Befremdende Erfahrung mit Cosmicsports

Dabei seit
3. Juni 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Langen
Servus Kollegen,
welche Erfahrung habt ihr mit Cosmicsports gesammelt ?
Ich habe mir anfang diesen Jahres beim Händler meines Vertrauens eine MZ Junior T mit QR20 zugelegt. Ist ne´OEM Gabel aus einem anderem bike. Hatte das Problem das die rechte Verschlußlasche mir beim gleich beim ersten Laufradausbau abgerissen war. Damals hat Cosmic ohne Murren kostenlosen Ersatz geleifert.
Nun sind die zwei Gewindeschrauben (um die Befestugungsvorrichtung zu kontern) trotz meines selbst aufgetragenen Schrauben-Sicherungslack auch defekt und kontern nicht mehr. Habe bei Cosmic angerufen und nur zu hören bekommen ich wolle wohl kostenlos da was abzocken. :aufreg:
Von wegen mit Drehmomentschlüssel angezogen, das könne ja jeder sagen. Anstatt mir zu helfen hat der Mensch mir nur die Artikel-Nr. gegeben unter der ich die Schrauben bestellen soll und angedeutet ich wäre wohl unfähig bzw. er als Mechaniker mit 20Jahren Berufserfahrung wisse wie man sorgfälltig schraubt. :spinner:
Es würden tausende von Gabeln verkauft wo es keine Probleme gebe und ich solle zugeben wenn ich was kaputt mache.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Cosmic bzw. wer kennt ähnliche Probleme mit diesem QR20 Schrauben-Verschlußsystem ?
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
München
Ich kenne das Problem und weiß, daß zumindest beim Standard QR 20 (das ohne Werkzeug benutzbare) das Problem dann auftaucht, wenn man die Elemente in der falschen Reihenfolge schließt. Also immer erst die Alulaschen und dann den Schnellspanner zumachen und nie umgekehrt, sonst zerrt es das Gewinde aus der Lasche! Ansonsten ist doch ne Bestellnummer hilfreich, du willst doch neue Teile haben, oder?
 
Dabei seit
3. Juni 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Langen
Lasse schrieb:
Ich kenne das Problem und weiß, daß zumindest beim Standard QR 20 (das ohne Werkzeug benutzbare) das Problem dann auftaucht, wenn man die Elemente in der falschen Reihenfolge schließt. Also immer erst die Alulaschen und dann den Schnellspanner zumachen und nie umgekehrt, sonst zerrt es das Gewinde aus der Lasche! Ansonsten ist doch ne Bestellnummer hilfreich, du willst doch neue Teile haben, oder?
Hi Lasse,
wenn ich das Manual von MZ richtig lese soll man zu erst die Schnellspannvorrichtung blockieren und zum Schluß (Achtung letzter Ablaufpunkt original aus manual): Die Aufnahmevorrichtung der Radachse schließen und durch eine 6mm-Inbusschlüssel beide Schrauben einschraueben.
Sprich: erst Schnellspanner zu dann die Lasche klemmen oder :confused:

Die Artikel-Nr. habe ich mir schon geben lassen. Hast recht: Ich will fahren und nett mit denen Streiten. Willingen steht vor der Tür. Da lasse ich mir von Cosmic nicht den Spaß nehmen weil die Angst haben Konkurs zu machen bei der kostenlose Raußgabe von den Gewindestiften.
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
München
DAS wundert mich jetzt. Bin nie nach manual, sondern immer nach gesundem Menschenverstand gegangen :confused: Wenn ich den Schnellspanner schließe, passen die unteren Laschen ja gar nicht mehr in die Passung und müssen theoretisch den Spanner etwas aufdrücken um fest zu sitzen. Im Gegensatz dazu kann man die Laschen ohne große Kraft schließen und dann über die Achse klemmen, bei "meiner" Reihenfolge. Mein Kumpel hatte sich die Aufnahme gleich beim ersten Mal durch die manual-Reihenfolge zerschossen, seitdem ers anders macht, hatte er nie wieder Probleme und ich habe auch keine mehr...sehr seltsam.
 

mcsonnenschein

Furchtlos und treu
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
678
Ort
Leutenbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist bei mir auch raus geriisen, das sind auch Aluschrauben, die halten nix!
Ich hab dann mir was gedreht aus stahl jetzt hält es.

