Aufbautipps für fette Wurst (Titanrahmen/ Gabel/ Laufräder)

EmDoubleU

f.k.a. Carpman
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
1.061
Ort
MV
Hi,

das Genesis ist in der Tat ein sauschönes Teil! :)
Aber @Raze scheint eher etwas in die schnellere/leichtere Richtung mit weniger Federweg zu suchen - so deute ich zumindest das bisherige Feedback.
 
Dabei seit
14. Mai 2005
Punkte Reaktionen
118
Ort
München
IMG_1442.JPG
Würde sagen, bislang steht das Pilot - mit welcher Gabel auch immer - hoch im Kurs.
Als leichte, einfache Gabel gibt es ja noch die WR Compositi.
Was ist mit Falkenjagd?
 

Anhänge

  • IMG_1442.JPG
    IMG_1442.JPG
    183,7 KB · Aufrufe: 55

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.229
Aber @Raze scheint eher etwas in die schnellere/leichtere Richtung mit weniger Federweg zu suchen - so deute ich zumindest das bisherige Feedback.

Jep, danke für all die Tipps und Anregungen. Optisch habe ich mir das neue Bike so vorgestellt:
BI213A00.jpg

Da ich keine Ahnung von 29er Material habe und nicht weis, was etwas taugt und was nicht benötige ich Hilfe. Ich habe keine Zeit mehr wie früher, um das Material selbst zu erproben und dann ewig rumzubasteln.
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.229
Hallo, bei den Laufrädern und der Gabel bin ich schon weiter gekommen.

Die Entscheidung fällt zwischen LEFTY + FORMULA 33
und zwischen NEWMAN und SYNTACE Laufrädern

Welchen Hersteller würdet ihr mir bei den Laufrädern empfehlen und welches Modell benötige ich mit meinen 100kg?
Was spricht für die FORMULA und was für die LEFTY?

Danke für die Hilfe
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
101
Als Gabel werfe ich ganz klassisch noch mal eine RS Reba oder SID ins Rennen. Für ca. 500€ recht günstig, stabil und auch recht wartungsarm.
Bei den Newmen Naben haben wohl einige Probleme den Lagersitz richtig einzustellen. Kannst ja mal hier im Newmen Bereich lesen.
Alternativ werfe ich hier auch noch mal einen DT Swiss Laufradsatz ins Rennen. Komplett oder aufgebaut.

Das Kona Raijin fahre ich selbst in der ersten Ausführung - also ohne Dropper Post Führung und noch mit 27.2 mm Sattelstütze - und ich liebe es. Wird aber allgemein schwierig zu bekommen sein. War im Dezember in Holland im Urlaub - in einem Bikeladen in Haarlem hängt noch ein Explosif TI und Raijin Rahmen rum.

Als Rahmen fällt mir noch ein Falkenjagd ein.
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.248
Bei 100kg Gewicht wäre da von Formula nicht eher die 35iger die Gabel die dann etwas mehr Potential bietet?

Optisch sehr fein
 
Dabei seit
14. Mai 2005
Punkte Reaktionen
118
Ort
München
Warum wurde es denn jetzt so spontan das GT wenn der Preis nicht letztes Kriterium ist? Mit dem Knick im Unterrohr sieht das mit ner Lefty schon mal aus wie Arsch auf Eimer. Das hätte es von vielen anderen Herstellern passend gegeben.
 

onkel_doc

Big Wheel Racing Europe
Dabei seit
25. September 2009
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
die formula 33 wird hier unterbewertet...ich fahre sie als 140er version an meinem allmountain bike. damit fahre ich finale und vinschgau ohne probleme mit meinen 80kg...

für,eine schnelles bike reicht die 33er völlig aus und braucht keine 35er...

bei den laufrädern habe ich vieles positives von newmen gehört...würd da sicher die breiteren nehmen.

einen DT Swiss lrs ist sicher auch gut...

beim lenker und vorbau setze ich beim neuen aufbau von mir auch auf newmen...
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.229
Warum wurde es denn jetzt so spontan das GT wenn der Preis nicht letztes Kriterium ist? Mit dem Knick im Unterrohr sieht das mit ner Lefty schon mal aus wie Arsch auf Eimer. Das hätte es von vielen anderen Herstellern passend gegeben.

Hallo,

das GT wäre gleich verfügbar. Ich habe es nur noch nicht gekauft, weil Du mit deiner Aussage 100% Recht hast. Wenn ich die FORMULA 33 oder 35 kaufe, könnte ich mit dem Knick im Unterrohr leben.
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.229
Bei den Newmen Naben haben wohl einige Probleme den Lagersitz richtig einzustellen. Kannst ja mal hier im Newmen Bereich lesen.

