• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

ARSELING - mein Wunsch in Titan

Monolithic

Cargobiker
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
994
Standort
hnnvr
Fies im Sinne von "Einmal abrutschen und anschließend bei google ''Titanrahmen auch mit Loch noch fahrbar?'' eingeben" ;)
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Die einzige Gefahr bei der Aktion war, sich die Finger nicht schneiden :D

Ansonsten konnte sich bei dem Vorgehen nichts verrutschen, abrutschen oder sonstiges :daumen:

War selber erstaunt wie gut das ging, bis auf dass es schweisstribend war :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Hier noch die restlichen Details zur Steuerrohrübung ...

C8687EF2-C5AC-443E-9BFA-ACF149E33E7E.jpeg
7F086030-0C47-48D0-B118-1FAF9147A386.jpeg
F8810BB6-D54B-432E-88BD-6D9EFDC5AF31.jpeg
391A57B7-E883-41DA-874C-B4D3DB0CE7D3.jpeg
1408F1E5-8ADD-42D6-879D-A2D0268F2B7D.jpeg
 

Anhänge

Toxic_Lab

Umwerferwerfer...
Dabei seit
24. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
38
Hatte vor gut 2 Jahren mit Waltly durchaus netten Kontakt wegen eines Titan-Rahmens für ein Tourenrad (mit Ständer, Gepäckträger, Innenverlegten Zügen, Scheibenbremsen und noch weiteren Sonderlösungen).

Letztendlich wurde es dann doch nichts, weil ich wegen einer eines anderen Ziels mir ein Fully aufgebaut habe.

Mal schaun, wie es hier weitergeht. Vielleicht mach ich das Thema doch wieder auf :D
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
So, jetzt hab ich das Tretlager BSA nachgefräst und plan gemacht. Da sind ganz schön Späne entstanden...

Leider keine Bilder davon :wut:

Jetzt gibts dann ganzheitliche Bilder vom Rahmen, jetzt wo hoffentlich alles passen wird :D
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Wie versprochen, hier nun ein paar Bilder vom Rahmen und der Gabel.
Jetzt steht dem Aufbau hoffentlich nichts mehr im Weg. Als nächstes werden die Lager montiert... Mach mir immer noch etwas Sorgen bezüglich der Steuersatzlager, dass die dann schön laufen bzw drehen. An der Parallelität sollte es ja jetzt nicht mehr liegen :daumen:

Ach, die Frage kommt ja bestimmt, der Rahmen wiegt 2kg. Das ist den fetten Rohren geschuldet. Wie eingangs erwähnt, Gewicht spielt bei mir eine untergeordnete Rolle :D

FE06AB68-09A1-4FE7-888D-6AB864B7E095.jpeg
1712735C-90CC-41C4-B1C0-314F60EC711E.jpeg
1E25CD21-1A28-406C-9F68-8A8BF2027D81.jpeg
CC094B74-497F-48E3-AB9A-AFC3E0B8AB4C.jpeg
 

Anhänge

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.957
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Hast du eigentlich mal Kontakt mir dem Hersteller aufgenommen in Sachen Steuerrohr?

Sieht schon sehr gut aus :daumen:
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Nein, noch nicht, ich will jetzt erst mal probieren ob nun das Lager auch noch schön rein geht und sich dann mit der Gabel drin tadellos drehen lässt. Sollte das nicht der Fall sein muss ich Kontakt aufnehmen, gezwungener Massen, denn dann wüsste ich nicht wie ich das selber gescheit hinkriegen sollte :ka: aber ich bin positiv :D

Ich hatte vor der Lieferung gefragt ob ich noch etwas nachsrbeiten müsse, was verneint wurde, es sei alles parat zum Zusammenbau... naja, vielleicht bin ja ich zu pingelig :spinner:...
Aber wenn alles fertig ist, werde ich eh noch mal mit Amy mailen, einfach alles mal schildern, vielleicht können die nächste Rahmen dann profitieren...

