Antidote Darkmatter 29: Erste Infos zum neuen Downhill Bike aus Polen

Antidote Darkmatter 29: Erste Infos zum neuen Downhill Bike aus Polen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9hbnRpZG90ZS1kYXJrbWF0dGVyLTI5LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Gerüchte um das neue Antidote Darkmatter 29 Downhill Bike sind nicht nur in der Welt, es gibt auch schon längst handfeste Beweise: Grund genug, mal bei Antidote nachzufragen. Dort ist man noch etwas verschwiegen – einige Infos zum neuen Bike der Polen konnten wir aber schon erhalten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Antidote Darkmatter 29: Erste Infos zum neuen Downhill Bike aus Polen

Was sagt ihr zum ersten Eindruck des Antidote Darkmatter 29?
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
546
Ich bin ja bekanntlich kein Fan von Carbonbikes, ABER das Ding sieht echt klasse aus!
Kompliment an Antidote.
So wie es aussieht machen die Bikefreunde aus Polen wie auch PRIME sehr viel richtig ohne Optik und Purismus zu verschandeln.
Weiter so...
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.910
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Diese Strebe ist irgendwie nur day um den Dämpfer nicht normal einbauen zu können oder? Sonst ist Form eigentlich geil. Strebe weg und das Teil ist super.
In heutiger Zeit wäre es gut man zwischen 29 und mullet umbauen kann
 
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.592
sieht gut aus, antidote war für mich schon immer ein phänomen.

ich denke mal, die strebe entlastet das unterrohr von den dämpfer kräften, nicolai hatte früher auch solche zugstreben im ufo st. ich find das geil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lambutz

Fettes Fittchen
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
532
Ort
Ulm
Das alte Darkmatter war eine Schönheit.
Bei diesem passen die Proportionen und Querschnitte vom Hinterbau nicht mehr zum Hauptrahmen. Schade.
 
Dabei seit
15. Juni 2010
Punkte Reaktionen
509
Ort
BaWü
Das alte war/ist schon geil und das neue Darkmatter ist auch wieder der knaller! :love:
Leider wird es zu 95% auch preislich übel…
 
Zuletzt bearbeitet:

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.385
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
Da gab es doch auch mal so einen legendären Faden bezüglich Antidote...zumindest kurz :lol:

Ich sag nur "Mambagrün":troll:

Finde das Bike nicht wirklich schön, aber das ist eh Geschmackssache.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.743
Ort
New Sorg
nicht mehr allzu häufig zu sehen. 29″ und gelegentlich Mullet Bikes bestimmen das Bild bei den World Cups und den Downhill-Weltmeisterschaften.

Wäre Mulletbikes und gelegentlich 29“ net richtiger....also so gefühlsmäßig.

G.:)
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.759
Diese Strebe ist irgendwie nur day um den Dämpfer nicht normal einbauen zu können oder? Sonst ist Form eigentlich geil. Strebe weg und das Teil ist super.
In heutiger Zeit wäre es gut man zwischen 29 und mullet umbauen kann
Nö, die Strebe verbessert die Zugführung erheblich. Der Dämpfer war auch beim Vorgänger so positioniert.

Überhaupt ist neben den Laufrädern der größte Unterschied, dass das bisherige Bike ein umgedreht Horst Link war, also ein Gelenk in der Kettenstrebe vor der Achse hatte, das neue Bile hat ein "Split Pivot".

Für mich persönlich ist das geilste DH Bike noch besser geworden.:love:
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.606
An die tests wo ich mich dran erinnern kann war Mullet eigentlich immer schlechter als rein 29" da das Rad eben in der Regel doch als reiner 29er entwickelt wird und Mullet eben auch angeboten wird. Im WC kann man da ja noch andere Teile einbauen. Wie aber sind sonst die Erfahrungen damit, ein 29er auf Mullet umzubauen?
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.759
An die tests wo ich mich dran erinnern kann war Mullet eigentlich immer schlechter als rein 29" da das Rad eben in der Regel doch als reiner 29er entwickelt wird und Mullet eben auch angeboten wird. Im WC kann man da ja noch andere Teile einbauen. Wie aber sind sonst die Erfahrungen damit, ein 29er auf Mullet umzubauen?
Bei den Bikes, die als 29er entwickelt wurden und eine Mullet-Option haben, hat die Mix-Variante oftmals mehr Antisquat und damit auch mehr Pedalrückschlag. Das heißt, zusätzlich zum etwas schlechteren Überrollverhalten kommt eine schlechter funktionierende Federung. Es gibt Ausnahmen, bei denen es keine großen Unterschiede gibt. Das sind am ehesten Bikes, bei denen die Anpassung über Verstellungen am Hauptdrehpunkt oder bei Viergelenkern am Horst-Link-Lager realisiert wird.

