Ass Saver / Mudflap Schablone

Kaphasnat

...bin nun anscheinend nukeproof...
Dabei seit
29. April 2012
Punkte Reaktionen
76
Ort
Augsburg
Nicht viel blabla.... hier ne Schablone für AssSavers/Mudflaps

=> beim "Müller" Drogeriemarkt gibts in der Schreibwaren-Abteilung sehr dicke Plastik-Hefter, die sich meiner Meinung bisher am besten zum Selbstbasteln von Spritzschutz eignen; kosten etwa 2,50€, und sind so gut wie unverwüstlich. Haben sogar auf einer Seite ne Carbon-Optik und auf der anderen Seite sind se glatt.
 

Anhänge

  • ass-saver.JPG
    ass-saver.JPG
    26,3 KB · Aufrufe: 1.059

Kaphasnat

...bin nun anscheinend nukeproof...
Dabei seit
29. April 2012
Punkte Reaktionen
76
Ort
Augsburg
Keine Schablone direkt... Evtl kann man mit folgender Bilddatei was anfangen... Größe entsprechend ausdrucken oder so...
 

Anhänge

  • tmp_13445-AS_BSW21346088199.jpg
    tmp_13445-AS_BSW21346088199.jpg
    41 KB · Aufrufe: 745
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Trier
Nicht viel blabla.... hier ne Schablone für AssSavers/Mudflaps

=> beim "Müller" Drogeriemarkt gibts in der Schreibwaren-Abteilung sehr dicke Plastik-Hefter, die sich meiner Meinung bisher am besten zum Selbstbasteln von Spritzschutz eignen; kosten etwa 2,50€, und sind so gut wie unverwüstlich. Haben sogar auf einer Seite ne Carbon-Optik und auf der anderen Seite sind se glatt.


Ich hab diese Schablone jetzt verwendet und muss sagen, dass das Ergebnis ganz passabel ist. Allerdings hab ich es jetzt mit Polystyrol aus dem Bastelladen probiert. In 0,5 mm Stärke. Und ich hab es nach hinten hin etwas verlängert und verbreitert als auch die Einschnitte für die Sattelstreben etwas enger zusammengezeichnet und ausgeschnitten. Macht schon einen guten Eindruck, aber ich will es lieber nochmal mit dem gleichen Material in 1,0 mm Stärke probieren. Dann ist es noch stabiler. Es klappt auf jeden Fall wunderbar! :)
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Trier
Sooo! Ich habe mal noch mit einer befreundeten Chemikerin gesprochen, weil ich Google gefragt habe und der mir sagt, dass Polystyrol weder UV- noch witterungsbeständig ist. :rolleyes: Sie riet mir zu PE-HD als Ausgangsmaterial. :daumen: Eine Anfrage an einen Hersteller habe ich auch bereits geschickt. Damit sollte es dann auf jeden Fall klappen und auch entsprechend haltbar sein. Mit Polystyrol geht es zwar auch und sieht auch gut aus, aber da bleibt eben der Aspekt, dass es wohl nicht allzu lange hält. :(
 

Knallscharsche

Sejerlänner
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
107
Ort
Freudenberg
Hmm, sieht gut aus alles. Wenns richtig Robust werden soll, kann ich Curv (PP-Gewebe 0,85mm Dick) empfehlen. Lässt sich allerdings eher schlecht schneiden, zumindest von Hand. Sehr gut Thermoformbar, Kratzfest und hat auch den "Carbonlook" gibts in verschiedenen Farben.
Der Haken: Sackteuer und nur in gewissen Mindestmengen zu bekommen.

http://www.curvonline.com/downloads/PRO_Flyer_Einzelseiten_RZ_2014_DE_Ansicht.pdf
 
Dabei seit
8. August 2011
Punkte Reaktionen
1.220
Ich nehm immer Plastik Tischsets von Ikea. Etwas dicker als die Hefter, lässt sich in Form föhnen wenn man will und kostet wenig. Und es gibt coole Muster :D Der älteste hält mittlerweile seit fast nem Jahr und zeigt keinerlei Risse oder sonstige Schwachstellen
 
Oben