Anfängergebiet mit Lift gesucht Südtirol/Trentino

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Jaz24

    Jaz24

    Dabei seit
    03/2014
    Hallo, ich bin nun schon seit einiger Zeit am googeln aber so wirklich hilft mir das als totaler Neuling nicht weiter. Ich suche ein passendes Reiseziel in Südtirol/Trentino für Wochenendtrips mit Bike. Da ich konditionsmäßig (noch) nicht großartig bergauf fahren kann wäre ein Lift Grundvoraussetzung. Bisher war ich nur in Parks unterwegs (fahre seit 2 Jahren MTB) und bin auch technisch eher schwach :)
    Ich suche daher ein Gebiet mit Lift(en) und einfachen, flowigen, wenig steilen Trails (bis maximal S2) um das ganze überhaupt mal auszuprobieren. Unterwegs bin ich mit einem Enduro.
    Bisher bin ich auf Latsch, Vinschgau, Meran und Gröden gestoßen, bin aber jetzt völlig ahnungslos was davon am besten für mich geeignet wäre. Freue mich daher über Tips.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. phx

    phx

    Dabei seit
    06/2014
    wäre interessant
     
  4. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005
    Wenn du nach 2 Jahren keine Power hast und technisch auch ne pfeife bist....
    bleib Zuhause
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. frechehex

    frechehex

    Dabei seit
    04/2015
    Bevor Du Dich in die Alpen begibst, empfehle ich Dir nen Fahrtechnikkurs. Dann erstmal in Deiner Gegend fahren, um das Erlernte im Gelände umzusetzen.
     
  6. phx

    phx

    Dabei seit
    06/2014
    Wenn du was mit Lift suchst kann ich dir Saalbach empfehlen. Vom Schwierigkeitsgrad her findest du dort alles.
    Wenn du Lift + Flow suchst wäre der Petzen flow trail in Kärnten was für dich.

    Im Gebiet Trentino gibt es meines Wissens nicht wirklich Liftanlagen zum MTB jedoch einige Shuttle-Services.
     
  7. Timo S.

    Timo S.

    Dabei seit
    11/2001
    Also, wenn du technisch schwach bist, nach 2 jahren Bikepark, dann lern mal die Basics in Kursen und festige das ganze aufm Hometrail.
    Dann, wenn du die MTB Basics (Technik und Kondition) drauf hast, lohnt es sich in die Berge zu fahren, wo die Trails oft deutlich schwerer und die Luft dünner ist als zu Hause!
    Denn du wirst überrascht sein, wie anpsruchsvoll und auch steil es im Vischgau auf S2 Trails sein kann zwischen dem Flow...
    In Latsch und Umgebung nehmen dich die Bergbahnnen mit nach oben, teilweise aber nur zu bestimmten Zeiten.
     
  8. Tourer-Kiel

    Tourer-Kiel

    Dabei seit
    07/2014
    Ich kann Dir Gröden wärmstens ans Herz legen (Vinschgau ist mir zu ruppig): Hier sind im Gegensatz zu Österreich (bis auf ein Handvoll kleine Abschnitte) alle Wege und Wanderwege frei befahrbar (Österreich ist für mich mit deren Verboten eine No go Area!). Es gibt jede Menge Lifte (die natürlich auch Biker traonsportieren und das ohne bestimmte Zeiten! und jede Menge Trails mit S1 bis S2. Ein super Touren Revier. St. Christina würde ich Dir als Ort empfehlen, da man von dort alles gut erreichen kann. Ich selbst liebe Gröden und bin schon 3x zum Biken und viele Male zum Wandern und klettern dort gewesen. Highlight ist die Sella Ronda: 600hm Uphill bei 5.800 Tiefenmetern und in Summe 55km Strecke einmal um einen Gebirgstock herum. Da lacht das Herz! :)
    Sieh mal bei www.komoot.de nach, da sind (auch von mir) viele Touren mit Bildern drin - Du wirst es lieben!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1