Aufbauthread Freeridehardtail -Hartprojekt 2012

Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön

die habe ich hier schon liegen :) (mein Ernst!)

Jetzt nerv' nicht mit Kleinteilen, laß' den Rahmen endlich aus dem Karton !;):D
Stützräder?
Zeig schon den Rahmen, wir lesen schon saulange mit...
Gruss /// Ole
Ich sag es mal so:
Frame or unsubscribe!

derzeit hängts an Fabian93, das er mal nach Farbe schaut, vorher wärs doch schade den Rahmen zu sehen, denn es wird nichts daran gemacht.
Auf den fertigen Rahmen bin ich selber heiß, denn dann gehts flott, so lange muss ich euch und mich mit den Teilen drumherum ablenken...

Im übrigen, aus ungeklärten Gründen streikt meine Canon und erkennt keine SD-Karten mehr :heul:

Also ein paar Gramm mehr in einer
Sattelklemme mit Schnellspanner wären sinnvoll angelegt oder halt eine Variostütze.Mit der Sattelklemme wirds eher schlecht fahrbar...

Variostütze ist auf lange Sicht geplant ;) , ersteinmal brauchte es schnell, günstig und schöne Sattelklemme.

Aber er es kommen ja noch ein paar leckere Kleinteile von M , darunter dann auch eine Schnellspannersattelklemme!

Ich HABE ja X0 Trigger + Schaltwerk am Fully, die Frage ist nur, ob Hope eine Kassette mit 36-9 in 9-fach rausbringen wird. Aktuell gibts jedenfalls keine 9-fach Kassette mit 36 Z. und angeblich kann das 9-fach X0/X9 auch nur max. 34 und min. 11 Z. :( Am Surge fahre ich auch X9, die ist top, dagegen gibts nix zu sagen! Wenn die 10-fach noch besser geworden sind - bestens :)

okay, soweit mir bekannt gibt es wohl ein paar Zahnprobleme bei Hope, verdenken könnte ich es nicht,finde schon den Verschleiß bei nem 12er und 11er Ritzel hoch

Ja, das ist auch noch mein großes Bedenken. Das wird leider nur die Erfahrung zeigen und da es die Dinger noch nicht mal gibt, kann das noch ne Weille dauern... :o

teste für mich :daumen: , wobei ich beim Fully eher für einen Umwerfer bin, da so die gefederte Masse am Heck doch ein gutes Stück gesenkt werden kann und das Schaltwerk weniger Kette im Zaum halten muss.

Na besser so als schnellentschlossen was gekauft, dass du später wieder rauswirfst...!

jop und man findet ab und an etwas neues was man sonst übersehen hätte...
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
ich habe soeben mal hochgerechnet.

Wenn jemand so eine Liste für eigene Projekte haben möchte kann ich sie ihm gerne schicken, bin aber noch am optimieren!
Möchte z.B. neben dem derzeitigen Spalte immer das aktuelle Gewicht angezeigt wird, wodurch man gleich sieht um wie viel sich das Gewicht durch diese Eingabe verändert.


Bei dem Laufradsatz bin ich im übrigen von meinem ZTR-Flow-LRS ausgegangen, Rahmengewicht mit Lack habe ich ersteinmal geschätzt, daneben steht das jetzige Gewicht ohne Lack...
Adapter und Schrauben für die Bremsanlage sind Grob unter "Zusatz" einberechnet...


Die Liste ist teils vorläufig und enthält nicht alle Posten die am Ende verbaut werden,manche werden auch noch modifiziert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Januar 2012
Punkte Reaktionen
0
Hey,

interessant dein Projekt zu verfolgen, man merkt dass du schon seit längerem Erfahrung sammelst.

Ich finde die Rubberqueen 2.2 bei dem Gewicht von 650Gramm laut deiner Liste wirklich interessant. Momentan fahre ich einen Mountain King II 2,4 der wiegt ähnlich - Grip, Seitenführung, Rollwiederstand alles Top bei dem Gewicht, leider ist die Karkasse eher schwach.
Hast du die leichte Queen schon am HT gefahren?

