Ausgeschilderte MTB-Strecke Großheubach

Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
165
Coole Sache, ist eingeplant nächstes Wochenende. Bin etwas um Amorbach rumgekurvt die letzten 2 Wochenenden, ist schon sehr anders als die GH-Trails. 100 Spitzkehren und Null Sprünge. Hat beides seine Reize.

Mein Fahrrad war jetzt bei der Marion in Amorbach, scheinen einen guten Job gemacht zu haben mit der Gabel. Wobei ich den Gesamtpreis von 235E für Gabel-Service, Hinterrad zentrieren und neue Bremsbeläge doch etwas überraschend hoch empfand, aber keine Ahnung wie momentan der Markt ist, war schon länger nicht mehr bei einem 'offiziellen' Shop.

Jetzt plage ich mich noch mit Tannus Tubeless Inserts rum, die zusammen mit meinen Conti-Schlappen nicht so richtig auf den Rim wollen. Die Döhner 'Jumpline' setzt meinem Hardtail doch etwas zu, muss den Hinterradreifen besser absichern.
 

Das-Licht

Talentfrei in der Odenwaldhölle
Dabei seit
22. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.932
@

logo.jpg


...ich war gestern auch mal wieder auf der GH1 unterwegs, wollte sie eigentlich komplett fahren, aber irgendwo ist die Beschilderung "mangelhaft". Nachdem ich vom Döhnertzrail kam, und über den Holzplatz wieder auf dem Forstweg bergauf fuhr, müsste es ja irgendwann wieder links auf die andere Bergseite gehen. Dass ich "falsch" war, merkte ich dann, als ich auf jenem Forstweg wieder am Ende des Einhorntrail stand. Da ich bewqusst ohne GPX fahre, achte ich genau uaf die Schilder, doch irgendwo ist wohl was gut getarnt oder missverständlich. Doch immerhin kam ich so zwei mal in den Genuss des Döhnertrails. Das habt Ihr sehr gut gemacht. Auch den Einhorntrail kannte ich in dieser Form noch nicht. Dito die schwarzen Linien. Das habt Ihr super hin bekommen.

4741-1600.jpg


Link zu den Dokubildern habe ich an Ihn (Bild) geschickt. Und dann habe ich noch ca. 20 Minuten Filmmaterial in "...naja..." Qualität.

...und ich weiß nicht, warum sich die Fettschrift nicht mehr abwählen lässt..

 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
686
Ort
Großheubach
@Das-Licht
Du bist am Holzplatz rechts abgebogen? Dann am Ende das Forstweges wieder rechts einen steilen Waldweg hoch? Dann nach Links? Dann aber den ersten Abzweig wieder rechts hoch ( da hängt aber kein Schild zum abbiegen) da muss man auf dem weg bleiben. Hier bist du abgebogen oder? Eigentlich geht es dann ca. 50 Meter weiter vorne links runter Richtung Klotzenhof ( da hängt ein Schild)
Soweit richtig zusammengefasst?

Freut mich aber das dir der Rest gut gefallen hat. Mal sehen was du das nächste mal entdeckst wenn du wieder kommst. 😜

P. S. Wärst dem Sandheiden Schild gefolgt hättest de ein Bier bekommen 😜
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
165
Ist die Wegsperrung in dem Teil eigentlich noch aktuell oder konnte man sich mittlerweile einigen?
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
686
Ort
Großheubach
Ist die Wegsperrung in dem Teil eigentlich noch aktuell oder konnte man sich mittlerweile einigen?
Es wurde schon angefangen eine alternative zu machen. Macht aber der Streckenpate selber und ist auch noch nicht beschildert soweit ich gesehen habe (die läuft oberhalb von dem Grundstück.) Theoretisch kann man auch die eigentliche Strecke fahren.
IMG_20210228_123238.jpg

Man kommt an der einen Seite vorbei da der Zaun wieder geöffnet wurde und der Pfosten etwas versetzt. Das Schild kann man getrost ignorieren will nur der Besitzer net verstehen.
 
Dabei seit
19. Juli 2011
Punkte Reaktionen
55
Heute mal wieder die GH1 besucht. Die neuen Elemente im Döhner und die neue schwarze Spur im SH sind👍🏻👍🏻👍🏻. Vielen Dank an die Erbauer!
 
