Banshee Spitfire - "The Downhiller´s Trailbike" - Sammelthread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo Zusammen!

    Ich überlege mir ein Spittfire zuzulegen. Fahre derzeit ein Spezi Pitch von 2009 und hab einfach Bock auf was neues und find es geil, dass ich meine alten Komponeneten verwenden könnte!
    Optisch gefällt mir das Bike einfach ziemlich gut und von der Geo sollte es auch passen.
    Gibt es jemanden im Raum Osnabrück/Bielefeld/Teuto mit einem Spitfire in L, der mich mal Proberollen lassen würde?

    Grüße!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Moin zusammen,
    Weiß jemand vielleicht aus Erfahrung wie weit man die Sattelstütze bei dem Spitty versenken kann. Geht die bis an das Loch für die Stealth Kabelführung ran?
     
  4. jammerlappen

    jammerlappen human Ford killah & Panoramadabbler

    Dabei seit
    04/2007
    Eigentlich schon, würde ich aber trotzdem probieren...
     
  5. Mhhhmmm, Problem is nur dass ich keine Stütze die so lang ist und mit der ich es ausprobieren könnte. Überleg mir gerade ne Bikeyoke Revive 160 zuholen und würde wenn ich sie max. versenke 23,3 cm tief im Sattelrohr verschwinden. Würde bis zum Loch gerade so langen. Hat vielleicht jemand mit der Revive 160 und Spitty Erfahrungen?

    Danke und Gruß
    Thorsten
     
  6. jammerlappen

    jammerlappen human Ford killah & Panoramadabbler

    Dabei seit
    04/2007
    Ich habe die im S-Rahmen. Der Zug kommt jetzt unten aus dem Tretlagerbereich. Ich kann die Stütze trotzdem nicht ganz versenken.
     
  7. @Schorty01@Schorty01 Rahmengröße wäre noch interessant zu wissen...
     
  8. Hab meine alten Mails durchsucht. Lt. Bernhard lässt das Spitty MY 2017 in Large ca 23 cm Einschubtiefe zu.

    Wenn die Leitung dann nicht zu stark abknickt sollten bestimmt auch 23,5 gehen. Ansonsten muss ein flacherer Sattel oder dicker Schuhsohlen her [emoji16]
     
  9. Ok, schon mal vielen Dank für die Infos, der Rahmen ist übrigens Gr. M.
    Hört sich ganz gut an, die Stütze hat auch noch 1-3 cm Luft nach unter weil ich sie nicht ganz versenken muss.
    Muss mosche nochmal ganz genau messen.

    Grüßle Thorsten
     
  10. Mart_n

    Mart_n

    Dabei seit
    08/2014
    Hi,
    hat wer Erfahrung mit dem 2017er Spitfire vs. dem aktuellen Last Clay?
    Ich suche ein verspieltes, für Alu leichtes Trailbike für Mittelgebirge, was aber auch was aushält.

    Ich: 181cm, 86cm SL, 76kg.

    Gruß,
    Martin

    PS: sind die Decals bei raw unter Klarlack?
     
  11. Also mit Aceton hab ich die Decals wunderbar wegbekommen ohne sichtbar was am Klarlack des Rahmens zu beschädigen.
    Mich haben die Decals am Unterohr, Sattelrohr und Hinterbau gestört.
     
  12. Hält was aus, ist verspielt und macht einfach Spaß. Aber leicht ist es nicht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. DC.

    DC.

    Dabei seit
    11/2004
    Hab meinen nagelneuen 2018er Rahmen in stealth black auch im bikemarkt ;-)
    Ist Größe L
    Bin derzeit nur noch aufm Hardtail unterwegs, daher muss das Spitty weg.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2018
  14. md82

    md82

    Dabei seit
    05/2016
    Wo kann man denn die Aheadkappe her bekommen? Bzw verkaufst du diese auch einzeln? Den Rest habe ich ja schon [emoji23][emoji106]

    Was soll der DB Air kosten?

    Gesendet von meinem MI 5s mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. DC.

    DC.

    Dabei seit
    11/2004
    Teilepaketchen ist weg :)
     
  16. moinsen leute, also ich hab noch ein gutes altes Cube stereo von 2011....nicht diesen neuartigen joghurtbecher sondern noch das alte 26er. Habe letztens erst auf eine Pike umgebaut wobei die front dabei recht hoch kommt was mich zur überlegung führt über kurz oder lang an einen neuen rahmen zu denken. Daher geschuldet das ich ein strikter altteileverwerter bin muss es auch 26zooll tauglich sein und damit bin ich recht schnell beim spitty gelandet. Wo ich aber noch nicht so recht duchblicke ist die rahmengröße. ich fahre aktuell einen 18" rahmen mit nem 65er vorbau. Reach sind ca 420mm. Meine Maße sind 1,75m , 83cm SL. Zu was für einem Rahmen würdet ihr mir raten? Denke schon dran nen L Rahmen zu holen wenns denn so weit ist. Möchte nicht so gedrungen eher gestreckt sitzen da das bike eher für touren als für abwärts geballer benutzt wird.

