Bedarfserhebung - 24" Disc Felgen

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
412
Ort
Wien
Angenommen ich würde eine Sammelbestellung für leichte 24" Discfelgen ausrufen, 24, 28 und 32 Loch lt Hersteller und 310g, wer hätte denn Bedarf?
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte Reaktionen
18
Ich denke, zumindest ne grobe Preisrichtung sollte die meisten interessieren. Für viel Geld gibts ja beim Wolf in 28° und 32° auch die ZTR Crest, mit 305g/24", hatte er mal angekündigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
H-Town
Ich habe mich mit 24" noch nicht beschäftigt. Die Schmerzgrenze beim Preis ist sicher davon abhängig, wie sich das Angebot an Felgen sonst so gestaltet. Gibt es eine brauchbare Übersicht, wo einige Felgen mit Gewicht und Preis gelistet sind?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
 
Dabei seit
29. Juni 2003
Punkte Reaktionen
76
Ort
Oldenburg
Dabei seit
28. August 2013
Punkte Reaktionen
10
Hmm,
macht ja bei dem Preis nur Sinn mit der kleinsten Speichenzahl um wirklich alles an Gewichtsersparnis rauszuholen.
Dann stellt sich doch wieder die Frage der passenden Naben. Oder? Und dann gleich noch tubeless...

Wenn ich die Einspeichung von 36L-Nabe und 24L-Felge in mein Hirn bekomm werd ich's vorr. mit der Federleicht-Felge und preisgünstigen Naben probieren. Meinem Kleinen ist es mittlerweile ziemlich wurst was er bekommt solange er es jetzt SCHNELL bekommt...
 
Dabei seit
31. Mai 2013
Punkte Reaktionen
36
Ort
München
Die Kombination aus 24 Loch Felge/Nabe und 36 Loch Nabe/Felge ist eigentlich sehr einfach: jedes 3. Loch frei lassen und gut ist. Detailbild (allerdings für radial) mit 24Loch Nabe und 36 Loch Felge gibt es hier
 
Dabei seit
28. August 2013
Punkte Reaktionen
10
Die Kombination aus 24 Loch Felge/Nabe und 36 Loch Nabe/Felge ist eigentlich sehr einfach: jedes 3. Loch frei lassen und gut ist. Detailbild (allerdings für radial) mit 24Loch Nabe und 36 Loch Felge gibt es hier
JAAAA. aber in der viel zitierten Anleitung zur Speichenlängenberechnung kapier ich einfach nicht warum ich DREI verschiedene Längen für das Vorderrad brauch... Soll ja richtig sein aber ich kapier's in der Theorie nicht!
 

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
83
Ort
Dickes-B
Was ist denn mit der Ankle Bitter ich habe die gerade bestellt in D. Liegt IIRC bei 50€ und ist auch für Felgenbremse geeignet und auch nur etwas schwerer.
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Was ist denn mit der Ankle Bitter ich habe die gerade bestellt in D. Liegt IIRC bei 50€ und ist auch für Felgenbremse geeignet und auch nur etwas schwerer.

Das ist das altbekannte Problem mit BMX (Race) Felgen: diese Felge hat einen anderen Durchmesser: ERTO 520 statt ERTO 507 für die 24" wie man sie hier (für Kinderräder) benötigt. Die Alienation Ankle Biter gibt's nur in 451 (20”) und 520 (24”). Leicht, schön und recht preiswert - aber nur für wenige Reifen geeignet, die zudem nach meinem Wissensstand durchwegs sehr schmal ausfallen (bis max. 1 3/8" also bis 32 mm Breite?).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben