Avid Elixir CR Druckpunkt

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo,

    ich habe die ersten Km mit meinem neu erstandenen gebrauchten Canyon gemacht.
    Der Druckpunkt der Hinterradbremse war die ganze Zeit an der selben Stelle wie bei der Vorderradbremse.

    Gefühlt hat sich das jetzt Schlagartig verändert. Ich kann den Hebel bis zum Lenker durchziehen. Packen tut die Bremse immer noch voll. Jedoch deutlich später.

    Woran kann das liegen?
    Luft im System oder Bremsbeläge runter?

    Danke für jede Hilfe.

    LG Luca
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    wenn du eine CR hast, ist das rad aber auch schon etwas betagter, oder? :rolleyes:

    können tut es an vielem liegen. lese ich das richtig, dass der druckpunkt nach wie vor klar definiert vorhanden und nicht schwammig weich ist, aber der hebelweg sehr lange wurde? ein länger werdender hebelweg spricht erstmal für belagverschleiß. gerade bei den älteren elixir modellen ist es so, dass der leerweg merklich zunimmt, wenn die beläge unten sind. dass es von jetzt auf gleich passiert, ist mir aber neu. hast du am ende einen belag verloren? :eek:
     
  4. OK, ja ich bin gerade erst zum mtb fahren gekommen und hab mir ein gebrauchtes Canyon nerve xc 8.0 geholt, da ich nicht direkt deutlich mehr Geld auf den Tisch legen wollte.
    Was mir noch aufgefallen ist aber zuletzt vergessen hatte zu schreiben. Wenn ich das Rad schiebe quietscht es hinten.

    Joa also schwammig/weich könnte auch zusätzlich passen. Der Weg definitiv länger.
    Blockieren tut die bremse noch.

    Ich wollte jz sowieso noch einen bremsflüssigkeitswechsel machen. Neue Beläge könnte ich dann auch holen.

    Gibt es für die bremse Empfehlungen?
     
  5. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Ja, die hier, wenn's um hohe Bremskraft geht: https://www.bike24.de/1.php?content...,120;mid[70]=1;mid[503]=1;pgc[24795][24804]=1

    Bei der Bremsflüssigkeit nehme ich irgendwas Bezahlbares. Gibt zwar auch sauteures Zeug, das dann höhere Temperaturen abkann, aber in den Bereich bringe ich die Bremsen nicht. Habe schon Hope-Flüssigkeit, original Avid und was so beim Radhändler rumstand reingekippt. Hauptsache Dot 4 oder 5.1 (5.1 ist mittlerweile wohl verbreiteter).
     
  7. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    DOT am billigsten bei A.T.U. und konsorten kaufen. das gibt es auch dort in kleinen VPE und kostet einen bruchteil im vergleich zum bikeshop
     
  8. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Ah, gibt's das da auch in klein? Dann Attacke!
    Ne angebrochene Literflasche daheim rumstehen zu lassen, bis man sie paar Jahre später mal wieder braucht, fände ich doof.
     
  9. Warum genau die Bremsbeläge? Sorry der blöden Frage aber bin noch am lernen. Wie ist die Beständigkeit?

    DOT hat nen Kumpel noch vom moped da stehen. Das wollten wir verwenden.
     
  10. Wenn der druckpunkt fest ist, würde ich erst einmal DOT am hebel nachfüllen und testen, ob der leerweg abnimmt.
     
  11. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    geht mir genau so. aber beim atu bei dir am ortsausgang haben die das auch in so 200ml größe
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Nachdem Du das Hinterrad aus- und wieder eingebaut hast?

    Wie schauen die Beläge aus? Wegen dem quasi nicht vorhandenen AGB zickt die Elixier bei abgefahrenen Belägen und nicht mittig ausgerichtetem Bremssattel ein bissl so, wie von Dir beschrieben. Man kann dann ggf. DOT nachfüllen (bzw. neu entlüften), macht dann aber Probleme, wenn neue Beläge eingebaut werden.

    CR: an der Leerwegverstellung rumgefummelt? (am Wahrscheinlichsten, wenn die Bremse sonst noch bremst und Druckpunkt hat).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Es gibt haltbarere, aber sie sind auch nicht katastrophal schlecht in der Haltbarkeit. Dafür sind sie in der Bremskraft unübertroffen und genauso in der Standfestigkeit.
    Wenn es auch weniger Bremskraft sein darf und dafür billiger, das können andere besser.
     
  15. Ich habe das Hinterrad noch nicht ausgebaut. Ich bin jz ca. 200 km mit dem bike gefahren. Immer dabei ein paar steile trails, in denen viel Hinterrad bremse verwendet wurde.

    Beläge schaue ich mir am Freitag an. Da bin ich wieder beim bike und wollte ne Runde drehen, sofern das mit den Belägen noch geht.

    Ja hab tatsächlich am Rädchen gedreht. Jedoch ist die Verstellung jz ganz zu. Mache ich weiter auf wird es noch schlimmer.

    BTW. An der bremse gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit am schlauchbereich einen drehmechanismus zu betätigen. Auch da wo die Entlüftungsschraube dran sitzt. Wofür ist der mechanismus?
     
  16. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Gebremst wird vorne. Besonders(!) im steilen...

    Dieses Teil hatte ich bei meiner Frage gemeint: ist für den Leerweg (Druckpunkt).
    Woran hast Du sonst den Druckpunkt verstellt?
     
  17. Ich hab an dem Rädchen links vom bremshebel gedreht. Aber nachdem diese so weich geworden ist.
     
  18. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Dieser ist für die Griffweite. :ka:

    Guckst Du:
    [​IMG]

    Vielleicht besser, Du bringst das Rad zum Mechaniker und fummelst nimmer selbst dran rum.
     
  19. Naja zum Mechaniker bringen wäre ja einfach. Man will ja verstehen, was man da tut.
    Bin wie gesagt neuling auf dem Gebiet.. Denke aber wohl, dass so ne Bremse im Bereich meines möglichen steht.

    Zum bremsen. Mir wurde erklärt im steilen, wurzeligen Gewicht nach hinten und eher mit der hinteren bremse Geschwindigkeit dosieren :ka:
     
  20. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Das denken hier viele. Deine Posts lassen erkennen, dass es bei Dir nicht so ist.
    Nö, nicht richtig. Vielleicht mal Budget für einen Fahrtechnikkurs einplanen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  21. Ich kriege mein grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht. Du meinst also zu erkennen was ich kann und was ich nicht kann. Vllt solltest du das mein Problem sein lassen?
    ;)

    Ich werde mich mal zur fahrtechnik schlau machen. Danke für den Tipp.
     
  22. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Ja. Es sei denn, zitierte Posts und Fragen wie
    sind schon die Antwort.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Was du nicht kannst ist an deinen Posts deutlich zu erkennen:( . Aber du kannst ja zum Ausgleich erzählen was du alles kannst ;)
     
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  25. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Thema verfehlt: eine Sechs. Setzen!
    Da findet sich nix von Bremse reparieren. :ka:
     
  26. sharky

    sharky TwentyNEIN

    Dabei seit
    05/2002
    genauso wie hier:

     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  27. Aber u.a. ganz informatives über das bremsen im steilen. :daumen:
    Das war dir doch wichtig!?
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1