Aufbauthread Specialized Stumpjumper FSR Expert Carbon EVO 650B (2015)

Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Ich tippe hier jetzt mal die Gewichte rein, die ich mit einer Söhnle-bis-5kg-Küchenwaage gewogen habe:

Rahmen mit Dämpfer, ohne Tretlager und Steuersatz: 2675 g
Rock Shox Pike RCT3 Debon Air 160mm: 1950 g
Roval Traverse 29mm VR mit Band und TL-Ventil: 796 g
Roval Traverse 29mm HR mit XD-Freilauf, Band und TL-Ventil: 896 g
Specialized Hillbilly Grid 27,5x2,3 (v): 961 g
Specialized Eliminator Grid 27,5x2,3 (h): 878 g
Sram Centerline 200mm Bremsscheibe (v): 187 g
Sram Centerline 180mm Bremsscheibe (h): 150g
2x8 Schrauben Ashima Steel: 24g
Wheels Manufactoring Threaded PF30 Tretlager: 107 g
Sram S-2200 PF30 short spindle Kurbelsatz ohne Spider: 453 g
Superstar Components 34T oval Direct-Mount-Kettenblatt 0mm Offset: 57 g
Sram XX1 Eagle Trigger mit Zug: 121 g
Sram XX1 Eagle Schaltwerk: 267 g
Sram XX1 Eagle XG-1295 Kassette: 362 g
Steuersatz mit neuen Lagern: 58 g
Specialized Command Post 120mm mit Zug und SLR-Lever: 618 g
Specialized Henge Expert 143mm Sattel: 224 g
Sram Code R Bremse v+h: 631 g
Sram XX1 Eagle Kette schwarz: 280 g
Nukeproof Neutron Evo Pedale: 349 g
Specialized Mini Rise Carbon Lenker 750mm: 210 g
Specialized Enduro XL Locking-Grips: 108 g
Specialized Trail Vorbau 60 mm: 130 g
Specialized Carbon Zee Cage: 28 g
Dichtmilch 2x60ml: 160 g
GESAMT: 12.680 Gramm
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Jo, hast du gut erkannt. Hab da glaub ich 35 bis 40mm in Erinnerung. So reißt es ab.
Da reißt nix ab. Ich habe zum Montieren die Luft aus dem Dämpfer, komplett eingefedert und dann die Bremsleitung fixiert. Einzig am Steuerrohr ist der Bogen etwas eng... das ist der gebraucht gekauften Bremse geschuldet, obwohl die aus einem Kenevo stammt, das eigentlich größer ist.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Wie hast Du denn den Zug verlegt für die Sattelstütze? Sieht bei Dir viel hübscher aus als bei mir!
Und, zwei Fragen noch zur Schaltung:
- bist Du zufrieden, wie das Ganze funktioniert, also insbesondere auch Kettenlinie etc?
- könntest Du vielleicht mal kurz aufschreiben, welche Teile / Standards Du genau verbaut hast (Innenlager, Kurbel, Kettenblatt, ggf. Adapter, Kassette, Schaltwerk, Kette)? Vielleicht rüste ich eines Tages auch mal um...
Der Zug für die interne Stütze geht bei diesem Modell beim untersten Zugfixierer in den Rahmen rein. Das war Serie so.
Schick doch mal ein Foto von deinem! :)

Die Kettenlinie sind perfekte 49mm, die restlichen Angaben solltest du meinem Gewichtsposting entnehmen können :)
Ich muss nur noch die Zugspannung optimieren...!
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.377
Da reißt nix ab. Ich habe zum Montieren die Luft aus dem Dämpfer, komplett eingefedert und dann die Bremsleitung fixiert. Einzig am Steuerrohr ist der Bogen etwas eng... das ist der gebraucht gekauften Bremse geschuldet, obwohl die aus einem Kenevo stammt, das eigentlich größer ist.

In den Manuals meines Enduro und Stumpjumper stehen 35mm bis 40mm Radien als Vorgabe...
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.377
Wie gesagt, ich habs jetzt mal so gemacht und denke nicht, dass da was passieren kann.

Außer das es dir so vielleicht noch mehr an der Strebe sägt, als ohnehin schon. Kann dir eh nur empfehlen die Stelle, an der die Bremsleitung Kontakt zur hinteren Strebe hat, mit z.B. Slapper Tape zu entschärfen. Da sind schon viele Specis gebrochen, weil die Leitung sich mit der Zeit ins Alu gesägt hat. Womöglich auch aufgrund zu kurzer Bemessung, aber das ist nur spekulativ.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Außer das es dir so vielleicht noch mehr an der Strebe sägt, als ohnehin schon. Kann dir eh nur empfehlen die Stelle, an der die Bremsleitung Kontakt zur hinteren Strebe hat, mit z.B. Slapper Tape zu entschärfen. Da sind schon viele Specis gebrochen, weil die Leitung sich mit der Zeit ins Alu gesägt hat. Womöglich auch aufgrund zu kurzer Bemessung, aber das ist nur spekulativ.
Slapper Tape? Was ist das?
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.377
Ach, so ein recht dick gummiertes Tape. Klebt super und ist sehr robust. Wird oft als Kettenstrebenschutz eingesetzt.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.377
Wirst Spaß haben mit dem Bike. Bin zuletzt 2 Specis gefahren. Die fahren sich einfach extrem ausgewogen. Die Rahmen Tiptop verarbeitet. Hatte nie was auszusetzen.
 
