Aufbauthread Cyclocross-->Altagsrad-->mein Schäfchen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sorry für die Fotoqualität, habe den Schritt gewagt und mal Testweise auf 1 fach umgebaut...
    Kettenblatt vorne 46z damit sollte ich hinkommen -> ob mir die Bandbreite der Kassette ausreicht werde ich nächste Woche mal testen und sollte wider Erwarten eine Erhöhung der Bandbreite erforderlich sein, werde ich erstmal eine 11-40er Kassette montieren und ein Tanpan vorne am Schalter einbauen...ansonsten macht das Bike jeden Tag mehr Spass - wenn ich damit auf Arbeit fahre spare ich gegenüber meinem Schlechtwetterbike 15min auf 21km ein.... das hätte ich nicht für möglich gehalten...
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. So ein paar Änderungen hat es am Rad gegeben:
    tubeless Umbau, neuer Umwerfer FD 8000, neuer Laufradsatz mit G-One Speed 35,(der andere ist ans Lynskey gekommen), neue Gabel (suche aber immer noch eine mit Vorlauf von 50mm) was haltet ihr von der http://www.vpace.de/produkt/tfcx-tapered-cyclocross-titangabel/ ist optisch sehr gewagt, aber vielleicht sieht die Gabel letztendlich garnicht so schlecht aus?
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  4. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    ...wenn du den Übergang vom Steuerrohr zur Gabel auch so wie im Link hinbekommst, könnte ich mir das durchaus gut vorstellen :daumen: (von eine Lackierung in Rahmenfarbe ganz abgesehen :D)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    finde die auch klasse, aber da würde ich den sören genau messen lassen vorher...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. Nach langen hin und her wird es die 3T Luteus erstmal, hat jemand die Gabel im neuwertigen Zustand mit 27cm Schaft oder kennt jemand einen besseren Preis als http://berner-bikes.com/product_inf...teus-ii-----stealth------15mm-steckachse.html


    Muss man so ein Gabel(Luteus) in der Preisklasse an der Bremsaufnahme nach arbeiten lassen oder ist Qualitätsmanagement so gut das ich eine 100% genau gearbeitete Aufnahme bekomme?


    Ich suche noch einen Rennlenker von Syntace CDR Carbon II in 44cm und einen Brooks C13 in 158mm.....wenn jemand so Teile übrig hat bitte melden, ich glaube ich bekomme das Bike nie fertig.....
     
  7. lupus_bhg

    lupus_bhg Selbsttätiger Entlüfter

    Dabei seit
    04/2005
    Kann und muss man bei Postmount überhaupt nacharbeiten? Das macht doch heutzutage kein Mensch mehr, oder?
     
  8. Wie würde wohl dein Teil mit hohen, vielleicht 60mm, Aerofelgen aussehen? o_O
    Das würde, mir zumindest, äusserst gefallen!
     
  9. @lupus_bhg@lupus_bhg
    Wenn du die PM Aufnahme der Gabel am Lynskey oder am Schäfchen sehen könntest (Bremssattel kippt nach innen und ist nicht schleifrei zubekommen), wie schräg diese steht wärst du echt erschrocken was manche Hersteller (China noname) raushauen, jetzt meine 4 Chinagabel und waren bis jetzt immer saumäßig gearbeitet.
    Wenn ich da an meine Fatty/Lefty und Salsagabeln so denke hat ich nicht ein Qualitätsproblem....
    Und wenn ich jedesmal die liner (um die Gabel bei der Aushärtung stail zu halten) aus der Gabel ziehen muss und mir dann nochmal 50g an Gewicht einspare, sowas darf nicht sein.

    @Rubberduckxi@Rubberduckxi
    Ja, event. mit dem nächsten Weihnachtsgeld (von noname Chinaware bin geheilt) und jetzt muss sich der Newmen (Naben) LRS beweisen, die Grundidee die Seitenkräfte der Naben abzufangen find ich gut, wenn auch sehr fummelig beim einstellen.....

    Hätte ja auch wieder XTR genommen, aber da gibt es leider nix mit 15x100 und 24/28 (wenn man eine Felge fahren möchte die einen hohen <4Bar Luftdruck aushält)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2018
  10. Noname würd ich wohl auch nicht, aber Nextie und Lightbicycle, denke ich, sind nicht schlecht.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. @Rubberduckxi@Rubberduckxi , weist du ob die von dir genannten Firmen die Speichenlöcher einlaminieren oder einfach nur nachträglich ins Felgenbett bohren, konnte auf beiden Seiten leider nichts finden....
     
  12. Hallo,

    wie findet ihr den Syntace CDR Carbon Rennlenker am Cycloross, hat jemand Erfahrungswerte im I-net finden man ja kaum etwas, die Qualität und die 10 Jahre Gewährleistung sprechen ja für Syntace.

    Ist die Ergonomie geeignet?
     
  13. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    mir taugt der Unterlenker nicht so.
    wenn Du auch gerne im Unterlenker fährst finde ich den 3T Ergoterra Pro interessant.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  14. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Dabei seit
    02/2004
    Ich hatte mal den 7075er CDR. War in 44 cm der bequemste Lenker den ich hatte. War sehr günstig drangekommen, aktuell ist mir das Zeug viel zu teuer. Wenn ich jetzt was kaufen müsste, wäre es vermutlich ein EvoMax.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten, dass erste Paket kam heute -> ich kann nur sagen 3T was für eine geile Qualität da kommt meine noname Chinagabel nicht dran...die PM-Aufnahme sieht genial aus...und die sonstige Verarbeitung, ein Traum....

    Die Preisregionen für Qualität sind dann wieder ein anderes Thema......

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  16. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Tolle Gabel :)
     
  17. ...heute kam der Kinderlenker, wusste nicht das man Comapctlenker so nennt ....nächste Woche wird aufgebaut....juhuh
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Hoffentlich ist die 13 meine Glückszahl, das Metallgestell hat mir persönlich besser gefallen aber so einfach wie gegenüber dem C17 spart man kein Gewicht. [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Rennradlenker - > wusste garnicht das bei der Lenkerbreite jeder Hersteller an einer anderen Stelle misst, die einen mitte - mitte, die anderen außen - außen....
     
  20. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    ...mit der "carved" Version wären noch ein paar Gramm drin gewesen :D ich liebe den C13
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. @Rommos@Rommos, carved hatte ich auch mal getestet, war nix für mich.... in 158er Breite bringt mein C13 306g auf die Waage. Bin am überlegen ob ich das hintere Brooks Schild entferne, sollte ja nur verschraubt sein. Das schöne an den Brooks ist, dass man auch nach längerer Abstinenz sich auf's Bike schwingt und keine Probleme hat.... wenn ich da an die knüppelharten Carbonsättel denke, da verliere ich in meinen Alter nach einem harten Winter die Lust aufs biken...
     
  22. Rommos

    Rommos Für alles gibt es eine Zeit...

    Hab mich von "normalen" C17 über carved C17 an den C13 carved mit 158mm gesteigert - wie du schreibst, einfach raufsetzen und fahren. Mir taugt carved noch besser :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Die 3T Luteus hat schon wesentlich mehr Reifenfreiheit.... [​IMG]
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Bitte testen & berichten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  25. An Fr. stecke ich mal ein 29x2,25er Thunder Burt rein....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 1