Banshee Phantom - Highspeedballermaschine (allg. Thread)

Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Regensburg
Damit der "Faden" hier mal wieder etwas in Schwung kommt! 😉
Hier nochmal mein neues Phantom V3 (Rahmengöße XL) :hüpf:- nun mit "vernünftiger" Sattelstütze und breiteren, leicht höherem "Cockpit"!
Nun passt's!
Anhang anzeigen 1003219
Und nicht ganz so "eingesaut" wie in meinem ersten Post! :D
Schönes Ding!

Wie groß bist du denn?
Ich schwanke noch zwischen L und XL bei 1,85m..
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Kernen im Remstal
Danke für die Blumen! :daumen:
Bin 1,88 bei SL 92cm.
Passt gut - kleiner wäre bzgl. Sitzabstand Sattel-Lenker zu kurz (bzgl. Sitzen zu kompakt!) gewesen.
Musste selbst mit dem XL nun einen 60er Vorbau montieren - der 40er war zu kurz! Denke, das liegt an dem recht steilen Sitzwinkel.
Wenn Du unsicher bist mit der Größe, vielleicht mal den Bernhard von everyday26 anschreiben, der hat vielleicht was da zum "Probesitzen" (tippe mal, der Bernhard ist so 45 min weg vom Regensburg)
 
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Regensburg
Danke soweit!

Bei Bernhard war ich schon, bin das Prime in L und das Titan in XL gefahren. Phantom hat er momentan nur in M da, das ist definitiv zu klein.
Das Prime war in Anliegerkurven phänomenal, hätte aber bei ansonsten etwas länger sein dürfen. Das Titan in XL war mir dann bei langsamer Fahrt etwas zu sperrig und in Kurven hat mir ein wenig Druck am Vorderrad gefehlt. Dafür war es extrem laufruhig und auch beim Springen schön neutral.
Rahmen, Verarbeitung und Hinterbau bei beiden Bikes auf jeden Fall top!

Ich denke Phantom in XL mit 40er Vorbau sollte eigentlich passen.. kann mich aber noch nicht zur Entscheidung durchringen.

Kannst du schon was dazu sagen, wie sich dein Phantom in Anliegerkurven fährt?
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Kernen im Remstal
Nee, sorry, da das Phantom V3 nun auch erst fertig geworden ist, bin ich's noch keine 5 Mal gefahren. Gebaute Anliegerkurven mit größeren Radien waren noch nicht dabei - bisher nur "Naturtrails" gefahren mit nur ganz leichten Anliegern und engeren Radien. Aber selbst dort mit geringeren Geschwindigkeiten hat man genug Druck auf dem Vorderrad.
Aber wenn Dir das Prime in L etwas zu kurz vorkam, dann denke ich müßte das XL doch passen - das Titan in XL mit den Mords-Federwegen ist da vielleicht auch nicht so geeignet als Maßstab.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte für Reaktionen
144
Hallo, hat jemand bei seinem V3 den Dämpfer ausgebaut? Die untere Schraube für den Dämpfer sieht für mich nicht wirklich Original aus!? Der zylindrische Teil der Schraube deckt noch nichtmal die Hälfte der Buchse ab. Da hat doch Einer in die falsche Schraubenkiste gelangt.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
6.403
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo, hat jemand bei seinem V3 den Dämpfer ausgebaut? Die untere Schraube für den Dämpfer sieht für mich nicht wirklich Original aus!? Der zylindrische Teil der Schraube deckt noch nichtmal die Hälfte der Buchse ab. Da hat doch Einer in die falsche Schraubenkiste gelangt.
Es geht nur darum, daß die Buchsen seitlich geklemmt werden. Das Gewinde im Loch der Buchse ist egal.
 
Dabei seit
24. August 2013
Punkte für Reaktionen
6
Hallo zusammen,



ich spiele gerade mit dem Gedanken mir ein Phantom zuzulegen.
Hat hier jemand einen Vergleich zwischen V2 und V3?
Aktuell gäbe es den V2 Rahmen für 1000 € neu. Mit einem Winkelsteuersatz wäre die Geometrie recht ähnlich zum V3….
 
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
101
Hi zusammen, falls jemand Interesse an einem Cane Creek DB Air IL (neu gekauft Anfang 2019) für ein Banshee Phantom V2 hat (184x44mm), meiner steht im Bikemarkt. Der Dämpfer hat erstklassig im Phantom funktioniert, eine komplett andere Liga als der (bei mir) original Verbaute Rock Shox RT3.