Gruß
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
Hey,
interessant dein Projekt zu verfolgen, man merkt dass du schon seit längerem Erfahrung sammelst.

danke, ich fasse es als Kompliment auf :)


Ich finde die Rubberqueen 2.2 bei dem Gewicht von 650Gramm laut deiner Liste wirklich interessant. Momentan fahre ich einen Mountain King II 2,4 der wiegt ähnlich - Grip, Seitenführung, Rollwiederstand alles Top bei dem Gewicht, leider ist die Karkasse eher schwach.
Hast du die leichte Queen schon am HT gefahren?
Gruß

Das Gewicht der Queen ist nachgewogen!
Wenn es ein geschätztes Gewicht ist, dann steht es in den Anmerkungen ;).

Die 2.2er Queens bin ich noch nicht gefahren, jedoch 2.4er Queen und 2.4er Mountainking I in der SuperSonic-Ausführung und da war eine deutliche Zunahme der Dämpfung und auch Durchschlagsschutz sowie bessere Kurvenstabilität zu verzeichnen wenn ich von MK auf RQ gewechselt habe.

Über die 2.2er Queens kann ich in ca. 1-2 Monat berichten, kann dann auch autark den Vergleich zum Mountainking II Racesport in 2.2 ziehen, dieser liegt auch hier und soll ans CC-Bike meines Bruders,um zu vergleichen werde ich sie aber auf dem gleichen Bike probe fahren...






Stand gestern nicht was im Fotoalbum von einem Liteville 101? ;)

ja, findet man auch immer noch dort, diese Liste habe ich vor 2 Jahren gemacht, im Rahmen einer Diskussion um zu beweisen, dass es möglich ist ein Sub 11kg-Freeirdehardtail zu bauen, nach heutigem Stand ginge es sogar noch leichter, habe eben mal schnell umgerechnet (One One Carbon-Rahmen, passender Steuersatz,Superstarvorbau,Titan und Aluschrauben, leichte KCNC Stütze,2.2er Queens, 300g Pedale, Formula R1,Enve Carbon DH-Lenker) es wären nun sogar locker die 10,0kg drin...
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
246
Ort
Landau
teste für mich :daumen: , wobei ich beim Fully eher für einen Umwerfer bin, da so die gefederte Masse am Heck doch ein gutes Stück gesenkt werden kann und das Schaltwerk weniger Kette im Zaum halten muss.
Hä?!?
haeh.gif
Gefederte Masse wg. kleinerer Kassette? Ich fahre jetzt auch eine 32-11er, sooo viel wird sich da nicht tun. Bei der Hope Variante dürfte da eher sogar noch etwas einzusparen sein. Außerdem werde ich evtl. auf ein short cage wechseln können bzw. Eigenbau med-short cage. :D Hattest du nicht auch mal was mit Eigenbau Schaltwerks-Käfigen gebaut? Wenn ja, sollten wir uns mal unterhalten ;) Das mit der Kette dürfte auch nicht so problematisch werden...
 
Dabei seit
17. November 2010
Punkte Reaktionen
787
Ort
Schwäbisch Hall/BaWü
Was willst du eigentlich mit den Reflektoren ? :confused:

Wie siehts denn jetzt mit der Farbe/Lack aus ? Dauert Quer durch Deutschland so lange ?

Und ja bitte einen Bericht von der RQ in 2,2 :daumen:

Was ist bei der Gabel rausgekommen, läuft sie jetzt ?

Gruß Sven
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
So fabian93 ht mal geschaut, RAL1026 wird es wohl!

zu sehen auch hier, was sagt ihr zur Farbe?
http://www.design112.de/blog/index....htgelb-ral-1026-konturmarkierung-gem-ece-104/

Hey jetzt schieb das mit dem Rahmen nicht auf mich, ein Bild jetzt und eins wenns fertig ist ;)

wenn er fertig ist! hast aber ja geschaut nun!

Hä?!?
haeh.gif
Gefederte Masse wg. kleinerer Kassette? Ich fahre jetzt auch eine 32-11er, sooo viel wird sich da nicht tun. Bei der Hope Variante dürfte da eher sogar noch etwas einzusparen sein. Außerdem werde ich evtl. auf ein short cage wechseln können bzw. Eigenbau med-short cage. :D Hattest du nicht auch mal was mit Eigenbau Schaltwerks-Käfigen gebaut? Wenn ja, sollten wir uns mal unterhalten ;) Das mit der Kette dürfte auch nicht so problematisch werden...


also SLX 11-28 zu XT 11-34 sind es gut 80 Gramm...
und Ersteres kann man auch gut mit einem Shortcage fahren bei 38 zu 22 an der Front, noch ein RR Umwerfer mit 70g dazu und nen Pushlook Hebel zum schalten mit 30g, 7g für Zug und noch ein paar Gramm für die Hülle fertig, dürfte die Bandbreite doch größer sein als bei einem 34 zu 11-36 oder? (34 zu 09 zieht mit 38 zu 11 schonmal gleich...)

