour zu begeistern :)
Hast du bereits Erfahrung mit MTBs?
Ich fahre zur Zeit ein Bulls Copperhead 3 27,5" aus 2017. Damit probiere ich auch die Trails in den Harburger Bergen und im Deister zu fahren, komme damit aber irgendwie an meine Grenzen.


Gedacht habe ich an ein AM/Trail Fully mit 140-150mm Federweg. Bis jetzt habe ich mir nur Bikes Online angeschaut, da es im Moment ja im Moment vor Ort etwas schwierig ist. Hängen geblieben bin ich bei folgenden Modellen:

Orbea OCCAM H10 - 2021
Rose Root Miller 3
Canyon Spectral CF 7 29"

Bei den Größen und der Geometrie bin ich mir leider unsicher, ob das alles passt und welche Größe ich bräuchte. Mit den ganzen Größenangaben (Reach, Stack, Lenkwinkel etc.) bin ich leider noch etwas überfordert. Von der Lieferzeit wäre es natürlich klasse, wenn das Fahrrad auch bis zum Frühjahr (März, April) verfügbar wäre, aber das sieht ja leider bei vielen Modellen gerade schlecht aus, von der kein muss.

Für Meinungen und eventuell weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
867
Hi!
Ich habe für meine Freundin gerade ein Orbea Occam (M30) gekauft. Das Rad macht nach zwei Touren einen tollen Eindruck und wäre eine Empfehlung von mir.
Das Beste ist, dass es sofort lieferbar war und zwar bei Frank Dressler von Wheelsports in der Pfalz. Die Kommunikation mit ihm ist etwas speziell, aber superschnell und sein Angebot und der Service war unschlagbar.
Das Occam fällt eher nicht so groß aus, so dass du auf jeden Fall ein L, eventuell sogar ein XL fahren könntest. Schreib ihm einfach eine Mail.

In Norddeutschland hat wohl Mijo-bikes noch welche im Lager
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
9
Hi!
Ich habe für meine Freundin gerade ein Orbea Occam (M30) gekauft. Das Rad macht nach zwei Touren einen tollen Eindruck und wäre eine Empfehlung von mir.
Das Beste ist, dass es sofort lieferbar war und zwar bei Frank Dressler von Wheelsports in der Pfalz. Die Kommunikation mit ihm ist etwas speziell, aber superschnell und sein Angebot und der Service war unschlagbar.
Das Occam fällt eher nicht so groß aus, so dass du auf jeden Fall ein L, eventuell sogar ein XL fahren könntest. Schreib ihm einfach eine Mail.

In Norddeutschland hat wohl Mijo-bikes noch welche im Lager
Danke für den Tipp mit MiJo Bikes, kannte nur Wheelsports. Hattest du denn das 2020er oder das 2021er M30 bestellt? Bei Wheelsports sind teilweise auch sehr lange Lieferzeiten angegeben. Darf ich Fragen, was du dafür gezahlt hast? Hatte gelesen bei Wheelsports gibt es häufig noch ein paar Prozente 😉
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
843
Ort
Trailcenter Deister
Danke für den Tipp mit MiJo Bikes, kannte nur Wheelsports. Hattest du denn das 2020er oder das 2021er M30 bestellt? Bei Wheelsports sind teilweise auch sehr lange Lieferzeiten angegeben. Darf ich Fragen, was du dafür gezahlt hast? Hatte gelesen bei Wheelsports gibt es häufig noch ein paar Prozente 😉
Mit Kurbel-kraft.de gibt es auch einen Orbea-Händler direkt am Deister :)
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
4.131
Ort
Albtrauf
Danke für den Tipp mit MiJo Bikes, kannte nur Wheelsports. Hattest du denn das 2020er oder das 2021er M30 bestellt? Bei Wheelsports sind teilweise auch sehr lange Lieferzeiten angegeben. Darf ich Fragen, was du dafür gezahlt hast? Hatte gelesen bei Wheelsports gibt es häufig noch ein paar Prozente 😉
Wäre es nicht zielführender, den oben genannten Ratschlag anzunehmen, bei wheelsports anzurufen und mit den Leuten direkt zu sprechen?
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
9
Wäre es nicht zielführender, den oben genannten Ratschlag anzunehmen, bei wheelsports anzurufen und mit den Leuten direkt zu sprechen?
Ja natürlich, wenn es allerdings auch einen Händler vor Ort gibt, wäre das natürlich auch eine Alternative. Denke eine gewisse Nähe zum Händler kann nicht schaden ;)