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
183
Der Zug für die interne Stütze geht bei diesem Modell beim untersten Zugfixierer in den Rahmen rein. Das war Serie so.
Schick doch mal ein Foto von deinem! :)

Also bei mir sieht das so aus - sorry, mein's ist grad' ein bißle dreckiger als Deins...

Meine Zugführung geht durchs Oberrohr, dann bei der Aufnahme für den Dämpfer raus und hinter der Stütze außen hoch. Ebenfalls beigefügt ein Foto von der Zugverlegung unten.
Image 194.png

Image 195.png

Image 196.png
 

Anhänge

  • Image 194.png
    Image 194.png
    2,7 MB · Aufrufe: 152
  • Image 195.png
    Image 195.png
    2,9 MB · Aufrufe: 145
  • Image 196.png
    Image 196.png
    2,5 MB · Aufrufe: 151
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Ah ich seh schon... du hast ne 2x11 Schaltung und eine extern angelenkte Variostütze. Da gehts natürlich nicht anders... :-/
Aber das Bike hatte damals serienmäßig 1x Schaltung.... komisch.
 

zotty

GRRRRRRRR
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
134
Ort
Entenhausen
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
183
Ah, mir war nicht klar, daß das Bike original schon 1*11 hatte. Hab' das gute Stück - inkl. des hübschen Kabelbinders - gebraucht gekauft, der Verkäufer hatte den Rahmen als Garantie-Tauschteil bekommen und individuell aufgebaut. Wobei mir die Bandbreite gefällt (auch wenn's in Wirklichkeit eine 2*10 ist).

@zotty, meinst Du so einen quadratischen Klebe-Clip mit Kabelbinder? Keine schlechte Idee! Wie heißt das gute Teil den richtig, auf daß der Einkauf zum Erfolg wird??? Danke für den Tipp!
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.064
Ich würde da nur durchsichtige 3M Lackschutzfolie in den Scheuerbereich kleben. Durch die Auf- und Ab-Bewegung der Stütze wird sich dieser Zug IMMER bewegen!
 

zotty

GRRRRRRRR
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
134
Ort
Entenhausen
Ah, mir war nicht klar, daß das Bike original schon 1*11 hatte. Hab' das gute Stück - inkl. des hübschen Kabelbinders - gebraucht gekauft, der Verkäufer hatte den Rahmen als Garantie-Tauschteil bekommen und individuell aufgebaut. Wobei mir die Bandbreite gefällt (auch wenn's in Wirklichkeit eine 2*10 ist).

@zotty, meinst Du so einen quadratischen Klebe-Clip mit Kabelbinder? Keine schlechte Idee! Wie heißt das gute Teil den richtig, auf daß der Einkauf zum Erfolg wird??? Danke für den Tipp!
musste selber suchen
 

zotty

GRRRRRRRR
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
134
Ort
Entenhausen
Ich würde da nur durchsichtige 3M Lackschutzfolie in den Scheuerbereich kleben. Durch die Auf- und Ab-Bewegung der Stütze wird sich dieser Zug IMMER bewegen!
falsch. !!!!!!!!!!!!!!!!
leitungsführung an der sattelstützenklemme und den geklebten klipp an der richtigen stelle. ich meine das ich damals meinen klipp sehr nahe an dem übergang oberrohr geklebt habe und alles war gut. man muss den punkt für den klipp erwischen, wo die leitung bei absenken der stütze nach hinten den bogen macht.
 
Dabei seit
27. April 2016
Punkte Reaktionen
155
CD50D1F7-F4AA-4B0A-9C7E-B331A0F3BE9D.jpeg

9A35EB81-C8B8-4131-BCA5-A27C5C43FD12.jpeg

So ist es an meinem ex Bike Camber Evo 2014 gelöst, da war erst auch ein Klebeclip der abgerissen ist, aber da schleift nix.
Hoffe es hilft
 

Anhänge

  • 9A35EB81-C8B8-4131-BCA5-A27C5C43FD12.jpeg
    9A35EB81-C8B8-4131-BCA5-A27C5C43FD12.jpeg
    797,5 KB · Aufrufe: 147
  • CD50D1F7-F4AA-4B0A-9C7E-B331A0F3BE9D.jpeg
    CD50D1F7-F4AA-4B0A-9C7E-B331A0F3BE9D.jpeg
    759,7 KB · Aufrufe: 155
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
183
Danke, @CasiT! Schleifstellen gibt's bei mir auch keine. Zugegeben, Kabelbinder ist nicht hübsch. Bisher hat's mich aber noch nicht gestört. Aber zumindest hält es und erfüllt seinen Zweck. Ob ich das mal gegen ein Klebepad tausche - mal sehen...
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
876
Ort
Saarland
Also bei mir sieht das so aus - sorry, mein's ist grad' ein bißle dreckiger als Deins...

Meine Zugführung geht durchs Oberrohr, dann bei der Aufnahme für den Dämpfer raus und hinter der Stütze außen hoch. Ebenfalls beigefügt ein Foto von der Zugverlegung unten.
Anhang anzeigen 811551
Anhang anzeigen 811552
Anhang anzeigen 811553
Das Kabel kann auch ganz innen verlegt werden. Da, wo du den Kabelbinder befestigt hast, ist bei mir ein Loch zur Durchführung in das Sitzrohr. Ich habe es nicht getan, weil ich Angst hatte, dass die Sattelstütze dann nicht mehr weit genug reinpasst und eine 380mm zu kurz für mich wäre.
 
Oben