Viele Grüße
 
Dabei seit
31. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Meerbusch
Der vergleich vom V2 zum V3 würde mich auch interessieren.

Aktuell brauche ich einen neuen Dämpfer für das V2

Stellt sich die Frage, was passt besser zum bike und 100kg Fahrer: ein dpx2 oder DB air il?

Gabel ist eine 140mm Pike rct3 Debon Air und ich fahre hinten den flachen flip


Das bike wird für touren wie auch bikepark genutzt.

Ich kann mich nicht für einen dämpfer entscheiden....
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
2.059
Standort
Pfalz
ich fahr auch den db air il im phantom und bin damit sehr zufrieden, hatte zu beginn ein paar ausfahrten am setup gespielt und dann nie wieder was geändert..ich denke wenn du mit dem bike einen breiten einsatzbereich abdeckst profitierst du auch von den einstellmäglichkeiten.
 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte für Reaktionen
940
Ich fahr mit im V2 den DB Air IL und bin mit 95 kg nackig sehr zufrieden mit dem Dämpfer. Ich bin mal kurz den alternativen Dämpfer gefahren und war nicht so begeistert.
Hier noch ein Bilder vom Phantom im Einsatz. Im Bikepark Schienerberg bei Konstanz am Bodensee. 200 hm selber treten, aber blaue, rote und schwarze Strecke mit etlichen Varianten. 5 € für ein Tagesticket und eine Menge Spaß. Wir standen echt lange an dem Sprung (weil einfach ein Loch dazwischen ist) bis ein Jugendlicher, der da saß gefragt hat ob er es uns kurz vorfahren soll :lol: Der Sprung sieht auf dem Bild natürlich viel kleiner aus. :hüpf:
und an der Bremse muss ich mal was machen.
DSC_0029_BURST20200612131710506.JPG

DSC_3849.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Regensburg
Nach längerem Grübeln ob L oder XL, klinke ich mich auch mal als neuer Phantom-Fahrer ein. Es wurde dann ein L. Zuvor habe ich bei Bernhard das Prime in L und das Titan in XL probegefahren.
Ich bin 1,85m mit 88er Schrittlänge.
Die Divine mit 185 mm geht sich bei mir gut aus.
Gesamtgewicht von Bernhard gewogen: 14,5 kg (ohne tubeless-Milch)
Ausstattung:
Pike ultimate 130mm
DPX2
Newmen SL A30 Evo
Reifen vorne DHR2 2.4 Maxxterra Exo+
Reifen hinten DHR2 2.4 dual Exo
Sattel sdg circuit
Lenker Race face next 20mm Rise
vorbau Race face Turbine 50mm
Schaltgruppe Shimano SLX 12-fach
Pedale nukeproof Horizon
Bremsen Magura Mt5-Kolben mit Shimano XT-Gebern

Kontakt zu und support von everyday26 war absolut top!
 

Anhänge

Dabei seit
18. August 2014
Punkte für Reaktionen
23
Guten Morgen,

die ganzen tollen Aufbauten haben mich mittlerweile extrem angefixt.

Gibt es im Gebiet zwischen Darmstadt – Aschaffenburg – Würzburg – Heidelberg jemandem mit einem Phantom V3 oder Prime V3 in den Größen M oder L der mich Probesitzen bzw. auch kurz Proberollen lassen könnte?

Anworten gerne per PN

Schöne Grüße

Georg
 
Dabei seit
25. September 2012
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Hannover
Weiß jemand wie schwer ein Phantom V3 Rahmen in XL inkl Dämpfer wär?
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Kernen im Remstal
Ja, da kann ich Dir weiterhelfen - habe mir im Februar genau ein solches aufgebaut.
Und zwar:
TeileGewicht in g
Rahmen Banshee Phantom V3 (inkl. Steuersatz, Sattelklemme, Ausfallenden, Achse, ISCG-Platte") in XL3800
 
Dabei seit
25. September 2012
Punkte für Reaktionen
273
Standort
Hannover
Perfekt, danke für die schnelle Antwort. Wie steif würdet ihr den Rahmen einordnen? Suche ein passendes zweit Rad zum Megatower, wichtig wäre mir das der Rahmen aber halbwegs steif ist.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
75
Guten Morgen,

die ganzen tollen Aufbauten haben mich mittlerweile extrem angefixt.