Greez
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte Reaktionen
17
Ort
L.E.
freerider07 schrieb:
Servus Kollegen,
welche Erfahrung habt ihr mit Cosmicsports gesammelt ?
Ich habe mir anfang diesen Jahres beim Händler meines Vertrauens eine MZ Junior T mit QR20 zugelegt. Ist ne´OEM Gabel aus einem anderem bike. Hatte das Problem das die rechte Verschlußlasche mir beim gleich beim ersten Laufradausbau abgerissen war. Damals hat Cosmic ohne Murren kostenlosen Ersatz geleifert.
Nun sind die zwei Gewindeschrauben (um die Befestugungsvorrichtung zu kontern) trotz meines selbst aufgetragenen Schrauben-Sicherungslack auch defekt und kontern nicht mehr. Habe bei Cosmic angerufen und nur zu hören bekommen ich wolle wohl kostenlos da was abzocken. :aufreg:
Von wegen mit Drehmomentschlüssel angezogen, das könne ja jeder sagen. Anstatt mir zu helfen hat der Mensch mir nur die Artikel-Nr. gegeben unter der ich die Schrauben bestellen soll und angedeutet ich wäre wohl unfähig bzw. er als Mechaniker mit 20Jahren Berufserfahrung wisse wie man sorgfälltig schraubt. :spinner:
Es würden tausende von Gabeln verkauft wo es keine Probleme gebe und ich solle zugeben wenn ich was kaputt mache.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Cosmic bzw. wer kennt ähnliche Probleme mit diesem QR20 Schrauben-Verschlußsystem ?

Mit dem Menschen hab ich auch schonmal wegen verbogenen Achse bei DMR Pedalen telefoniert. Hätt ich mir auch sparen können.

Gruss Joachim
 

THEYO

Tunefisch
Dabei seit
9. August 2002
Punkte Reaktionen
37
Ort
Frankfurt am Main
freerider07 schrieb:
Servus Kollegen,
welche Erfahrung habt ihr mit Cosmicsports gesammelt ?
Ich habe mir anfang diesen Jahres beim Händler meines Vertrauens eine MZ Junior T mit QR20 zugelegt. Ist ne´OEM Gabel aus einem anderem bike. Hatte das Problem das die rechte Verschlußlasche mir beim gleich beim ersten Laufradausbau abgerissen war. Damals hat Cosmic ohne Murren kostenlosen Ersatz geleifert.
Nun sind die zwei Gewindeschrauben (um die Befestugungsvorrichtung zu kontern) trotz meines selbst aufgetragenen Schrauben-Sicherungslack auch defekt und kontern nicht mehr. Habe bei Cosmic angerufen und nur zu hören bekommen ich wolle wohl kostenlos da was abzocken. :aufreg:
Von wegen mit Drehmomentschlüssel angezogen, das könne ja jeder sagen. Anstatt mir zu helfen hat der Mensch mir nur die Artikel-Nr. gegeben unter der ich die Schrauben bestellen soll und angedeutet ich wäre wohl unfähig bzw. er als Mechaniker mit 20Jahren Berufserfahrung wisse wie man sorgfälltig schraubt. :spinner:
Es würden tausende von Gabeln verkauft wo es keine Probleme gebe und ich solle zugeben wenn ich was kaputt mache.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Cosmic bzw. wer kennt ähnliche Probleme mit diesem QR20 Schrauben-Verschlußsystem ?

sachma gibst du dir die antwort nicht selbst?? die gabel is ne OEM gabel, d.h. si ewird vom entsprechenden radhersteller direkt bei Marzocchi in Bologna gekauft und dannn is das rad eingebaut. Warum soll eine firma für produkte an denen sie nie ienen pfennig verdient hat, auch noch kostenlosen service bieten? schon ma daran gedacht?

mfg
yo :bier:
 