Mal gucken, drückt mir die Daumen :winken: dass alles passt.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.957
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Nein, noch nicht, ich will jetzt erst mal probieren ob nun das Lager auch noch schön rein geht und sich dann mit der Gabel drin tadellos drehen lässt. Sollte das nicht der Fall sein muss ich Kontakt aufnehmen, gezwungener Massen, denn dann wüsste ich nicht wie ich das selber gescheit hinkriegen sollte :ka: aber ich bin positiv :D

Ich hatte vor der Lieferung gefragt ob ich noch etwas nachsrbeiten müsse, was verneint wurde, es sei alles parat zum Zusammenbau... naja, vielleicht bin ja ich zu pingelig :spinner:...
Aber wenn alles fertig ist, werde ich eh noch mal mit Amy mailen, einfach alles mal schildern, vielleicht können die nächste Rahmen dann profitieren...

Mal gucken, drückt mir die Daumen :winken: dass alles passt.
Na ja, wenn sie sagen/schreiben, dass keinerlei Nacharbeit notwendig ist und du dann m.E. mehr als nur "einfache Nacharbeiten hat", dann sollte das schon honoriert werden....nicht nur dass sie die nächsten Rahmen dahingehend nachprüfen....

Wer kann solche Nacharbeiten schon mit normaler Ausrüstung bewältigen??
 

Monolithic

Cargobiker
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
994
Standort
hnnvr
Wenn's nicht passt kannst du immernoch bei Reset anfragen, ob sie dir einen passenden Steuersatz für das ovalisierte Steurrohr fräsen.
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
4.384
Standort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Nein, noch nicht, ich will jetzt erst mal probieren ob nun das Lager auch noch schön rein geht und sich dann mit der Gabel drin tadellos drehen lässt. Sollte das nicht der Fall sein muss ich Kontakt aufnehmen, gezwungener Massen, denn dann wüsste ich nicht wie ich das selber gescheit hinkriegen sollte :ka: aber ich bin positiv :D

Ich hatte vor der Lieferung gefragt ob ich noch etwas nachsrbeiten müsse, was verneint wurde, es sei alles parat zum Zusammenbau... naja, vielleicht bin ja ich zu pingelig :spinner:...
Aber wenn alles fertig ist, werde ich eh noch mal mit Amy mailen, einfach alles mal schildern, vielleicht können die nächste Rahmen dann profitieren...

Mal gucken, drückt mir die Daumen :winken: dass alles passt.
Grundsätzlich sollte man solche Mängel immer kommunizieren, vielleicht hast du nix mehr davon aber nachfolgende Kunden weil Waltly diese Dinge dann überprüft...tolles Rad!
 
Dabei seit
17. April 2018
Punkte für Reaktionen
3
Grundsätzlich sollte man solche Mängel immer kommunizieren, vielleicht hast du nix mehr davon aber nachfolgende Kunden weil Waltly diese Dinge dann überprüft...tolles Rad!
Das ist aber ein öfters auftretendes Problem bei China-Titanrahmen. Siehe z.B. hier. Die sind sich der Problematik sicher bereits bewusst. Chabuduo halt.

Wenn's nicht passt kannst du immernoch bei Reset anfragen, ob sie dir einen passenden Steuersatz für das ovalisierte Steurrohr fräsen.
Würde ich nur im absoluten Notfall machen. btw, Reset macht Einzelanfertigungen?
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
4.384
Standort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Das ist aber ein öfters auftretendes Problem bei China-Titanrahmen. Siehe z.B. hier. Die sind sich der Problematik sicher bereits bewusst. Chabuduo halt.


Würde ich nur im absoluten Notfall machen. btw, Reset macht Einzelanfertigungen?
Und so lange der Kunde es akzeptiert und schön selbst nachfräst gibts ja eigentlich auch kein Grund was zu ändern.:ka:
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Ich werde so oder so Waltly ein Feedback geben, in der Hoffnung, dass sie das ernst nehmen werden und entsprechende Verbesserungen einfliessen lassen.
Wobei ich auch nicht weiss wie die Rahmen im Vergleich zu hiesigen Herstellern da stehen... ich kann da eben keinen Vergleich machen...
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Wenn's nicht passt kannst du immernoch bei Reset anfragen, ob sie dir einen passenden Steuersatz für das ovalisierte Steurrohr fräsen.
Wie soll den das gehen o_O die müssten ja genau gleich krumm fräsen wie das Steuerrohr ist, würde eine 3D Ausmessung voraussetzen...

