Avid Prototyp - gesichtet beim Andes Pacifico: Nachfolger der X0 Trail?

Maxi

ehem. Redakteur / ex-editor
Dabei seit
1. April 2002
Punkte für Reaktionen
460
Standort
Bayern
Im Rahmen des Andes Pacifico in Chile konnte ich am ersten Renntag eine Neuheit aus dem Hause SRAM am Bike des Blackbox Programm Managers Jon Cancellier erspähen. Im Uphill zur ersten Stage fielen mir die Bremsen auf, die Jon an seinem Specialized Enduro 29er montiert hatte. Eine neue XO Trail?


→ Den vollständigen Artikel "Avid Prototyp - gesichtet beim Andes Pacifico: Nachfolger der X0 Trail?" im Newsbereich lesen


 

Nico Laus

Trolly Designs
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1.556
Standort
Bielefeld
Hebel mit Ausgleichsbehälter :daumen: Genau das haben Avid's 4-Kolben Bremsen gebraucht. Ansonsten ist die Trail eine echt feine Bremse. :bier:

Welche Verbesserungen seht ihr an den Scheiben? Nicht schwimmend gelagert, nur geänderte Reibfläche. Schön wäre es, würde den Scheiben das Quietschen bei Nässe abgewöhnt werden.
 

MTB_Django

Golden Cobra
Dabei seit
18. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
36
Standort
am Kaiserstuhl
Avid. Nub87 könnte Recht haben. Meine Avid Elixir 5 schleift nur und scheint auch sonst eine recht beschissene Bremse zu sein.
Leider habe ich die Avid mit dem Bike zusammen gekauft.
Beim nächsten Bike weiß ich: Nie wieder Avid. :D
 

MTB_Django

Golden Cobra
Dabei seit
18. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
36
Standort
am Kaiserstuhl
Ja aber nur wenn ich bremse schleift sie. An den Bremsen selber habe ich nichts gemacht bisher. Eine Möglichkeit könnt Dreck auf den Bremsbelägen sein. Vorne hatte sie nach dem Einfahren eine Zeitlang nicht geschliffen, bis mien Bruder gefahren war und dann war das Schleifen wieder da. Hinten ists immer da, schleift schlimmer als vorne.

XT-Bremsen find ich auch vom Bremsen her besser als die Avid Elixir 5.
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.485
Ja aber nur wenn ich bremse schleift sie.
na dann kann man schonmal nicht vom eigentlichen "Schleifen" sprechen - dann liegt´s nicht an Kolben oder Bremssattel, sondern an Bremsbelägen oder der Scheibe.

Eine Möglichkeit könnt Dreck auf den Bremsbelägen sein.
Die Beläge sind doch ruckzuck ausgebaut. Einmal Schleifpapier und Bremsreiniger drauf und neu einbremsen... ;) (das korrekte Einbremsen ist meistens maßgeblich für eine optimale Performance!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Wristbreaker

Lrrr ruler of Omicron Persei 8
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Ilmenau
Hübsch finde ich sie nicht, aber solange es funktioniert...
Ich bin mit meiner X0 Trail absolut zufrieden.

Also sich über die Bremse beschweren und nichtmal nachgucken was es sein könnte find ich ziemlich blöde.... Einen Stein oder Dreck kann jeden Bremse mal einfangen und wenn du z.B. mit neuen Bremsen gleich durch den Schlamm jodelst ist das quasi vorprogrammiert!
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
46
Auf der Bremse steht nicht Avid sondern SRAM auch ist der Avid Schriftzug auf dem Sattel überklebt.....könnte man hier evtl. eine tochter firma "sterben" lassen und die Produktpalette in den Mutterkonzern eingliedern? nur mal so als Tipp! ;)
 

CrySmack

King of Roch 'n' Roll ;)
Dabei seit
23. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Linz - Oberösterreich
Beim mir in der gruppe hatten auch alle Avid und haben auf Shimano gewächselt weil sie nur probleme hatten.

Fahre die Avid Code R und jz dann die X0 Trail und habe keine Probleme.
Ist oft glaub ich einfach nur ein Userfehler :)
 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.237
Standort
bei HH
Jetzt noch Öl statt DOT und Avid wäre wieder eine Überlegung wert....und ob SRAM oder Avid, ist mir egal. Es kommt doch drauf an, was drin steckt....steht ja auch nicht mehr Sachs auf den Nabenschaltungen.
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
1.612
Standort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Die XO und Konsorten sind ja nur wegen des kleinen, integrierten Ausgleichbehälters so anfällig. Einmal die Beläge zu weit runtergebremst und das Ding funktioniert nicht mehr richtig. Dann darf man schön die Kolben zurückstellen und das Ding neu entlüften.
 
Oben