Gibt es im Gebiet zwischen Darmstadt – Aschaffenburg – Würzburg – Heidelberg jemandem mit einem Phantom V3 oder Prime V3 in den Größen M oder L der mich Probesitzen bzw. auch kurz Proberollen lassen könnte?

Anworten gerne per PN

Schöne Grüße

Georg
dito

NORDBAYERN.
Notfalls muss ich doch mal nach Landshut
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Kernen im Remstal
Perfekt, danke für die schnelle Antwort. Wie steif würdet ihr den Rahmen einordnen? Suche ein passendes zweit Rad zum Megatower, wichtig wäre mir das der Rahmen aber halbwegs steif ist.
Puh! Schwer zu sagen! Ich kann das jetzt auch nur im Vergleich zu meinem anderen bike (Pyga Hyrax in Carbon) beurteilen: Da würde ich sagen, dass das Phantom V3 schon etwas steifer rauskommt als das Pyga. Ich bin mit ca. 92 kg "nackisch" nun nicht gerade ein "Leichtgewicht" und empfinde beide meiner Räder aber absolut ok bzgl. Steifigkeit. Wie die beiden jetzt relativ zu Deinem Megatower liegen, kriegst Du nur mit einer Probefahrt z.B. beim Bernhard in Landshut raus .
 
Dabei seit
18. August 2014
Punkte für Reaktionen
23
Guten Morgen,
ich (Körpergröße 179 cm und Schrittlänge 84 cm) benötige Eure Mithilfe zwecks Rahmengröße, da ich wohl beide Größen fahren könnte.

Die auf der Banshee-HP angegebene Empfehlung für Körpergröße 170 cm - 183 cm ist Rahmengröße M und für Körpergröße 180 cm - 193 cm ist Rahmengröße "L".

Mich würde jetzt mal vorab (Anfang September werde ich wohl doch mal die einfach 3,5 h Fahrt nach Landshut investieren) für welche Rahmengröße und warum ihr Euch mit ähnlichen Abmessungen entschieden habt (eventuell vielleicht sogar nach Probesitzen von beiden Rahmengrößen).

Vielen Dank vorab für Euer Feedback

Schönes Restwochenende und Grüße
Georg
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
351
Ich bin tatsächlich fast gleich groß (179cm, SL 83cm) und fahre zwei alte Banshee. Phantom v1 in M (420er reach), Prime v2 in L (445er reach).

Mit beiden komme ich gut zurecht, das Phantom v1 in Mist für heutige Verhältnisse kurz, fährt sich dadurch aber auch sehr verspielt/handlich. Das Prime passt eigentlich ziemlich perfekt als Allrounder von Tour bis Park. Ein reach um 450mm am Fully/435mm am HT scheint mir für mich grundsätzlich ziemlich ideal wenn Allroundqualitäten gefragt sind. Längere bikes (bis 480mm) bin ich häufiger gefahren, das sind dann für mich schon ziemliche Langholzlaster zum schnell fahren. Mag sein das man sich auf Dauer dran gewöhnt, aber ich fühlte mich damit in eine Fahrposition gedrängt die mir nicht recht getaugt hat und verspielt war da auch nichts mehr.

Ich würde daher wohl das Phantom v3 in M nehmen, alles darüber Prime z.B. in L. Passend zum Einsatzzweck.
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
559
Standort
Köllefornia
Meine persönliche, etwas verallgemeinerte Erfahrung,bei 180 cm Körpergröße, 84 cm Schrittlänge und vermutlich eher langen Armen:
Ich habe damals, Ende 2012, ein V2 Spitfire in M gekauft. Kompakte BMXige Rahmen war ich halt immer gewohnt. Mir hat das aber beim Spitfire und zukünftigem Einsatzzweck recht schnell nicht mehr gefallen und konnte via Rahmentausch auf L wechseln. Seitdem würde ich persönlich IMMER zum nächst größeren/längeren Rahmen wechseln, wenn ich zwischen den Größen hänge - und das tue ich in den allermeisten Fällen. Inzwischen sind die Sitzrohre gottseidank auch bei L generell deutlich kürzer/niedriger geworden, was mir sehr entgegen kommt. Bei meinem Einsatzzweck würde ich nie wieder zugunsten einer recht kompakten Rahmengröße entscheiden - egal welcher Banshee-Rahmen.
Aber da Du eh zum Bernhard fährst lass die Probefahrten entscheiden! :daumen:
 
Oben