Ich denke, sollte es bei mir nicht funktionieren, muss ich mir einen Weg ausdenken um die beiden Durchmesser neu auf einen grösseren Nenndurchmesser auszufräsen oder auszudrehen. Nur eben, so einfach ist das nicht sollen oben und unten schön koaxial und parallel sein... dann könnte ich mir passende Lagerschalen machen (lassen).

Naja, erst mal probieren :D:daumen:
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Dies Wochenende wird sich zeigen, ob die Teile hier passen :anbet:

3A4AC20B-29A1-49A8-90CA-89F34296DF52.jpeg


Wobei mir die Sattelklemme am wenigsten Sorgen macht :D

Muss dann noch schauen was ich mit den drei Ringen für den oberen Steuersatz machen muss, hab gelesen, dass die je nach dem wie stark die Dichtung gedrückt wird verbaut werden. Aber was das genau heisst :ka: Ihr werdet mir sicher helfen :winken:
 

Anhänge

Dabei seit
12. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Freiburg
Zu viele Ringe bedeuten, dass die Dichtung ihre Funktion nicht erfüllen kann.

IMG_0576.jpg


Zu wenige Ringe und die Dichtung liegt auf der Schale auf und erzeugt Reibung.
Ziel ist irgendwas dazwischen. Etwa so.

IMG_0577.jpg
 

Anhänge

Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Danke für die Antwort! OK, dann nur leicht berühren, möglichst ohne Druck von der Dichtlippe?
 
Dabei seit
12. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Freiburg
Ein bisschen Druck ist schon in Ordnung. Es sollte halt nicht so viel sein, dass sich die Gummilippe nach außen umfaltet.
Etwas Gefühlssache, aber nicht allzu schwer hinzubekommen. ;-)
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.265
Heute war es endlich soweit, die Lagerschalen wurden eingepresst bzw. reingeschlagen. Ich hatte mir dazu eigens ein simples Werkzeug gebastelt. Wie sich rausstellen sollte, das Teil ist für nix zu gebrauchen da es nicht zentriert und dadurch die Schalen verkantet. Ich hätte entsprechende Durchmesser andrehen sollen... :wut: also hab ich meinen kleinen Gummihammet bemühen müssen :aufreg: hat aber gut geklappt :D die Lager konnte ich danach schön reinlegen, scheint also alles zu passen :daumen:

4258217E-E38E-4132-9E43-4633CDE8ED1D.jpeg
85659B8E-CB13-4649-AB48-923668021372.jpeg
4FCB4D12-2250-432E-90C7-0CA2F682B172.jpeg


Danach die Lager fürs BSA ringedreht. Linke Seite schön mit 40Nm angezogen mir schön Drehmomentschlüssel, dann die rechte Seite... Den Drehmomentschlüssel umgestellt (Drehrichtung), nur musste ich feststellen, dass das Drehmomen nur auf einer Seite begrenzt wird... Folge war, dass die rechte mit viel zu viel Moment angezogen wurde :wut: naja, dann halt wieder gelöst und dann den Schlüssel böse angeschaut :aufreg:

EA56B529-C99A-4F90-B088-26564EADA9D4.jpeg

81FD615C-47C1-41F2-8E47-11A78FBFCD8B.jpeg


Dann schön die Lager gefettet...

E19E4E14-78D1-45AD-9CDE-C590F45B6783.jpeg


Und die Gabel eingesetzt und vorerst mit dem Vorbau fixiert. Ich muss aber sagen, ich bin mir unsicher ob da alles so ist wie es sollte. Das müsste doch alles mehr zusammengefrückt werden, nicht? Aber vielleicht gibt sich das wenn ich die Gabel gekürzt und den Expander mit der Headsetkappe anziehe. Was meint ihr?

EBBBE20A-A7E0-4679-A49A-1AE9C6A15C68.jpeg

EACA8A71-9F2A-47F7-AB39-BD87D1BAC18A.png


Im übrigen, ihr seht ja, dass die Lagerschalen im Aussendurchmesser überstehen, ca. 1mm. Gefällt mir nicht soooo gut, hätte es lieber „flüssig“. Aber so sieht man mehr Pörpel :D. Hättet ihr da eventuell Vorschläge für Lagerschalen ZS44/ZS56 mit aussen 48/60? Möglichst in Pörpel? :winken:
 

Anhänge

Oben