bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler

bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9CQ19SZW1vdGVfMV9tdi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Der Aachener Online-Riese Bike-Components (BC) hat gestern mit bc-remote eine Bestell-Plattform exklusiv für den stationären Fachhandel vorgestellt. Schon in der Vergangenheit haben Händler den Onlineshop genutzt, um schnell Teile für ihre Kundschaft zu beschaffen – jetzt gibt es eine eigene Lösung für sie.

Den vollständigen Artikel ansehen:
bc-remote – neue Order-Plattform für Fachhandel: Heute bestellt, morgen beim Händler
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte Reaktionen
413
Signa sports united gehört mehrheitlich Rene Benko....er möchte mit einer spac-transaktion yucaipa kaufen (denen unteranderem Fahrrad.de) gehört....so ermöglicht er einen börsen gang...mit dem gesammelten geld soll die firma Wiggle gekauft werden....mit eine der grösten sport marken bündelungen welt weit....eine ist CRC aus england. damit wäre es dann das größte bikesport unternehmen welt weit.


ich würde mir dolle wünschen wenn BC auch an die Börse kommt. =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Februar 2012
Punkte Reaktionen
133
Kann ja nur dazu führen, das der private Schrauber noch häufiger "nicht lieferbar" zur Kenntnis nehmen muß, da die Ware in gewerbliche Kanäle geht. Auf den ersten Blick eine weitere Verschlechterung der Liefersituation für den Endkunden. Für mich war bc bisher der beste Versender, das wird sich jetzt vermutlich ändern...
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.669
schönes Beispiel: Regenhose im Netz für 150€ beim lokalen Händler 200€, kaufe ich natürlich im Netz da ich nicht Krösus bin und 50€ verschenken will, für 170€ z.B. hätte ich sie vor Ort gekauft - die Unterstützung des lokalen Handels hat halt Grenzen vor allem wenns keinen Mehrwert gibt

Haste die Hose beim lokalen Händler anprobiert, oder nicht?
Willst du ggf. auch mal was beim lokalen Handel anprobieren?

Es ist immer ein 2-schneidiges Schwert.
Ich versuche den lokalen Handel zu unterstützen - sonst gibt es ihn halt irgendwann nicht mehr.
Ich war Wochenende noch Klamotten kaufen, mit anprobieren. Ohne nachzuschauen weiß ich, dass es die Klamotten im Internet billiger gibt. Trotzdem habe ich da gekauft.
Nen kleiner Händler hat nun mal deutlich hörere Kosten und kann nicht zu gleichen Preisen verkaufen, wie Internet Händler.
 
Dabei seit
28. Mai 2013
Punkte Reaktionen
249
Haste die Hose beim lokalen Händler anprobiert, oder nicht?
Willst du ggf. auch mal was beim lokalen Handel anprobieren?

Es ist immer ein 2-schneidiges Schwert.
Ich versuche den lokalen Handel zu unterstützen - sonst gibt es ihn halt irgendwann nicht mehr.
Ich war Wochenende noch Klamotten kaufen, mit anprobieren. Ohne nachzuschauen weiß ich, dass es die Klamotten im Internet billiger gibt. Trotzdem habe ich da gekauft.
Nen kleiner Händler hat nun mal deutlich hörere Kosten und kann nicht zu gleichen Preisen verkaufen, wie Internet Händler.

Wieso sollte ich eine Hose beim lokalen Händler anprobieren wollen? Ich bestell bei Bike24 / BC / R2 jedes Produkt in 3 Größen und fertig. Kann dann zu Hause probieren....was gemütlicher ist als im Laden.

Und nun die eigentliche "Gemeinheit": ich kaufe NICHT bei bike24 weils billig sind, sind sie nämlich nicht. Ich kaufe bei denen weil die Auswahl groß ist und der Support (genau dass was sich der Einzelhandel so gerne an die Fahnen heftet - aber so gut wie NIE liefern kann/will) perfekt ist.

