[Aufbau] Niner RLT 9 Steel oder der (steinige) Weg zu mehr Reifenfreiheit

Dabei seit
17. März 2019
Punkte Reaktionen
574
Ja das mit den Lieferzeiten nervt wirklich. Ich wollte mein Stigmata eigentlich als Juliana in diesem coolen Blau. Meinte der Verkäufer im November: nimm lieber das hier, ist das letzte was ich habe, neue kriege ich im Mai 2020. Aua.
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
So. Es tut sich was.

Bin gerade im Gespräch zu einer Vorserie. Alles noch nicht Spruchreif, aber es geht absolut in die Richtung die ich Suche:
50er Freiheit, BSA, Tapered Schaft, genügend Mounts, okayer Stahl.

Als Backup denke ich nun wirklich über den Sour/Rondo oder über den Niner von 2020 nach. Mit der Tendenz zum Niner, da hier schon eine echt gute Carbongabel mit Mounts, Innenverlegter Bremse & Lampenkabel und ein guter Rohrsatz dabei ist. Beim Rondo finde ich die Gabel auch wirklich spannend, leider habe ich hierzu absolut keine verlässlichen Daten...
 
Dabei seit
18. Juni 2006
Punkte Reaktionen
22
Ort
dresden
Man sollte bei Carbongabeln mit Rack Mounts immer auf das zulässige Gewicht achten. Das ist nämlich meist völlig lächerliche niedrig. bzw am Einsatzgebiet vorbei da die Ösen ja weiterhin nachträglich gesetzt werden. Deshalb bieten viele Hersteller ja ihre eigenen Stahl oder Alugabeln mit eingelöteten Ösen an.
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Richtig!. Die Erfahrung zeigt aber (zumindest bei mir), dass aus Alu Gabeln die Mounts eher ausreißen, als aus Carbongabeln. Letztlich geht es um Anything-Cages, die das Gewicht ganz wunderbar auf alle 3 Mounts verteilen und vor allem für Schafsack&Isomatte vorgesehen sind (wenig Gewicht, viel Volumen).
Ganz schön gemacht finde ich die Gabel von Cinq, mit den durchgehenden Edelstahl Mounts. Knapp 600 Schleifen sind dann aber auch ein bisschen viel :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.979
Ort
Bad Aibling
Niner ist ziemlich Schmerz-befreit mit seinen Freigaben , war hier schon irgendwo mal Thema .

@Stolem , sorry furs OT , hast du schon einmal bei Light Bicycles geordert , ich überlege nämlich einen LRS auf AR 56 Basis bei denen zu ordern für das nächste Schotterrad .
Einspeichen kann ich leider nicht selbst .
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Ja,
ich habe vor gut 3 Jahren meine Rennradfelgen dort bestellt. Bin inzwischen um die 10-15.000 KM damit gefahren und habe keinerlei Probleme. Ließen sich super gut Einspeichen und laufen völlig unauffällig.

Zur Einspeichqualität kann ich nichts sagen, da ich immer nur Felgen bestelle. Aber soviel ich bislang mitbekommen habe, machen sie das auch vernünftig.
Bedenke bei den Preisen: es kommen etwa 25% (fett kalkuliert) für Einfuhr und Zoll oben drauf.

Bzgl. der Felge: schau dir mal die WR45 oder 50 an. Die sind nochmal breiter als die AR und damit super für die breiten Gravelreifen geeignet.
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.979
Ort
Bad Aibling
Danke :)
China-Import habe ich schon durch :)
Die Hersteller , also wenigstens WTB und Teravail entwickeln die Reifen auf 21-23mm das ist quasi der Sweet Spot für Patch , Seitenstollen etc , wobei zw 19 und 25 alles cool ist .

... Und ich habe diesmal einfach Bock auf Hochprofil , auch wenn der Effekt bei 42cm und Stollen eher Quantenphysik ist ...
 
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
505
Hatte deswegen auch vor Wochen Kontakt mit Pedro aufgenommen - er ging von einem anderen Reifendurchmesser bei 700x50 aus. Auch nachdem ich sowohl von Schwalbe und Conti bestätigt bekommen habe, selbst auch zwei unterschiedliche 50er vermessen habe, kommt man da auf bis zu 726/728 mm Durchmesser.
Das mit der Reifenfreiheit bei Niner mit 700x50ern kommt da auch nicht hin...
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Lübeck / Maloja / Wien
Ich habe mich etwas undeutlich ausgedrückt: Natürlich ging ich nicht davon aus, dass sie den Rahmen geändert haben, sondern den Text angepasst haben.
Sehr gerne. Sobald das was wird, werde ich berichten :)
 
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
505
Also für den Niner Carbon Rahmen kann ich sagen, dass ein 700x50 Reifen passt. Sowohl in der Breite, als auch im Durchmesser. Sogar fest montierte Schutzbleche bekomme ich noch in den Rahmen. (Bluemels matt 53)
1. was für 50er Reifen? (Durchmesser je nach Ausführung ja bis 728mm möglich!)?
2. in deinem Fall: wie groß ist der Abstand (mm) dann noch zum Sitzrohr (kleinste Entfernung)?
3. gibts Fotos von deiner Kombination?
 
Dabei seit
12. September 2011
Punkte Reaktionen
508
Ort
Göttingen
@bezel
1. Schwalbe G-One Bite 50-622 -> gemessen 49 mm breit auf 25c-Felge, Durchmesser 725 mm
2. geschätzt 10-15 mm (muss ich messen); Schutzblech passt noch dazwischen und liegt dann an der Schelle vom Umwerfer an, welcher auch noch ein paar mm aufträgt.
3. ja, lade ich die Tage in meinem Aufbau-Faden hoch
 
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
505
Ich hatte den G-One Bite in 50-622 auch gemessen, sowohl auf einer 18i, als auch auf einer 25i Felge:
Maß des Durchmessers hier 716mm (gemessene Breite 50mm). Mehrfach überprüft und auch von Schwalbe nachgefragt und bestätigt bekommen.

Wäre schön, wenn Du mal Bilder reinstellst - vielen Dank.
 
Dabei seit
12. September 2011
Punkte Reaktionen
508
Ort
Göttingen
Ich hatte den G-One Bite in 50-622 auch gemessen, sowohl auf einer 18i, als auch auf einer 25i Felge:
Maß des Durchmessers hier 716mm (gemessene Breite 50mm). Mehrfach überprüft und auch von Schwalbe nachgefragt und bestätigt bekommen.

Wäre schön, wenn Du mal Bilder reinstellst - vielen Dank.
Bilder kommen.

Komisch, dass auch Schwalbe diesen Durchmesser bestätigt. Deren Internetseite entnehme ich folgendes:

1580121897951.png


-> 2280 / π = 725,75 mm

Dies deckt sich mit den von mir gemessenen 725 mm. Allerdings ohne Fahrer auf dem Rad, welches aber für die Reifenfreiheit interessanter sein sollte.

 

Anhänge

  • 1580121800548.png
    1580121800548.png
    28,3 KB · Aufrufe: 37
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
505
Du hattest das Laufrad mit Reifen schon ausgebaut und sauber/parallel an der Wand mit Winkel etc. vermessen?
Ich war mir auch sehr unsicher - von daher habe ich das ganze an zwei Felgen, sowie doppelt nachgemessen. Bei stärker profilierten 50er Reifen, als beim G-One Bite, komme ich auf 726mm.
 
Oben Unten