Banshee Titan Austauschthread

Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
853
Jau. Das konnte ich auch lesen! Aber welche Kombination von Taco und KeFü genau?
Wahrscheinlich habe ich es nicht verstanden, aber die 77design Anbauteile gibt es doch nur entweder-oder: Keinen zusammenhängenden Taco#KeFü.
Und die einzelnen Teile brauchen doch jeweils zwei (von den drei freien) Slots des ISCG05??
Dafür gibt's einen "Connector", das mittlere Loch teilen sich dann Taco und KeFü.
 
Dabei seit
10. April 2016
Punkte Reaktionen
43
Ort
München
An dieser Stelle teile ich auch mal mein fertiges Titan, bis jetzt sehr zufrieden.

IMG_20210403_141051.jpg


Hatte übrigens das gleiche Problem wie eine Seite zuvor mit den Dämpferbuchsen (sind von Huber). Mit viel Wackeln ging es bei mir, aber vll werde ich auch noch einmal die Buchsen leicht abschleifen damit ich auch unterwegs mal eine Feder wechseln kann.

Hier gehts zum Aufbaufaden:
[A] Aus Neugier von Colorado nach BC. Aufbauthread/Frühjahrsservice
 
Dabei seit
28. Juni 2012
Punkte Reaktionen
152
Hallo zusammen,

ich ringe gerade schwer mit mir mein 2016er Banshee Rune V2 gegen ein Titan zu tauschen.
Spiele allerdings auch mit dem Gedanken ein Prime V3 zu nehmen. Ich denke an 20% der Tage wäre das Titan ein feines Bike für mich. Die restlichen 80% sind bei mir hinter der Haustür oder mit der Frau (Bergamont 130 mm Allmountain Fully, fortgeschrittener Neuling ;) ). Dafür hatte ich mal ein Phantom. Konnte aber neben dem RR (steinigt mich) nicht noch 2 MTBs genug bewegen. Zudem war mein Rune immer Top ausgestattet, das Phantom dann eher nicht und das wurde dem Bike einfach nicht gerecht.

Hat jemand schon beide, also Prime und Titan, gefahren? Hab mal meine Hausrunde angehangen. Bin ich bisher mit dem Rune gefahren. Geht das Titan im Vergleich besser voran (gleiche Reifenwahl vorausgesetzt, würde wohl wieder auf den Storia setzen)? Würde mir schon reichen. Ist ein Prime so potent wie ein Rune bergab?
Was mich eigentlich auch vom Prime abhält: das Rahmengewicht scheint fast das gleiche. Würde beide mit MRP Ribbon aufbauen (Titan 160/ Prime 150). Dann würde ich die 20 mm hinten auch einfach mitnehmen, wenn's trotzdem besser rauf geht als das Rune V2.

Fragen über Fragen. Wäre für euren Input dankbar. :D
 

Anhänge

  • Heimrunde_MTB.png
    Heimrunde_MTB.png
    26,7 KB · Aufrufe: 70
Dabei seit
23. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
126
Bin vom Rune V2 letztes Jahr aufs Titan gewechselt, hab so 20-30 Bikeparktage im Jahr und denk schon drüber nach ob nächstes Jahr nicht ein Wechsel aufs Prime ansteht. im Uphill sieht das Rune im Vergleich zum Titan imho alt aus, denke das wird beim Prime nicht gerade schlechter sein.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.633
Ort
Niederbayern
Hallo zusammen,

ich ringe gerade schwer mit mir mein 2016er Banshee Rune V2 gegen ein Titan zu tauschen.
Spiele allerdings auch mit dem Gedanken ein Prime V3 zu nehmen. Ich denke an 20% der Tage wäre das Titan ein feines Bike für mich. Die restlichen 80% sind bei mir hinter der Haustür oder mit der Frau (Bergamont 130 mm Allmountain Fully, fortgeschrittener Neuling ;) ). Dafür hatte ich mal ein Phantom. Konnte aber neben dem RR (steinigt mich) nicht noch 2 MTBs genug bewegen. Zudem war mein Rune immer Top ausgestattet, das Phantom dann eher nicht und das wurde dem Bike einfach nicht gerecht.

Hat jemand schon beide, also Prime und Titan, gefahren? Hab mal meine Hausrunde angehangen. Bin ich bisher mit dem Rune gefahren. Geht das Titan im Vergleich besser voran (gleiche Reifenwahl vorausgesetzt, würde wohl wieder auf den Storia setzen)? Würde mir schon reichen. Ist ein Prime so potent wie ein Rune bergab?
Was mich eigentlich auch vom Prime abhält: das Rahmengewicht scheint fast das gleiche. Würde beide mit MRP Ribbon aufbauen (Titan 160/ Prime 150). Dann würde ich die 20 mm hinten auch einfach mitnehmen, wenn's trotzdem besser rauf geht als das Rune V2.

Fragen über Fragen. Wäre für euren Input dankbar. :D

Will dir jetzt nicht zu Nahe treten aber die Zahlen sehen für mich nach CC HT oder Fully aus. Bei der Auswahl Titan oder Prime würde ich definitiv das Prime nehmen, eher noch ein Phantom V3.
So eine Hausrunde in der Art kann ich bei mir hier auch fahren und dann nehm ich persönlich das HT und binde mir kein Bike wie das Titan ans Bein.
 
Dabei seit
28. Juni 2012
Punkte Reaktionen
152
Bin vom Rune V2 letztes Jahr aufs Titan gewechselt, hab so 20-30 Bikeparktage im Jahr und denk schon drüber nach ob nächstes Jahr nicht ein Wechsel aufs Prime ansteht. im Uphill sieht das Rune im Vergleich zum Titan imho alt aus, denke das wird beim Prime nicht gerade schlechter sein.
Danke dafür. Auf 10-20 werde ich auch kommen, wenn es denn Corona zulässt.

Will dir jetzt nicht zu Nahe treten aber die Zahlen sehen für mich nach CC HT oder Fully aus. Bei der Auswahl Titan oder Prime würde ich definitiv das Prime nehmen, eher noch ein Phantom V3.
So eine Hausrunde in der Art kann ich bei mir hier auch fahren und dann nehm ich persönlich das HT und binde mir kein Bike wie das Titan ans Bein.
Kein Problem.
Wenn man nur das Rune hat, nimmt man halt das was da ist. Hatte ja damals ein Phantom für hinterm Haus. Zwei Bikes sind gerade ein Luxus, den ich mir nicht leisten will. Da würde das Prime mit der Aussage drüber wohl gut passen.
Das Bild von einem der größeren Doubles auf der Hausrunde hängt unten dran. Mit dem CC HT wäre das nichts für mich.
Double.png
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.633
Ort
Niederbayern
Danke dafür. Auf 10-20 werde ich auch kommen, wenn es denn Corona zulässt.


Kein Problem.
Wenn man nur das Rune hat, nimmt man halt das was da ist. Hatte ja damals ein Phantom für hinterm Haus. Zwei Bikes sind gerade ein Luxus, den ich mir nicht leisten will. Da würde das Prime mit der Aussage drüber wohl gut passen.
Das Bild von einem der größeren Doubles auf der Hausrunde hängt unten dran. Mit dem CC HT wäre das nichts für mich.Anhang anzeigen 1256238

Ein Bike für alles ist halt immer ein Kompromiss, da kann auch noch so oft die Eier legende Wollmilchsau vorgestellt werden.
Also dann: Prime mit flotten Reifen.

"Bikepark" als Kriterium finde ich in dem Zusammenhang auch hoch problematisch, weil da halt jeder was anderes drunter versteht. Das geht von der Flow Country in Bischofsmais (HT mit wenig Federweg!) über harte Rumpelstrecken wie den Struggle in Spicak (DH Bike für Komfort und kleine Eier) bis hin zur Air Voltage in Chatel (irgendein Fully, dafür massive Eier). Für keins davon wäre das Prime mein Favorit, aber Spass macht es sicher auf allen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.652
120mm vorne reichen, wer bietet weniger? :lol:

Für den Hüpfer nehm ich's Gravel-Bike 😛

Spaß beiseite. Das Titan ist schon echt ne Macht wenn die Trails steiler und die Brocken darauf größer werden. Für mich in den Alpen ist das ideal. Gemächlich die Straße rauf und dann hart runter. Es klettert schon erstaunlich gut und auch Gegenanstiege erklimmt man recht flott, aber man fährt halt dennoch ein ganz schönes Schlachtschiff durch die Gegend. Die ideale Ergänzung zum Titan wäre für mich wohl das Phantom. Wenn der Fokus auf 80% Hausrunde liegt, würde ich eher zum Prime greifen.
 

bisicklist

I (am not) like you
Dabei seit
5. Juni 2014
Punkte Reaktionen
72
Meine Meinung dazu: nehm einfach das, was du lieber haben willst. Es gibt kein „overbiked“. wenns gefällt dann passts. Das Titan ist halt mehr enduro und weniger Kompromiss. Ich würde das Titan nehmen. Wenn schon mit Federung, dann auch mit ordentlich Federweg.
 

NoStyle

Hard funkin´ Kraut
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
660
Ort
Köllefornia
Da bin ich am anderen Ende der Skala ... :p ausser Rumpel-DH oder alpines Gelände wüsste ich kaum wo ich mehr als 100 bis 120 mm Federweg bräuchte, wenn die Geo und Haltbarkeit stimmt ... 😬
Von daher: Phantom. Bestenfalls Prime - und das, falls möglich mit 2x angemessener Bereifung (1x Grip, 1x leichter rollend) oder gleich 2x kompletten LRS, falls das Finanzministerium keinen Einspruch erhebt.
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Das Prime ist geil und geht für alles oben geschriebene, ich bin mega happy!
Drüben in der Prime abteilung fahren allerdings die abfahrtsafinen Fahrer einen Winkelsteuersatz und liegen dann damit auf dem Titan Lenkwinkel...
In‘s Prime passt kein X2 Dämpfer, falls relevant...
Grüße
 

brillenboogie

genießt den sommer
Dabei seit
20. August 2008
Punkte Reaktionen
501
Das Prime ist geil und geht für alles oben geschriebene, ich bin mega happy!
Drüben in der Prime abteilung fahren allerdings die abfahrtsafinen Fahrer einen Winkelsteuersatz und liegen dann damit auf dem Titan Lenkwinkel...
In‘s Prime passt kein X2 Dämpfer, falls relevant...
Grüße

@Tobiwan hat einen X2 im Prime V3, falls relevant. ;)
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Meine Aussage beruhte auf der von Bernhard von everyday26.
Aber geht wohl anscheinend doch, fein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.035
Ort
Biberach
Ja, X2 geht und funktioniert super. Ob man einen Winkelsteuersatz in einem V3 braucht ist sicher auch eine Frage des Wohnortes aber generell bockt das Bike out of the Box!
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.633
Ort
Niederbayern
Hat eigentlich jemand lange Dropouts günstig abzugeben? Schön wäre Booooost, 142 ginge aber auch.
 
Oben