Banshee Bikes Galerie for all :-)

Dabei seit
11. September 2007
Punkte Reaktionen
1.484
Ort
markgräflerland
ab Dezember meiner! :love:

p4pb8650405.jpg
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
627
Ort
Köllefornia
Glückwunsch und herzlich Willkommen freed :daumen:
Fotos, Erfahrungsberichte, Du weisst schon ... her damit und alles hier rein. :)

Ich glaube, nächstes Jahr ist hier im Thread ganz gut was los ... :p
 

keinNAMEfrei

MaEsTrO
Dabei seit
7. Juni 2008
Punkte Reaktionen
143
Ort
Erde!
keith hatte dazu gemeint, dass es das gleiche gelb wie der proto wird!

- hmm, aber vllt. ja dann doch blau, da die dann etwas seltener werden sollten.... ????
aber geil is des gelb schon...

gibt´s zu "2. charge" auch temporäre Angaben???
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
77
Ort
Bergisch-Gladbach
Das Gelb wird das des Prototypen, also neongelb.

Was die 2.Charge angeht:
Die erste ist schon verkauft, die zweite wird in ~1 Monat erwartet.


Dafür gibts aber noch echt wenig Erfahrungsberichte vom Bike. Außer von MalcomX hier sowie 2 weiteren aus dem mtbr Forum hab ich noch nix zum RUNE gefunden. Wie viele waren denn wohl in der ersten Charge????
 

Brainspiller

Alles auf Horst!
Dabei seit
3. April 2002
Punkte Reaktionen
107
Ort
Reutlingen
vielleicht hab ich auch was falsch verstanden.

Zum Thema blau kam die Antwort dass eventuell noch einer in L aus der ersten Charge verfügbar wäre.
Kann auch sein die erste Charge ist noch unterwegs, jedoch schon vertriebsseitig ausverkauft.

Ich hab nen Raw Rahmen in L bestellt.
Als Lieferzeit wurde mir ~5 Wochen genannt.
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
627
Ort
Köllefornia
Brainspiller hat Recht. Das Rune (2. Charge) wird Neogelb, ist auch so im MTB-Rider-Produktspezial abgebildet.

Zum Timing: Bitte geduldig sein, die Rahmen kommen bald, müsste aber dann meines Wissens die 1. Charge sein!
 
Dabei seit
11. September 2007
Punkte Reaktionen
1.484
Ort
markgräflerland
Das Prime kommt wohl in der zweiten Dezember Woche, ist zumindest meine info von everday26! ob das jetzt die 2. charge oder die 42374. charge ist weiss ich auch nicht...! :D
Aber ich freue mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten...Teile hab ich soweit sogar schon alle zusammen! :love: :love: :love:
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
77
Ort
Bergisch-Gladbach
Wie läd man denn mal vernünftig ein Bild hoch? ich bekomme es einfach nicht hin....


1. Entweder auf beliebigen Server hohladen und die komplette URL in die Nachricht eintippen (Button oben "Grafik einfügen").

2. Oder hier in das eigene Album laden und dort über den Button:

Einbetten mit BBCode oder HTML

den "link" kopieren und dann in Nachricht einfügen...
 
Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte Reaktionen
40
Ort
Tirol
Weiß jemand vielleicht, ob man das neue Spitfire auch mit 170mm-Gabel fahren kann? Oder wäre das zu viel des Guten? Mit etwas mehr Sag dürfte es ja an sich kein Problem sein.
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
627
Ort
Köllefornia
Laut Geo-Chart geht eine Gabel bis zu 545 mm Einbauhöhe und ZS-Headset. Wenn die innerhalb dieser Höhe baut dürfte es wohl keine Probleme geben. Wenn nicht würde ich bei Banshee nachfragen - Garantie, Haltbarkeit und so ...
Ich persönlich fände das auch zuviel des Guten bzw. wäre eher was für Rune oder Wildcard.
Irgendwann kommt danach jemand auf die Idee und möchte ne 180er reinbauen, oder ne 170er mit externen Cups. Wenn es dann nicht hält geht natürlich das Geheule wieder los - das braucht kein Mensch ...
 
Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte Reaktionen
40
Ort
Tirol
Ja, wird wohl das Beste sein, ich frage direkt bei Banshee nach. Der Grund für meine Frage: Ich überlege momentan zwischen dem aktuellen Turner 5 Spot und dem Spitfire hin und her. Das Turner kann problemlos mit 170mm gefahren werden, soll sich sogar harmonisch anfühlen.

Das Rune wäre für mich wohl zu viel und zu schwer, ich möchte eher bei 140mm im Heck bleiben. Kommt auch drauf an, was der Spitfire-Rahmen wiegen wird. Falls es zu schwer wird, tendiere ich eher zum Turner. Wobei mir die Geo vom Spitfire schon sehr taugt.
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
627
Ort
Köllefornia
Das Turner 5. Spot ist ein wirklich fantastisches Bike, gar keine Frage! Wirklich leicht ist der Rahmen aber auch nicht, angeblich 3,14 kg mit Fox RP23, aber ohne 142x12 Achse.
Bist Du wirklich ganz sicher dass das eine Freigabe für 170 mm Gabeln hat?

Das alte Spitfire wog ca. 2,6 kg ohne Dämpfer, das dürfte sich jetzt bei 2,8 bis 3,1 kg einpendeln. Auch nicht leicht, dafür sind 5. Spot und Spitfire definitiv shredderfähig, nur das zählt! Gewicht am Rahmen sparen ist ok - 2x 150-200 Gramm an den Laufrädern gespart haben einen deutlich spürbareren Effekt, meiner Meinung nach.

Aber frag bitte bei Banshee nach! Beim Turner wird so eine hohe Gabel der Geometrie ganz gut tun, wobei dann das Tretlager nochmal höher kommt und der Sitzwinkel sich noch weiter abflacht. Beim Spitfire hättest Du mit 150er oder 160er Gabel eine astreine Geometrie ohne Firlefanz.
 

berkel

Bikemessie
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
456
Ort
Basel
Müssen es denn unbedingt 170mm sein? Ich finde, dass 160mm besser zum Spitfire passen. Ich fahre das alte mit 150mm und dabei nutzt die Gabel setup bedingt sogar nicht mehr als 120mm aus.

PS: Mein altes Spitfire Gr. L, elox wiegt 2.875g ohne Dämpfer. Das neue wird schon wegen der Kugellager etwas schwerer.
 
Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte Reaktionen
40
Ort
Tirol
Das Gewicht vom Turner wird so hinkommen, mein 2010er Modell wiegt 3,1kg mit RP23-Dämpfer. Ob es eine Freigabe hat, weiß ich nicht, aber ich habe schon von mehreren Leuten gelesen, dass sie so gefahren sind. Das Turner hat ja auch eine Freigabe für 160mm mit externer Lagerschale, da sind 170mm mit interner Schale sicher kein Problem. Habe sowieso noch von keinem einzigen Rahmenbruch beim 5 Spot mit neuer Geo (ab 2011) gehört. Der Sitzwinkel würde mir da schon eher Sorgen machen, der ist schon ziemlich grenzwertig.

170mm hätte ich deswegen gerne, weil der neue Rahmen zwei alte Rahmen ersetzen soll. Ich möchte nur noch ein Bike für alles haben, deshalb muss das neue zwischen meinen zwei aktuellen liegen (170/160mm und 150/140mm). Bin draufgekommen, dass ich extrem anspruchsvolle Sachen mit großen Felsblöcken nur selten fahre, dafür ein eigenes Bike haben, ist etwas übertrieben. Und das Servicieren von zwei Bikes nervt (wobei ich noch zwei weitere habe). 160mm wären auch ok, aber falls 170mm machbar sind, wäre das toll.
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
7
Ort
Berlin
Ich werde das Rune mit 170mm fahren. Beim Spity würd ich auch nicht über die 160mm gehen. Eher maximal 150mm. Wenn dir Gewicht wichtig ist, schätze ich mal, dass du auf Touren aus bist. Aber gebe NoStyle recht, ich würde eher bei den Komponenten Gewicht sparen. Eine 170ger Gabel ist unter Umständen auch noch schwerer als eine 150ger. Wenn es mehr Federweg sein sollen, würd ich dir auch das Rune nahelegen.

*edit* Grade wenn du ein Do-It-All Bike haben willst wäre das Rune sicher noch besser. Stabil und genug Reserven.
 
Oben