Aufbau eines (sehr) leichten Touren und Trailbike

Dabei seit
4. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
148
Ort
Nürnberg
Finde den Maxxis Dissector einen guten und leicht rollenden Trailreifen.
Wenn eher weniger Grip und schneller: Dissector vorne / rekon hinten
wenn eher mehr Grip: Dissector / Dissector
Am Enduro: Assegai vorne / Dissector hinten
Also ich fahre seit kurzem vorne Dissector und hinter Recon in 2.4 max Terra. Von schnell kann da m. E. keine Rede sein. Rollt deutlich träger als alles was ich bisher gefahren bin. Ein Reifen mit knapp 1 kg will halt bewegt werden. Grip natürlich schon geil… beides ist eine Illusion.
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.093
Ort
Biberach
Also ich fahre seit kurzem vorne Dissector und hinter Recon in 2.4 max Terra. Von schnell kann da m. E. keine Rede sein. Rollt deutlich träger als alles was ich bisher gefahren bin. Ein Reifen mit knapp 1 kg will halt bewegt werden. Grip natürlich schon geil… beides ist eine Illusion.
Kommt natürlich darauf an wo und was du fährst, wobei für mich der Dissector ein wirklich guter Trail(!)-Reifen ist. Leichter geht natürlich easy. Wenn Gewicht an Prio1 steht würde ich eher zu anderen Herstellern gehen. Schwalbe war zumindest früher ziemlich leicht und damit halt auch leichter zu beschleunigen.
Für meine Trails in der Ungebung ist das Grip-Level vom Dis genau richtig solange es vornehmlich trocken ist. Hatte im Allgäu ein paar mal die Situation dass der Bremsgrip vorne nicht mehr ausreicht, aber da war es auch nass und rutschig. Alles an nem Trail-HT montiert.
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
6.102
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
leicht, gut rollend und ausreichend Grip. Das hat meiner Meinung nach der Speci Ground Control. Bin den eine ganze Saison mit FastTrak (!) am Hinterrad auf meinem Trailbike gefahren. Viel alpine Trails und einiges an Bikepark bei nicht wirklich trockenen Bedingungen. Ist ein guter Kompromiss. Probiere jetzt mal den Maxxis Ardent in 2.4" aus, rollt merklich zäher....hat aber auch deutlich mehr Grip.

 
Dabei seit
11. November 2012
Punkte Reaktionen
533
Ort
Würzburg
Also ich fahre seit kurzem vorne Dissector und hinter Recon in 2.4 max Terra. Von schnell kann da m. E. keine Rede sein. Rollt deutlich träger als alles was ich bisher gefahren bin. Ein Reifen mit knapp 1 kg will halt bewegt werden. Grip natürlich schon geil… beides ist eine Illusion.
Rekon in Maxx Terra bin ich auch am Hinterrad gefahren.
Hatte mir überlegt die geringere Traktion des Rekon mit einer weicheren Mischung etwas auszugleichen. :( Keine so gute Idee.
Der Rekon in Maxx Terra fasst sich deutlich weicher an als ein DHR2 in der "gleichen" Mischung, entsprechend rollt er ziemlich zäh.
Der 2,4er Maxx Terra ist auch weicher als der 2,6er Maxx Terra, wobei der 2,6er das deutlich gröbere Profil hat.
Dissector in Dual rollt da gleich gut oder besser als ein weicher Rekon.
 
Dabei seit
29. September 2006
Punkte Reaktionen
518
Bike der Woche
Bike der Woche
Bitte entschuldigt die Verzögerung. Urlaub und danach jede Menge Arbeit gepaart mit wenig News und warten auf Teile.
Heute kam endlich mal wieder ein Paket an. <3
220gramm bei 800mm <3
 

Anhänge

  • IMG_20211220_164120.jpg
    IMG_20211220_164120.jpg
    156,7 KB · Aufrufe: 148
  • IMG_20211220_164101.jpg
    IMG_20211220_164101.jpg
    269,5 KB · Aufrufe: 135
  • IMG_20211220_164051.jpg
    IMG_20211220_164051.jpg
    407,4 KB · Aufrufe: 144
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
1.841
Bitte entschuldigt die Verzögerung. Urlaub und danach jede Menge Arbeit gepaart mit wenig News und warten auf Teile.
Heute kam endlich mal wieder ein Paket an. <3
220gramm bei 800mm <3
Gewicht ist top:daumen:
Aber mal eine frage zu dem logo. Ist das eine gummi-abdeckung für eine befestigung oder warum sieht das im vergleich zum sonst sehr hochwertigen lenker so bescheiden aus?:confused:
 
Oben