Von nem 09er Endritzel bin ich halt echt nicht überzeugt wenn ich sehe wie bei mir schon die letzten 3 Ritzel so runtergerockt werden...
Ich bin letztes Jahr mit der einen Kassette evtl 500km gefahren und hab schon gut Haifischzähne, was dazu führt das es nur noch knallt... (Kette und Kettenblatt sind gleichzeitig neu draufgekommen)

Das die Hope was spart mag ich bezweifeln, auch wenn es nicht so aussehen mag der Sprung von 34 auf 36 dürfte gut Materialzuschlag mit sich bringen und gefederte Masse soll man doch immer so klein wie möglich halten, weiß doch jeder :D

Eigenbaukäfig mache ich für X.9 und auch X.0 t, nen XT/Saint habe ich leider noch nicht in die Finger bekommen um es mal daran auszutesten bzw. zu schauen ob es überhaupt möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. November 2010
Punkte Reaktionen
787
Ort
Schwäbisch Hall/BaWü
wird doch Gelb ? Ich dachte ein knaggiges Grün :( Egal damit wirste auf keinen Fall übersehen ;)

Ich bin schon wieder am überlegen auf 1fach zu gehen....scheiss schalterei durch den Riesensprung von 22 auf 36. Ich werd auf jeden Fall mal schauen das ich mir ne größere Kassette zulege und damit nochmal testen. Auf ein paar Gramm schei** ich da.

Gruß Sven
 

Icono

Liftqueen :-D
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29
Wenn du das neongelb/grün meinst, so finde ich das es in einem grüneren Ton genau meiner Lieblingsfarbe entsprechen würde.

Allgemein gefragt - wie lange dauert denn noch dein Projekt?
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
Was willst du eigentlich mit den Reflektoren ? :confused:

einfach das ich gesehen werde, mich fahren so pro Jahr mindestens einmal übern Haufen :rolleyes:.
Vorletztes Jahr sogar 2 mal, und dann auch noch vom gleichen, war aufm Radweg unterwegs und Fahrer fährt ohne zu schauen einfach auf die Kreuzung, paar Monate später hängt er mir an ner Ampel am Hinterrad, da hab ich mich erstmal demonstrativ auf seine verkackte Motorhaube gesetzt, mir egal obs nen Cayenne ist :mad:


Aber auch so, ich fahr z.B. oft die 25km zum Vereinstrack mit dem Rad,da ist es mir mitterweile schon wichtig das ich gesehen werde,wenn ich im dunkeln heimfahre, so ganz vertraue ich den kleinen Blinklichtern nicht mehr, besonders auf einer dunklen Bundesstraße auserorts kann man die sicherlich schon mal übersehen.
Merke ich ja selber als Autofahrer wie spät man die kleinen Rücklicher z.B. bei den Rennradlern sieht wenn man schön mit 120 die Straße entlangfährt und der Rest vom Radler und Bike am besten noch schwarz bekleidet ist...

Die Reflos sind auch nicht auffällig, sind so Klebestreifen, siehe z.B. hier
http://fotos.mtb-news.de/p/1036195
http://fotos.mtb-news.de/p/1037329

habe ich auch am mmmbop und Helm...


Wie siehts denn jetzt mit der Farbe/Lack aus ? Dauert Quer durch Deutschland so lange ?


siehe oben ;)

Und ja bitte einen Bericht von der RQ in 2,2 :daumen:

jokay

Was ist bei der Gabel rausgekommen, läuft sie jetzt ?

Gruß Sven

leider hat mein Vereinskollege welcher Maschinenbaulehrer ist keinen Plan woran es hängen könnt :(
Werde nachher nochmal etwas antesten...
 