    Vg.
    Robert
     
  17. Moin,
    also ich fahr bei 1,73cm ein Spitty in M mit nem 50er Vorbau. Passt mir gut...Ist genau mittendrin, nicht zu gestreckt und bicht zu kompakt. Vielleicht kannste ja mal wo probesitzen? Wo kommste denn her?
     
  18. Ich bin 1,79m mit einer SL von 83,5cm und fahre ein Spitty in L mit einem 35mm Vorbau.
    Du hast also fast die gleiche Schrittlänge und wahrscheinlich einen etwas kürzeren Oberkörper. Könnte sein, dass L dann schon zu gestreckt ist. Andererseits fährst du ja schon 420 mm reach + 65mm Vorbau. Schwierig... Du liegst wahrscheinlich genau zwischen den Größen und dann hängt sehr viel von den persönlichen Präferenzen ab.

    Probesitzen wäre sicher das Beste. Wo kommst du denn her?
     
  19. NoStyle

    NoStyle Hard funkin´ Kraut

    Dabei seit
    11/2004
    Ich bin 180 cm, 84 cm Schrittlänge, fahre ein Spitty in L mit 35er oder 40er Vorbau. Hatte für 3 Monate ein M, bin dann auf L gewechselt und habe es nicht bereut.
    Sehe es wie Dakeyras: Die Schrittlänge geht gut auch für L, aber der etwas kürzere Oberkörper passt auch gut zu M. Andererseits kann man einen 65er Vorbau auch gut gegen einen z.B. 30er austauschen.
    Schwierig schwierig - probesitzen würde schon Sinn machen ...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. ja Probefahrt wäre sicher das beste. Ich komme aus Dresden. Das mit den größen Hab ich schon bei meinem Cube so gehabt, da war anfangs typisch uralt geo sogar noch ein 90er vorbau dran, damit war es wunderbar für touren Hab aber auf den 65er gewechselt für etwas mehr wendigkeit. Der rahmen ist zwar schön kompakt auf trail aber ich komme mir manchmal etwas gekrümmt vor mit viel last auf dem armen was nicht immer angenehm ist da ich mir vor zwei Jahren bei nem Sturz den arm gebrochen habe.
     
  21. NoStyle

    NoStyle Hard funkin´ Kraut

    Dabei seit
    11/2004
    Hmmm ... das Problem wirst Du beim Spitfire aber eventuell auch haben (viel last auf dem Armen), da M, besonders L, schon etwas länger als Dein Cube sind.
    Wenn Du eine eher aufrechte Sitzposition möchtest, dann nimm M mit maximal 50er Vorbau ... ?!?
     
  22. Zumal der stack recht niedrig ist, hast du bei gestreckter sitzposition eben etwas mehr Gewicht auf den Armen...

    In Dresden und Umgebung findet sich doch aber sicher wer zum Probesitzen.
     
  23. keine Ahnung, gibts hier denn jemanden aus Dresden oder umgebung wer mich mal auf seinem Spitty probestitzen lassen würde?

    Mein Problem ist nicht die last auf den armen an sich sondern eher in verbindung mit etwas gedrehten armen und kurzem Rahmen. Das Problem gabs bei meinem Hardtail nicht. War ein Dartmoor Hornet, und da auch ein L rahmen. Hab beim Cube jetzt erst umgebaut auf externe Lagerschale und ne pike, dabei kommt die front höher, wird der Rahmen also effektiv kürzer. Hab nun nur noch einen 5mm Spacer verbaut und eine flache obere Lagerabdeckung, so gehts schon gut aber bedingt durch den generell relativ kurzen rahmen sitz ich zusätzlich weit hinten über dem HR. hier ein bild zur veranschaulichung...
     
  24. jetzt klappt es
     

    Anhänge:

  25. Hardtailhucker

    Hardtailhucker trailsnotrails

    Dabei seit
    08/2006
    Ich habe in der letzten Woche mein MY2017 Spitty zusammengesteckt und war heute dann die erste Runde im Wald unterwegs. Die Kiste macht schon echt verdammt viel Spaß! Den Schritt vom Last Herb 160 zum Spitty kann man mit "manchmal ist weniger mehr" ganz gut zusammenfassen. Ein bisschen überrascht war ich über die tiefe Front bzw. das kurze Steuerrohr, es ist ca. 2,5 cm kürzer als beim Last. Ich habe jetzt 1 cm Spacer unter dem Vorbau. Dadurch hat man doch sehr viel Druck auf dem Vorderrad und damit auch auf den Armen. Ich hatte überlegt, meine Pike von 160 mm auf 140 mm passend zum Rahmen zu reduzieren. Aber dann wäre mir die Front doch etwas zu tief. Ich werde wohl eher ein Token mehr einsetzen. Ansonsten muss ich jetzt man schauen, was ich aus dem CC DB Inline Air n och rausholen. Ich war heute mit dem Base Tune unterwegs, habe aber ziemlich schnell HSC und LSC weiter zugemacht. Aber auf jedenfall brauche ich hier noch mehr Progression über die Luftkammer. Meine Reverb muss noch entlüftet werden und dann ist das Rad erstmal fertig.
    Wie löst die ihr die Leitungsführung am oberen Link? Innen durch die Schwinge oder so wie ich außen vorbei?
    Foto 21.03.18, 08 15 41.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2