Avid jucy three macht probleme!!!

Dabei seit
3. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Osann-Monzel
hi
meine avid jucy three macht probleme ich bin ganz NORMAL gefahren wie immer und die bremse hat immer mehr geschleift und jetz bleibt das hinterrad sogar manchmal stehen.
wodran kann das liegen ???
 

EvilEvo

High Voltage Rock´n´Roll
Dabei seit
20. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
2.781
Ort
Bernburg
Naja, die Beschreibung deines Problems solltest du ein bisschen ausführlicher gestalten. Vielleicht mal beschreiben, bei was das Problem aufgetreten ist, irgendwelche Geräusche o.ä. Hast du mal versucht, das Rad rauszunehmen und die Beläge vorsichtig mit einem Schlitzschraubenzieher zurückzudrücken?
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Meine Juicy 3 macht auch Probleme.

Nach ca. 100(hundert) km Laufleistung habe ich zuerst ein leises Quietschen wahrgenommen. Dieses Quietschen kam nicht beim Bremsen vor, sondern bei normaler Fahrt.
Durch ganz kurzes Ziehem am Bremshebel ging das Problem dann für die nächsten 100m weg.

Am nächsten Tag, jeweils nach 5 min fahrt ging es dann wieder los.

Erst ein Quietschen obwohl ich nicht gebremst habe, dann entsteht ein Schleifen und das bleibt solange bis ich den Bremshebel kurz ziehe.
Allerdings hilft das nur noch für die nächsten 10 m, dann geht das Spiel wieder von vorne los.
Die Bremse ist noch in der Werkseinstellung und mein Bike ist noch ganz neu.

Woran könnte das liegen?
Schlecht entlüftet ?
Irgendwas anderes ?

MfG
 
Dabei seit
29. April 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover Ricklingen
scheibenbremsen machen hat immer mal wieder probleme:D
probiert mal, das rad mit der hand zu drehen. wenns stopt ist wohl die bremsscheibe krum. einfach grade biegen. aber immer vorsichtig.
wenn alles rund laeuft vielleicht nochmal den bremssattel leicht loesen, bremse anziehen (mit rad drin!), halten und dabei die schrauben wieder anziehen.

wenns dann nicht weg ist, einfach abwarten:D das legt sich schon wieder irgendwann. glaub mir. und 100 km sind ja wirklich noch die ersten gehversuche
 

mönch

Fahrradfahrer
Dabei seit
28. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
innsbruck
hallo !!

p1zhelpme

ich habe das gleiche problem mit meiner avid juicy 3 aba ich habe die bremsen erst seit 3 monaten und glaube nicht dass ich mehr wie 100 km gefahren bin . ich habe die bremsen schon mehrmals (3-4mal) entlüften lassen habe schon (1.mal) die bremsbeläge getauscht und habe auch die kolben zurückgedrückt aba das hat alles nichts gebracht . ist das Quietschen bei dir bei beide bremsen oder nur vorne oder hinten . ich habe das problem bis jetzt eben nur vorne gehabt und was mir noch aufgefallen ist bei mir,das quietschen ist nur wenn ich im flachen fahre wenn ich bergauf oda bergab fahre dann höhre ich das geräusch nicht und wenn ich mich in die seite lege höre ich das geräusch auch nicht mehr . ich habe keine ahnung mehr was ich noch probieren kann dass das quietschen weg geht .
 

EvilEvo

High Voltage Rock´n´Roll
Dabei seit
20. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
2.781
Ort
Bernburg
Meine Juicy 3 macht auch Probleme.

Nach ca. 100(hundert) km Laufleistung habe ich zuerst ein leises Quietschen wahrgenommen. Dieses Quietschen kam nicht beim Bremsen vor, sondern bei normaler Fahrt.
Durch ganz kurzes Ziehem am Bremshebel ging das Problem dann für die nächsten 100m weg.

Am nächsten Tag, jeweils nach 5 min fahrt ging es dann wieder los.

Erst ein Quietschen obwohl ich nicht gebremst habe, dann entsteht ein Schleifen und das bleibt solange bis ich den Bremshebel kurz ziehe.
Allerdings hilft das nur noch für die nächsten 10 m, dann geht das Spiel wieder von vorne los.
Die Bremse ist noch in der Werkseinstellung und mein Bike ist noch ganz neu.

Woran könnte das liegen?
Schlecht entlüftet ?
Irgendwas anderes ?

MfG

Hi, komplizierte Geschichte mit dem Quietschen. Ich hatte das auch, das Problem tritt bei bestimmten Geschwindigkeiten und Gängen ein. Das Problem liegt darin, dass die Schwingungen von Rädern und Bremsen auf den Rahmen übertragen werden, irgendwann kommt eben der Punkt, wo sich die Schwingungen überlagern und dann quietscht es, so war es bei mir. Dabei muss die Scheibe nur ganz geringfügig die Scheibe berühren, meine Bremse konnte ich nicht mehr schleiffrei ausrichten weil meine Scheibe schon etwas krumm ist. Das Problem konnte ich nur mit anderen Belägen und einer "besonderen" Behandlung der Scheibe lösen. Ich habe die Bremsscheibe mit einem Bunsenbrenner erhitzt, bis sie sich verfärbt hat und dann in kaltes Wasser geschmissen, danach muss sie aber erstmal wieder richtig eingebremst werden, also wenn du Lust und lange Weile hast, probier das mal aus. (Bau die Bremsscheibe aber unbedingt ab, nicht am Rad heiß machen!).
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte Reaktionen
0
ist das Quietschen bei dir bei beide bremsen oder nur vorne oder hinten
Bis jetzt ist das Qietschen nur vorne aufgetreten.

das quietschen ist nur wenn ich im flachen fahre
Ja, ist bei mir genau so. Wobei ich auch nicht beurteilen kann wie es bergauf oder bergab wäre, da ich bis jetzt nur die Berliner Straßen unsicher gemacht habe.

Eine verbogene Scheibe z.B. kann ich ausschließen. Mein Rad ist wie gesagt noch ganz neu und ich hüte es wie meinen Augapfel. Den Wald hat es bis jetzt auch noch nicht gesehen.

also wenn du Lust und lange Weile hast, probier das mal aus.
Lieber nicht, ich bin wenig scharf auf solche Aktionen. Dennoch Danke für den Tip.

Ich werde die nächsten Tage mal bei meinem Händler vorbeischauen und ihm das Problem übergeben. Sollte es dann immer wiederkehren, dann dränge ich halt auf einen Wandel.

MfG
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Hi erst mal.....


Leute 100Km sind die einfahr spanne wenn das Rad ganz neu ist , außer dem sinds eig 200km dass sich die z.b.schaltzüge dähnen dann die bremsen quietschen usw , mann sollte jedes jahr 1 mal die bremse entlüften ich fahre selber Avid jucy Three und ich bin sehr zu frieden , also leute nach 200 Km mal Ne Inspektion machen oder machen lassen und geht wenigstens zu einem der ahnung hat :D ich will zwar kein händler beleidigen aber wie ihr wisst sind viele abzocker oder keine ahnung SORRY Z.E.G :mad: also leute wenn ihr fragen habt fragt arbeite Nämlich selber im Fahrrad Laden ^^:D
 
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
0
heY
Ich habe auch ne Juicy Three und ich weis echt nicht wie ich die entlüften kann !!
Du hast ja geschrieben dat du dat schon gemacht hast und wollte fragen ob du mir mal sagen kann wie es geht !!

LG Daniel
 
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
0
hallo !!

p1zhelpme

ich habe das gleiche problem mit meiner avid juicy 3 aba ich habe die bremsen erst seit 3 monaten und glaube nicht dass ich mehr wie 100 km gefahren bin . ich habe die bremsen schon mehrmals (3-4mal) entlüften lassen habe schon (1.mal) die bremsbeläge getauscht und habe auch die kolben zurückgedrückt aba das hat alles nichts gebracht . ist das Quietschen bei dir bei beide bremsen oder nur vorne oder hinten . ich habe das problem bis jetzt eben nur vorne gehabt und was mir noch aufgefallen ist bei mir,das quietschen ist nur wenn ich im flachen fahre wenn ich bergauf oda bergab fahre dann höhre ich das geräusch nicht und wenn ich mich in die seite lege höre ich das geräusch auch nicht mehr . ich habe keine ahnung mehr was ich noch probieren kann dass das quietschen weg geht .


Hey wie entlüfte ich Bremse ?
LG Daniel
 

softbiker

Puff-Werksfahrer
Dabei seit
19. März 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
am Weißwurstäquator
Hey wie entlüfte ich Bremse ?
LG Daniel

Kauf dir lieber ein Dreirad mit Handbremse.
Weist du wieviel Threads es hierzu gibt? Außerdem auf der Hersteller-HP gibt es, ich weis gar nicht weiviele Anleitungen für den Scheiß.

Probleme bezüglich des Quietschens:
Gabel oder Rahmen ist nicht steif genug und verwindet sich, Scheibe krumm, Lagerspiel in der Nabe, keine Ahnung beim montieren gehabt, schei55e entlüftet.

Ich habe das Ding meiner Freundin ans Rad gebaut weil an dem Teil kann man nix rummstellen. Entweder Sie ist vernünftig etnlüftet und gewartet dann funktinoiert das Teil absolut tadellos oder Sie ist nicht richtig entlüftet dann gibts genug Ärger.

Dot raus, Kolben raus, einmal mit Bremsreiniger fluten, danach wieder mit Dot schmieren, Kolben rein und ganz zurückdrücken, Kolben stabilisieren und von BREMSSATTEL aus mit der Spritze das DOT durchdrücken bis es oben am Hebel rausläuft.
Das funktioniert hundertprozentig und danach ist das Teil todsicher in Ordnung.
 
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Hab ein Problem und zwar...
Meine avid jucy three wurde gestern frisch entlüftet und heute wollte ich fahren doch die bremsen quitschen wie verrückt und bremsen tut sie auch nicht mehr
Lg Beni
 
Oben