Dabei seit
22. Juli 2008
Punkte Reaktionen
429
Ort
Uelzen
dieser, wirklich interessante thread, läuft jetzt schon seit dem 15.12.2011, 17:04. und wir haben noch nichts vom herzstück gesehen!

ich habe mir den kopf zerbrochen, welcher hersteller 2011 oder 2012 nen "knallgrünen" rahmen rausbringt. nun wird er von dir selber lackiert.

ich dreh hier bald durch! zeig doch bitte mal ein paar details! ich halts nicht mehr aus:crash:;)

gruß sven
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
246
Ort
Landau
So fabian93 ht mal geschaut, RAL1026 wird es wohl!

zu sehen auch hier, was sagt ihr zur Farbe?
Augenkrebs.jpg

Denke allerdings, dass es trotzdem gut aussehen wird :)


also SLX 11-28 zu XT 11-34 sind es gut 80 Gramm...
und Ersteres kann man auch gut mit einem Shortcage fahren bei 38 zu 22 an der Front [...] dürfte die Bandbreite doch größer sein als bei einem 34 zu 11-36 oder? (34 zu 09 zieht mit 38 zu 11 schonmal gleich...)
Ok, also wegen den paar Gramm mache ich mir jetzt keine Gedanken, dass mein Hinterbau träge wird ;)
Die Diskussion mit 36-11 ist für mich uninteressant... bei 36-9 bin ich der Meinung, dass mir die Bandbreite reicht, bei 36-11 ist es arg knapp. Ich würde das vermutlich mit einem 30er Blatt fahren.


Von nem 09er Endritzel bin ich halt echt nicht überzeugt wenn ich sehe wie bei mir schon die letzten 3 Ritzel so runtergerockt werden...
Ich bin letztes Jahr mit der einen Kassette evtl 500km gefahren und hab schon gut Haifischzähne, was dazu führt das es nur noch knallt... (Kette und Kettenblatt sind gleichzeitig neu draufgekommen)
Kann es sein, dass du ausschließlich auf den kleinsten 3 Ritzeln fährst und da auch andauernd ruckhaft antrittst? :D Ich fahre meine XT-Kassette schon über 2 Jahre (inkl. Kette) und alles läuft absolut cremig...!


Das die Hope was spart mag ich bezweifeln, auch wenn es nicht so aussehen mag der Sprung von 34 auf 36 dürfte gut Materialzuschlag mit sich bringen
Hast dir den Proto der Hope Kassette mal angeschaut? ;) Alleine schon dadurch, dass bei der Lösung der Freilauf und der Kassettenspider ein Teil sind, wird das mit Sicherhait nicht schwerer als irgendeine beliebige andere gleichgroße Kassette + Freilauf werden...


Eigenbaukäfig mache ich für X.9 und auch X.0 t, nen XT/Saint habe ich leider noch nicht in die Finger bekommen um es mal daran auszutesten bzw. zu schauen ob es überhaupt möglich ist.
Das reicht mir erstmal, ich fahre eh am MTB nur X9 oder X0 :) Wenn die Sache mit dem 1-fach Umbau mal konkret wird, melde ich mich nochmal...
Ich hätte auch noch ein altes (2005er, glaub ich) XT-Schaltwerk, dem ich gerne einen kürzeren Käfig verpassen würde... meinst, das könnte gehen? Geschraubt sollte der auf jeden Fall sein, so viel ich weiß.


einfach das ich gesehen werde, mich fahren so pro Jahr mindestens einmal übern Haufen :rolleyes:.
[...]
Aber auch so, ich fahr z.B. oft die 25km zum Vereinstrack mit dem Rad,da ist es mir mitterweile schon wichtig das ich gesehen werde,wenn ich im dunkeln heimfahre, so ganz vertraue ich den kleinen Blinklichtern nicht mehr, besonders auf einer dunklen Bundesstraße auserorts kann man die sicherlich schon mal übersehen.
Da hilft eine gescheite Lampe immens! Ich bin schon seit Jahren mit dem nierenförmigen Smart LED Rücklicht unterwegs, das sieht man sehr gut, notfalls gibts auch einen Blinkmodus. Aber auch das Licht vorne muss stimmen. Habe seit kurzem eine Sigma Lightster, die ist spitze, recht günstig (20€) und inkl. Halter schnell zu de-/montieren.
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
246
Ort
Landau
und mit etwas druck in den beinen ist 1x9 oder 1x10 kein problem. man gewöhnt sich echt schnell daran.
...wenn man nur Hügel und keine Berge fährt :p :lol: ...oder so Beine hat wie HeavyBiker Arme :D

Nein, wir müssen die Sache nicht nochmal aufrollen, wie man mit einem 32er Blatt im PW zurecht kommt. Ich bin ja selbst gerade am überlegen, wie ich bei mir 1x10 am besten umsetze ;)
btw: bist wieder fit?
 
