bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler

bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9CQ19SZW1vdGVfMV9tdi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Der Aachener Online-Riese Bike-Components (BC) hat gestern mit bc-remote eine Bestell-Plattform exklusiv für den stationären Fachhandel vorgestellt. Schon in der Vergangenheit haben Händler den Onlineshop genutzt, um schnell Teile für ihre Kundschaft zu beschaffen – jetzt gibt es eine eigene Lösung für sie.

Den vollständigen Artikel ansehen:
bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.333
Bekommt der Händler andere Konditionen als der private Kunde? Wird er bevorzugt beliefert? Und wieso sollte ich mir über einen Händler etwas besorgen was ich auch selber bei BC bestellen kann?
Ergibt eigentlich nur für Werkstätten Sinn ,die die Teile direkt verbauen. Wenn Händler jetzt bei Online Shops besser gestellt werden als Privatpersonen fände ich das nicht gut. Dafür gibt es den Großhandel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2015
Punkte Reaktionen
280
Ort
NRW
Die Jungs und Mädels von BC sind wirklich fantastisch aufgestellt. Äußerst umfangreiches Angebot, Preise die konkurrenzfähig sind, wohl die beste Webseite aller online bike shops und der Kundenservice ist auch lobenswert (Anfragen für Sonderbestellungen von Einzelteilen werden innerhalb von 1-2 Tagen beantwortet) :daumen:.

Wenn man nicht selbst bei BC bestellen, sondern lieber alles über den ortsansässigen Fachhändler regeln lassen möchte, ein wirklich sinnvolles Konzept.
 
Dabei seit
30. August 2015
Punkte Reaktionen
280
Ort
NRW
Und wieso sollte ich mir über einen Händler etwas besorgen was ich auch selber bei BC bestellen kann?

Das war auch mein erster Gedanke, aber in vielen Fällen ergibt das Ganze schon Sinn:
  1. Ein Großteil der Kunden scheint relativ wenig Ahnung von der Materie zu haben und für diejenigen ist der lokale "Fachhändler" die einzige Ansprechperson.
  2. Eventuell haben die Leute keine Zeit / Lust sich das passende Ersatzteil rauszusuchen, zu bestellen und wieder zurückzuschicken und auf den Versandkosten sitzen zu bleiben. Da ist es sinnvoll, wenn man den Händler vor Ort alles machen lässt und zwei Tage später ist das Ersatzteil da / man kann den neuen Helm anprobieren.
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte Reaktionen
363
Ort
Neu-Ulm
Das war auch mein erster Gedanke, aber in vielen Fällen ergibt das Ganze schon Sinn:
  1. Ein Großteil der Kunden scheint relativ wenig Ahnung von der Materie zu haben und für diejenigen ist der lokale "Fachhändler" die einzige Ansprechperson.
  2. Eventuell haben die Leute keine Zeit / Lust sich das passende Ersatzteil rauszusuchen, zu bestellen und wieder zurückzuschicken und auf den Versandkosten sitzen zu bleiben. Da ist es sinnvoll, wenn man den Händler vor Ort alles machen lässt und zwei Tage später ist das Ersatzteil da / man kann den neuen Helm anprobieren.

3. Der Händler kann Sachen bestellen, bei den er kein Großhändler Vertrag oder ähnliches hat und kommt somit auch einfach an "exotische" Teile

4. Glaube die Logistik und Teile Verfügbarkeit ist bei BC besser wie bei manchen Importeure usw.
 

Plumpssack

Newmen-Team
Dabei seit
29. April 2008
Punkte Reaktionen
1.556
3. Der Händler kann Sachen bestellen, bei den er kein Großhändler Vertrag oder ähnliches hat und kommt somit auch einfach an "exotische" Teile

4. Glaube die Logistik und Teile Verfügbarkeit ist bei BC besser wie bei manchen Importeure usw.

Bei Paul Lange, Cosmic, Fox und co ist für den durchschnittlichen Fahrradladen vieles auch schlichtweg teurer als für jedermann in den einschlägigen Onlineshops.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
4.064
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Schade das aus der Pressemitteilung kaum hervorgeht, was das für die Endkunden bedeutet. Über wen läuft die Garantieabwicklung und wie wirkt sich das auf den Preis aus? Kostet das Schaltwerk, was ich über einen lokalen Shop bestelle dann genauso viel, wie wenn ich es selbst online bei BC bestelle?
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.348
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Jungs und Mädels von BC sind wirklich fantastisch aufgestellt. Äußerst umfangreiches Angebot, Preise die konkurrenzfähig sind, wohl die beste Webseite aller online bike shops und der Kundenservice ist auch lobenswert (Anfragen für Sonderbestellungen von Einzelteilen werden innerhalb von 1-2 Tagen beantwortet) :daumen:.

Wenn man nicht selbst bei BC bestellen, sondern lieber alles über den ortsansässigen Fachhändler regeln lassen möchte, ein wirklich sinnvolles Konzept.
Ich finde die Webseite von bc eigentlich schlechter als früher. Wenn ich nach einer Marke suche, will ich nicht auf so eine seltsame Seite kommen, wo alle möglichen (Text) Artikel und social media ähnlichen Dinge als Erstes kommen. Mir ist das zu viel Drumherum. Online shoppen muss sein wie einen fetten Katalog durchblättern. Ohne Werbung und Klimbim.

Aber ja, sie sind gut! Bike24 und r2 versenden aber bei mir wesentlich flotter. Ich msg bc dennoch extrem gerne!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2005
Punkte Reaktionen
446
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist wirklich die Frage wo der Händler dann seine Marge holte 1 zu 1 weitergeben macht ja nicht wirklich Sinn...
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.609
Heute bestellt, morgen beim Händler? Ja ne ist klar. Haben ja aktuell auch keine Lieferprobleme. Find bc sowieso den so ziemlich schlechtesten Onlineshop. Allein schon die Versandkosten die es bei keinem anderen Shop gibt überteuern hier die Produkte in der Regel halt. Eigentlich hätte bike24 einfach den besten onlineshop, hätten sie bloß auf die Kunden gehört und die Möglichkeit zum ausblenden von nicht lieferbaren Artikeln eingefügt. An sonsten ist dort die Bedienung einfach beispiellos.
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte Reaktionen
363
Ort
Neu-Ulm
Heute bestellt, morgen beim Händler? Ja ne ist klar. Haben ja aktuell auch keine Lieferprobleme. Find bc sowieso den so ziemlich schlechtesten Onlineshop. Allein schon die Versandkosten die es bei keinem anderen Shop gibt überteuern hier die Produkte in der Regel halt. Eigentlich hätte bike24 einfach den besten onlineshop, hätten sie bloß auf die Kunden gehört und die Möglichkeit zum ausblenden von nicht lieferbaren Artikeln eingefügt. An sonsten ist dort die Bedienung einfach beispiellos.

Zum Thema BC Versandkosten hast du noch nie in den Schnäppchenjäger Thread geschaut oder????
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.333
Bis jetzt habe ich bei BC nur gute Erfahrungen gemacht, bei Bike 24 und Bike-Discount aber auch .
Letztlich tun die sich nicht viel, gibt ja auch noch mehr.
Ich begrüße es einfach wenn Zwischenhändler weg fallen. Wobei ich meine , dass es zur Fairness gehört z.B Kleidung die man in einem Shop anprobiert , Fahrräder die die extra kommen lassen usw auch dort zu kaufen und nicht den Service in Anspruch zu nehmen und dann das günstigste Angebot im Internet zu suchen.
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
491
Kostet das Schaltwerk, was ich über einen lokalen Shop bestelle dann genauso viel, wie wenn ich es selbst online bei BC bestelle?
Wo bliebe dann die Händlermarge? Das würde aus meiner Sicht überhaupt kein Sinn machen...
Soviel könnte BC auch nicht preislich bei Händlern runter gehen, die Sachen in Onlineshops sind i.d.R. knapp kalkuliert. Verdient wird ja über die Menge.
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
768
Ort
Wien
Schade das aus der Pressemitteilung kaum hervorgeht, was das für die Endkunden bedeutet. Über wen läuft die Garantieabwicklung und wie wirkt sich das auf den Preis aus? Kostet das Schaltwerk, was ich über einen lokalen Shop bestelle dann genauso viel, wie wenn ich es selbst online bei BC bestelle?
ich denke, das kann man relativ leicht beantworten:
Dein Vertrag läuft ganz normal über den Händler inklusive dem üblichen Service und Garantie. Den Preis kann der Händler selbst bestimmen. Als Kunde weißt du ja gar nicht ob der jetzt von Paul Lange oder von bc das Teil zugeschickt bekommt.
Ein Vorteil wurde zunächst vorher nicht erwähnt: ein Kunde der dies gern so in Anspruch nimmt, macht dies ihr zum Beispiel auch weil er erst im Gespräch mit dem Händler beziehungsweise in Kontakt mit dem Produkt (vielleicht in falscher Größe oder Farbe) seine Kaufentscheidung treffen kann.

Ich finde das jedenfalls nice. Ich denke wir tun uns allen selbst viel Gutes, wenn lokale Radgeschäfte erhalten bleiben. Klar kann man Rosinen picken und eben geplant Teile online kaufen während man notfallmäßig Teile über den lokalen Händler besorgt (Kette und kaputtes Schaltwerk, oder vielleicht mal eine notfallmäßige Reparatur). Aber dann wirds letztere nicht mehr lange geben...
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.333
Ich finde das jedenfalls nice. Ich denke wir tun uns allen selbst viel Gutes, wenn lokale Radgeschäfte erhalten bleiben. Klar kann man Rosinen picken und eben geplant Teile online kaufen während man notfallmäßig Teile über den lokalen Händler besorgt (Kette und kaputtes Schaltwerk, oder vielleicht mal eine notfallmäßige Reparatur). Aber dann wirds letztere nicht mehr lange geben...
Was kennst du den für Radhändler? Grade notfallmäßig kannst du den Händler doch meistens vergessen, sobald es über Reifen , Schläuche usw hinausgeht. Reparaturen mach ich alles was der Radladen macht selber.
Klar haben die ihre Berechtigung und sollten erhalten bleiben, ich muß jetzt aber auch nicht z.B. für eine Kurbel mit Innenlager die ich selber raussuche und einbaue , 100€ mehr bezahlen um den Radladen zu unterstützen.
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
810
wenns beim Händler nicht deutlich teurer wäre als online und die Beratung besser und man retournieren könnte und und und - sorry ich unterstütze lokale Händler wos geht und zahle auch gewissen Mehrpreis aber gibt leider wenige die das überhaupt verdienen was den service, Freundlichkeit etc angeht und wenn die dann auch noch 30% oder mehr über online liegen bin ich leider raus -
verstehe sowieso nicht was für komische Großhändler die da alle haben deren EK über online-VK liegt, ergibt für mich keinen Sinn
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
491
fürs einbauen bezahlen lässt sich der ja auch noch, als Bonus gibts den teuren Teilepreis mit der Begründung EK so teuer beim Großhändler
Ja echt dreist, dass die Arbeitsleistung des Mechanikers bezahlt werden will.

Und die teuren EK sind bestimmt nur Ausrede... Eigentlich kriegt der kleine Bikeshop bestimmt am Markt die gleichen Preise wie die einschlägigen "Onlineriesen".

:confused: ;)
 
Dabei seit
19. Mai 2009
Punkte Reaktionen
53
Ort
Ravensburg
fürs einbauen bezahlen lässt sich der ja auch noch, als Bonus gibts den teuren Teilepreis mit der Begründung EK so teuer beim Großhändler
Liest man ja auch ständig in der Zeitung, ständig werden aus Radhändlern im Einzelhandel Millionäre, weil sie ganz normale Leute, die eigentlich selber schrauben wollen, zu sich in den Laden zwingen und komplett ausnehmen.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.192
Ich verstehe das Konzept nicht:
Ich brauche ein Teil und fahre zum Händler. Dort suche ich das Teil im Laden, finde es nicht. Dann muss ich warten bis ein Verkäufer Zeit für mich hat und dem beschreiben, was ich will. Der sucht dann nochmal und findet es auch nicht. Dann muss ich den erstmal klar machen, dass ich dieses Teil will und kein anderes, das er mir andrehen will. Also muss er das Teil ordern und ich muss letzlich nochmal hin, um das Teil abzuholen.
Das ist erfahrungsgemäß der Ablauf, beschränkt sich aber nicht nur auf LBS. Immerhin bestellen die noch Teile. Beim Baumarkt oder Elektromarkt gibt nur das Sortiment und was aus ist, kriegst du nicht.

Alternativ: Ich brauche ein Teil, bestelle es innerhalb von 10min im onlineshop meiner Wahl und bekomme es zwei Tage später deutlich günstiger direkt an die Haustür geliefert.

Ja ich weiß, Geiz ist geil und so, aber das, was am hinteren Ende meines Goldesels rausfällt, wird als Zahlungsmittel nicht akzeptiert.
 
Oben