Auf Tubeless umrüsten - Welche Trail Reifen?

Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Augsburg
Hallo Zusammen,

seit 1 Jahre fahre ich auf meinem YT Jeffsy 27,5 vorne und hinten die Maxxis Minion DHR II jeweils 2,4 mit Schlauch.
Felgen: DT Swiss M 1900 SPLINE

Bei Uphill Passagen tue ich mich leider schwer, was natürlich erst einmal an meiner Kondition liegt aber eventuell auch an der Reifen-Kombi?

Deswegen möchte ich nun auf Tubeless umrüsten da ich mir dadurch verbesserte Rolleigenschaften erhoffe (und hoffentlich etwas leichter den Berg hochkomme) und suche daher die passenden Reifen.

Zum Einsatszweck:
70 % Touren im lokalen Hometrail und Touren bis 1000 HM im Mittelgebirge / bzw. Bayerische Alpen
20 % Mit Lift und rollen wieder herunter (z.B.: Davos Klosters)
10 % Bikepark

Kann solch eine Kombination überhaupt funktionieren? Oder lieber das Augenmerk auf die Touren richten und bei Bikepark besuchen die Minions aufziehen?

Bis jetzt hätte ich sowas wie diese Kombination im Kopf:

Vorne:
Continental Trail King 2.4 ProTection Apex 27,5x2,4"

Hinten:
Continental Mountain King 2.3 ProTection 27,5x2,3"

Würde mich über ein paar Meinungen und Erfahrungen freuen.

VG Eddy
 

saniX

Marius
Dabei seit
22. August 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
Augsburg
Hab bei meinem Spectral auch vorne und hinten jeweils Minion DHR II und habe auch den Verdacht, dass die Reifenkombi nicht ideal ist..

Vorne wäre ich gerne beim DHR II geblieben, da er vom Fahrverhalten echt super ist, aber für den hinteren Reifen suche ich auch eine Alternative von Maxxis, da ich mir bessere Rolleigenschaften und weniger Rollwiderstand erhoffe...
 

good.times

301 MK12
Dabei seit
10. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
79
Ort
Tübingen
Ich persönlich hatte mit den Contis immer Schwierigkeiten diese Tubeless dicht zu bekommen, ist aber schon ein, zwei Reifengenerationen her. Bin danach auf Maxxis umgestiegen und dabei geblieben.

Aktuell fahre ich eine Kombi aus High Roller 3C MaxxGrip am VR und Ardent Exo Protection am HR, bei recht ähnlichem Einsatzgebiet. Wenn es etwas grober wird bzw. nasser im Herbst/Winter, wäre die Kombi aus DHR II am VR und High Roller am HR vielleicht besser.

LG,
Times
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
85
Hab bei meinem Spectral auch vorne und hinten jeweils Minion DHR II und habe auch den Verdacht, dass die Reifenkombi nicht ideal ist..

Vorne wäre ich gerne beim DHR II geblieben, da er vom Fahrverhalten echt super ist, aber für den hinteren Reifen suche ich auch eine Alternative von Maxxis, da ich mir bessere Rolleigenschaften und weniger Rollwiderstand erhoffe...
Minnion SS (bin ich selbst schon gefahren) oder evtl den High Roller 2

Den Minnion SS gibts mit Dual Mischung, die hat kaum Verschleiß. Außen hast du das DHR 2 Profil, und innen so eines mit wenig Rollwiederstand

Selber fahre ich aktuell ne Kombi aus Assegai / DHR 2 wobei die bergauf ziemlich anstrengend ist ?
 

saniX

Marius
Dabei seit
22. August 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
Augsburg
Minnion SS (bin ich selbst schon gefahren) oder evtl den High Roller 2

Den Minnion SS gibts mit Dual Mischung, die hat kaum Verschleiß. Außen hast du das DHR 2 Profil, und innen so eines mit wenig Rollwiederstand

Selber fahre ich aktuell ne Kombi aus Assegai / DHR 2 wobei die bergauf ziemlich anstrengend ist ?

Ah okay cool. Den Minion SS hab ich bisher noch garnicht auf dem Schirm gehabt.:oops: Sieht aber nicht schlecht aus.
 
Oben Unten