Dabei seit
24. November 2009
Punkte Reaktionen
22
Ort
Hannover
...mich fahren so pro Jahr mindestens einmal übern Haufen :rolleyes:.
Vorletztes Jahr sogar 2 mal, und dann auch noch vom gleichen, war aufm Radweg unterwegs und Fahrer fährt ohne zu schauen einfach auf die Kreuzung, paar Monate später hängt er mir an ner Ampel am Hinterrad, da hab ich mich erstmal demonstrativ auf seine verkackte Motorhaube gesetzt, mir egal obs nen Cayenne ist :mad:
:eek:
Dann bleibst' du dieses Jahr hoffentilch unter deinem Schnitt ;)
Da sind die klebe Reflektoren sicherlich eine gute Wahl

Rahmenfarbe: Top (solange der rest Schwarz wird^^)

Bei der Schaltung sind sicherlich beide Varianten interessant (Mit/Ohne Umwerfer)
Aber gerade Locke's Variante (11-28 + 2 Fach RR) bringt wohl die meiste Flexibilität mit

Ansonsten zeig mal wieder ein paar Parts :D
Das Gabeldilemma ist natürlich nicht so dolle
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
Eine Frage der Felge, da der neue Flowlrs noch dauert bis er da ist bleibt Zeit für was anderes,ich habe noch einen LRS den ich mehr für Park auslegen will (dauerhaft dicke Reifen aufgezogen) und da denke ich an rot oder schwarz eloxierte Felgen, was meint ihr dazu?

Farbe wäre diese:
Supra30.jpg



dieser, wirklich interessante thread, läuft jetzt schon seit dem 15.12.2011, 17:04. und wir haben noch nichts vom herzstück gesehen!

....


ich habe mir den kopf zerbrochen, welcher hersteller 2011 oder 2012 nen "knallgrünen" rahmen rausbringt. nun wird er von dir selber lackiert.

hab ich doch am Anfang schon gesagt, dass der Rahmen nicht grün in Serie ist!


ich dreh hier bald durch! zeig doch bitte mal ein paar details! ich halts nicht mehr aus:crash:;)

gnaa sobald Cam und LAck da sind!


Was sind denn das für Reflektoren genau?

uff muss ich mal schauen von was für einer Marke die sind...

Augenkrebs.jpg

Denke allerdings, dass es trotzdem gut aussehen wird :)

krebs hier nicht so rumm :lol: und widersprich dir nicht ;)
Farbe wird fein! Hoffe mir wirds nicht zu grell,sonst brauch ich ne getönte Google :cool:


Ok, also wegen den paar Gramm mache ich mir jetzt keine Gedanken, dass mein Hinterbau träge wird ;)
Die Diskussion mit 36-11 ist für mich uninteressant... bei 36-9 bin ich der Meinung, dass mir die Bandbreite reicht, bei 36-11 ist es arg knapp. Ich würde das vermutlich mit einem 30er Blatt fahren.

okay....

Kann es sein, dass du ausschließlich auf den kleinsten 3 Ritzeln fährst und da auch andauernd ruckhaft antrittst? :D Ich fahre meine XT-Kassette schon über 2 Jahre (inkl. Kette) und alles läuft absolut cremig...!


mhh,also die leichten Gänge fahre ich auch, jedoch dann eig rund und gleichmäßig.
Ruckhaft trete ich wissentlich bei uns auf dem Vereinstrack die letzten 3 Gänge, da fahr ich meist auch schon auf dem 12er Ritzel los, muss mal den Trittfrequenssensor wieder anschrauben der kann ja auch bissel Aufschluss geben....

Hast dir den Proto der Hope Kassette mal angeschaut? ;) Alleine schon dadurch, dass bei der Lösung der Freilauf und der Kassettenspider ein Teil sind, wird das mit Sicherhait nicht schwerer als irgendeine beliebige andere gleichgroße Kassette + Freilauf werden...

hab ich, ber nun ja,müssen sehen ;)

Das reicht mir erstmal, ich fahre eh am MTB nur X9 oder X0 :) Wenn die Sache mit dem 1-fach Umbau mal konkret wird, melde ich mich nochmal...
Ich hätte auch noch ein altes (2005er, glaub ich) XT-Schaltwerk, dem ich gerne einen kürzeren Käfig verpassen würde... meinst, das könnte gehen? Geschraubt sollte der auf jeden Fall sein, so viel ich weiß.

top!
Obs beim alten XT geht kann ich wirklich nicht sagen, hab das Teil wissentlich noch nicht soweit zerlegt gesehen um es beurteilen zu können ob man ohne Probs hier einen kompletten Eigenbaukäfig montieren kann...
ists denn aufgeschruabt ähnlich einem Deore, weil davon hab ich noch was da...

