[Aufbau] China-Carbonara ääähhh Carbonda FM1001 à la Restekiste-Schnäppchen...

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Servusla!
Nachdem ich mir nun schon 3 Räder selber aufgebaut habe ist nun mal die bessere Hälfte dran und erhält ihr erstes eigenes Fully...
Das ganze hat natürlich auch den Sinn die eigene über den Lockdown gefüllte Restekiste ein wenig zu leeren.

Vorhanden sind:
Gabel: SR-Suntour Raidon 27,5 140mm
Bremsen: Magura MT5+4 (=Trail?)
Felgen: Spank Oozy 27,5 irgendwas
Kassette: Sram GX 11
Shifter: Sram GX 11 oder Shimano XT M8000 11
Kurbel: Sram X1 Carbon oder Shimano M8100
Kette: auch irgendwas noch da
Lenker: Cannondale 760mm oder Canoyn irgendwas

Fehlend:
Rahmen
Dämpfer

Sattelstütze (ne starre hätte ich schon auch noch übrig, soll aber ne Dropper werden)
Sattel
Vorbau
Naben

Speichen
Nippel
Reifen
Kleingedöns

Da Dame mit 169cm groß und mit relativ kurzen Beinen ausgestattet ist muss also ein Rahmen in S her.
Mit ihr wird so schnell kein anspruchsvolles Fahren drin sein, aber sie soll halt auch mal was gemütliches haben.
Problem: in China gibt's derzeit keine Trailigen 27,5" Rahmen.
Also muss es wohl ein 29" Rahmen werden, der 659B Laufräder bekommt.
Evtl baut man ja die Laufräder später noch um...

Irgendwie bin ich über den China-Teile-Laber-Thread dann auf die Open-Mould-Frames aus selbigem Land gekommen und begann mich zu informieren.
Favorit war eigentlich der LightCarbon LCFS958. Optisch ziemlich einzigartig, äußerst günstig, gute Reviews, aber LEIDER nicht in S verfügbar.
Über diesen Thread kam ich auf den Carbonda FM1001 und holte mir ein Angebot ein.

1634302138358.png


Nach einigem Hin-und-Her habe ich heute nun endlich die Kohle per PayPal geschickt und hoffe nun die Wartezeit mit diesem Thread hier überbrücken zu können.

Ich hoffe, dass das Gefährt bis Weihnachten feddich ist und am Weihnachtsbaum lehnen kann.

Noch bin ich am Überlegen, ob ich den Rahmen zumindest teilweise lackieren soll, oder ob (vorerst?) ein DyedBro-Rahmenschutzkit in Bunt ausreicht. Wird wohl ne Zeit-Frage...

Ich werde versuchen einige der fehlenden Teile bei AliExpress zu ordern, dazu später mehr...

Hier erhoffe ich mir außer der Wartezeitüberbrückung ein paar Tipps zu günstigen Teilen und zum Setup...
In diesem Sinne: hoffen wir, dass der Thread gesittet bleibt... Es soll ja auch ausartende Themen in dieser Richtung geben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.084
Du weißt aber schon das die Bodenfreiheit mit 27,5 eine Katastrophe wird?

Das mit dem Dyedbro würd ich mir gut überlegen, ist irgendwie das Arschgeweih in der MTB Welt.
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Du weißt aber schon das die Bodenfreiheit mit 27,5 eine Katastrophe wird?
Ja, dessen bin ich mir bis zu einem gewissen Grad bewusst...
Aber da kommt folgendes zum Zuge:.
Mit ihr wird so schnell kein anspruchsvolles Fahren drin sein, aber sie soll halt auch mal was gemütliches haben.
Problem: in China gibt's derzeit keine Trailigen 27,5" Rahmen.
Also muss es wohl ein 29" Rahmen werden, der 659B Laufräder bekommt.
Evtl baut man ja die Laufräder später noch um...
Dass damit kein Stolperbiken und steile Trails möglich sein werden, ist mir klar...
Das Maximum wird ohnehin mal ein flowtrail sein...
Das mit dem Dyedbro würd ich mir gut überlegen, ist irgendwie das Arschgeweih in der MTB Welt.
Das hat aber den deutlichen Vorteil, dass es im Zweifelsfall wieder entfernbar ist... Und in "meiner" MTB-Welt ist es noch reichlich unverbreitet.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.084
Sind 19mm Höhenunterschied durch die Laufräder, die meisten reagieren schon empfindlich auf nur 5mm
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Sind 19mm Höhenunterschied durch die Laufräder, die meisten reagieren schon empfindlich auf nur 5mm
Das mag stimmen und ich hab mir darüber auch lange Gedanken gemacht...
Derzeit fährt meine Frau auf nem ihr zu großen Hardtail rum. Glaub mir, alles wird besser sein...
Ich bin gewillt das Risiko einzugehen und zu schauen, ob und wie sie damit klar kommt.
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Alrighty then...
Nachdem ich im China-Teile-Laber-Thread schon zum Thema Naben gespammt habe, ist die Auswahl nun auf augenscheinlich günstige und zuverlässige Naben aus China gefallen:


Ordentliche Rasterpunkte und laut Speichenrechner reicht eine Sorte an Speichen, wenn ich mich da nicht vertan habe:

1634556918688.png


Vielleicht kann da noch mal jemand drüber schauen, ob das wirklich zu 100% so passt...

