[Aufbau] Niner RLT 9 Steel oder der (steinige) Weg zu mehr Reifenfreiheit

Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Du fasst es ganz gut zusammen :)
Zum Glück brauchen die Felgen auf Grund des Chinesischen Neujahrsfestes noch bis Mitte Februar - der Druck ist also nicht unerträglich.
Bleibt Zeit, ein paar der anderen Teile Stück für Stück zusammen zu sammeln.
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
29.274
Ort
@the border of the hinterland
das vpace ist sicher nicht schlecht, aber für mich auch nicht ganz rund.

denke je nach dem ist ein vernünftiger stahl custom rahmen irgendwo um einen ähnlichen preis zu kriegen wie die titandinger von der stange.
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
3.137
Ort
Pfalz
Stahl , hübsch , leicht , günstig :)
Am ehesten passt das Sour .


Stahl und hübsch ja..günstig und leicht eher nicht. Die Rahmen wiegen mit Lack 2,8 kilo in ner Rahmengröße um L...das finde selbst ich zuviel für ein Stahl Gravel Rahmen. Das kann man finde ich auch nicht auf den Stahl schieben...Veloheld schafft es ja auch fast 400 gramm leichter zu sein mit 4130er Stahl. Die Sour Rahmen sind einfach zu schwer meiner Meinung nach...ich finde 3 kilo mit Carbongabel für ein Stahlrahmenset einfach machbar...auch ohne teuren dünnen Columbus Stahl..
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Daran hatte ich auch gedacht , nur wann wäre es fertig ?
Zu spät. Erst im Juni. Da will ich schon seit 2 Monaten wieder unterwegs sein.

Danke @Tobias1009 für den PureBros. Den hatte ich mir vergangene Woche schon mal angesehen und dann wieder verworfen. Wieso weiß ich nicht so recht. Vielleicht auch weil hier wieder nur CroMo steht. Ich bin beileibe kein Rohrfetischist, aber irgendwie kommen mir die veranschlagten 2.1 KG zu wenig vor.
Vielleicht ruf ich dort morgen mal an.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Was mir grade auffällt: Wenn ich auf den SON für vorne gehe, da der Shutter ja nirgendwo zu bestellen ist (und ich passende Speichen aufgetrieben habe), dann habe ich vorne Centerlock und hinten 6 Loch. Nicht so richtig ideal, aber ist halt so.
Habt ihr Erfahrungen mit den Centerlock auf 6L Adaptern? Habe davon welche rumfliegen (vonDT), die aber noch nie verwendet...

Ich habe hier auch Ultegra Centerlock Scheiben. Leider gibt es die nicht mit 6 Loch Spider, sonst würde ich des einfach so machen. Aber zwei gänzlich unterschiedliche Scheiben finde ich nicht ideal.
 

RunningPumi

Powered by Vegemite
Dabei seit
13. März 2009
Punkte Reaktionen
214
Ort
50259 Pulheim
Was mir grade auffällt: Wenn ich auf den SON für vorne gehe, da der Shutter ja nirgendwo zu bestellen ist (und ich passende Speichen aufgetrieben habe), dann habe ich vorne Centerlock und hinten 6 Loch. Nicht so richtig ideal, aber ist halt so.
Warum ist das nicht ideal? Ich habe jetzt auch vorne Centerlock und hinten 6 Loch-Scheiben und nichts negatives feststellen können...
 

Skvader

Querulant
Dabei seit
15. März 2012
Punkte Reaktionen
45
Ort
B (früher: DD, ZI, HM)
Wie gefällt dir denn ein Finna Landscape? Stahl, jede Menge Reifenfreiheit und bewährte (um nicht zu sagen altmodische "Standards"). Hab mir ja vor Jahren so eins aufgebaut und bin immer noch relativ glücklich. Steuerrohr könnte für mich etwas länger sein und den Radstand finde ich ziemlich lang ergo nicht so wendig, als Mehrzweck-Cross-Abenteuer-Pferd jedoch top.
Den ursprünglichen (Stahl-)Rahmen gibts auch gerade für einen günstigen Kurs.

Nachtrag: Gerade gelesen, dass weiter oben Finna schonmal war.
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Das Landscape habe ich ausgeschlossen, da mir zu slopy.
Dabei habe ich mir nochmal das Explorer angeschaut und versuche da mal ein paar Infos aufzutreiben. Schönes 853er Rohr ists schon mal, nicht so slopy wie das Landscape. Reifenfreigabe ist 700x48c - da wären ein paar echte Infos spannend.
 
Dabei seit
17. März 2019
Punkte Reaktionen
574
Definitiv. Ich hatte jetzt bei SingleBe angefragt, da lag der Rahmen etwas unter 1.500 Euro und das mit Columbus 853 und Dedaccai Zero
Versteh das Problem nicht so wirklich. Das ist doch ein super Preis/Leistungsverhältnis! Warumwillst du ausgerechnet am Rahmen sparen, passt nicht recht zu den anderen Komponenten...
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
29.274
Ort
@the border of the hinterland
Meines Wissens passen nur die von VeloSolo , die auch extra dafür gebohrt sind .
Das Landscape habe ich ausgeschlossen, da mir zu slopy.
Dabei habe ich mir nochmal das Explorer angeschaut und versuche da mal ein paar Infos aufzutreiben. Schönes 853er Rohr ists schon mal, nicht so slopy wie das Landscape. Reifenfreigabe ist 700x48c - da wären ein paar echte Infos spannend.
BOTTOM BRACKET: 73mm threaded

:-(
 
Dabei seit
18. Juni 2006
Punkte Reaktionen
22
Ort
dresden
Stahl und hübsch ja..günstig und leicht eher nicht. Die Rahmen wiegen mit Lack 2,8 kilo in ner Rahmengröße um L...das finde selbst ich zuviel für ein Stahl Gravel Rahmen. Das kann man finde ich auch nicht auf den Stahl schieben...Veloheld schafft es ja auch fast 400 gramm leichter zu sein mit 4130er Stahl. Die Sour Rahmen sind einfach zu schwer meiner Meinung nach...ich finde 3 kilo mit Carbongabel für ein Stahlrahmenset einfach machbar...auch ohne teuren dünnen Columbus Stahl..

Also wie bei Größe L 500 Gramm durch eine Pulverbeschichtung dazukommen sollen wie du hier schreibst ist mir schleierhaft. Die Tabelle sagt es doch ziemlich genau: https://sour.bike/blog/service/
 
Oben Unten