Da hilft eine gescheite Lampe immens! Ich bin schon seit Jahren mit dem nierenförmigen Smart LED Rücklicht unterwegs, das sieht man sehr gut, notfalls gibts auch einen Blinkmodus. Aber auch das Licht vorne muss stimmen. Habe seit kurzem eine Sigma Lightster, die ist spitze, recht günstig (20€) und inkl. Halter schnell zu de-/montieren.

nierenförmiges LED-Licht?
Ich hab am Rücken meist 2 Lichter,eines lass ich dauerleuchten und das andere blinken,vorne natürlich auch ne Leuchte, die blinkt immer, hab auch noch ne "große" Eigenbaulampe, da ist er Akku aber durch seit dem letzten Zusammenstoß, wenn Geld wird da ist,wird dafürt was ordentliches angeschafft und zusammengelötet.

farbe rockt!
und mit etwas druck in den beinen ist 1x9 oder 1x10 kein problem. man gewöhnt sich echt schnell daran.

jer,das ist gut!
jop 1x9 geht bis jetzt,aber mal schauen wie es steht wenns in Wettkämpfe geht, als ich ausgestiegen bin wegen anderen Einbindungen bin ich 34 zu 11-34 gefahren, das ging gut,war aber ab und an grenzwertig am Berg,mal schauen wie es auf den Tracks dann mit 38 zu 28-11 steht wie ich es nun fahre, hab mich schon auf meinen Alltagsstrecken zu sehr daran gewöhnt um mich zurückzuerinnern....

oder so Beine hat wie HeavyBiker Arme :D

die Beinmuskeln müssen nix sagen, ich bin mal nen Marathon gefahren und hatte einen vor mir am Berg,meine Fresse, da konntest die Beinmuskeln auf 100 Meter Entfernung schon genau sehen!
Ich dachte noch "da komm ich nie vorbei" aber irgendwie war er dann doch flott hinter mir oO :)


Nein, wir müssen die Sache nicht nochmal aufrollen, wie man mit einem 32er Blatt im PW zurecht kommt. Ich bin ja selbst gerade am überlegen, wie ich bei mir 1x10 am besten umsetze ;)
btw: bist wieder fit?

:eek:
Dann bleibst' du dieses Jahr hoffentilch unter deinem Schnitt ;)
Da sind die klebe Reflektoren sicherlich eine gute Wahl

Ja ich will auch drunter bleiben, gibt nur Ärger so was, bin kommenden Monat dann noch bei nem Spezialisten,mal schaun was der zur Schulter sagt :(


Rahmenfarbe: Top (solange der rest Schwarz wird^^)

bis auf Steuersatz wird erstmal der Rest auch soweit schwarz!

Bei der Schaltung sind sicherlich beide Varianten interessant (Mit/Ohne Umwerfer)
Aber gerade Locke's Variante (11-28 + 2 Fach RR) bringt wohl die meiste Flexibilität mit

jep denke ich auch...

Ansonsten zeig mal wieder ein paar Parts :D
Das Gabeldilemma ist natürlich nicht so dolle

Parts zeigen wird leider derzeit schwer, meine Canon hat den Geist ohne Vorwarnung aufgegeben vergangenen Freitag,liest keine Karten mehr :-/

Gabel stinkt mich auch ab!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
mal eine relativ typische Marathonrunde die ich so mit meiner Übersetzung fahre,also nichts alzu heftiges, "gut Bellers" muss ich immer im oberen Teil schieben, ist ein Minibachlauf sozusagen, da dreht mir dann dasHinterrad als durch, mit ner leichteren Übersetzung wäre das wieder kein Thema...)