Da sieht man, wie lange ich aus dem "Geschäft" bin. Von der Firma habe ich nie etwas gehört. Wobei es jetzt natürlich schwer ist, sich zwischen SYNTACE und NEWMAN Teilen zu entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

onkel_doc

Big Wheel Racing Europe
Dabei seit
25. September 2009
Punkte Reaktionen
4.867
Ort
schweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja genau, da ich selbst sehr schwer bin sollte das Rad mit völlig unkomplizierten Teilen so leicht wie möglich sein und die Geometrie rennorientiert sein.

nur so von seite 1...so leicht als möglich und rennoriemtiert...darum formula 33...und dies kann mann easy von 100 auch auf 120 tunen falls es dann doch bissel mehr federweg sein soll...

falls mehr trails gefahren werden eher 35er
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.983
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn @Raze nur die Hälfte von seinen Profilbild darstellt würde ich auf die 200g Mehrgewicht der 35er Pfeifen:D

Und wenn rennorientiert dann bitte auch die "schmalen" 25er Newman und wenn mehr Trail die breiten:)

:winken:
 
Dabei seit
17. August 2004
Punkte Reaktionen
150
mein falkendings kann ich empfehlen. mit leichten 29ern renntauglich. hier mit kuroshiro 27.5+ lrs und 3".
die hässlichste gabel der welt fährt sich sehr geil. deswegen hab ich sie (noch nicht verkauft), und kann sie auch empfehlen.
für rennen hau ich den 2ten lrs rein, und das ding geht ab.

falke.JPG
 

Anhänge

  • falke.JPG
    falke.JPG
    298,2 KB · Aufrufe: 125

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.229
Wenn @Raze nur die Hälfte von seinen Profilbild darstellt würde ich auf die 200g Mehrgewicht der 35er Pfeifen:D Und wenn rennorientiert dann bitte auch die "schmalen" 25er Newman und wenn mehr Trail die breiten:) :winken:

Wenn ich überall auf Nummer sicher gehe, wiegt die Fuhre 14kg. Damit ich auch vorwärts und vor allem aufwärts komme, sollten die kompletten Laufräder relativ leicht sein. Damit ich mich nicht ewig einlesen muss, würde ich gerne wissen, welcher Standard zur Radaufnahme am meisten Steifigkeit bringt. Warum kann ich noch zwischen SHIMANO und SRAM wählen?
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.983
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
142x12mm ist eigentlich heute Standard und hält. Nun gibt es auch Boost also 148x12mm.......hält genau so;)

Das sind die Einbaubreiten 142/148 und die 12 mm Schraub/Steckachse

Shimano Freilaufkörper passen alle möglichen Kassetten max 11 Fach

Sram hat den XD Body /Freilauf. Der ist anders Aufgebaut und es passt 11/12 fach drauf

Newman verbaut 28 Speichen/Kampfgewicht 125kg Freigabe, Spiel der Freilaufs muss wohl eingestellt werden.

:winken:
 
Dabei seit
21. August 2013
Punkte Reaktionen
1.282
Ort
Zürich
Newman verbaut 28 Speichen/Kampfgewicht 125kg Freigabe, Spiel der Freilaufs muss wohl eingestellt werden.

Also bei meinen Newmen SL A30 musste ich nichts einstellen. Tip top vom ersten Tag an und auch nach etlichen Touren durch grobes Terrain bei ca. 105kg Bruttogewicht voll bepackt. Sehr stabiler LRS für das Gewicht. Kann allerdings am Aufbau von Radsporttechnik Müller liegen.
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.983
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Du kannst auch 2x11Fach fahren. So wie als auch......also bei beiden.....

oder 1x12 ........bei Sram......da müssen Dir aber andere weiter helfen was die Bandbreite an geht im Verhältnis zu 2x10
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.983
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Also bei meinen Newmen SL A30 musste ich nichts einstellen. Tip top vom ersten Tag an und auch nach etlichen Touren durch grobes Terrain bei ca. 105kg Bruttogewicht voll bepackt. Sehr stabiler LRS für das Gewicht. Kann allerdings am Aufbau von Radsporttechnik Müller liegen.


Das einstellen habe ich vom hören/lesen;) es steht aber auch in der Anleitung der Naben/LRS!? (auch aus den Threads erlesen)

So mit kann es durchaus sein muss aber wohl nicht. Wollte es nur anmerken.......
 
Dabei seit
21. August 2013
Punkte Reaktionen
1.282
Ort
Zürich
Okay, 2x10 geht also bei SHIMANO aber nicht bei SRAM Aufnahmen der NEWMAN Laufräder?

2x10 geht sowohl mit Shimano als auch mit SRAM Aufnahmen. Das ist auch nachträglich tauschbar. Es kommt nicht auf 2x oder 1x an sondern auf die genutzte Kassette. Wenn Du eine 2x10 Shimano Gruppe nutzen wills brauchst Du auch eine Shimano Aufnahme, ein SRAM Aufnahme brauchst Du wenn Du zB. eine SRAM 1x12 Gruppe nutzen willst oder eine der neueren e13 Kassetten.
 
Oben