AUFBAU: Orbea Rallon R5 || "Fette Olga mit Orangenhaut"

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Weiter geht's - es bleibt geil:


Heute kam überraschend schnell ein weiteres hübsches Packerl:





... wirklich schön präsentiert das ganze in der adretten Holzbox.




Hebel in gold - keine Sorge, die bleiben nicht - ein Tribut an die schnelle Lieferzeit. Bekomme von Christoph Hopp noch ein paar schöne in schwarz geliefert.








Schön gefräst - Highlight eindeutig der Hebel mit Mechanik dahinter.


Zweites Highlight:



Blumensamen?! :daumen:


Dazu gibt's noch ein Pärchen passender und unaufdringlicher Matchmaker-Schellen vom HOPPelhasen geliefert - links für die Reverb, rechts für den AXS Controller:







Jetzt fehlt nur mehr der Lenker: Bekomme von Gemini eine custommade in UD Carbon matt mit dem Vöstok-Halterung für den Wahoo Elemnt. 2 Wochen noch gedulden - dann ist alles beisammen!
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gewicht der Bremse?
Jeweils mit ungekürzten Leitungen, ohne Beläge, ohne Klemmen:

VR 166 Gramm
HR 185 Gramm

Klemmen Hopp jeweils 4,48 und 4,37 Gramm

Beläge pro Paar (POWER) 20,28 Gramm
Belagshalter Schrauben jeweils 1,58 Gramm
Belagrückholfeder jeweils 0,5 Gramm

Macht komplett ungekürzt: 405 Gramm

Dazu noch die Storm SL 203 und 180 (plus Adapter)
bzw. die Trickstuff Dächle UL 180 und 160 - muss ich testen.



Sieht auch in echt äußerst ansehlich aus, wie der "Hoppelhase" hier demonstriert ? .

Yeah!
Beim Pröpius gefällt mit die Länge des eher massiven Vorbaus nicht ganz so - da frei i mi auf den Kästor.
Mit dem Vöstok schaut das ganze aber richtig ansehnlich aus! ?
 
Dabei seit
2. Januar 2013
Punkte Reaktionen
106
Wann gehts denn wieder weiter mit deinem pornorösen Aufbau? bin schon mächtig auf das Endgewicht gespannt, du verbaust ja wirklich nur das Leichteste, leider geil
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Heute wird es gut werden!


Es steht nur mehr die Verlegung der Piccola und die Montage der Schaltung an, dann isses geschafft!


Zur Überbrückung Fotos:


Statt diesen schweren plumpen Gesellen...



gibt es fragile elegante Erscheinungen



Schaltawerk damit auf federleichten 368 Gramm.
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Laufräder stehen bereit - mit jeweils 70ml Finishline Latexmilch und Ventilen von Duke, Kassette von Garbaruk - 10-46, macht die Abstufung feiner und das Gewicht niedriger:


 
Zuletzt bearbeitet:

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gabelschaft mal provisorisch auf pensionistenübermaß abgelängt - der Gemini ist leider noch nicht da. So lange wird der Race Face und Tune zusammen mit 3 Meter Spacern herhalten müssen.

Ablängen geht übrigens megagut mit einem ausgedienten Spacer und 1 Lage Isolierband drunter:


 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gerade Bremsleitung der Trickstuff hinten verlegt. Nach 20 Minuten hab ich mir die Hilfe von meiner Urologin geholt, die kennt sich mit dem Verlegen von dubiosen Schläuchen in dunklen nicht einsehbaren Gegenden besser aus:




Fotos der Urologin gibt's nicht - sie ist bereits vergeben!


Alles mit CapGo gegen Herumgeklappere gesichert:

 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Wien
Laufräder stehen bereit - mit jeweils 70ml Finishline Latexmilch und Ventilen von Duke, Kassette von Garbaruk - 10-46, macht die Abstufung feiner und das Gewicht niedriger:

70ml bei 29er in der Breite, wäre mir zu wenig...

Wir sehen heute Fotos vom fertigen Rad, wenn auch nicht in der finalen Version? Ich bin gespannt...
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Japp!


Es wird aber wie DU sagst nicht final sein - Lenker fehlt - jetzt mal BBB-Griffe, die noch rumlagen, Titan-Schrauben fehlen, Titan-Achsen für die Mallet, Achsen kommen noch andere, ... also nochmal einige Gramm.

Ebenso sind die Piccola noch nicht gekürzt! Aber wie gesagt: Es muss ja zum Pensionisten-Image passen mit dem Spacerturm

Schaltung fehlt noch, dann hoffe ich, dass alles zusammenpasst.
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
ES IST VOLLBRACHT!


Für's erste steht das Rallon - was lange währt, wird endlich gut. Im Jänner hat dieser Thread begonnen, nun ist das Rallon zumindest mal fahrfertig!


Leider Dreckswetter, da reicht es zumindest für eine erste Runde auf dem Parkplatz:














Bitte nicht an der Farbe der Hebel aufhängen - die schwarzen liegen bereit, aber ich habe das Auspressen der Lager nicht ohne Bauchiweh geschafft...




 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Gewicht 13.3-13,4 Kilo an der Waage, deckt sich +/- auch mit meiner Liste.


Was kommt noch?

  • Gemini Kästor: Minus 100+ Gramm
  • Titanschrauben und -achsen für die Mallet: Circa minus 75 Gramm insgesamt
  • Gabelschaft nochmal kürzen
  • Bremsleitungen kürzen
  • HR Magura Storm SL 180 - plus 20 Gramm
  • Griffe ESI Fit SG - plus 15 Gramm
  • Pedale: Hab noch die HT Evo Mag ME03T bestellt - reine Flats. Macht minus 150 Gramm
  • Steckachsen kommen noch welche von ShiftUp - macht minus 50-60 Gramm
  • Edit: Piccola Hebelchen in schwarz / Kohle?

Sollte realistisch also bei sehr ansehnlichen 12,9 oder zumindest knappest unter 13,0 Kilo landen
 
Zuletzt bearbeitet:

Cube_Heinz

Mofa bin ich mit 15 gefahren…
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
5.054
Ort
Neuried/BaWü
Gefällt mir jetzt schon richtig gut, der Hobel.
Wenn Du die sackschwere Sattelstütze rausschmeißt wird‘s noch deutlich leichter :)
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Wien
Sieht gut aus aber die goldene Kette geht ja mal gar nicht, da kannst die Piccola Hebel auch gleich lassen :D

Und kleiner Tipp, mach noch etwas Tape bis zur Biegung rauf!

Bildschirmfoto 2020-04-13 um 19.04.35.png
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Das hatte ich nicht gemeint. Aber auch wenn das Teil sicher toll funktioniert, so gibt‘s sicher ähnlich gut funktionierende, die runde 200 gr. leichter sind. Trotzdem ein tolles Ratt.
War mir klar - hab damals eh mit der LEV Ci Carbon geliebäugelt oder einer Vecnum (war es die?) - jedoch tatsächlich gestern auch alles mit einer normalen Stütze durchgerechnet. Schön am Papier, sonst aber auch nix.

Auf die Reverb AXS bin ich gespannt, hat ja super Rezensionen und @CHausK liebt das Teil ja auch heiß.

Sieht gut aus aber die goldene Kette geht ja mal gar nicht, da kannst die Piccola Hebel auch gleich lassen :D

Und kleiner Tipp, mach noch etwas Tape bis zur Biegung rauf!

Anhang anzeigen 1017344
Danke für den Tipp!
Und ja, die Kette ist nicht das goldene vom Ei... Ich werds mal einsauen gehen ?
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.179
Ort
Reutlingen
An die Satteltaschen-Stütze kann ich mich optisch auch nicht gewöhnen. Dann noch der silberne Ring.
Nee, meine Stütze wäre (würde) es nicht (nie werden).


Sascha
 

famagoer

Bergdoc
Dabei seit
9. März 2003
Punkte Reaktionen
1.535
Ort
Salzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Heute übrigens 1. richtige Ausfahrt.

Die Olga geht richtig ab: Bergauf sitzt sichs extrem gut, steile Rampen kein Problem - die Quarq taugt mir richtig gut mit der Li-Re-Anzeige. 600Hm heute rauf, anfangs Asphalt, dann Schotter, dann Trail. Was geil ist: Wurzelstufen im Uphill gehen nicht schlechter als mit dem Epic. Mega!

Downhill: HOLLA! Die Piccola HD ist absolut unauffällig - der geilste Druckpunkt, den ich jemals bei einer Bremse fühlen durfte! Richtig steile Stücke absolut unaufgeregt. Die FOX 36 schmatzt gemütlich dahin, überragend souverän. Den DHX2 ist nichtmal gscheit eingestellt und arbeitet so schon wie ein Gedicht. Wurzelpassagen, in die ich aus einem Kicker hineinspringe? Egal!

Die Laufräder sind spritzig, fahren sich keinen Moment zu hart (Carbonfelge!) - im Uphill geht's nur vorwärts (40min Uphill mit 3.7W/kg und das Rallon wollte trotzdem schneller - kenn ich so von keinem Enduro)

Zusammengefasst:
JA! JA! JAAAA!
Ein geiles Teil!!
 
Oben Unten