Dabei seit
28. November 2012
Punkte Reaktionen
86
Ort
Rodgau
War heut auch das erste mal dort. Fand die Beschilderung gut. Hatte aber zusätzlich eh den Track aufm Compi, sicher ist sicher ;). Schönes Ding, die Steigungen teilweise sind schön knackig :daumen:
 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
686
Ort
Großheubach
Ist die Wegsperrung in dem Teil eigentlich noch aktuell oder konnte man sich mittlerweile einigen?
Es wurde schon angefangen eine alternative zu machen. Macht aber der Streckenpate selber und ist auch noch nicht beschildert soweit ich gesehen habe (die läuft oberhalb von dem Grundstück.)
Der neue Abschnitt ist nun beschildert und die Umleitung wurde aufgehoben wie ich gesehen habe..

Zusätzlich wurden am 3ten Abschnitt des Sh-trail noch ein paar "positive" Änderungen vorgenommen 😜..

Somit sind die Arbeiten an der GH1 fürs erste abgeschlossen ausser es muss irgendwas noch ausgebessert oder repariert werden. Viel Spaß und flow auf den neuen Stücken und kommt gut durch die Frühling/Sommersaison... Man wird sich sicher mal auf den Trails treffen.
 
Dabei seit
17. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
165
Dann muss ich die unteren SH-Teile mal wieder besuchen.

Hat jemand vielleicht eine Bikefit-Empfehlung in der Umgebung für einen Fitter der es kann und selber tut und nicht einfach Computer-Daten ausdruckt?
 
Dabei seit
9. Juni 2011
Punkte Reaktionen
123
War heute auf der GH1 unterwegs. Einhornrltrail ist top, könnte ruhig länger sein. Doehnertrail war im Vergleich zum letzten Jahr stark verbessert, hat echt Spaß gemacht. Allerdings war er im unteren Teil rechts und links an den Abzweigungen zugelegt mit Ästen. Weiss nicht ob das Absicht ist oder ob das nicht so sein soll.
 

Anhänge

  • IMG20210514151425.jpg
    IMG20210514151425.jpg
    652,9 KB · Aufrufe: 93
  • IMG20210514151416.jpg
    IMG20210514151416.jpg
    710,5 KB · Aufrufe: 92

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
686
Ort
Großheubach
Weiss nicht ob das Absicht ist oder ob das nicht so sein soll.
Haste zufällig Fotos davon?
Das Problem war auch schon am Donnerstag und da habe ich sie entfernt.. Dann muss ich morgen wohl wieder hin. Haben aktuell irgendeinen Idioten der zulegt oder Bauten zerstört. Zbs. letztes Element am ersten Teil vom Döhnertrail habe ich die letzte Woche 2mal wieder aufgebaut weil die Auffahrt zerstört wurde.
Einhornrltrail ist top, könnte ruhig länger sein.
Ja da kann ich dir nur zustimmen ist mit dem Sh-trail auch mein Favorit.
Sind da aber aktuell in Gesprächen wegen Verlängerung. Mal sehen was dabei rauskommt wird aber wenn dann zu neuen "Saison" erst Spruchreif werden.
 

Das-Licht

Talentfrei in der Odenwaldhölle
Dabei seit
22. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.932
...ob das die ersten Auswirkungen einer eigenmächtigen Auslegung der neuen bayrischen Verwaltungsverordnung zum Radfahren sind? :confused::mad:
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.475
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich verstehe einfach nicht woran sich diese Hohlroller stören.

Legale Trails zu sabotieren ist das absolute dämlichste was es gibt. Streng genommen muss auch ein Schild hin, dass dies ein legaler, genehmigter MTB Trail ist und mutwillige nachgewiesene Zerstörung ebenso geahndet wird.

[gelöscht wegen Überreaktion ;)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1.064
Ich verstehe einfach nicht woran sich diese Hohlroller stören.

Legale Trails zu sabotieren ist das absolute dämlichste was es gibt. Streng genommen muss auch ein Schild hin, dass dies ein legaler, genehmigter MTB Trail ist und mutwillige nachgewiesene Zerstörung ebenso geahndet wird.

Ich denke das konzentriert sich auf einen Hotspot, wo ein möchtegern Hilfssherif (vermutlich älteren Semesters mit Köter) seinem Ego etwas gutes tun muss, und den „gesetzlosen MTBler endlich mal einen reingedrückt gehört“

Da der Intelekt dieser Personen oft nicht hoch angesiedelt ist, kommt du ihm wahrscheinlich zügig auf die Schliche, falls du es darauf anlegen würdest (Wildwechselkamera). Und diese Weiße-Weste-Jungs (mit dem Credo ich-mach-eh-immer-alles-richtig) kriegst du mit Konfrontation meist schnell in den Griff. Spätestens mit dem Argument, dass er nun auf der „Liste“ steht und falls es dochmal zu einem Unfall wegen Sabotage kommt, er als erstes in den Fokus gerät. Dann pieseln die sich meist in die Hose.

... nur im verdeckten sind die Stark!

Meine Güte. Mit dem Gesabbel machst deinem Forumsnamen echt alle Ehre.
Es ist doof und sollte verfolgt werden. Aber so kommst keinen Meter weiter.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.475
Bike der Woche
Bike der Woche
Meine Güte. Mit dem Gesabbel machst deinem Forumsnamen echt alle Ehre.
Es ist doof und sollte verfolgt werden. Aber so kommst keinen Meter weiter.

Ggf. habe ich meinen Frust zu sehr laufen lassen.

Ich bin sicherlich gebrandmarkt, da ich leider, und insbesondere vermehrt seit der neuen bayerischen Gesetzgebung mit unheimlich vielen Idioten konfrontiert wurde. Das geht leider soweit das ich von Rentner mit Megaopjektiv abgelichtet wurde, bis hin zu böswilliger Zerstörungswut mit dem Ziel MTBler körperlich zu schaden.

... Ich wohne nicht weit weg davon, dennoch hat es meine Region nicht geschafft ein ähnliches (legales) Angebot wie der Odenwald zu schaffen. Was sicherlich auch daran liegen mag, dass die Gemeinden meiner Region eher destruktiv als konstruktiv an das Thema ran gehen.

Daher habe ich leider überhaupt kein Verständnis eine offizielle Strecke (welche mit viel Engagement entstanden, und durch eine super Beschilderung auch entsprechend & unmissverständlich gekennzeichnet wurde) mutwillig zu zerstören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Juni 2014
Punkte Reaktionen
1.064
Ggf. habe ich meinen Frust zu sehr laufen lassen.

Ich bin sicherlich gebrandmarkt, da ich leider, und insbesondere vermehrt seit der neuen bayerischen Gesetzgebung mit unheimlich vielen Idioten konfrontiert wurde. Das geht leider soweit das ich von Rentner mit Megaopjektiv abgelichtet wurde, bis hin zu böswilliger Zerstörungswut mit dem Ziel MTBler körperlich zu schaden.

... Ich wohne nicht weit weg davon, dennoch hat es meine Region nicht geschafft ein ähnliches (legales) Angebot wie der Odenwald zu schaffen. Was sicherlich auch daran liegen mag, dass die Gemeinden meiner Region eher destruktiv als konstruktiv an das Thema ran gehen.

Daher habe ich leider überhaupt kein Verständnis eine offizielle Strecke (welche mit viel Engagement entstanden, und durch eine super Beschilderung auch entsprechend & unmissverständlich gekennzeichnet wurde) mutwillig zu zerstören.

Wir kennen das Thema auch.... am Hahnenkamm gibt es auch einige Idioten die allgemein Wege zulegen. Da habe ich auch kein Verständnis dafür. Insbesondere da eine nicht offizielle Strecke betroffen ist, die von Kids gebaut und befahren wird. Gerade da sollte man Nachsicht üben und den Kids ihren Spaß lassen.
Generell bin ich da bei dir.
 
Dabei seit
19. Juli 2011
Punkte Reaktionen
55
Gestern sind wir auf unserer Tour über den Döhnertrail gefahren. Im Abschnitt 1 war die Auffahrt von dem letzten Aufbau (links rüber) zerstört. Das ganze sah nach frischer Wildschweinwühlerei aus und hat auch entsprechend gerochen. Die Frage ist, warum die Wildscheine gerade dort im Trail so aktiv sind. Wurde etwa nachgeholfen?

 

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte Reaktionen
686
Ort
Großheubach
Gestern sind wir auf unserer Tour über den Döhnertrail gefahren. Im Abschnitt 1 war die Auffahrt von dem letzten Aufbau (links rüber) zerstört. Das ganze sah nach frischer Wildschweinwühlerei aus und hat auch entsprechend gerochen. Die Frage ist, warum die Wildscheine gerade dort im Trail so aktiv sind. Wurde etwa nachgeholfen?

Schon seltsam. Das ist jetzt das 3te mal wo die Auffahrt zerstört wurde. Haste zufällig ein Foto gemacht? Eigentlich sind in dem Eck so gut wie keine Tiere unterwegs weil die Jäger direkt daneben einen sehr aktiven Hochsitz haben..
 
Oben Unten