Austausch Kurbelgarnitur Rondo RUUT AL1

Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich fahre seit Frühjahr das Rondo RUUT AL1 und bin bislang auch sehr zufrieden.
Nun möchte ich die ersten Dinge verändern.

Unter anderem auch die Kurbelgarnitur, weil mir 1. leichtere Gänge fehlen und 2. die Optik nicht so zusagte bzw. es schönere Kurbeln gibt.
Verbaut ist laut Specs eine FSA OMEGA EXO 42T mit PF86 Innenlager.

Grundsätzlich traue ich mir den Umbau ohne Weiteres zu. Es ist allerdings die erste Kurbel, die ich wechsle und mit Pressfit-Lagern habe ich auch noch keinerlei Erfahrungen.
Kann mir jemand sagen, ob ich dazu neben Inbus / Torx / Gummihammer / Drehmoment noch weitere, vielleicht spezielle Werkzeuge brauche? Bei Shimano habe ich z.B. mal eines zum Lösen der linken Kurbelarmes gesehen.

Ich möchte auf jeden Fall eine Kurbel mit Direct Mount des Kettenblattes. 1-fach reicht mir.
Gibt es bei der Wahl der Kurbel noch etwas zu beachten oder kann jemand eine Kurbel besonders empfehlen?
Kann ich dann beispielsweise diese Kurbel kaufen und mir ein passendes Kettenblatt dazu aussuchen?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
1.208
Ort
Voreifel
FSA 24mm, Easton 30mm.

Du brauchst ein BB86 Innenlager für 30mm Wellen. Warum tauschst du nicht einfach das Kettenblatt?
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
1
Das war auch meine erste Idee. Allerdings ist das kein Direct Mount Kettenblatt, sondern verschraubt (ist das dann automatisch Spider?)

Daher der Gedanke, die Kurbel komplett zu tauschen, um die Direct Mount Aufnahme zu haben.
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
1.208
Ort
Voreifel
Mach mal ein Foto.

Ist das die?
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
1

Schau mal da auf der Seite ein klein wenig nach unten scrollen. Da kannst Du mehrere Bilder sehen.
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
3.832
Sieht so aus?

5743D371-BB7C-4667-AB91-F9E992A6C4CE.png


Da sollte doch einfach ein Kettenblatt mit vermutlich einem gängigen Lochkreis zu verwenden sein. Keine Ahnung warum du Direct Mount haben willst. Bei grossen Kettenblättern macht das wenig Sinn. 4 Schrauben, einfach und günstig. Und vermutlich musst du die Kurbel beim Tausch des Kettenblattes nicht mal demontieren.
 
Oben Unten