Der Einzelhandel liefert in meinen Breitengraden seit gefühlt 20 Jahren keinen guten Support.
Und die Fachkenntnis der Händler in Österreich ist teilweise einfach nur peinlich.

Wenn du 2017 auf die Frage "ist der Rahmen schon ein Boost Rahmen" mit der Aussage "ja, ist ein 29" Rahmen" beantwortet wird ist alles gesagt. Denn wir wissen: es gibt/gab damals 29" sowohl als Boost wie eben als non-boost in 142mm. Wenn ein Fachhändler eine solche Frage nicht brauchbar beantworten kann ist alles gesagt. Und solche Beispiele kann ich dir durchaus sehr viele "liefern.

Also bitte mal davon verabschieden das man nur deswegen imNetz kauft weil man sparen will.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.486
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Wieso sollte ich eine Hose beim lokalen Händler anprobieren wollen? Ich bestell bei Bike24 / BC / R2 jedes Produkt in 3 Größen und fertig. Kann dann zu Hause probieren....was gemütlicher ist als im Laden.

Du weißt, dass gerade bei den großen Versendern Kleidung sehr oft/meist einfach weggeworfen wird, wenn diese retour geschickt werden...?
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
828
Wieso sollte ich eine Hose beim lokalen Händler anprobieren wollen? Ich bestell bei Bike24 / BC / R2 jedes Produkt in 3 Größen und fertig. Kann dann zu Hause probieren....was gemütlicher ist als im Laden.

Und nun die eigentliche "Gemeinheit": ich kaufe NICHT bei bike24 weils billig sind, sind sie nämlich nicht. Ich kaufe bei denen weil die Auswahl groß ist und der Support (genau dass was sich der Einzelhandel so gerne an die Fahnen heftet - aber so gut wie NIE liefern kann/will) perfekt ist.

Der Einzelhandel liefert in meinen Breitengraden seit gefühlt 20 Jahren keinen guten Support.
Und die Fachkenntnis der Händler in Österreich ist teilweise einfach nur peinlich.

Wenn du 2017 auf die Frage "ist der Rahmen schon ein Boost Rahmen" mit der Aussage "ja, ist ein 29" Rahmen" beantwortet wird ist alles gesagt. Denn wir wissen: es gibt/gab damals 29" sowohl als Boost wie eben als non-boost in 142mm. Wenn ein Fachhändler eine solche Frage nicht brauchbar beantworten kann ist alles gesagt. Und solche Beispiele kann ich dir durchaus sehr viele "liefern.

Also bitte mal davon verabschieden das man nur deswegen imNetz kauft weil man sparen will.
so siehts aus - der gerne angesprochene Mehrwert bei service ist online meist deutlich besser als vor Ort - und freundlicher sinds meistens auch ...
 
Dabei seit
28. Mai 2013
Punkte Reaktionen
249
Du weißt, dass gerade bei den großen Versendern Kleidung sehr oft/meist einfach weggeworfen wird, wenn diese retour geschickt werden...?
Ich bin nicht der Typ der meint die Welt retten zu können, auch liegt es mir das nicht am Herzen. Ich mache keine Urlaubs(flug)reisen, bin kein Konsumopfer.....aber auch kein aktiver Umweltschützer der bei jedem Aktion über den Co2 Abdruck nachdenkt.

Ich bin niemand der billigt kauft um Geld zu sparen, ich kaufe dort wo ich mich als Kunde wohl fühle. Und ich fühle mich im Onlinehandel fast immer wohl, im Offlinehandel fühle ich mich fast immer komplett verarscht oder zumindest genervt von der anzutreffenden Inkompetenz.

Mein letztes Bike-Rahmenset hab ich offline gekauft weil der Händler offenbar wusste wovon er redet, also hab ich direkt zugeschlagen - unabhängig vom Preis.