Ein weiterer "Blödsinn" ist meiner Meinung nach, dass bei so mancher Mullet-Anpassung die Kettenstreben verkürzt werden. Das macht so schon keinen Sinn, denn das Bike wird durch das kleinere Hinterrad dynamischer und wenn es als 29er ausbalanciert war, dann verschlechtert man das nur. Hinzu scheint aber noch zu kommen, dass gerade Mullet mit kurzen Kettenstreben nicht sooo toll funktioniert. Das wurde auch in diversen Vergleichstests mit 29er als abkippen nach hinten beschrieben. Da waren aber auch meist relativ kurze Kettenstreben am Mullet. Das erzählen jedenfalls diverse Leute, die da schon viel probieren konnten.
Ich kann aus persönlicher Erfahrung dazu noch nicht viel sagen, so viele gute Mullets gibt's noch nicht, dass mir die irgendwie unter gekommen wären.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.910
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei den Bikes, die als 29er entwickelt wurden und eine Mullet-Option haben, hat die Mix-Variante oftmals mehr Antisquat und damit auch mehr Pedalrückschlag. Das heißt, zusätzlich zum etwas schlechteren Überrollverhalten kommt eine schlechter funktionierende Federung. Es gibt Ausnahmen, bei denen es keine großen Unterschiede gibt. Das sind am ehesten Bikes, bei denen die Anpassung über Verstellungen am Hauptdrehpunkt oder bei Viergelenkern am Horst-Link-Lager realisiert wird.

Ein weiterer "Blödsinn" ist meiner Meinung nach, dass bei so mancher Mullet-Anpassung die Kettenstreben verkürzt werden. Das macht so schon keinen Sinn, denn das Bike wird durch das kleinere Hinterrad dynamischer uns wenn es als 29er ausbalanciert war, dann verschlechtert man das nur. Hinzu scheint aber noch zu kommen, dass gerade Mullet mit kurzen Kettenstreben nicht sooo toll funktioniert. Das wurde auch in diversen Vergleichstests mit 29er als abkippen nach hinten beschrieben. Da waren aber auch meist relativ kurze Kettenstreben am Mullet. Das erzählen jedenfalls diverse Leute, die da schon viel probieren konnten.
Ich kann aus persönlicher Erfahrung dazu noch nicht viel sagen, so viele gute Mullets gibt's noch nicht, dass mir die irgendwie unter gekommen wären.
Ziemlich gut beobachtet. Finde auch das viele Mullet Tests einige Mängel haben. Bei Pinkbike zb wurde die Geo so geändert das die Geo wie bei 29 ist, hä?! Da stimmt schon schon die Balanche nicht mehr wenn man Verhältnis Tretlager zur Hinterachse sieht bei beiden Varianten. Dazu ein Tester der groß ist und natürlich eh zu 29 tendieren würde.
Und das die 29er schneller sind ist wohl auch theoretisch. Aktuell fährt doch zb nur noch Minnaar voll 29.. die restlichen Siegesanwärter sind alle auf Mullet unterwegs. Die Vorteile liegen ja auf der Hand, wurden aber auch schon zu genüge diskutiert.
Auf jeden Fall sollte die Geometrie mehr als mit nur einem Flipchip anpassbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.606
Ziemlich gut beobachtet. Finde auch das viele Mullet Tests einige Mängel haben. Bei Pinkbike zb wurde die Geo so geändert das die Geo wie bei 29 ist, hä?! Da stimmt schon schon die Balanche nicht mehr wenn man Verhältnis Tretlager zur Hinterachse sieht bei beiden Varianten. Dazu ein Tester der groß ist und natürlich eh zu 29 tendieren würde.
Und das die 29er schneller sind ist wohl auch theoretisch. Aktuell fährt doch zb nur noch Minnaar voll 29.. die restlichen Siegesanwärter sind alle auf Mullet unterwegs. Die Vorteile liegen ja auf der Hand, wurden aber auch schon zu genüge diskutiert.
Auf jeden Fall sollte die Geometrie mehr als mit nur einem Flipchip anpassbar sein.
im WC wird da aber doch wohl auch sicher mehr als nur am Flipchip gedreht. Da werden ja extra Wippen je nach Strecke gefräst.
 
Oben