Banshee Bikes Galerie for all :-)

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
766
Ort
Köllefornia
Ja genau DT Steckachse wird Serie.
Für die neuen Ausfallenden gibt es auch eine Boost-Variante.
Für die alten dreifach verstellbaren Ausfallenden wird es kein Boost mehr geben.
Eine der besten Neuerungen ist das alle Modelle günstiger werden.
Erstmal vielen Dank für die Bilder! :daumen:

Jepp, die Rahmen werden günstiger! Warum und wieviel? Das wird Bernhard aka @everyday26 hoffentlich bald veröffentlichen ... :);)

Also, ich muss sagen: Hui - mir gefällt doch sehr was ich sehe! :daumen:
Auf den allerersten flüchtigen Blick vielleicht nicht, aber im Detail hat sich doch sehr viel verändert!
- DT Swiss Steckachse in Serie.
- Das neue Oberrohr-Design gefällt mit gut. Dazu andere Details beim Unterrohr/Tretlager. Insgesamt wirken die Rahmen niedriger und etwas eleganter!
- Die Hinterbauten sehen deutlich flacher aus. Der obere KL-Link scheint auch etwas tiefer zu sitzen, damit der Dämpfer tiefer und das Oberrohr abgesenkt werden kann.
- Die neuen 2-fach Dropouts wirken deutlich kleiner/kompakter. Vielleicht ist gerade hier, oder am Hinterbau generell, ordentlich Gewicht eingespart worden ... ?
- Die Decals sind wieder großflächiger und plakativer, so wie MY12/13. Gefällt mir. Hoffentlich sind die über Lack ...
- Endlich (!) kürzere Sitzrohre. Damit lag ich Keith schon lange in den Ohren, heheeee. Aber jetzt, da hydraulische Sattelstützen bis zu 20cm Verstellbereich haben, macht es auch für die Mehrheit Sinn.
- Die Sitzrohre sollen ja nicht nur kürzer, sondern auch steiler werden. Bin mal sehr gespannt auf die Geometrien! Reach, Radstand, vielleicht sogar Kettenstrebenlänge, könnten sich durchaus ändern!?!

Ich nehme mal an, die dreh- abnehmbare ISCG-Aufnahme, sowie der S3 Umwerfer-Standard, wird weiterhin übernommen. Habe mir nämlich neulich erst einen neuen 2x9 Antrieb gegönnt ... :p
 
Dabei seit
12. April 2014
Punkte Reaktionen
456
Buntstifte, soso!
Nimm das:

2018057-lljayk4y6jwh-2016_06_0823_22_45-medium.jpg
:aetsch:

@saufraz Danke für die Details!

Falls es das Prime im Darkside Buntstift Orange geben wird, könnte es teuer werden. :D
Zufrieden mit der DVO? Du hast 14 Umdrehungen beim OTT oder?
 
Dabei seit
12. April 2014
Punkte Reaktionen
456
sehr zufrieden mi der Diamond! OTT steht zur Zeit bei 11, wobei das aktuell etwas schwergängig ist, nachdem ich den Federweg auf 160mm erhöht habe. Muss ich wohl nochmal ran - habe da evtl. beim Zusamenbau was verklemmt.
Alles klar! Hab mir vor monaten auch eine DVO gekauft. Leider ist meine immer defekt. Hab sie eigeschickt wegen Knackendem Gabelschaft, dann hatte ich plötzlich nurnoch 11 OTT umdrehungen maximal, und jetzt seit ich sie gester zurück bekommen hab aus dem service plötzlich nurnoch 4 OTT Umdrehungen
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.683
Danke @saufraz

Prime in schwarz gefällt mit sehr gut. Die anderen Modelle gefallen mir auch sehr gut. Die Formgebung der Rohre würde ich zu gerne live in Augenschein nehmen. Das mit der Achse ist sehr zu begrüßen. Passen die DT Achsen eigentlich nicht in die Dropouts bis MY16?
Edit: Hab's gerade recherchiert. DT geht wohl nicht. Vielleicht die RS Maxle? :ka: Hab in Aosta festgestellt das die Konterschraube der Steckachse keine Lust mehr hatte. Daher suche ich jetzt nach einer Alternative.

Das die Modelle günstiger werden is natürlich der Knaller.

Ob mir die hydrogeformten Rohre besser gefallen als die bisherige Optik mit den angeschweißten Blechen weiß ich gerade nicht. Da hab ich gemischte Gefühle. Das alte Design ist eher rustikal und maskulin. Das neue wirkt leichter, cleaner und moderner.

Die RS Maxle passt perfekt - fahre ich im Prime und Phantom.

Zu den neuen Bikes:

- Sehen in der Tat insges. flacher aus - gefällt.

- Keine Hängebauchoptik - gefällt.

- Hydrogeformte Ober- und Unterrohre - gefällt eher nicht. Ich finde gerade an den aktuellen Rahmen die größtenteils runden Rohre in Kombination mit "kein Hängebauch" einfach schön clean und hebt sich gut vom restlichen Einheitsbrei ab. Auf den Bildern sehen die Rohre ja tatsächlich leicht eckig aus. Muss man aber vielleicht auch mal eher live sehen.

- Farben muss man wahrscheinlich live sehen, die Decals gefallen mir nicht so sehr, speziell den Hinterbau sollte man clean lassen. Wenn alles über Lack ist ists natürlich wurscht
 
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.394
Ort
Mehring
Naja, je länger ich mir das Rune betrachte umso furchbarer finde ich das Sattelrohr, schaut wie abgeschnitten aus, und dann diese RIESEN Reverb.... Ganz schlimm. Wer braucht sowas???
Insgesamt finde ich die alten Rahmen schöner, wie schon einer schrieb, rustikaler, ich würde es aggressiver nennen, was auch besser zu dem Rad passt.
Und was sind das denn für Farben (ausgenommen das Legend)? Was nehmen die bei Banshee... :dope:
Die RAW Rahmen sind schön vorallem das RAW Pink finde ich mal richtig cool!

Schön ist natürlich die DT Steckachse hinten.
Ingesamt finde ich den Hinterbau echt schick.
Kann es sein das sich die Form des Steuerrohres geändert hat, weniger oder gar nicht tapered?
In welchen Farben wird es das Rune denn noch geben?
 
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.315
Die Formgebung der Rohre würde ich zu gerne live in Augenschein nehmen.

Ob mir die hydrogeformten Rohre besser gefallen als die bisherige Optik mit den angeschweißten Blechen weiß ich gerade nicht. Da hab ich gemischte Gefühle. Das alte Design ist eher rustikal und maskulin. Das neue wirkt leichter, cleaner und moderner.

Da gehe ich mit. Diese Oberrohre mit der Verstärkung zum Sitzrohr hin empfand ich auf den ersten Blick wie so viele der am Markt etablierten Marken. *hust* Radon *hust* swoop oder sowas *hust* bitte nicht steinigen *hust* So ganz harmoniert das in meinen Augen nicht mehr mit dieser "rohen, technischen und verwinkelten" Form des Hinterbaus. Die Gussets passten mir da besser. "Maskuliner" triffts da ganz gut. Umso geiler finde ich es, das das Darkside bis auf weiteres sein Gesicht behalten hat. Die Rohre und Gussets machen das bike einfach zu einem kompletten Unikat. Das Spitty sieht auf dem Foto ziemlich schmalbrüstig aus, wobei die erwähnten Oberrohre in der Serie ja noch etwas mehr Fülle bringen könnten. Rune und Prime gefallen mir wirklich gut - auf die ersten Aufbauten zum Ende des Jahres hin bin ich definitiv gespannt.

Whatever...

Bin erstmal auf die Geocharts gespannt:daumen: Schön sind die bikes auf jeden Fall und Detailbilder sind ja bis jetzt nicht wirklich aufgetaucht.

Das die bikes etwas günstiger werden sollen ist klasse. Ich habe irgendwo meine Schmerzgrenze - und für nen Rahmenset jenseits von 2000 Euro und weit drüber auszugeben finde ich schon echt happig. Mal sehen, wo sich das einpendelt und mal sehen was die Händler hierzulande abrufen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.315
Na super - das Darkside bleibt unverändert und kommt in RAW mit rot/orangenen decals.:crash: Da könnte ich glatt im Versuchung kommen meinen neon-orangenen Rahmen abzugeben.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.455
Mal das Prime angeguckt.
Mehr Reach, weniger Stack, das ist gut.
BB niedriger, weniger gut.
1207mm Radstand bei L ist natürlich ne Ansage, klingt nach einer richtige langen Karre.
Schade das man dem Prime nicht etwas mehr Federweg spendiert hat.
 

21XC12

Schlüsselbein 3.0
Dabei seit
17. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1.384
Na super - das Darkside bleibt unverändert und kommt in RAW mit rot/orangenen decals.:crash: Da könnte ich glatt im Versuchung kommen meinen neon-orangenen Rahmen abzugeben.
Kannst deins doch entlacken lassen. Sollte doch kein Problem sein. Mein Traum ist nach wie vor ein eloxiertes Banshee in irgendeiner exotischen Farbe. Grasgrün, lila oder whatever. Decals drauf, mattstrahlen und Decals runter. Das wäre der mit Abstand geilste Rahmen ever.
 

Cirest

#yoloswag
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
376
Ort
daheim
bin über die geo- veränderungen weniger glücklich. versteh nicht warum man dem prime so einen langen radstand spendiert hat? die vergleichsweise extrem langen kettenstreben sorgen ohnehin für spurtreue. auch beim spiti geht man für ein trailbike falsche wege, anstatt kurz und verspielt setzt man auf länger und behebig. gerade bei trailbikes sollten die konstrukteure weniger die stoppuhr denn mehr den spaß im vodergrund sehen. :aufreg::crash:
 
Oben Unten