Auch 2013! 17. Ruhrpott Mounty Tour in Essen

Dabei seit
6. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
11
Auch 2013 veranstalten die Ruhrpottbiker ihre Ruhrpott Mounty Tour/ CTF.
Dieses Jahr auch wieder als Mitveranstalter des NRW-CTF-Cups!

Hier geht es zur Ausschreibung!
Startort-
Seaside Beach Baldeney, Freiherr-vom-Stein-Straße 384, 45133 Essen
Startzeit-
28.04.2013
10:00 bis 12:00 h („Ronda extrema“ ab 9:30 h)
Kontrollschluss-
16:00 h
Streckenlängen-
„Ronda extrema“ 66 km (> 1.500 hm)4 Pkt.
„Ronda piccola” 46 km (ca. 750 hm)3 Pkt.
„Ronda familiare“ 20 km (ca. 250 hm)1 Pkt.
(Für die jüngsten Teilnehmer und MTB-Einsteiger bieten wir diese Familienrunde, die mit einigen Abstechern ins Gelände rund um den Baldeneysee führt.)
Teilnahmeberechtigt sind alle Radsportbegeisterten (mit Helm und Bike)
Startgeld-
-Inhaber von Wertungskarten (Erw.):€ 5,00
-Inh. von Wertungskarten (Schüler): gratis
-Hobbyfahrer: € 7,00
-Schüler bis 18 J. (ohne WK):€ 3,00
Verpflegung-
Tee, Obst und Gebäck an den Kontrollstellen kostenlos
Nach der Tour Apres´-Bike-Party mit vielen Leckereien in fester und flüssiger Form, warm oder kalt und alles zu zivilen Preisen
Anreise-
Aus Köln/Düsseldorf oder Dortmund/Bochum auf der A52 bis zur Ausfahrt (AS28) Essen-Rüttenscheid / Essen-Bredeney. An der Ampel auf die Alfredstrasse (B224) Richtung Werden abbiegen. Ca. 3,7km Richtung Essen-Werden / Baldeneysee fahren.
Aus Duisburg auf der A40 bis zur Ausfahrt Essen-Zentrum, über die Ampelkreuzung hinweg und an der nächsten Ampel rechts. Geradeaus und an der nächsten Ampel rechts auf die Bismarckstraße abbiegen. Immer geradeaus auf der B224. Ca. 6,5 km Richtung Essen-Werden / Baldeneysee fahren.
Auszeichnungen-
Pokale für die drei teilnehmerstärksten Mannschaften und den jüngsten Teilnehmer
Sonderauszeichnung-
Die drei größten Teams erhalten je ein gefülltes 3-L-Weizenbierglas(weitere Überraschungen sind geplant)

Veranstalter-
MSV Steele 2011 e.V.
Ausrichter-
Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Info-
Reiner Schleifenbaum
Festnetz (0201) 538447
Mobil (0179) 9203999
Mail [email protected]
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
948
Ort
Ostwestfalen
Bei der Anreise nicht vergessen, dass es abseits der Autowelt auch noch die Bahn gibt, die netterweise den Bahnhof "Essen-Hügel" nur 500 m vom Start der CTF entfernt hingebaut hat;)
 
Dabei seit
6. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
11
Nachdem wir heute eine telefonische Anfrage bekommen haben, ob es ein April-Scherz ist oder nicht, hier die Klarstellung!
Die CTF der Ruhrpottbiker findet statt
Durch die Absage der CTF von Blitz Kray sind wohl einige CTF-Fans verunsichert worden und waren in der Annahme, dass auch die CTF der Ruhrpottbiker, auf Grund Genehmigungsschwierigkeiten, abgesagt wurde.
Also lasst Euch nicht verunsichern. Am 28.4. geht es wieder los.
Natürlich wollen wir auch diesmal wieder einen neuen Teilnehmerrekord brechen!
 
Dabei seit
6. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
11
An alle Teilnehmer, die sich nicht online vorangemeldet haben.
Wir haben heute einige panische Anrufe von Teilnehmern bekommen, die wegen der Schließung der Online-Anmeldung Angst hatten, dass sie nicht an den Start gehen dürfen. Es gibt natürlich, wie immer, auch noch vor Ort die Möglichkeit sich am Sonntag für die CTF anzumelden.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Infostand von Simply-out-tours im Start/Ziel-Bereich!
Ihr findet Melanie Hundacker und ihr Team auch hier bei Facebook unter https://www.facebook.com/simply.out.tours?fref=ts
 
Dabei seit
6. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
11
Liebe Teilnehmer der Ruhrpott-Mounty-Tour !

Unsere CTF gehört mit weit über 1.000 Teilnehmern in den vergangenen Jahren zu den größten Breitensport-Veranstaltungen im Bundesgebiet. Dieser Erfolg ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und hohem Organisations- und Arbeitseinsatz der Mitglieder und Freunde des MSV Steele 2011 e.V. Wir sind als Verein auf die Einnahmen aus dieser Aktion angewiesen und fördern damit vorrangig die Kinder- und Jugendarbeit im MTB-Bereich, sowohl im Renn- als auch im Breitensport.

Durch Eure zahlreiche Teilnahme unterstützt Ihr uns bei dieser Nachwuchsarbeit und wir möchten dies gerne – auch in Eurem Interesse – weiter so erfolgreich fortführen, wie wir es in der Vergangenheit getan haben.

Mountainbiker sind aber nicht überall so beliebt, wie man unschwer aus einigen Presseberichten und den Gegeninitiativen z.B. in Hessen entnehmen kann. Auch wir als Veranstalter bekommen diese Antipathien sowohl in Form von Anwohner-Beschwerden
als auch in Form von drastischen Auflagen durch die genehmigenden Behörden verstärkt zu spüren.

Zum Teil auch zu Recht, weil sich wenige schwarze Schafe unter den Teilnehmern nicht an die Verhaltensregeln halten wollen. Wir möchten Euch daher eindringlich bitten, die eigentlich selbstverständlichen Regeln, z.B. in Form der DIMB-Trail-Rules zu befolgen:

1. Fahre nur auf Wegen.
2. Hinterlasse keine Spuren.
3. Halte Dein Mountainbike unter Kontrolle.
4. Respektiere andere Naturnutzer.
5. Nimm Rücksicht auf Tiere.
6. Plane im Voraus.

Auf einigen Streckenabschnitten, insbesondere an Wegekreuzungen müssen wir als Auflage der Forstbehörden auf Einhaltung der Schrittgeschwindigkeit bestehen und stationäre Streckenposten einrichten. Bitte folgt den Anweisungen der Streckenposten! Wir tun dies nicht, um die Teilnehmer zu maßregeln, sondern um Euch auch weiterhin die attraktiven Strecken im Rahmen dieser Veranstaltung zugänglich zu machen und das Bild der Mountainbiker in der Öffentlichkeit wieder ins rechte Licht zu rücken.

Wir teilen mit den anderen Interessengruppen Spaziergängern, Joggern, Skatern, Wassersportlern usw. die Liebe zur Natur und die Freude an der Bewegung – immer und überall!

Unterstützt uns und benehmt Euch bitte wie gefordert! Danke, Eure Ruhrpottbiker!
 
Dabei seit
16. Juni 2005
Punkte Reaktionen
17
Fährt da wer aus OWL hin,
ich überlege mich am Sonntagmorgen
mit dem Zug nach Essen zu begeben.
Wetter soll mitspielen.
Gruß
 
D

DerJoe

Guest
Hier mal eine kleine Übersicht, wo ihr am Sonntag parken könnt. Da ist reichlich Platz. Beim Parkplatz Lerchenstr. bitte die Einfahrtshöhe beachten, falls ihr eure Räder auf dem Dach habt.
Aber auch an die Anreise per Bahn wurde gedacht. Der Bahnhof "Essen Hügel" ist in unmittelbarer Nähe.
 
Dabei seit
26. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Was heißt "Startzeit von 10:00 bis 12:00 h"?
Gibt es keinen Startschuss?
Kann jeder in diesem Zeitraum kommen und starten wie er will?

Überlege aus PB mit der Bahn anzureisen.

Gruß,
Thomas
 
D

DerJoe

Guest
Nein, da eine CTF (CountryTourenFahrt) kein Rennen ist, es keine Zeitwertung oder dergleichen gibt, gibt es auch keinen "Startschuss".
Einfach vorbei kommen, Startkarte holen und losfahren. Jeder fährt, wie er oder sie will. :daumen:
Aber bitte immer mit Rücksicht auf andere Naturnutzer und/oder Verkehrsteilnehmer. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben