Aufbauthread Bombtrack Arise 2 #projektblackbetty Gravel Bike

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ein freundliches Hallo in die Runde,

    da bin ich wieder mal. Nach Fertigstellung meines Winterprojekt On One Inbread 29 Ende 2016, stellte ich dann im Sommer 2017 mit Bedauern fest, dass das als Arbeitsrad geplante Projekt, dann doch nicht so ganz taugt. 30km one way mit 90% Asphalt ist dann doch etwas am Ziel vorbei gewesen. :eek:

    Daher habe ich dann August 2017 mein treues Inbread gegen einen Crosser getauscht. Focus Mares AL 105. Das hat mir nun bis letzte Woche zwar treue Dienste als Arbeitsgerät geleistet und mich auch auf den ein oder anderen Wochenendausflügen begleitet, allerdings ist bei uns beiden nie der Funke so richtig übergesprungen. War halt wie die Bratwurst vorm Großmarkt. REicht um den Hunger zu stillen, aber nicht wirklich was für den Geschmack :lol:

    Daher nun mein Entschluss doch mal eher etwas Richtung Gravel Bike gehen, mit der Option später diverse Dinge nachzurüsten und anzubauen.
    Letzte Woche war es soweit und ich konnte mein neues Spielzeug in Empfang nehmen.... :)

    Die Wahl fiel auf das Bombtrack Arise 2, weil es nicht an jeder Ecke rum steht, dünnes Stahlrohr doch was optisch ansprechendes hat und es nicht umsonst lt. Hersteller als "The undisputed Swiss-Army-Knife of the Bombtrack" bezeichnet wird.

    Eine gute Grundlage also um daraus in den nächsten Wochen ein schönes Gravel Bike zu schmieden.

    BTW:
    Da das ganze natürlich irgendwo im preislichen Rahmen bleiben soll und es daneben ja auch noch MTB, Rennrad und Stadtrad gibt, werde ich hier natürlich versuchen vernünftige Komponenten zu verbauen und verzichte bewusst auf High-End bling bling.

    Ich darf also Vorstellen: Black Betty in seiner ursprünglichen Form. Teile sind mehr oder weniger bestellt und sollten so nach und nach eintreffen.....

    arise_2_001. arise_2_002.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 7
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Das erste Puzzle ist eingetroffen....... :D

    Downgrade von 29" auf 27,5" im Road Plus Format.

    arise_2_003.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  4. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    Dabei :daumen: das fängt schon sehr gut an :D
     
  5. Sentilo

    Sentilo Waden aus Stahl, Herz aus Gold

    Dabei seit
    08/2009
    Gute Wahl :daumen: Wir haben sogar zwei davon – und jeden Tag im Einsatz. Den Winter haben sie gut überstanden, nur die Schrauben an den Slidern rosten vor sich hin. Verblüffend solide für den günstigen Preis …
     
  6. seblubb

    seblubb 1A Maulheld

    Dabei seit
    09/2015
    Tubelessschlauch? ;)

    Klasse Basis :bier:
     
  7. Nur tubeless. :D Den Schlauch ziehe ich nur vorher In den Mantel ein um ihn schon mal etwas in Form zu bringen. :)
     
  8. weiter geht´s mit Puzzle #2 und #3.

    Als Schaltzentrale kommt die SRAM APEX 1 Einheit zum Einsatz mit hydraulischen Bremsen. Optisch gefällt mir die APEX-Reihe besser als die Rival, allerdings kommt aufgrund der technisch besseren Ausstattung des RIVAL 1 Schaltwerkes dieses zum Einsatz. Hier in der Version 3.0 (2018) mit Long Cage.


    arise_2_005. arise_2_004.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  9. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Dabei seit
    02/2004
    mir kam das Arise gerade wegen SSP in den Sinn und hier schraubt der TE eine Schaltung ran - son unterschiedlich sind die Geschmäcker.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. Genau das hat Bombtrack auch verstanden :) Klasse dass Bombtrack das Arise 2 anbietet. Budget freundlich, Stahl Gabel, Möglichkeit zwischen SS und Schaltung zu wechseln. Hab letztens bei Potsdam einen geilen Aufbau gesehen, sah schnell aus aber mit einer klare und zeitlose Linie. Für mich interessanter als den Hook, aber so unterschiedlich sind eben die Geschmäcker..
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Das war eben auch der Grund für meine Wahl. Eigentlich sollte es einfach ein SSP für die Stadt werden. Den Plan für einen Commuter hatte ich aber zusätzlich, da Cyclocrosser und Rucksack, sowie Batterielicht und keine Schutzbleche bei 60km am Tag langsam nerven.

    Eigentlich war dann meine Wahl auf das Kona Paddy Wagon gefallen, allerdings hatte mein freundlicher Fahrradhändler keinen Zugriff mehr auf das Händlerportal, so dass eine alternative her musste. Das war dann das Arise 2 und ich bin froh darüber. Denn so kann ich mir endlich vorzeitig den Traum vom Commuter - Gravel - Stahlbike erfüllen :cool: Je mehr man sich mit dem Bike beschäftigt um so genialer ist das Bombtrack von seiner Konstruktion her. Da haben sich die Jungs echt ne Rübe gemacht und was total geniales auf die Beine gestellt. Dass das Ganze dann noch 650b tauglich ist unterstreicht das alles noch viel mehr. :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    #läuft
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Vor dem WE gibt´s es ein weiteres Update zur Teileliste...

    ...zum Einsatz kommt die SRAM PG-1130 NX/Apex 11-fach Kassette mit 11-42 Zähnen. Das ganze wird verbaut auf einen handgefertigte LRS bestehend aus der fetten Ryde Yura28 Felge (27,5 "" | ERD 598mm | Profilhöhe: 22,5 mm | Breite außen: 33,4 mm | Breite innen: 27,8 mm) in Kombination hinten mit der Novatec X-Light Disc 32L, sowie vorne dem dem Shutter Precision Nabendynamo PD-8.
    Das ganze eingespeicht mit CN Spokes 424.

    Am WE geht´s dann an die Tubeless Umrüstung der Reifen/Felgen... In diesem Sinne, ein sonniges WE :)

    arise_2_006. arise_2_007. arise_2_008. arise_2_009.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  15. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Stimmen die Gewichte der Felgen?
    Laut CNC sind die recht leicht.
     
  16. Ja die Maßangaben stimmen. Sind daher von Ryde auch nur bis 140kg Gesamtgewicht zugelassen, aber das sollte ja reichen.
     
  17. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Die werden dem arise sicher gut stehen.
     
  18. midige

    midige Meine Stunts drehe ich alle selbst

    Dabei seit
    04/2010
    Auch dabei, besser spät als nie. :)

    @Gatekeeper@Gatekeeper
    Ist im Originalhinterrad eine Kassettennabe?

    Danke und Grüße

    Michael
     
  19. Ja, ist eine 11-fach Nabe drin.
     
  20. Als Steuerknüppel für die Kommandozentrale haben den Zuschlag bekommen:

    - Ritchey Comp 4-Axis 31.8 Vorbau hp black 90 mm 6°
    - Ritchey Comp EvoMax 31.8 Lenker bb black / 46 cm

    arise_2_010.



    Das Wochenende war zwar ausgefüllt, aber Zeit genug war um die Reifen Schlauchlos auf Felge zu montieren. Die Montage der WTB 650B Plus auf der breiten Yura28 war anstrengender als Gedacht. Saugende Passung trift es wohl ganz gut. Dank des Schwalbe Tire Boosters war zumindest das aufpumpen problemlos. Als Milch kam die Tune One Shot zum Einsatz.
    Letztlich bin ich aber mehr als zufrieden. Nach der Installation war sofort alles dicht... keinerlei Luftverlust etc. :daumen:

    arise_2_012.
    Reifen Vordehnen hat dann doch nicht soviel gebracht :D

    arise_2_013.
    fettes Teil und geiler Style :i2: ...ach ja, und die Kassette PG-1130 (11-42) hat es auch noch auf die Nabe geschafft.

    arise_2_014.

    Platz ist auch noch ausreichend vorhanden... :cool:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 8
  21. Gestern Abend kurz Zeit gefunden um das Schaltwerk mit Kette, sowie Vorbau und Lenker zu verbauen.

    arise_2_016. arise_2_015. arise_2_017.


    ..und der Postbote hat noch die Lichtanlage mit vorbei gebracht :)

    arise_2_011.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  22. Top! Den Sattelhalter + das Rücklicht habe ich auch so in Benutzung. Ist ne Klasse Lösung, ich habe da Kabel unsichtbar durch Sattelrohr/Sattelstütze geführt.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  23. Hast du mal ein Photo von? Hatte mir das auch schon so in der Art überlegt... müsste dann wahrscheinlich aber ins Sattelrohr ein Loch bohren, oder bist du über die Bohrung vom Trinkflaschenhalter gegangen? :confused::spinner:
     
  24. Foto kann ich zuhause Abends machen. Ich habe einen Rahmen für innenliegende Züge, fahre aber nur 1-fach. Demensprechend ist ein Loch für das Kabel frei, das kommt dann vorm Tretlager wieder raus und ich führe es dann über eine hohlegebohrte Aluschraube nach oben. Die Schraube hält bei mir nur die Führung für die Schaltzüge. Wär der einzige Weg kein Loch zu bohren.

    Edit: du hast unterm Tretlager die Wasseraublaufbohrung - wie werden die Züge dorthin geführt, da fährst ja auch 1-fach?
     
  25. Jup, die Wasserablaufbohrung ist vorhanden und richtig, ich fahre 1x11. Befestigt werden die Züge außen am Rahmen. Innenverlegung ist leidet nicht vorgesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2018
  26. seblubb

    seblubb 1A Maulheld

    Dabei seit
    09/2015
    Bei einer meiner Sattelstützen ist im Kopf ein Loch. Vllt hast du Glück ;)