Dabei seit
16. Juli 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Flachland
THEYO schrieb:
sachma gibst du dir die antwort nicht selbst?? die gabel is ne OEM gabel, d.h. si ewird vom entsprechenden radhersteller direkt bei Marzocchi in Bologna gekauft und dannn is das rad eingebaut. Warum soll eine firma für produkte an denen sie nie ienen pfennig verdient hat, auch noch kostenlosen service bieten? schon ma daran gedacht?

mfg
yo :bier:

kurzumm wende dich an den hersteller bzw. den vertrieb des radherstellers in dessen bike die gabel verbaut war, nur um deinen gedankengang zu vollenden :D
aber im endeffekt ist das ein problem von dem laden wo du das zeug gekauft hast und nicht deines, wenn die so "nett" sind und dir oem zeug verkaufen sollte auch der service die üblichen 2 jahre betragen! das cosmic da rummzickt kann ich durchaus nachvollziehen!

und verbogene pedalen? wenn die dinger gefahren werden kann so was schon passieren da gibts keinen ersatz, weil es ein verschleißteil ist und die jungs ja nix dafür könne das du sie zersemmels ! außer sie wahren schon nach dem einbau kumm bzw. vor der ersten probefahrt dann ist die reklam berechtigt !
 

gbm31

... wie, "da runter!"?!?
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Winnenden
hmm, ich hab gestern mit cosmic telefoniert, weil meine 2 wochen alte z150fr schon ne kleine macke hat, siehe anhang

wie man sieht, ist das flap eingerissen.

hatte denen eine mail mit mehreren bildern (schaden, sn, usw) geschickt und wollte nur nachfragen, ob sie angekommen ist, weil viele postfächer nur mails bis zu 2 mb durchlassen.

nachdem man mich nett an den zuständigen technikmenschen verwiesen hat (mit durchwahl), hatte ich einen leicht cholerischen, genervten mann an der strippe, der mich gleich wegen übertriebener eile usw angefahren hat. hat ne weile gedauert, bis ich ihm mitteilen konnte, daß ich nur fragen wollte, ob meine mail angekommen sei, und gar keinen stress wg sofortigem ersatz machen will.

leider hat er das anscheinend immer noch nicht kapiert. mein händler (guter freund) wurde deswegen auch angefahren.

positiv anzumerken: anscheinend ist das teil schon zu mir unterwegs. und das trotz dem stress.

also: bitte die leute nicht mit sachen nerven, die man selbst verschuldet hat.
das bringt die nur unnötig auf die palme, und wird auf lange zeit dazu führen, daß der service immer schlechter wird.

(und an cosmic, falls jemand von denen mitliest: nicht gleich jeden anfahren, es gibt auch leute, die euch berechtigterweise kontaktieren, und auch wenns nervt, da bleibt man nett, mach ich auch. und thx im vorraus für das ersatzteil)
 

Anhänge

  • z150.jpg
    z150.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 79
Dabei seit
3. Juni 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Langen
gbm31 schrieb:
... hatte ich einen leicht cholerischen, genervten mann an der strippe, der mich gleich wegen übertriebener eile usw angefahren hat.
Genau so erging es mir in diesem Fall auch.
Wie bereits weiter oben geschrieben habe ich ja schon positive Erfahrung mit Cosmic gesammelt. Deshalb war ich auch verwundert das der gute Herr von der Technik so aufgebracht war. Selbst als ich ihm gesagt habe ich bin gerne bereit das Ersatzteil zu kaufen war immer noch diese Härte+Verachtung in seiner Stimme.
Klar hat jeder mal einen schlechten Tag und miese Laune. Geht mir auch manchmal so. Nur dies an zahlenden Kunden auszulassen finde ich nicht ok. Ich habe über drei Jahre im Service einer IT-Firma gearbeitet und hatte täglich unzählige Kunden am Telefon. Hätte ich auch nur einen Euro pro nervenden Kunden erhalten müßte ich heute nicht mehr arbeiten gehen. ;)
Mir würde es nicht im Traum einfallen jemanden auch nur ansatzweise so anzufahren wie es bei mir der Fall war und anscheinend anderen auch so ergangen ist. Selbst ein scheinbar "blöder Kunde" bleibt Kunde und sollte nicht als Schlechtelaune-Ventil eines Servicemitarbeiters dienen dessen Firma im Moment anscheinend interne Schwierigkeiten mit der Kommunikation bzw. Arbeitseinteilung hat.
 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
brd
bitte versteht mich nicht falsch.