Wäre das Occam denn eigentlich ein Bike, welches gut zu meinen Anforderungen passen würde?
Das Rose Root Miller ist wohl aufgrund der Verfügbarkeit für mich raus.
Das Spectral habe ich gelesen, soll wohl eher Richtung Enduro gehen, auch wenn es nicht so angepriesen wird. Wäre dann wahrscheinlich nicht ganz das richtige.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
Aachen
Das Occam ist schon mal nicht ganz verkehrt. Es ist aber auch nicht extrem modern bzw. lang. Kommt drauf an, wie du es magst. Ich finde noch das neue Vitus Escarpe sehr interessant. Sieht gut aus, nicht zu schwer und P/L Verhältnis sehr gut. Verfügbarkeit: keine Ahnung wann.
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
867
Das Vitus sieht gut aus, auch wenn sich die Geo nicht so radikal vom Occam unterscheidet. P/L ist sehr gut, allerdings in der Top-Ausstattung auch über dem Budget des TE.
Negativ ist das hohe Gewicht und dass es gar nicht lieferbar zu sein scheint.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
Aachen
Negativ ist das hohe Gewicht und dass es gar nicht lieferbar zu sein scheint.
ich würde das genaue Gewicht jetzt mal hinten anstellen. Die Herdteller sind da unterschiedlich ehrlich. Orbea gibt gar kein Gewicht an. Alle kochen nur mit Wasser. Das Vitus hat eine relativ hochwertige Ausstattung und einen Carbon Hauptrahmen. Das Gewicht wird also konkurrenzfähig sein. Erst recht zum mit Sicherheit schwereren Occam. Ich würde das Gewicht wie gesagt ohnehin nicht überbewerten.
zur Lieferzeit: bei wiggle oder chainreaction anfragen. Könnte morgen kommen oder in 10 Monaten. Das wissen wir nicht.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
Aachen
Das Vitus Escarpe 29 soll Anfang März verfügbar sein. Das 27er jetzt. Laut Vitus (Instagram).
Das Canyon Spectral ist doch kein enduro?! Wer sagt das? Warum soll das nicht passen?
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
9
Habe nun schon mal sehr gute Angebote für das Orbea Occam M10 und M30 bekommen. Unsicher bin ich mir hier nur mit der Größe, liege wohl genau zwischen L und XL. Ich probiere gerade noch mal, ob ich das Bike irgendwo probefahren kann. Das wäre im Moment mein Favorit.

Vitus Escarpe 29 sieht auch sehr gut aus und und auch das Topmodell wäre mit 3999€ noch im Budget, wobei ich wie gesagt lieber bei 3,5k wäre. Das 27er scheint allerdings bei chainreactioncycles schon in den relevanten Größen ausverkauft zu sein. Komischerweise kann man das Angebot auch nur aufrufen, wenn man Lieferung nach UK auswählt. Ungerne würde ich es riskieren hier bis März zu warten und dann leer auszugehen.

Hier im Forum habe ich gelesen, dass das Spectral eher in Richtung Enduro geht, also irgendetwas dazwischen ist. Ob das so stimmt, kann ich nicht genau beurteilen. Hat denn das Spectral CF 29 eine empfehlenswerte moderne Geometrie?

Das Trance X 1 habe ich mir auch schon angeschaut, leider finde ich die Farben nicht so wirklich überragend, obwohl es ansonsten einen guten Eindruck macht.
 

goldberg1888

Nothing else matters
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
22.705
Ort
35° 53′ 0″ N , 76° 31′ 0″
Habe nun schon mal sehr gute Angebote für das Orbea Occam M10 und M30 bekommen. Unsicher bin ich mir hier nur mit der Größe, liege wohl genau zwischen L und XL. Ich probiere gerade noch mal, ob ich das Bike irgendwo probefahren kann. Das wäre im Moment mein Favorit.
Kann ich dir nur wärmstens empfehlen...
Fahren zwei Freunde von mir.
Sehr ausgewogen up wie Downhill.
Tolle moderne Geometrie
Sinnvolle Ausstattung
Sehr gut verarbeitet
Lange Garantie (10 Jahre)
Das einzige was mich etwas stört ist das überwiegend auf Shimano Schaltungen gesetzt wird...
.(gab es letztes Jahr noch als GX Eagle)
Ist aber meine persönliche Vorliebe.

Zum Thema Klassifizierung All Mountain, Trail, Enduro.... kann ich dir nur sagen.... alleine durch die Wahl des Reifens kann man mindestens in eine Kategorie up oder downgraden.
Die Grenzen sind fließend.... kann man nicht mehr nur am Federweg fest machen.
Da würde ich gar nicht so viel darauf geben...viel Marketing blablabla...
Du musst dich darauf wohlfühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben