Aufbau-Thread 1996 GT Cirque

Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Moin aus Franken.
Durch den IBC-User @bonnvelo bin ich letzte Woche zu einem 1996er GT Cirque Rahmenset gekommen.

kurz nach der Entnahme aus dem Paket:



Plan ist, mit dem Rad in diesem Jahr ein paar Touren zu fahren. Somit wird es wohl ein Reiserad/Randoneur-Irgendwas.
Da ich schon immer bei meinen Aufbauten sehr auf die Optik wert lege, steht schonmal fest: viel silber/poliert/chrom; möglichst wenig schwarz.
Weiterhin steht fest: OldSchool ist das Thema. Also kommen (weitgehend Shimano) Teile aus den 90ern dran. Ursprünglich wollte ich eine 500CX-Gruppe verbauen, die hier schon seit Ewigkeiten rumliegt. Aber @mubi hat mich in einem anderen Thread auf die Idee gebracht, eine XT-Gruppe zu verbauen. Die sollte ich weitestgehend auch hier haben. An der XT gefällt mir aber nicht, daß ein paar Teile schwarz/anthrazit sind (siehe oben: "kein schwarz"). Evtl. DX (auch vorhanden)? Oder wild durchmischen? Die 500CX hat "wenigstens" ein komplett silbernes Schaltwerk.
Beim Lenker (und den damit verbundenen Schalt-/Bremshebel-Kombis) bin ich mir auch noch nicht 100% sicher.
Option eins wäre: gerade Lenker und Hörnchen; dazu Daumis und evlt. gestripte und polierte XT-Hebel. Option zwei wäre: Dropbar oder Rennlenker, 600er TriColor Hebel + Daumies oder Lenkerendhebel (auch Alles vorhanden).
Sattel wird wohl ein brauner Brooks + dementsprechend braunes Lenkerband oder braune Griffe.

Heute habe ich mal ein wenig zusammengesteckt. Nicht erschrecken; so starten all meine Projekte - da ist noch nix in Stein gemeisselt. Der hintere Gepäckträger fliegt auf Jeden Fall als Erstes runter.



Grüße.
Basti

P.S. - ach ja, ein paar silberne (am Besten polierte), geöste Felgen suche ich aktuell. :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:

mubi

müde
Dabei seit
24. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.036
Standort
hessen
hast du nicht ein xt schaltwerk wo du das schwarze entfernen und das metall polieren könntest, basti?
ungefähr so:

image.png

quelle
 

Anhänge

mubi

müde
Dabei seit
24. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.036
Standort
hessen
ich find's auch brutal ... man muss ja nicht andauernd was neues kaufen, ne!?
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
So, nochmal ein, zwei Nächte drüber geschlafen und @mubi s Idee für gut befunden.
Also habe ich heute mal meine XT-Box durchgewühlt und die verranztesten 73xer Teile rausgeholt, um sie einer Polier-Orgie zu unterziehen. Sprich: Schaltwerk, Umwerfer, Kurbel, Naben, Bremsen, Vorbau, Stütze - also Alles - wird hochglanzpoliert.
Polierte Felgen bestelle ich die Tage. Im Besten Fall gibt's in den nächsten Wochen noch nen silbernen Tubus Fly für hinten. Vorn bin ich noch unschlüssig.
Reifen werden wohl skinwall Panaracer Pasela, so breit, wie möglich.

LRM_EXPORT_493926446699511_20190310_141011741.jpeg LRM_EXPORT_493781982290275_20190310_140747277.jpeg LRM_EXPORT_493869689142150_20190310_140914984.jpeg
 

Anhänge

Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Was hast Du da für einen Vorbau? Praktisches Teil.
Ganz ehrlich? Keine Ahnung. :lol: ich schaue mal, ob ich noch rauskriege, wo ich damals her hatte. Brauche eh noch einen zweiten.

So, 1,5h schleifen und polieren o_O .. vorher/nachher
LRM_EXPORT_501919235880153_20190310_163718674.jpeg LRM_EXPORT_502021175048035_20190310_163900629.jpeg
 

Anhänge

Dabei seit
2. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
63
Wenn du dir schon so viel mühe machst, solltest du dir noch feineres Schleifpapier für vor dem polierem besorgen.
Ansonsten voll meine Projektrichtung;).
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Wenn du dir schon so viel mühe machst, solltest du dir noch feineres Schleifpapier für vor dem polierem besorgen.
Ansonsten voll meine Projektrichtung;).
Da hst Du Recht. Auf der Anderen Seite: wenn ich's mit dem polieren auf die Spitze treibe, dann müsste ich auch den Rahmen neu lackieren - und das gibt weder das finanzielle noch das Zeit-Budget her. Die Kiste soll auf den ersten Blick gut aussehen; sehr gut fahren, schnell fertig werden und da Sie im Besten Fall den Rest des Jahres auf Touren hart rangenommen wird, würde ich es hier mal nicht übertreiben.

Ich habe hier aber noch ein paar XT-Parts rumliegen (in besserem Ausgangszustand) Da könnte ich mir das volle Programm mal geben.
 
Dabei seit
2. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
63
Welche Felgen nimmst du? Hab jetzt auch polierte gesucht und war froh, dass ich noch nen Paar schmalere Rigidia Laser gefunden habe für's letzte Projekt. Schade, dass es anscheinend kaum noch was in 17er Maulweite gibt ausser den einfachen Exal/Contec und Die auch nicht poliert:(.
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Welche Felgen nimmst du? Hab jetzt auch polierte gesucht und war froh, dass ich noch nen Paar schmalere Rigidia Laser gefunden habe für's letzte Projekt. Schade, dass es anscheinend kaum noch was in 17er Maulweite gibt ausser den einfachen Exal/Contec und Die auch nicht poliert:(.
Ich hab mir erstmal die hier bestellt:
https://www.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=2660

sind zwar recht schmal - aber mit schmalen Felgen hatte ich bsilang noch nie Probleme. Zur Not kommen halt etwas schmalere Reifen drauf. Ich wollte halt auch nicht zu viel Geld auf den Kopp hauen. Ich werde berichten, wenn die Dinger hier sind.
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
So, hier geht's auch mal weiter. Heute habe ich in 4,5h die Naben, die Bremsen, das Schaltwerk und den Umwerfer poliert (inkl. aller Schrauben und Scheiben). Die Farbe nehme ich von Schaltwerk und Umwerfer nicht runter. Das is mir a) zu viel Arbeit und b) darf hier und da bei 30 Jahre alten Teilen gern mal 'ne Macke dran sein.
20190324_154052.jpg 20190324_175645.jpg 20190324_181230.jpg 20190324_181253.jpg

wie man sieht, ist der Tubus auch schon angekommen.

Die Felgen sind auch seit letzter Woche schon da. Jetzt schnell Speichenlängen berechnen und Einspeichen. Als Reifen habe ich letzten Freitag die Gravelking SK besorgt. Mal schaun, wie die sich machen.

Von nem Kumpel bekomme ich die Tage noch einen silbernen Tubus Tara für vorn. Dann kann's an den Zusammenbau gehen.

Grüße aus Franken.
Basti
 

Anhänge

Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Nach zwei Wochen geht's an dieser Baustelle auch endlich mal weiter.
Heute wurden die Speichen geliefert. Also lag nichts näher, als: Laufräder bauen. Polierte 732er , polierte Ryde Chrina und Edelstahl-Speichen. Dazu Panaracer Gravelking SK in 700x43c. Macht nen schlanken Fuß.

Der Lenker wir doch durch einen klassischen Rennrad-Lenker ersetzt. Der Vorbau auch. Der Gesamteindruck ist mir noch nicht randonneurig genug.

Mal schaun, was das Wochenende noch so bringt.

LRM_EXPORT_1154730974213196_20190405_180303681.jpeg LRM_EXPORT_1154679108132254_20190405_180211815.jpeg LRM_EXPORT_1154580794670291_20190405_180033500.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
So schick die Gravelkings sind, so beschissen lassen sie sich montieren. Hatte da jemand schonmal Probleme mit?

Die sitzen bei mir so hart auf der Felge, dass sie das Felgenband verschieben. Korrekte Montage unmöglich :(
 
Dabei seit
2. März 2016
Punkte für Reaktionen
104
Hatte auch Probleme mit der Erstmontage und habe es im zweiten Anlauf mit Seifenwasser hinbekommen, mein
Felgenband ist allerdings geklebt, da gab es keinen Stress.
 
Dabei seit
13. April 2012
Punkte für Reaktionen
1.401
Standort
Mönchengladbach
So schick die Gravelkings sind, so beschissen lassen sie sich montieren. Hatte da jemand schonmal Probleme mit?

Die sitzen bei mir so hart auf der Felge, dass sie das Felgenband verschieben. Korrekte Montage unmöglich :(
Das scheint bei denen normal zu sein. Du kannst ja vorher mal probieren die zu dehnen.

Drauf bekommen hatte ich die, allerdings erstmal ohne Schläuche.
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
Hatte auch Probleme mit der Erstmontage und habe es im zweiten Anlauf mit Seifenwasser hinbekommen, mein
Felgenband ist allerdings geklebt, da gab es keinen Stress.
Ja, Felgenband werde ich jetzt auch kleben.

Das scheint bei denen normal zu sein. Du kannst ja vorher mal probieren die zu dehnen.

Drauf bekommen hatte ich die, allerdings erstmal ohne Schläuche.
Ohne Schläuche hatte ich sie auch schon drauf. War schon heftig genug, sie wieder runterzukriegen.
Wie würdest du sie dehnen?
 
Dabei seit
13. April 2012
Punkte für Reaktionen
1.401
Standort
Mönchengladbach
Ich hatte mal das ausprobiert, was so allgemein genannt wurde: draufstellen und ziehen, bis es nicht mehr geht.
Oder auch einfach mal so auf der Felge eine zeitlang aufgezogen stehen lassen
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte für Reaktionen
793
Standort
Fädd in Franggn
F**K OFF! :mad:

Hinterer Reifen sitzt, passt, wackelt und hat Luft - alles gut.
Beim Vorderrad hab ich mir beim aufzeihen den Schlauch gezwickt. Scheisse! Wieder von vorn. So ein Dreck!

Braucht jemand 'nen Satz Gravelkings in 700x43c? Ich hab keinen Bock mehr auf die Scheisse! ...

und: hat jemand 'nen Alternativvorschlag (gut rollend für ein Reiserad) mit Skinwall?
 
Dabei seit
16. November 2011
Punkte für Reaktionen
165
Wenn du auch mit 38er Breite klar kommst: Panaracer Pasela PT. Gibt es nur leider nicht breiter.
 
Dabei seit
16. November 2011
Punkte für Reaktionen
165
Gib ihnen ne Chance;), rollen gut, sehen gut aus, Pannenschutz funktioniert, bei mir am Alltagsrad wirklich unauffällig und liessen sich problemlos aufziehen.
 
Oben