1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Bamberg - Barock, Bier und Biken!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Hallo allerseits,

    So langsam erkunde ich die Gegend um Bamberg. Am Donnerstag war ich dann mal bei der Giechburg biken. Egentlich ist das ja ne schöne Gegend, aber ich hab mir da irgendwie mehr Trails vorgestellt.

    Schon beim hochfahren habe ich keinen schönen Weg gefunden und bin lange auf der Starße gefahren. Dann habe ich endlich einen Weg gefunden, der zur Burg hoch geht. Kurz unterhalb der Burg bin ich dann an einen Hof gekommen (ich glaube der Schrautershof), wo mich ein militanter Bauer mit seinem vierbeinigen Lieblingen abgefangen hat und mir erklärte, dass das alles Privatgrund sei und ich gefälligst wieder runterfahren soll :mad: . Überhaupt sei ja von Glück zu reden, dass er am Hof war, denn sonst hätten mich seine Hunde eh zerfleischt!!! Er hat mich dann freundlicherweise über seine frisch gemähte Wiese fahren lassen, so dass ich auf dem Wanderweg zur Burg hochfahren konnte.

    Denn einzigen Trail den ich dann gefunden habe, war ein Wanderpfad, bzw. Teil des Lehrpfades und den hätte ich laut dem Schild am anfang nicht mal fahren dürfen (wär aber sonst nicht mehr weiter gekommen...). War also irgendwie ein bischen enttäuschend.

    Kennt sich von euch dahinten jemand aus? Gibt es dort schöne Strecken? Kann die mir evt. mal jemand zeigen? Welche Karten benutzt ihr? Ich habe eine rote Freizeitkarte in vier Teilen. Die ist eigentlich nicht schlecht, aber die kleinen Wege sind nur ganz leicht in grau eingezeichnet, die kann man fast nicht sehen.

    Werd heute mal zur Friesener Warte fahren. Ich hoffe, da hab ich mehr Glück. Na falls jemand Lust hat, einfach posten...
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    hi ben,
    bei der giechburg gibt es schon einige trails.
    die findet man teilweise wirklich nicht einfach.
    der beste ist sogar wirklich regelrecht versteckt.
    wenn du die teer straße hoch bist, dann bist du eigetnlich auch von der
    falschen seite gekommen.
    wir können auf jedenfall mal zusammenfahren.
    zur zeit bin ich allerdings ein wenig unmotiviert.
    meine freundin hat vor ein paar tagen mit mir schluss gemacht.
    das zieht mich ganz schön runter.
    und das bei dem super wetter.
    erst wochenlang regen und jetzt das.
    super.
    vielleicht kann ich mich die nächsten tage mal aufraffen.
    zum abreagieren vielleicht nciht shclecht.
    wie sieht es denn mit kommenden freitag aus?
    da hab ich den ganzen tag zeit.

    ciao
    martin
     
  4. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Am Freitag ab ca. 16:00 Uhr hätte ich Zeit. Davor häng ich irgendwo an der Uni rum. Wenn das Wetter passt, ist das von der Temperatur wahrscheinlich eh die beste Zeit. Wenn du Lust hast können wir das ja mal festhalten. Bin ja mal gespannt auf die versteckten Trails.

    Das mit deiner Freundin tut mir Leid. Das ist immer ätzend, dass dauert bis man wieder klar denken kann. Aber mal ehrlich, da ist wohl ablenkung die beste Medizin. Wie gesagt, ich fahre nachher ne lockere Runde. Wenn du Lust hast, oder besser gesagt, wenn du die "seelische Kraft" hast ;) dann schwing dich auf dein Bike und lass ein bischen Energie ab!!!

    Kopf hoch :daumen: !
     
  5. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    ok. halten wir mal freitag 16:00 fest.
    als startpunkt schlage ich mal den park&ride parkplatz am berliner ring vor.
    also gleicher startpunkt wie beim letztenmal.
    ich hoffe du kennst den.

    danke für die netten worte.
    ablenkung ist wirklich das einzige was da hilft.
    sonst schleichen sich echt unangenehme gedanken in meinen kopf.
    und die kann ich da wirklich nciht brauchen.
    heute klappt es nicht.
    ich bin heute und die nächsten tage schon voll verplant.
    hab mir einige termine reingedrückt.
    ablenkung halt.

    bis freitag.
     
  6. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Alles klar. P&R Parkplatz. Der ist beim Main Franken Hotel, gell. Dort um 16:00 Uhr ist geritzt. Ich schau vorher nochmal ins Forum, falls was ist...
     
  7. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    ok
    wetter müsste lt. voraussage passen.
     
  8. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Also ich fahre auch schonjahrelang ab und zu mal auf die Giechburg: Kenne auch nur die Straße hoch....bin neulivh mal dann über den Gügel Richtung Tiefenellern gefahren, da sind dann Waldwege....

    Der Weg zum Gügel ist ja eigentlich auch mit den Fahrrad verboten, muß dankbar sein, daß mich da auch nicht irgendwelche Hunde aufgefressen haben:ka: :ka: :ka: :ka:
     
  9. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    So, war gestern mal auf der Friesener Warte. War ne wirklich schöne Tour. Ich bin über den Hauptsmoorwald, Amlingstadt, Wernersdorf und dann bei Leesten in den Eichwald in Richtung Friesener Warte. Im Wald hab ich mich dann total verfahren, bin dann einfach immer Bergauf und irgendwann beim Katzenberg rausgekommen. Von da nach Kälberberg und zur Friesener Warte. Total cool fand ich, dass da gerade Jemand auf dem Flugplatz Hubschrauberflugstunden genommen hat. War auch mal ganz interessant so aus der Nähe zu sehen.

    Wenn man am Fluggelände vorbei fährt, auf dem Feldweg bleibt, schließt sich ein längerer Singletrail gerade an. Der geht dann durch den Wald bis nach Ketschendorf. Aber Vorsich, unten kurz vor der Teerstrasse ist ne fiese Querrinne - da hats mich gestern sauber geschmissen ;) . Aber der Trail hat ausgeschaut, als wäre er bekannter.

    Von Ketschendorf bin ich dann einen langen Radweg, fast geradeaus runter zum Kanal gefahren und an diesem zurück nach Bamberg.

    Ich habe leider keinen Höhenmesser, aber wenn ich mir das auf der Karte anschaue, dann sind das ja gerade mal 250, vielleicht 300 Höhenmeter, plus ein paar auf und ab. Ich war nach der Tour ganz schön im Eimer. Bevor ich ins Gebirge will ist glaube ich doch ncoh ein bischen Übunb nötig :D .

    Also, meine schönsten Abfahrten mal zusammengefasst:

    1. Platz: Friesener Warte > Ketschendorf

    2. Platz: Michelsberger Wald (schlecht zu Beschreiben: vor der Altenburg, Richtung Norden, diesen schmalen Weg entlang, an diesem Wurzelmänlein oder was auch immer vorbei, dann Rechts bis zu einem Pavillon, dort den Berg durch den Wald hoch (schieben, das fahr ich nicht mehr!), oben dann rechts und an der nächsten T- Kreuzung links und gleich wieder rechts - Eine relativ breite Fahrille mit ein paar Sprüngen (um die ich immer brav herumfahre :p ))

    3. Platz: Oben bei der Altenburg in Richtung Wildensorg, kurzer, technisch nicht sehr Anspruchsvolle Abfahrt, aber Spaß machts.
     
  10. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    @Benn1000: Ich habe einen Hähenmesser dran und wenn ich auf die Friesener Warte mich "hochquäle" von Bamberg aus, dann komme ich so immer zwischen 400-500 hm....fahre dann mesitens über Pödeldorf,Ttiefenelern oder über Amlingstadt
     
  11. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Mh, im Angesicht dieser ganzen Transalp Tourbeschreibungen in diversen Zeitschriften sind selbst 500 hm ja noch nicht die Welt! :eek: Da sind bei den einfacheren schon oft 1200 hm dabei!

    Ich habe mir übrigens mal Überlegt Bamberg zu umrunden. Ich denke fast das wäre eine 2 Tagestour. Das würde dann in etwa so ausschauen:
    > Giechburg
    > Gügel
    > Stammberg
    > Lohndorf
    > Tiefenellern
    > Stockenberg
    > Geisberg
    > Zeegendorf
    > Mistendorf
    > Eichwald
    > Katzenberg
    > Kälberberg
    > Friesener Warte
    > Ketschendorf
    > Richtung Hirschaid, zum Kanal
    > mit Personenfähre bei Pettstadt über die Regnitz
    > über Neuhaus durch den Bruderwald zurück nach Bamberg

    Orginal wäre natürlich eine Übernachtung in der Juhe oder auf dem Campingplatz, doch irgendwie ist das ja Geldverschwendung. Evt. wäre Grillen im Hain noch ne Idee (Material müssten dann eben jemand anschleppen, der nicht mitfährt). Dannach ins Bett und am nächsten Tag die SW und NW Seite von Bamberg abfahren. Da kenne ich mich allerdings noch nicht so gut aus. Ich denke das wäre ein Tagespensum von ca. 70 km. Vielleicht auch etwas mehr.

    Vielleicht kann sich ja jemand von euch für diese Idee begeistern, allein ist mir das sowieso zu langweilig. Ich würde auch gerne mal in der Fränkischen eine zwei Tagestour unternehmen. Aber da kenne ich mich überhaupt nicht aus und habe auch keine Karten...

    Man muss ja nicht immer gleich in die Alpen fahren oder?
     
  12. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Also ich bin schon froh, wenn ich mal auf 500 hm komme...

    Einer meiner Lieblingstouren ist auf die Altenburg, dann auf den Berg gegenüber mit den Sendemast (weiß nicht wie der heißt) und dann durch den Wald nach Stegaurach und über Höfen wieder zurück.
    Sind so ca. 35km und 400-450 hm..

    Das ist für mich schon viel:o :o
    So zweimal im Jahr, versuche ich auf 1000hm zu kommen (z.B Schneeberg und Ochsenkopf im Fichtelgebirge),
    In der fränkischen bin ich auch nicht öfters, mir ist einfachd das Bike einladen und hinfahren zu nervig..obwohl es dort schon viel Schöner ist...

    Habe heuer evt. mal Lust nach Mittenwald zu fahren und auf das Karwendelhaus und Falkenhütte.Der ganze "Karwendelklassiker" ist glaube ich etwas zu viel für mich.

    Bin auch etwas durch Krankheit (Morbús Bechterw) geschwächt, aber druch neue Infusions-Medikamente geht es mir besser..vorher waren 1000hm Touren für mich ein Unding...

    Ich bin eher der normale Freizeitbiker..bin zwar schon ein paar Mal hier im Forum mitgefahren, aber mithalten konnte ich nie..

    Habe das Gefühl, die meisten Menschen fahren in der Stadt oder mal auf einen Keller oder sind
    "Spitzensportler" deren Sattel höher ist als der Lenker und ab 2000hm erst mal warm werden...

    Auch eine Transalp ist für mich einabsolutes Unding..bewundere all Jene, die das Können. Das würde mich auch mal reizen,
    aber nach 2-Tagen im Sattel reicht es mir...

    Die Krönung meiner "Laufbahn" war, das ich mal den Großglockner rauf bin..aber die Zeit sage ich lieber nicht, aber ich habe es mit Quälen und Würgen gerade noch geschafft...
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Was ist den das? "Morbús Bechterw". Ich habe gerade mal ein bischen gegoogelt. Das ist wohl irgendwas in die Richtung reumathische Krankheit, oder liege ich da total falsch? Inwiefern wirkt sich das auf den Sport aus?

    Aber mach dir nichts draus. Ich schätze mal das du sportlicher bist als ich. Ich fange gerade erst wieder mit dem Trainieren an. Und, wie schon erwähnt, 500 hm sind auch häftigst für mich. Aber anscheinend hast du ja schon mal einen Wettkampf mitgemacht, oder? Zumindest schliesse ich das aus dem Foto.
     
  15. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Ja, Morbus Bechterws ist eine Art Rheuma..Das heißt, meine Wirbelseule versteift sich.....

    Es sind z.B. die Leute, dei Krumm rum laufen...Habe aber große Chouncen, daß ich einigermaßen Gerade bleibe, denn die Möglichkeiten waren noch vor einigen Jahren sehr beschrenkt...auch ist die Krankheit bis heute nicht ganz erforscht.

    Man weiß zwar wie sie funktioniert: eine Art Imunschwäche: Antikörper befallen ein Teil der Knochen im hintern unten Hintern-Bereich und lösen diese auf..aber man weiß noch nicht, woher oder wie die Antikörper entstehen...

    MTB fahren ist nicht gerade das beste für mich (krume Haltung auf dem Bike)...mAche auch noch etwas Gymnastik neben bei.....

    Aber ich denke, durch den Biken kann es auch nicht mehr schlimmer werden,
    wie es ist.
    Die Krankheit wirkt sich auch auf andere Organe aus: Augen, Gelenke, Atmungsschwierigkeiten (=ist eigentlich das Schlimmste)...Habe die Krankheit von meinen Vater geerebt..ist so 70% eine reine Männerkrankheit...

    Die Hoffnung die es gibt, irgendwann hat man gar keine Schmerzen mehr, weil der Körper sich daran gewöhnt hat, nur ist man da schon 60 oder 70...

    Aber wie gesagt, bekomme seit über einen Jahr alle 8-Wochen Infusionen u.muß keine Tabletten mehr schlucken....Da druch haben sich die Schmerzen um ca. würde mal schätzen um 70% verringert..aber die Infusion kann die KArankheit nicht heilen, sondern nur die Schmerzen lindern...

    Vor der Infusionsbehandlung, da gab es Tage, ich konnte manchmal kaum laufen oder gescheige einen Socken anziehen..Deshalb bin ich überglücklich, das es so mit den Biken wieder klappt so wie es ist.....

    Ja, zweimal bin ich schon in Trieb bei einen Rennen mitgefahren: Einmal die kurze u. einmal die lange Strecke..immer als Vorletzter beendet...

    Da fahren eigentlich auch nur "Profis" mit, dehshalbt nehme ich da auch nicht mehr teil..vielleicht in 2-3 Jahren in der Seniorenklasse, die geht ab 39 glaube ich los...bin 37.........oh man.. schon so alt.............
     
  16. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Also ttbitg, morgen steht, oder? Mim Wetter könnten wir glück haben. Es könnte allerdings ziemlich Schwül werden. Na, wir werden sehen. Was ist mir dir gzero? Lust auf ne gemütliche Tour?
     
  17. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    bisher steht's schon.
    aber das wetter kann uns noch kurzfristig einen strich durch die rechnung machen.
    sind teilweise gewitter am nachmittag angekündigt.
    also, forum checken auf neuigkeiten, vor der abfahrt.
     
  18. Hey,

    nun scheint die Saison ja ins Rollen gekommen zu sein. :daumen: Was haltet ihr von einer MTB-Tour morgen (Sonntag)? Ich würde gerne mal die Bamberger Szene kennen lernen. Und vielleicht findet dann auch mal der zweite Teil des Mottos Berücksichtigung :bier:

    Grüße M.
     
  19. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    also zur zeit fühl ich mich noch ein wenig zu kaputt.
    die tour am freitag war schon ganz schön heftig.
    irre warm.
    wenn ich sonntag noch ne runde fahren sollte, dann werde ich das erst kurzfristig entscheiden.
     
  20. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Ich spüre meine Beine heute auch schon ganz schön ;) ! Mir hats riesig Spaß gemacht, seid ja echt nette Jungs. Auf alle fälle eine Wiederholung wert.
    EDIT: Laut meinem Tacho sind wir einen 20er Schnitt gefahren. Was sagt den dein Tacho? Ist ja nicht gerade langsam bei der Tour, oder?

    Am Sonntag klappt es bei mir nicht. Ich muss arbeiten :heul: . Nächste Woche bin ich nicht in Ba, aber in 2 Wochen könnten wir mein neues Bike einweihen (hoffentlich!). Wie wär es denn mit einer gemütlichen Tagestour? Also wirklich gemütlich! In Heiligenstadt gibt es anscheinend ein paar ausgewiesene Mountainbike- Routen. Ist die schon mal jemand gefahren? Könnte mir auch vorstellen, dass am Abend auf einem Keller ausklingen zu lassen...

    Das wären dann halt schon 80 km (25km nach Heiligenstadt, die Routen sind zwischen 33 und 48 km lang), von Bamberg. Ich weiß nicht, ob man dass über den ganzen Tag verteilt gemütlich fahren kann. Aber es würde sich anbieten, hin oder zurück nach Heiligenstadt mir dem Bus zu fahren. Hier könnt ihr euch die Strecken mal anschauen:

    http://www.fraenkische-schweiz.com/sport/rad/mtb-heiligenstadt.html

    Vielleicht wär das ja mal wass...?
     
  21. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Könnt Ihr mir mal eine ungefähre Tourenbeschreibung der Tour geben ?
    (Meistens fahre ich auch nur Strasse....auf 20 kmp/H komme ich nicht, das ist schon ziemlich gut denke ich
     
  22. ttbitg

    ttbitg

    Dabei seit
    07/2003
    mein tacho zeigt 16,5 km/h.
    20 erscheint mir auch zu hoch.
    die touren bei heiligenstadt sind relativ langweilig.
    viel waldwege.
    dafür halt durchgängig beschildert.
    aber 80 km an einem tag ist schon ein wenig happig.
    bin glaube ich noch nie soviel km an einem tag gefahren.
    wenn man es auf den tag verteilt und die höhenmeter passen, dann könnte das durchaus funktionieren.
    aber gemütlich ist definitiv was anderes.
    schaun wir mal.
     
  23. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    O.k., dass würde meine "tollen" Werte erklären. Ich dachte eigentlich, ich hätte den Reifen exakt ausgemessen. Müsste da nochmal nachmessen. Wieviel km stehen den bei dir drauf?

    Naja, wenn die langweilig sind könnte man ja selbst eine Tour zusammenstellen. Ich finde 80 km auch ganz schön deftig. Ich würde aber gerne mal eine Ganztagestour machen. Wir könnten ja auch um Bamberg herum fahren, dann können wir jederzeit abbrechen. Alternativ gäbe es halt Bahn und Bus, um mal andere Gefilde zu erkunden.
     
  24. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Für eine Tour unter der Woche würde ich sicher auch mal mitfahren...
    Könnte allerdings nur Mi oder DO.....

    Man könnte zB. über den Kaulberg nach Höfen ....oder nach Kemmern über Kreuzberg..hmm...weiß auch nicht..:ka:

    @ben1000: Bin die MTB3 in der fränkischen Schweiz leztes Jahr mal gefahren..ging schon, ein paar Stücke waren dabei, da habe ich geschoben :spinner: muß ich zugeben..
    allerdings habe ich die Tour nch 3/4 wegen einer unschönen Szene abgebrochen: Vor mir auf der Strasse lag ein toter Radfahrer, Polizei war schon da.....Danach konnte ich nicht mehr weiterfahren, bin dann "kreidebleich" ganz schnelll zurück.
    Ich kann mich erinnern, es war ein total heißer Tag u. der Fahrer hatte wohl einen Herzinfakt....
    .....

    ...............

    Vieleicht nehme ich mir mal Sa. den 1.Juli die MTB1 vor....falls man es nicht schafft, gibt es genug Möglichkeiten, die Tour abzubrechen
    Vielleicht schaffe ich es, wenn mich mal einer mitzieht, alleine ist es oft schwierig, sich zu motivieren...aber Aufhalten möchte ich auch keinen, mir ist es dann immer peinlich, wenn dann welche dabei sind, die schneller und besser sind.....
     
  25. gzero

    gzero

    Dabei seit
    06/2003
    Also: Werde heute nach der Arbeit nach Höfen fahren und was essen+trinken....Denke, wenn ich punktlich heimkommen, daß ich so zwischen 17:00 bis 17:30 starte....
     
  26. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Bin leider schon nicht mehr in Ba. Komme erst nächste Woche wieder, dann auch schon, hoffentlich, hoffentlich mit neuem Bike. Werde mich dann melden.
     
  27. Ben1000

    Ben1000 Radfahrer

    Dabei seit
    04/2006
    Hallo liebe Bambergis,

    So, bin wieder da, frisch verheiratet und hungrig aufs Biken. Zur ernüchterung habe ich leider festgestellt, dass mein bestelltes Bike noch nicht da ist. Auf meine alte Gurke setze ich mich jedenfalls nicht mehr drauf (ttbitg wirds verstehen! ;) ). Die gute Nachricht ist, dass ich bei H&S angerufen habe und die gesagt haben, dass das Bike heute frisch bei ihnen eingetroffen ist und ich es in den nächsten Tagen erhalten werde. Warte schon sehnsüchtigst auf die Versandmail... :D .

    In zuversichtlicher Voraussicht würde ich ganz gerne am WE eine Feuertauftour mit neuem Bike planen. Würde mich riesig freuen, wenn sich einige von euch anschließen würden. Ich fahre auf alle Fälle, auch falls das Bike nicht da sein sollte! Wohin? Keine Ahnung, wozu hättet ihr den Lust? ttbitg, wie schauts aus? Vielleicht haben deine Nicht Forum Friends mal wieder Böcke?