Aufbaustory Stigmata 2021 Midnight Green

Dabei seit
13. April 2018
Punkte Reaktionen
840
Die ersten 200km sind durch und ich hatte die Sattelhöhe bei 79cm und Sattel fast ganz nach vorne, Vorbau 80mm +7 Grad und war mir geht es sehr gut dabei. Keine Probleme etc.

Nun habe ich den Vorbau getauscht auf 100mm 0 Grad. Die +2cm merke ich deutlich. Die erste Fahrt fühlte sich wieder komplett neu an. Es fällt mir nicht schwer so zu fahren. Ich denke da fehlt einfach wieder die Gewohnheit, bis man sich richtig wohl fühlt. Werde das auf jeden Fall noch eine Zeit lang so fahren.

Der Sattel ist wie geschrieben noch dort wo ihn der Bikefitter eingestellt hat. Ich habe mir aber noch mal ein Lot zur Hand genommen und bei aktueller Einstellung bin ich genau auf der Pedalachse.
Wenn ich jetzt mit dem Sattel viel weiter vor gehe bräuchte ich dementsprechend eine Setback Sattelstütze damit ich wieder im Lot bin.
Aber dennoch werde ich morgen mal den Sattel nach vorne schieben und schauen wie es sich anfühlt.
 
Dabei seit
13. April 2018
Punkte Reaktionen
840
Kösseine? Zoigl?? Falter??? Alter Falter! Geheimsprache/Code/Übersetzung ... 😉😄
Ja des kennen nur regionale 😂
Also Kösseine ist im Fichtelgebirge und mein Haus-Berg direkt vor der Tür mit 939m Höhe.
Am Fuß der Kösseine, im Ort Kössain gibts ein Wirtshaus das öffnet jeden Donnerstag und heißt „Zum Falter“ da gibts dann feinstes Zoigl und glaub mir das läuft wie Öl 😂

Wenn man noch motiviert ist nach 2 oder 3 (höchstens 8) Zoigl 😂kann man sich noch die Kösseine rauf quälen und oben noch mal ein Weißbier genießen bei einer schönen Aussicht.
Nicht das ich es so mache aber ich wollte nur eine Schmackhafte Version erklären 😜
 
Dabei seit
29. November 2017
Punkte Reaktionen
349
Ort
Vordertaunus
😅😅😅 ... vielen Dank für die ausführliche Erleuchtung💡!
Sprachlich, geographisch, schmackhaft -> top👍!
Auch schön zu lesen, dass es zwischen dir und deiner neuen Zweiradperle langsam aber sicher immer mehr passt -> kommt Zeit, kommt Rad 😉 -> schönes WE; ride/roll on 🤘
 
Oben