Ausgeschilderte MTB-Strecke Großheubach

Dabei seit
13. September 2012
Punkte Reaktionen
61
Ort
Churfranken
Umleitung der GH 1
Da ein Grundstücksbesitzer einen Zaun auf unserer Strecke aufgestellt hat, war die GH 1 derzeit im letzten Drittel unterbrochen.
Gerade in Coronazeiten wollen wir die Strecke weitest gehend offen halten. Wir schlagen deshalb eine Umleitung vor (ist ausgeschildert). Ich verweise
Sperrung 2020.11 Umleitung indirektA.jpg
auf die beigefügte Karte bzw. beschreibe die Umleitung wie folgt:
Bei ca. Kilometer 22, vor dem Oettingerbruchtrail (der somit nicht mehr genutzt wird), nach Durchführung eines kleinen Wäldchens (Elfetrischle-Wald) nicht nach links, sondern nach rechts zum Klotzenhof biken. Nach dem ersten Bauernhof bzw. an der 1. Kreuzung auf der Autozufahrt abwärts bis zu Staatsstraße rollen oder eine Stärkungspause eingelegt. Da gibt es einige Möglichkeiten. An der Staatstraße trefft Ihr wieder auf die ursprüngliche GH1, die dann nach Überquerung der Staatsstraße durch das Motorsportgelände aufwärts führt.

Zur Info: Wir hatten, trotz Corona eine Besprechung mit Bürgermeister, Forstleuten und dem dortigen Grundstücksbesitzer, der seine frisch gepflanzte Christbaumkultur nicht gefährden will.
Wir planen derzeit die Strecke dort um, wenn andere Grundstücksprobleme gelöst sind. Vielleicht entsteht sogar ein fahrtechnisch interessanteres Stück. Eine weitere gute Nachricht. Trotz Bedenkens des Jagdpächters akzeptiert er nun die neuen Trailabschnitte, insbesondere der neue Einhorntrail war ein mühsames, letztendlich erfolgreiches Unterfangen. Vielen Dank an sein Entgegenkommen.

Folgendes geben wir hiermit weiter, um eine weitere Verunsicherung des Wildes zu verhindern:

Benutzt, neben den Forstwegen, nur die gekennzeichneten Trails!

Bei Einbruch der Dämmerung raus aus dem Wald! Keine Nachtfahrten, auch zu Eurer Sicherheit.
Die GH1 ist ab Einbruch der Dämmerung gesperrt!

Vielen Dank
Immer Gripp unter den Stollen wünscht
Walter
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Großheubach
Da man aktuell eh net viel anstellen kann haben wir die Zeit genutzt und am ersten Abschnitt vom Döhnertrail noch eine kleine Northshore als Alternative zum auflockern eingebaut. Bin selber noch nicht dazu gekommen es zu fahren. Also bitte Feedback wie und ob sowas gut ankommt oder eher uninteressant ist.
100% - 2px); width:calc(100% - 2px);">
 
Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
10
Döhner-Trail zum ersten mal gefahren. Ist der Hammer. Richtig gut gemacht.

Northshore-Alternative passt super gut rein. Gerne mehr davon. (Würde auch beim Bauen mitmachen, wenn man mir sagt wann).
Einzig kleiner Gedanken, ich hätte den Baumstamm vielleicht anders herum hingelegt.
So gibt es am Ende die Engstelle, die etwas Bremsen und Genauigkeit erfordert und danach (mir zu) wenig Zeit zum nochmal Beschleunigen für den Abgang gibt.
Anders herum könnte man am Anfang den Abfahrtsschwung nutzen um an der Stelle vorbeizukommen und dann nochmal kurbeln.
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Großheubach
Döhner-Trail zum ersten mal gefahren. Ist der Hammer. Richtig gut gemacht.

Northshore-Alternative passt super gut rein. Gerne mehr davon. (Würde auch beim Bauen mitmachen, wenn man mir sagt wann).
Einzig kleiner Gedanken, ich hätte den Baumstamm vielleicht anders herum hingelegt.
So gibt es am Ende die Engstelle, die etwas Bremsen und Genauigkeit erfordert und danach (mir zu) wenig Zeit zum nochmal Beschleunigen für den Abgang gibt.
Anders herum könnte man am Anfang den Abfahrtsschwung nutzen um an der Stelle vorbeizukommen und dann nochmal kurbeln.
Freut mich das es dir gefällt. Bin froh das ich den Stamm dort so hinbekommen habe, aber verstehe was du meinst. Bist du die Strecke komplett gefahren? Wenn ja wie findest du den Schwarzen Abschnitt vom Sh-Trail und den Einhorntrail?

Auf das helfen komme ich gegebenenfalls zurück wenn was anliegt. Danke dir. Wo kommst du her?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
10
Heute nur die östlichen Bereiche gefahren.
Welches ist der schwarze Abschnitt vom Sh-Trail?
Noch nicht wirklich viel MTB-Erfahrung, sodass ich bei dem sehr steilen Teil im 2/5 teilweise lieber mit Fuß draußen am Berg langsam runtergerollt bin, gerade die Fahrrinnen verunsicherten mich noch etwas.
Die Serpentinenabzweigung nahm ich nicht, sondern rollte gerade weiter.
Welches ist der Einhorntrail, kann den auf der Karte nicht zuordnen?
Momentan aus Bürgstadt, also schnell rüberrollbar.
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Großheubach
Heute nur die östlichen Bereiche gefahren.
Welches ist der schwarze Abschnitt vom Sh-Trail?
Noch nicht wirklich viel MTB-Erfahrung, sodass ich bei dem sehr steilen Teil im 2/5 teilweise lieber mit Fuß draußen am Berg langsam runtergerollt bin, gerade die Fahrrinnen verunsicherten mich noch etwas.
Die Serpentinenabzweigung nahm ich nicht, sondern rollte gerade weiter.
Welches ist der Einhorntrail, kann den auf der Karte nicht zuordnen?
Momentan aus Bürgstadt, also schnell rüberrollbar.
Ja der sh trail ist für Anfänger schon sehr schwer vor allem bei dem Wetter. Genau der Serpentinen Abzweig ist die Schwarze. Das Markierte neber dem Saustalltrail. Aus Bürgstadt hilft mir als einer beim Bauen.
Screenshot_20201212_205031.jpg
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Großheubach
Hi, wie ist der Zustand momentan nach den nassen Tagen? Kann man die GH1 momentan befahren oder macht das keinen Sinn?
Gruß Andi
Es geht noch, aber es wird von Tag zu Tag schlimmer. Man sieht gerade an den neuen Abschnitten schon vermehrt tiefen Boden mit Spurrillen. Man merkt halt das viele unterwegs sind wo bei solchen witterungen keine Erfahrung haben und viel kaputtfahren anstatt mal 2 Meter zu schieben. Aber wenn du willst kannst ruhig fahren Strecke ist ja offiziell offen. Aber bitte aufpassen! Gerade der neue Schwarze Abschnitt am SH trail sollte nur gefahren werden wenn man es auch kann da man beim Absteigen wegen den aktuellen Boderverhältnissen kein Gripp in der ersten Steilkurve hat.
Falls du dich auskennst und nur die Trails fahren willst würde ich dir auch empfehlen die Aufstiege alle auf den Forststraßen zu machen.
 
Dabei seit
12. Juni 2002
Punkte Reaktionen
3
Der Döhner Trail ist jetzt echt super geworden mit den Kickern auch der kleine Northshore ist cool.
Das schwarze Stück vom Sh ist etwas tricky bei dem Wetter. Weiter unten hast du auch schon angefangen das wird echt super. Danke Dir
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.058
Ort
Hessen
Wie siehts denn momentan aus? Haben sich die Verhältnisse verschlimmert? Wollte mal am Samstag oder Sonntag vorbei, scheint aber so als würde die Sonne bis dahin nicht mehr rauskommen.
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
514
Ort
Großheubach
Wie siehts denn momentan aus? Haben sich die Verhältnisse verschlimmert? Wollte mal am Samstag oder Sonntag vorbei, scheint aber so als würde die Sonne bis dahin nicht mehr rauskommen.
Verschlimmert hat sich nichts. Ist halt an einigen Stellen "tiefer" matschiger Boden gerade im ersten Abschnitt vom Döhnertrail. Ja Sonne das wäre ma was 😁.
 
Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
10
Plane morgen eine leicht gekürzte, steilere Version von Bürgstadt aus zu fahren.
Blick von der anderen Seite verspricht Frost, mal schauen, wie viel gefahren wird und wie viel geschoben.
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
144
Es geht noch, aber es wird von Tag zu Tag schlimmer. Man sieht gerade an den neuen Abschnitten schon vermehrt tiefen Boden mit Spurrillen. Man merkt halt das viele unterwegs sind wo bei solchen witterungen keine Erfahrung haben und viel kaputtfahren anstatt mal 2 Meter zu schieben. Aber wenn du willst kannst ruhig fahren Strecke ist ja offiziell offen. Aber bitte aufpassen! Gerade der neue Schwarze Abschnitt am SH trail sollte nur gefahren werden wenn man es auch kann da man beim Absteigen wegen den aktuellen Boderverhältnissen kein Gripp in der ersten Steilkurve hat.
Falls du dich auskennst und nur die Trails fahren willst würde ich dir auch empfehlen die Aufstiege alle auf den Forststraßen zu machen.
Moin,
bin gestern mal den neuen schwarzen Teil vom SH-Trail hochgewandert.
Haste Du bitte nen Tip, wie die oberste erste Steilkurve am besten zu fahren ist. Mehr außen und dann nach innen ziehen oder eher innen mit Hinterradversetzen? Beim "zu Fuß" davor stehen ist mir da keine Ideallinie auf die Schnelle aufgefallen.

Danke und Gruß

Georg
 
Oben