Arbeitsgerät: Alutech Teibun von Daniel Gottschall

In der Serie "Arbeitsgeräte" schauen wir uns die Bikes der Profis an, die sie im Renneinsatz und bei Wettkämpfen fahren. Dieses Mal haben wir uns mit Daniel Gottschall getroffen, um uns seinen Alutech Teibun Prototypen in Ruhe anzusehen und von Daniel zu erfahren, welche Geschichte hinter dem Bike steckt. Wir wünschen viel Spaß mit diesem schnellen Enduro!


→ Den vollständigen Artikel "Arbeitsgerät: Alutech Teibun von Daniel Gottschall" im Newsbereich lesen


 

OnoSendai

Wühlschwein
Dabei seit
3. Januar 2011
Punkte Reaktionen
69
Ort
Woizaburg
Interessante Bremsenwahl auf jeden Fall.

Ich finde das P/L-Verhältnis (zur gebotenen Ausstattung) von Alutech leider nicht 100%ig gut - sind aber schöne Räder die gut funktionieren.
 

Dschlenz

...hat keine Freunde ;-)
Dabei seit
27. August 2008
Punkte Reaktionen
143
Was mir direkt aufgefallen ist : Warum hat er denn den Sattel so weit nach vorne auf der Sattelstütze geklemmt ?
Beinfreiheit bei Abfahrten ? Sollte aber doch dank der Reverb eigentlich kein Thema sein...
"Zu großer" Hauptrahmen zugunsten von größerem Radstand wegen der Laufruhe in der Abfahrt ?!?

Ansonsten wie alle Alutech der neueren Generation ein sehr schönes Rad !

Edit : Ja klar, der Sitzwinkel... An den hatte ich nicht gedacht... Macht Sinn ja. Naja solange das Gestänge vom Sattel hält passt doch alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Mai 2007
Punkte Reaktionen
277
Ort
Leipzig
Was mir direkt aufgefallen ist : Warum hat er denn den Sattel so weit nach vorne auf der Sattelstütze geklemmt ?
Beinfreiheit bei Abfahrten ? Sollte aber doch dank der Reverb eigentlich kein Thema sein...
"Zu großer" Hauptrahmen zugunsten von größerem Radstand wegen der Laufruhe in der Abfahrt ?!?

Ansonsten wie alle Alutech der neueren Generation ein sehr schönes Rad !

Nun ja, wahrscheinlich hat er durch den nach vorne geschobenen Sattel einfach den im Vergleich zur Serie flacheren Sitzwinkel (der sich ja äquivalent zum Lenkwinkel ändert) ausgeglichen...
 
Dabei seit
18. November 2011
Punkte Reaktionen
19
Ort
Krichzarten
Was mir direkt aufgefallen ist : Warum hat er denn den Sattel so weit nach vorne auf der Sattelstütze geklemmt ?
Beinfreiheit bei Abfahrten ? Sollte aber doch dank der Reverb eigentlich kein Thema sein...
"Zu großer" Hauptrahmen zugunsten von größerem Radstand wegen der Laufruhe in der Abfahrt ?!?

Ansonsten wie alle Alutech der neueren Generation ein sehr schönes Rad !

Ja, es ist genau so wie @Seneca02 es beschrieben hat. Durch die Offset buchsen ist der Sitzwinkel flacher geworden, um das zu kompensieren musste ich mit dem Sattel nach vorne. Bei fragen stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung :)

Cheers Daniel
 
Dabei seit
16. September 2007
Punkte Reaktionen
371
Holla.... schickes Bike hast du da :daumen: Das Gewicht ist top -- geht der Rahmen in Serie? meld dich mal wieder bei Gelegenheit :D

Gruß
Oli
 

JohnnyT

ALARMA !!!
Dabei seit
10. September 2010
Punkte Reaktionen
385
Ort
Langenfeld
Sehr schönes Radl :daumen:
Das mit den Offset-Buchsen finde ich ne gute Idee! Gibt es einen Anbieter, der solche Buchsen anfertigt und verkauft? Würde ich gerne an meiner Fanes mal probieren, um den Lenkwinkel flacher zu bekommen.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.809
Ort
New Sorg

meursault

Familiarity breeds contempt
Dabei seit
5. September 2014
Punkte Reaktionen
16
"Durch den längeren Hinterbau kommt auch deutlich mehr Druck auf das Vorderrad" Versteh ich nicht ganz.... Kann mir das jmd erklären? :)
 
Dabei seit
6. August 2013
Punkte Reaktionen
18
@
flying-dan

welche offsetbuchsen hast du im Einsatz da, man ja für das Teibun V2 die Einbaumaße 22,2x8 benötigt. Finde da keinen der die herstellt (nur bei Last Bikes konnte ich eine für dieses Maß finden, ob sie die aber noch haben ist fraglich)?

LG

Karl
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.948
Das mit dem Radstand verstehe ich nicht ganz, laut Alutech Seite hat das M Teibun doch 1181mm, dann können es ja mit den Fanes Streben für mehr Laufruhe nicht auf einmal weniger werden?
Glaub da habt ihr also einen Tippfehler drin.
 
Oben