Nebebei: ich kaufe nur hochwertige Sportkleidung, Amazon mag Fetzen für 2,50€ wegwerfen, dass Bike24 oder BC Castelli / Assos Jackem der 200 - 400€ Preisklasse bei Retouren wegwerfen erscheint mir nun doch "etwas" konstruiert zu sein.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.478
Ort
München
Du weißt, dass gerade bei den großen Versendern Kleidung sehr oft/meist einfach weggeworfen wird, wenn diese retour geschickt werden...?
Da kann ich dir aus meiner Erfahrung (bc, bike24, hibike, bike-discount) nicht zustimmen. Ich hab schon oft Kleidung bekommen, die in Zipbeuteln statt in den verklebten PE Beuteln war. Ich tippe ganz stark darauf, dass das Ware ist, die jemand davor schon zur Auswahl bestellt hat. Bei gleichen Artikeln in verschiedenen Größen kam es schon vor, dass eine größe noch im (Original?) verklebten PE Beutel war, die andere Größe im Zipbeutel.
 
Dabei seit
28. Mai 2013
Punkte Reaktionen
249
Da kann ich dir aus meiner Erfahrung (bc, bike24, hibike, bike-discount) nicht zustimmen. Ich hab schon oft Kleidung bekommen, die in Zipbeuteln statt in den verklebten PE Beuteln war. Ich tippe ganz stark darauf, dass das Ware ist, die jemand davor schon zur Auswahl bestellt hat. Bei gleichen Artikeln in verschiedenen Größen kam es schon vor, dass eine größe noch im (Original?) verklebten PE Beutel war, die andere Größe im Zipbeutel.
Bei mir das selbe.

Amazon mag das bei Billigware so machen, das Läden wie die von uns hier genannten dies so handhaben bezweifle ich sehr sehr stark. Und sicher wirds nicht bei den Artikeln gemacht die ich im Normalfall kaufe.
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
543
Kann ich auch nicht bestätigen. Retourenware kann man kaufen.
Sie fallen mir insgesamt zwar selten ins Auge aber neulich hab ich zufällig gleich zwei sogenannte Retouren/B-Ware Artikel in Shops entdeckt und gekauft. War alles i.O.
Hätte mir nur auf den Webseiten mehr Infos zu den Artikeln gewünscht. Ich erwarte jetzt keine 10 Photos von allen Seiten zu einem Artikel aber außer Retourenware oder B-Ware steht da meistens nichts bei. Ich denke, ein paar Infos zu Retourenware darf man schon erwarten. Irgendjemand nimmt das ja in Empfang und es landet wieder im Bestand.
Auch auf mehrfache Nachfrage hin bekam ich keine brauchbaren Infos über den Zustand. Ob B-Ware beschi**ene Ware sei hab ich weiter gefragt. Kann durchaus sein, man wisse es nicht kam tatsächlich als Antwort. (Facepalm). Aber ich hätte ja kein Risiko, es sei ja ein Retourenaufkleber dabei. Nun ja, hatte gleich zweimal Glück gehabt. Die Artikel waren nagelneu. Außer fehlender OVP oder ein bisschen mehr Etiketten Klimbim wüsste ich jetzt nicht, was ich theoretisch vermissen könnte...
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.486
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Da kann ich dir aus meiner Erfahrung (bc, bike24, hibike, bike-discount) nicht zustimmen. Ich hab schon oft Kleidung bekommen, die in Zipbeuteln statt in den verklebten PE Beuteln war. Ich tippe ganz stark darauf, dass das Ware ist, die jemand davor schon zur Auswahl bestellt hat. Bei gleichen Artikeln in verschiedenen Größen kam es schon vor, dass eine größe noch im (Original?) verklebten PE Beutel war, die andere Größe im Zipbeutel.
Ich habe eh nicht Bike24 speziell gemeint. Ich glaube auch nicht, dass die etwas wegwerfen. Bei vielen Großen ist das aber leider standard. Darum möchte ich mir das gar i ht erst angewöhnen, dass ich mehr bestelle als ich brauche usw.
 
Oben