Ein wenig Farbe soll ja auch dran kommen, daher werden die Speichen incl. Nippel in Oil-Slick geordert:


Die Felgen sind auch schwarz, daher ist ein wenig Bling-Bling schon drin. ;)
Ja, das gibts viele verschiedene Meinungen, aber wenn Jaxson Riddle bei der Rampage Oil-Slick-Speichen fahren kann, können wir das erst recht. :D
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
15.360
wenn deine Frau aber eh nur gemäßigt unterwegs sein wird ist ihr auch das 29 Zoll Hinterrad nicht im Weg. Und 169 selbst mit kurzen Beinen, ist gar nicht mal so klein.
Und du kaufst ja jetzt einen passenden Rahmen. Sehe da null Vorteile im kleineren LRS.
Oder du machst lustig Mullet.... ist bei den kleinen Größen auch schon immer sehr geil!
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
wenn deine Frau aber eh nur gemäßigt unterwegs sein wird ist ihr auch das 29 Zoll Hinterrad nicht im Weg. Und 169 selbst mit kurzen Beinen, ist gar nicht mal so klein.
Und du kaufst ja jetzt einen passenden Rahmen. Sehe da null Vorteile im kleineren LRS.
Oder du machst lustig Mullet.... ist bei den kleinen Größen auch schon immer sehr geil!

Ich habe halt noch 27,5er Felgen daheim, die "weg" müssen... ;)
Und die Gabel hat auch noch 27,5"... Hab da schon ein 29er VR reingepackt, das ist so nicht dolle freigängig... ;)

Jetz auf 29 bzw. Mullet zu gehen wäre zwar machbar, aber ich müsste wieder neu einkaufen und dann wäre die Restekiste immer noch voll... ;)
Ich hab da schon hin und her überlegt, aber wie oben schon geschrieben, will ich das wenigstens mal probieren.
Im Zweifelsfall werden die Laufräder später noch für die Kids hergenommen, sollte die Dame damit gar nicht klar kommen.
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.773
Abo!

Trotz der scheinbar ja recht fixen Pläne das Bike in 27,5 aufzubauen will ich auch noch einmal für Pro29 stimmen.
Meine bessere Hälfte mit 169 fährt selbst auch ein 29er (SC Megatower) und die großen Räder bzw. das 29er Hinterrad ist kein Problem bei ihrer Größe. Ist auch bereits ihr zweites 29er - das erste 29er Fully hatte ich ohne ihr Wissen zum Testen aufgebaut und direkt nach der ersten Testfahrt auf Hometrails waren alle Zweifel verflogen.

Also vielleicht doch noch einmal die Optionen mit dem 29er Aufbau checken .... !?
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Alsooooooo wenn mir jemand ne gute 29er Gabel mit 140-150mm schenken bzw zum unverschämt guten Preis anbieten will, dann bau ich meine alten Laufräder auseinander und mach das ganze als 29er...
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Also ihr habt's geschafft...
Ich hüpfe auf den 29er-Hype-Train... :D
Dank @blubboo kommt hoffentlich bald ne passende 29er Gabel bei mir an.
Ich hab sogar noch nen Satz Laufräder.
Allerdings wäre vorne kein Boost - was aber ein Adapter ausgleichen könnte - und hinten Super-Boost mit 157mm.
Mindestens ein Laufrad müsste also ohnehin neu, dann machen wir beide ordentlich. ;)
Farblich wirds jetz dann interessant, weil die Felgen jetzt halt doch nicht schwarz werden sondern Purple:
1634792651253.png

Leider aber auch nicht so "in die Fresse"-Lila, sondern eher ein wenig gesetzt...



Somit fällt die Idee mit den Oil-Slick-Speichen wohl ins Wasser und ich hoffe, dass ich vorhandene Speichen recyclen kann.
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Die Teile trudeln nach und nach ein...
Faszinierend, dass Bestellungen aus China schneller da waren als Dämpfer und Rahmenschutz von CRC bzw. Wiggle aus UK...

Nunja, es soll and Laufradbauen gehen.
Naben sind da und machen wirklich nen hervorragenden Eindruck...
Lager gedichtet, gute Fertigungsquali...


Die "alten" Laufräder habe ich auseinander genommen, um die Reste zu verwursten und nun stehe ich vor der Gretchenfrage: passen die Speichen...



Die DT-SWISS-Berechnung für die aktuellen Felgen und Naben ist die Folgende:
1635844525866.png


Die vorhandenen CNC-Nippel sagen:
- Speichen sollten ca. 2-4 mm länger gewählt werden, als bei der Montage mit 12 mm Standardnippel

und folgende Speichenlängen habe ich noch "übrig":

16x296
16x294
32x292

Blauäugigerweise würde ich jetz mal versuchen die so aufzubauen.
Was meint ihr? Könnte es Probleme geben? Geht probieren über studieren? Einfach mal machen? ;)

Danke für Eure Hilfe!
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte Reaktionen
337
Ort
Lebkoungcity
Nunja, vielen Dank für die rege Beteiligung.
Aber ist verständlich, in anderen Threads wird deutlich fundierter diskutiert... :D
Whatever.
Laufräder sind eingespeicht und werden demnächst noch nachzentriert. Da fehlt mir das Equipment.
Der Rahmen ist in Amsterdam angekommen.
In der Zwischenzeit noch ein paar Impressionen von den restlichen Anbauteilen:

Vorbau:


Kurbel:


Gabel:
 
Oben