(Höhendiagramm vom Marathon "Waldhessen Pur")
 
Zuletzt bearbeitet:

win311

Kette-rechts-Fahrer
Dabei seit
12. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
genau in der Mitte
Lock3 schrieb:
mal eine relativ typische Marathonrunde die ich so mit meiner Übersetzung fahre

Puuhhhh, so ne Runde ist gemeint wenn hier von Marathon gesprochen wird?! Ich dachte hier werden so Runden aller St. Wendel mit 110km abgespult...
...bin schon ne Weile raus und muss wohl ein paar Vokabeln neu lernen.

St. Wendel bin ich einmal mitgefahren, das war OK, ich benötige diese Erfahrung aber nicht noch einmal.

Gruss /// Ole

P.S. RAAAAAHHHHMMEN!!!!
 
Dabei seit
17. November 2010
Punkte Reaktionen
787
Ort
Schwäbisch Hall/BaWü
mal eine relativ typische Marathonrunde die ich so mit meiner Übersetzung fahre,also nichts alzu heftiges, "gut Bellers" muss ich immer im oberen Teil schieben, ist ein Minibachlauf sozusagen, da dreht mir dann dasHinterrad als durch, mit ner leichteren Übersetzung wäre das wieder kein Thema...)

(Höhendiagramm vom Marathon "Waldhessen Pur")

Welche Übersetzung meinst du denn jetzt ? "38 zu 28-11" ? :eek:

Die roten Felgen kommen optisch vermutlich gut mit dem gelben Rahmen. Da keine Park Erfahrung kann ich auch nichts weiter dazu sagen.

Mit deiner Gabel scheint es dann wohl nichts mehr zu werden :confused::heul: Gibt es denn schon einen Plan B ?

Wenn du natürlich gerne als Ziel für Autofahrer gesehen wirst machen die Reflektoren natürlich Sinn, gibt es keinen Lack der stylisch aussieht und neben her noch selbst reflektiert ? :lol:

Sch**sse mit deiner Cam :( Karte schon mal neu formatiert, andere probiert? vermutlich wohl schon....

Gruß Sven
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte Reaktionen
246
Ort
Landau
Eine Frage der Felge, da der neue Flowlrs noch dauert bis er da ist bleibt Zeit für was anderes,ich habe noch einen LRS den ich mehr für Park auslegen will (dauerhaft dicke Reifen aufgezogen) und da denke ich an rot oder schwarz eloxierte Felgen, was meint ihr dazu?

Farbe wäre diese:
Die Farbe könnte gut passen an dem "screaming yellow". Wird aber echt grob! ;) Welche Felgen hast im Sinn? Supra D?


krebs hier nicht so rumm :lol: und widersprich dir nicht ;)
Farbe wird fein! Hoffe mir wirds nicht zu grell,sonst brauch ich ne getönte Google :cool:
Die Tatsache, dass man von der Farbe Augenkrebs bekommt und dass sie gut aussieht, schließen sich nicht gegenseitig aus :D


mhh,also die leichten Gänge fahre ich auch, jedoch dann eig rund und gleichmäßig.
Ruckhaft trete ich wissentlich bei uns auf dem Vereinstrack die letzten 3 Gänge, da fahr ich meist auch schon auf dem 12er Ritzel los, muss mal den Trittfrequenssensor wieder anschrauben der kann ja auch bissel Aufschluss geben....
Ich tret wohl irgendwie meistens nicht so abrupt voll an, sondern erst nach dem Anrollen, scheint das Material ganz gut zu schonen :D
Bei der Hope werden die 5 kleinen Ritzel ja auch aus Stahl sein. Ich hoffe nur, die bringen die auch in schlichteren Farben raus :eek:


top!
Obs beim alten XT geht kann ich wirklich nicht sagen, hab das Teil wissentlich noch nicht soweit zerlegt gesehen um es beurteilen zu können ob man ohne Probs hier einen kompletten Eigenbaukäfig montieren kann...
ists denn aufgeschruabt ähnlich einem Deore, weil davon hab ich noch was da...
Die Sache ist nicht eilig... ich schau mir das Teil bei Gelegenheit mal genauer an, ich meine, der war einfach aufgeschraubt.


nierenförmiges LED-Licht?
Dachte, das wäre weitreichend bekannt... ist günstig und man sieht es sehr gut. Kann man auch einfach ein eine Schlaufe o. Ä. am Rucksack hängen:

Smart_Ruecklicht.jpg



mal eine relativ typische Marathonrunde die ich so mit meiner Übersetzung fahre,also nichts alzu heftiges
Ok, das ist schon eher human. Auf meinen typischen Runden hab ich im Verhältnis knapp doppelt so viel Höhenmeter auf die gleiche Strecke ;)
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön
Puuhhhh, so ne Runde ist gemeint wenn hier von Marathon gesprochen wird?! Ich dachte hier werden so Runden aller St. Wendel mit 110km abgespult...
...bin schon ne Weile raus und muss wohl ein paar Vokabeln neu lernen.

St. Wendel bin ich einmal mitgefahren, das war OK, ich benötige diese Erfahrung aber nicht noch einmal.

ja kleine Runde sind meist 35-48km mehr fahr ich auch nicht, wird auf Dauer doch etwas anstrengend im Renntempo, zumal meine Tagestouren meist auch unter 60km sind/waren

Welche Übersetzung meinst du denn jetzt ? "38 zu 28-11" ? :eek:

jo so Höhenprofile fahr ich auch mit 38zu 28-11 wobei ich meist längere Anstiege habe in der Rhön...

Die roten Felgen kommen optisch vermutlich gut mit dem gelben Rahmen. Da keine Park Erfahrung kann ich auch nichts weiter dazu sagen.
könnten gut kommen, könnten aber gut ******* kommen, ich werd wohl ersteinmal schwarz nehmen, einfach damit ich auf der sicheren Seite bin...

Mit deiner Gabel scheint es dann wohl nichts mehr zu werden :confused::heul: Gibt es denn schon einen Plan B ?

ja die Gabel mukkt, hab von wem zum Castingwechsel und Service noch ne Minute bekommen, die zieht sich auch zusammen wie meine :mad:

Plan B ist Fox 36 Van RC2 zu fahren und zusehen das die Minute wieder zumlaufen bekomme *notierebeiminutezumessenwielangreboundheinheit*

Wenn du natürlich gerne als Ziel für Autofahrer gesehen wirst machen die Reflektoren natürlich Sinn, gibt es keinen Lack der stylisch aussieht und neben her noch selbst reflektiert ? :lol:

das ist ein signalfarbton und der reflektiert auch :daumen:

Sch**sse mit deiner Cam :( Karte schon mal neu formatiert, andere probiert? vermutlich wohl schon....

alles schon probiert,morgen geht sie weg, hoffe ich hab sie spätestens am 10. Feb wieder wenn es in die Alpen geht :S


Die Farbe könnte gut passen an dem "screaming yellow". Wird aber echt grob! ;) Welche Felgen hast im Sinn? Supra D?

wäre schon echt Sonnenblenderfarbenstyle :D
Felgen habe ich Alex Rimes FR30 im Sinn, da passen Speichen wie Naben die ich noch habe :).


Die Tatsache, dass man von der Farbe Augenkrebs bekommt und dass sie gut aussieht, schließen sich nicht gegenseitig aus :D

Begründung? oO :D

Ich tret wohl irgendwie meistens nicht so abrupt voll an, sondern erst nach dem Anrollen, scheint das Material ganz gut zu schonen :D
Bei der Hope werden die 5 kleinen Ritzel ja auch aus Stahl sein. Ich hoffe nur, die bringen die auch in schlichteren Farben raus :eek:

unter Umständen schont das schon, mal sehen ob ich mit Gripshift dann mehr schalte, aber zumindest am Trail wirds auch nicht mehr werden, ich komm zu schnell auf Tempo, durchschalten kostet da mehr Zeit als einmal normal antreten.

Die Sache ist nicht eilig... ich schau mir das Teil bei Gelegenheit mal genauer an, ich meine, der war einfach aufgeschraubt.

okay,passt mir auch :)

Dachte, das wäre weitreichend bekannt... ist günstig und man sieht es sehr gut. Kann man auch einfach ein eine Schlaufe o. Ä. am Rucksack hängen:

Smart_Ruecklicht.jpg

ja die hab ich auch,dazu noch diese..

Ok, das ist schon eher human. Auf meinen typischen Runden hab ich im Verhältnis knapp doppelt so viel Höhenmeter auf die gleiche Strecke ;)

jop denke auch, bei mir in der Rhön sind die Anstiege halt teils länger je nach Runde, da komme ich auch in der Regel auf mehr Höhenmeter, das Profil welches ich gepostet habe ist ja schon Waldhessen...
Aber Höhenmeter und Übersetzung sagen wenig aus wie gut man hochkommt, neben Fitness macht vor allem der Untergrund den man berg auf wählt viel aus...
 
Oben