Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann

Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann

Beim Doppel-World Cup in Maribor hat Nina Hoffmann Downhill-Geschichte geschrieben: Die Thüringerin holte sich nach einem kometenhaften Aufstieg in den letzten zwei Jahren ihren ersten World Cup-Sieg. Ins Ziel getragen hat Nina dabei ihr vertrautes Santa Cruz V10, auf dem sie bereits seit einigen Jahren unterwegs ist. Wir haben uns den Carbon-Boliden genauer angesehen – hier der Bikecheck!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
284
Ort
Düsseldorf
Ich hab so das Gefühl der Lenker passt entgegen dem IBC Expertenrat wohl doch ganz gut
Wenn Du genau liest, hat hier weder jemand sich als Experte aufgespielt noch eine Empfehlung für Nina ausgesprochen - finde die Diskussion zur Lenkerbreite OK. Das Forum sollte doch gerade zur gesitteten Diskussion da sein, oder nicht...
 
Dabei seit
8. September 2019
Punkte Reaktionen
154
Ort
Köln
Da stellt sich die Frage, hat eine 1,80m große normal gebaute Frau wesentlich (5/10cm oder mehr) schmalere Schultern, sprich kürzere (Schlüsselbein?) Knochen oder wirkt das eher optisch so weil die Männer häufig eine ausgeprägtere Schultermuskulatur haben?

Ich habe keine Ahnung und keinen Vergleich, aber bei meiner 1,58m Freundin ist alles unter 750mm Lenker breite zu kurz.
Nabend. :winken:
Ich bin auch nicht gerade groß und fahre mit meinen 1,65cm einen 740mm Lenker am XC HT sowie einen 760mm Lenker an meinem Trailbike. Ich komme prima damit klar. Auch mit dem für heutige Verhältnisse "konservativem" Reach von ca. 400mm bei beiden Rädern.
Ist alles persönlicher Geschmack. Spannend finde ich, wie da immer mal wieder von der gängigen Norm abgewichen wird.
 

linfer

hat nen Vogel
Dabei seit
4. Januar 2018
Punkte Reaktionen
1.052
Ort
Koblenz
Wieso fährt Sie (und viele andere Frauen) einen so breiten Lenker?
Natürlich alles individuelle Vorliebe aber aus anatomischer Sichtweise mag mein Kopf einfach nicht verstehen wieso Frauen die gleiche Breite fahren, wie doch meist breiter gebaute Männer.
Weil es passt, selbst bei in meinem Fall nur 1,62m. ;) Hatte testweise die Lenkerbreite am Fully bei 780 belassen und fühl mich sauwohl damit. Wenn ich beim (vergleichbaren) Hardtail mal den Lenker tauschen sollte, wird der auch nur bis dort gekürzt und nicht wie aktuell auf 760.
Allerdings haben beide Bikes einen 35mm Vorbau, das macht halt auch noch was aus.
 
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
42
Ort
Heidenheim an der Brenz
Sie hat mit dem Rad einen Weltcup gewonnen, ist letzte Woche zwiete geworden. Ich hab so das Gefühl der Lenker passt entgegen dem IBC Expertenrat wohl doch ganz gut
Vielleicht meinen aber die anderen, dass sie mit einem etwas kürzeren Lenker mehr rausholen könnte. Glaube nicht, das sie das besser wissen. Nina wird schon wissen, was sie tut.
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich weiß hab ich gelesen. Aber im Video sieht's auf dem MX sauberer aus. Sie muss eh mit beiden auf richtige Strecken.
Und dann muss ja auch erstmal das passende Setup herausgefahren werden. Ihr 29er ist ja über Monate perfekt angepasst worden
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich wett mit Dir um nen virtuelles Bier, dass sie bei Full29 bleibt...
Kann sie ja, als einziges Mädel.
Selbst bei den Männern sind Fahrer wo man es eher nicht erwartet hat, auf Mullet gewechselt. Selbst die härtesten 29er Verfechter die dem Mullet irgendwelche Vorteile abgesprochen haben sitzen inzwischen auf einem.
Aktuell ist sie genauso schnell mir mehr Platz am Popo, damit liegt das Mullet in Führung ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

SKa-W

31 Years of pure hate
Dabei seit
29. September 2005
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
SOB
Also das wirklich Unsinn...im realen Leben fällt dass gar nicht auf. Wie oft ich gefragt wurde ob mein Rad 29 oder 27,5 ist. So wahnsinnig gross ist der unterschied dann doch nicht

Ich will der ganzen Mullet Geschichte nichtmal zwingend irgendwelche Vorteile absprechen, auch wenn ich immernoch der Meinung bin das es nicht für jeden Fahrer passt. Nichtsdestotrotz schaut es meiner Meinung nach einfach in wirklich nahezu jedem Rad absolut schrecklich aus. Wenn dann noch (wie ich mit 1,93m) ein großer Fahrer draufhockt schauts aus wie der Affe aufm Schleifsteifen. Genauso bei kleinen Fahrern mit kleinem Rahmen und rießem Vorderrad, da kommt halt voll die Schubkarre durch. Wems gefällt, ich finds absolut schrecklich.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
8.999
Ort
New Sorg
Ich will der ganzen Mullet Geschichte nichtmal zwingend irgendwelche Vorteile absprechen, auch wenn ich immernoch der Meinung bin das es nicht für jeden Fahrer passt. Nichtsdestotrotz schaut es meiner Meinung nach einfach in wirklich nahezu jedem Rad absolut schrecklich aus. Wenn dann noch (wie ich mit 1,93m) ein großer Fahrer draufhockt schauts aus wie der Affe aufm Schleifsteifen. Genauso bei kleinen Fahrern mit kleinem Rahmen und rießem Vorderrad, da kommt halt voll die Schubkarre durch. Wems gefällt, ich finds absolut schrecklich.


Hmmh, entweder dein Rad ist zu klein oder du bist sehr behaart? Aber wegen der Laufradgröße schaut bei 193cm keiner aus wie ein Affe auf dem Schleifstein.

G.:)
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.251
Wie es aussieht ist mir völlig egal, es fährt halt genial. (193, mixed)
Ausserdem ist die optik wieder im kommen siehe jack moirs canyon pukies
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Fahren tuen sie super. Zum Glück darf jeder in jeder Größe alles probieren. Natürlich ist die passende Größe Vorraussetzung.
Bei Brosnan full 29er sieht komisch aus, Mullet bei Minnaar wäre auch seltsam aber er ist eben gross im Gegensatz zu Troy
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.348
Selbst die härtesten 29er Verfechter die dem Mullet irgendwelche Vorteile abgesprochen haben sitzen inzwischen auf einem.
Sprichst du von Spassfahrern wie ich einer bin, oder von Werksfahrern, die das Vertraglich gut finden müssen...:cool:
Nichtsdestotrotz schaut es meiner Meinung nach einfach in wirklich nahezu jedem Rad absolut schrecklich aus.
Als Spassfahrer hat bei mir die Optik einen grossen Stellenwert. Und da bin ich ganz der Meinung von @SKa-W.
 
Oben