Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann

Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann

Beim Doppel-World Cup in Maribor hat Nina Hoffmann Downhill-Geschichte geschrieben: Die Thüringerin holte sich nach einem kometenhaften Aufstieg in den letzten zwei Jahren ihren ersten World Cup-Sieg. Ins Ziel getragen hat Nina dabei ihr vertrautes Santa Cruz V10, auf dem sie bereits seit einigen Jahren unterwegs ist. Wir haben uns den Carbon-Boliden genauer angesehen – hier der Bikecheck!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 von Nina Hoffmann
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Sprichst du von Spassfahrern wie ich einer bin, oder von Werksfahrern, die das Vertraglich gut finden müssen...:cool:

Als Spassfahrer hat bei mir die Optik einen grossen Stellenwert. Und da bin ich ganz der Meinung von @SKa-W.
Also du meinst das zb Bruni (der Mullet gefahren ist bevor das full 29er Demo vorgestellt wurde ohne Option auf Mullet) das gut finden muss ?! Fand Spezi sicher dufte(die übrigens davon ausgegangen sind das er noch aufs 29er wechselt), oder Hart der gezwungen wurde von Saracen es gut zu finden die bis heute kein Mullet haben...
Loris musste das voll 29er zb gut finden weil es vermarktet werden musste. Mit der Option zum Mullet hat er gewechselt als er von SC endlich das passende Rad bekommen hat.
Also.das ist wohl teils ein schönes Märchen das die Jungs alles gut finden müssen, am Ende müssen sie das Material fahren womit sie die beste Chance haben gute Ergebnisse zu liefern.

Wo optisch das Problem ist sehe ich nicht wirklich. Ob es für einen mehr Spass macht kann man ja für sich selbst erfahren, ich hab inzwischen alles probiert und es ist selbst für mich als lahmen Hobbyfahrer gut zu spüren wo die Vorteile für mich sind gegenüber zb nem 29er Hinterrad
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.348
Ja, das meine ich sehr wohl!

Wenn ein Hersteller eine neue Lösung etablieren will, tut ein Werksfahrer, der im Fokus der Fans ist (und potentiell zukünftiger Kunden) sicher gut, sich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Wenn es sich dann herausstellt, dass eine Lösung doch nicht so zielführend ist, wird eine entsprechende Pressemitteilung kreiert um diesen Umstand etwas abzuschwächen. Business as usual...

Du siehst in der Optik kein Problem, ich schon - so sind wir Menschen verschieden und das ist auch gut so.
Die Technik habe ich dabei nicht erwähnt, lediglich das Aussehen, welches für mich, der nicht jeder Sekunde nachrennen muss, ein wichtiger Faktor ist. Sollte ich bei einer Probefahrt für mich deutliche Vorteile erkennen, könnte ich es mir überlegen. Aber ich würde mich schwertun - keine Frage.
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, das meine ich sehr wohl!

Wenn ein Hersteller eine neue Lösung etablieren will, tut ein Werksfahrer, der im Fokus der Fans ist (und potentiell zukünftiger Kunden) sicher gut, sich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Wenn es sich dann herausstellt, dass eine Lösung doch nicht so zielführend ist, wird eine entsprechende Pressemitteilung kreiert um diesen Umstand etwas abzuschwächen. Business as usual...

Du siehst in der Optik kein Problem, ich schon - so sind wir Menschen verschieden und das ist auch gut so.
Die Technik habe ich dabei nicht erwähnt, lediglich das Aussehen, welches für mich, der nicht jeder Sekunde nachrennen muss, ein wichtiger Faktor ist. Sollte ich bei einer Probefahrt für mich deutliche Vorteile erkennen, könnte ich es mir überlegen. Aber ich würde mich schwertun - keine Frage.
Na ja an meinen Beispielen siehst aber auch das es belegbar ist das Spezi zb sogar es ungern gesehen hat wie Bruni auf dem Mullet gefahren ist, Saracen wollte auch keines etablieren...das würde ich gern sehen bei wem es offensichtlich gegen den Willen des Fahrers war.

Klar ist Optik sehr individuell wie sie beurteilt wird, ich kann nur sagen das es in Realität nicht sofort und auch beim zweiten hintensehen oft gar nicht bemerkt wird, und ich fahre das zweite Mulletrad
 

SKa-W

31 Years of pure hate
Dabei seit
29. September 2005
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
SOB
Ich will der ganzen Mullet Geschichte nichtmal zwingend irgendwelche Vorteile absprechen, auch wenn ich immernoch der Meinung bin das es nicht für jeden Fahrer passt. Nichtsdestotrotz schaut es meiner Meinung nach einfach in wirklich nahezu jedem Rad absolut schrecklich aus...

Klar ist Optik sehr individuell wie sie beurteilt wird, ich kann nur sagen das es in Realität nicht sofort und auch beim zweiten hintensehen oft gar nicht bemerkt wird, und ich fahre das zweite Mulletrad

Es wäre auch einfach mal schön wenn du anderen ihre Meinung zugestehen würdest. Ich persönlich kann ein Mullet Rad aus 500m Entfernung unter 100 normalen Rädern erkennen. Und jetzt? Lauf ich doch auch nicht gleich im IBC Amok.
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Sei dir doch gegönnt. Kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten, und ging anderen auch so. Aber wenn du es aus 500 Meter unter 100 Fahrrädern erkennst musst du auch wirklich ein Problem damit haben wenn du dann auch noch so abgehst;-)
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.251
Ich fahrs nicht weils schneller ist. Als spassfahrer ist es mir wichtig das es mehr spass macht. Das tut es. Ist ne heckschleuder.
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
1.348
Unterschwellig geistert bei mir noch ein ganz anderer Gedanke rum. In drei Jahren gehe ich in Pension und nach einem Bikerleben mit vorwiegend guten Gebrauchtkäufen (die grundsätzlich völlig reichten und ich damit kein bisschen weniger Spass hatte), spielte ich schon mit der Vorstellung mir als finales Geschenk einen neuen DH zu gönnen. Einfach so - und sei es nur darum, um es an einem regnerischen Tag mit einem Glas Wein in der Hand anzuschauen und mich daran zu erfreuen.

Und da stört mich die Vorstellung, dass ich zwischen Mullet und 29" zu entscheiden habe, weil mir die Industrie das so vorschreibt.

(First world problems at it`s best...:cool:)
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Unterschwellig geistert bei mir noch ein ganz anderer Gedanke rum. In drei Jahren gehe ich in Pension und nach einem Bikerleben mit vorwiegend guten Gebrauchtkäufen (die grundsätzlich völlig reichten und ich damit kein bisschen weniger Spass hatte), spielte ich schon mit der Vorstellung mir als finales Geschenk einen neuen DH zu gönnen. Einfach so - und sei es nur darum, um es an einem regnerischen Tag mit einem Glas Wein in der Hand anzuschauen und mich daran zu erfreuen.

Und da stört mich die Vorstellung, dass ich zwischen Mullet und 29" zu entscheiden habe, weil mir die Industrie das so vorschreibt.

(First world problems at it`s best...:cool:)
Das ist doch ein Widerspruch. Du kannst dich entscheiden also wird dir nix vorgeschrieben. Idealerweise kannst ja meist zwischen beiden Varianten wechseln.
 

SKa-W

31 Years of pure hate
Dabei seit
29. September 2005
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
SOB
Sei dir doch gegönnt. Kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten, und ging anderen auch so. Aber wenn du es aus 500 Meter unter 100 Fahrrädern erkennst musst du auch wirklich ein Problem damit haben wenn du dann auch noch so abgehst;-)

Na wenn du und deine Homeboys das sagt, dann muss das wohl stimmen. Absofort werde ich nurnoch den Weißheiten des Mullet Martin folgen ;)
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.350
Ort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Na wenn du und deine Homeboys das sagt, dann muss das wohl stimmen. Absofort werde ich nurnoch den Weißheiten des Mullet Martin folgen ;)
Na ja deine Probleme scheinen ja grösser zu sein wenn diese übermäßig hässlichen Mullets dich soooo sehr stören das du nach ihnen in den Liftschlangen suchst. Schon sehr verkopft.
Und weil es so unfassbar ins Auge springt haben selbst bei Seitenbildern vom Rad hier im Forum Leute gefragt ob es nen 29er Vorderrad ist...verrückt oder, du hättest dich ja wohl direkt übergeben
 
Oben