Aufbautipps für fette Wurst (Titanrahmen/ Gabel/ Laufräder)

Dabei seit
11. September 2012
Punkte für Reaktionen
14
Hallo, ich habe gestern viel Zeit im Netz verbracht. Das wäre zu 100% das Wunschbike. Ich habe HAJO jetzt angeschrieben, ob er diesen Rahmen machen lassen kann. Kann mir Jemand sagen, ob die schönen Ausfallenden auch mein Übergewicht tragen, da sie schon ziemlich fligran aussehen?
Schau mal hier :) Ich denke das trifft Deinen Wunsch so ziemlich.
Zu den Paragon Polydrop Ausfallenden kann ich Dir zumindest sagen, dass sie in der X12-Version bisher mein Übergewicht mit wenig Pardon und schlechter Fahrtechnik bei Trails aushalten, leider ist meine Kilometerleistung noch sehr gering. Aber sie brechen zumindest nicht sofort...
Zudem sind die Alu-Inserts für Ausfallende und Bremsaufnahme gut mit den Titanteilen verschraubt, was zusätzlich Steifigkeit bringt. Wichtig ist, dass alles ordentlich mit Loctite geschraubt wird und sich die Schrauben nicht lösen. Vom Gefühl her dürfte eher der Übergang vom Ausfallende auf den Rahmen die Schwachstelle werden. Aber falls jemand das Ergebnis brennend interessiert, dann würde ich evtl. den Aufwand machen und mal rechnen. Die CAD-Daten gibts bei Paragon zum Download, somit wäre sogar eine FEM-Berechnung möglich.
 

Butze_MTB

Zitronenfalter
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Anderten
Moin, ich fahre nen F29 von der Stange. Das hält und hielt meine 135kg inkl Rucksack usw. Auf dem Alpencross problemlos und wird dieses oder nächstes Jahr da nochmal rübergefahren.
Bremsscheiben übrigens 180/160, x9.
Deine 100kg sind m.E. jetzt nicht so das Problem.
Cannondale hat im übrigen 136kg Freigabe.
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
492
Hallo,


sind die schönen Tretlager-Yokes in jedes Bike einsetzbar oder gibt es technisch Nachteile? Optisch finde ich sie sehr schön.





 
Dabei seit
14. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
92
Standort
München
Sie werden halt von jedem Rahmenbauer selbst hergestellt um das Platzproblem elegant zu lösen. Wie bei den Ausfallenden halt auch, schöne und coole Umsetzungen gibt es immer nur an den bikes im fernen Ausland. Firefly etc pp. Meistens durch die Zollgebühren so teuer, dass es auch keinen Spaß mehr macht. Was man hier so bekommt erinnert dagegen an Spießer Image.
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
492
Was man hier so bekommt erinnert dagegen an Spießer Image.
Du bringst es auf den Punkt. Auch wenn die Dimensionen der Rohre und die Geometrie natürlich anders sind als bei einem 26er Zoll Titan-Rahmen, sieht das hierzu Lande alles noch so aus wie bei einem LITESPEED von 1990. Der "haben Reflex" will sich nicht bei mir einstellen...
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.402
Sorry, habe den ganzen Thread nicht durchgelesen.. Mawis hast schon kontaktiert?
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
3.276
Standort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Dann sind wir aber wieder in China - zumindest was mein Wissenstand betrifft ...:confused:

Ich denke bei @Raze ist nicht der Herstellungsort von Bedeutung sondern das er bei Custom jemanden hat der Ihn an die Hand nimmt, Ihm entsprechendes Design und Qualität liefert. Natürlich mit entsprechender Lieferzeit.

Jetzt diskutiert man hier aber schon 6 Wochen ohne Ergebnis.

Mein Tipp, 2-3 Verdächtige anschreiben (Googleenglisch geht auch) die Eckdaten vorgeben und dann schauen wohin die Reise geht

oder

Abstriche machen und von der Stange kaufen.
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
2
Um auf Mawis zurückzukommen.
Ich weiß nicht, was Ihr an dem Rahmen seht.
Das Einzige, was mir auffällt, sind die unsauberen Ausfallenden.
Ansonsten sind die Rahmen von Mathias sehr sauber gearbeitet.
Was für Mawis spricht, ist die Tatsache, daß er seit Jahren Rahmen für
die Lefty baut.
Vielleicht kontaktierst Du ihn einfach und besprichst mit ihm, was
Dir nicht gefällt.
(Mathias ist Saarländer und spricht deutsch, also kein Kommunikationsproblem)
 
Dabei seit
29. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
63
schon sehr Oldschool die Geo (was nicht schlecht sein muss)
ja, bei den standardrahmen bewährte geo halt. aber es gibt hier ja auch die "semi"custom option, d.h. an gewissen parametern können ja kundenwünsche umgesetzt werden.
ich bin nur drauf gekommen, weil ein bekannter sich vor einiger zeit 2 stk. machen ließ (auch wg. option 27,5+ & 29) und vom package (abwicklung, qualität etc.) ganz angetan war / ist.

tante edit: es ist halt auch eine kleine firma, hier fährt der chef tatsächlich rad :D d.h. wenn man ihm mitteilt, mit welchen rahmen etc. man klarkommt und was man sucht, kann der sicher mit einer idee aus der praxis gegenhalten. eben vllt. auch das, was raze sucht / braucht ?
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
492
ja, bei den standardrahmen bewährte geo halt. aber es gibt hier ja auch die "semi"custom option, d.h. an gewissen parametern können ja kundenwünsche umgesetzt werden.
ich bin nur drauf gekommen, weil ein bekannter sich vor einiger zeit 2 stk. machen ließ (auch wg. option 27,5+ & 29) und vom package (abwicklung, qualität etc.) ganz angetan war / ist.
Hallo, wie funktioniert das bei den "semi" custom Wünschen? Mein Englisch ist unterirdisch und der Rahmen sagt mir sehr zu. Mich stören die Nippel der Zugaufnahmen am Steuerohr und die 3 Flaschenhalteösen, der Rest sat mir sehr zu.

Ist Dein bekannter auch hier im Forum? Gibt es da ein Bild von seinen Aufbauten?
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
492
Hallo, wie funktioniert das bei den "semi" custom Wünschen? Mein Englisch ist unterirdisch und der Rahmen sagt mir sehr zu.
Guten morgen, kann mir bitte jemand vorlesen, wo die Rahmen produziert werden? Die Titan-Vorbauten ähneln sehr den China Dingern auf ebay.com.
 

Raze

Chacun à son goût
Dabei seit
12. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
492
Da könnte ich mit leben. Mir gefällt die Bremse im Hinterbau einfach besser, auch wenn es technisch keinen Sinn macht.
 

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.005
Standort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Zum Travers noch: er hat noch eine Ausführung mit außen verlegten Zügen. Die heißt dann „Tour Divide“. Ich hatte deswegen auch schon mal angefragt und er schrieb mir, dass die auf Kundenwunsch nachbestellt wird. Lieferzeit ca. 12 Wochen.
 
Oben