aber wer is so blöd und ruft da selber an.

ich als händler habe doch einen ganz anderen draht zu denen, schon weil ich jeden tag mit denen rede. und sie persönlich kenne.


der händler soll doch dem kunden vermitteln. nicht der kunde selber, die diskusion is doch schon entschärft wenn kein beteiligter dabei ist.

2. aber letztens wenndest du dich doch lieber an den richtigen ansprechpartner bei toxaholiks oder shock therapy, keine ahnung mehr wer für oem shit zuständig ist.


so ride on und ruft nicht immer selber beim großhändler an
sondern lasst das euren dealer machen. wenn der euch ne gabel verkauft hat der ja ´schonmal kontakt mit denen
 

gbm31

... wie, "da runter!"?!?
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Winnenden
ea3040 schrieb:
bitte versteht mich nicht falsch.

aber wer is so blöd und ruft da selber an.

ich als händler habe doch einen ganz anderen draht zu denen, schon weil ich jeden tag mit denen rede. und sie persönlich kenne.

1. habe ich selber lange jahre in einem bikeshop gearbeitet und bin auch jetzt genug involviert (pedalo in fellbach). und da gehts oft nicht besser zu. ist nicht ganz unwichtig, wieviel man bei denen abnimmt. und wie ich schon geschrieben hab, war der kerl zu meinem freund (bike-box) genauso unfreundlich.

2. ruf ich selber an, wenn auf der site unter kontakt ein servicetelefon angegeben ist. dazu ist das nämlich da.

3. hätt ich die reaktion nicht mal angemessen gefunden, wenn ich stunk gemacht hätte, aber bei einer einfachen nachfrage ist das völlig untragbar. und wenns dem typen zuviel ist: dafür gibts den an der zentrale, der die nervigsten abfängt. macht mein vorzimmer ja auch...
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
München
Jetzt hau ich auch noch mal in die Kerbe: vor vier Wochen funzte plötzlich das ETA an meiner Z 150 FR, Originalkaufquittung vom November 2003, nicht mehr (Gabel federt langsam aus). Kurze Mail an die Cosmic Jungs geschrieben, was da denn das Problem sein könnte und ob ich das selbst reparieren könnte. Dann drei Wochen Funkstille und am Montag dann das als Antwort (Zitat):

Hallo,
die Reparatur kostet 25 Euro zuzüglich den Servicekosten.

:confused: Abgesehen davon, daß ich auf das Teil ja wohl noch Garantie habe, wäre es nett zu erfahren gewesen, was die für 25 Euro repariert hätten (zuzüglich den 80 Euro für nen Service)? Habs dann selber aufgemacht und den ETA-Stab wieder fester in die Kartusche reingedreht - Reparatur erledigt :rolleyes:
 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
brd
wisst ihr eigentlích wie groß cosmic is ???

ich kann schon verstehen das da privatleute nix regeln können.

der aufwand der getrieben werden muss um die anrufe zu managen müssten die n ganzes call center mieten.

es kommen halt nur die Kunden also fahrradhändler an brauchbare aussagen und garantieleistungen.

es heist ja auch die garantieabwicklung für aftermarketgabeln über den händler der sie zu cosmic schickt läuft.

als händler sage ich auch nie meine gabel is kaputt. da blockt der freilich ab.

sag einfach das du hier ne gabel stehen hast wo das kaputt is.
der freut sich das du sie reparierst und nicht er.
er erklärt dir alles
du bestellst die ersatzteile für umsonst und er kriegt die kaputten teile zugeschickt.

das is für den gar kein aufwand auser 5 min am telefon und alles is klar.

zu mir sind die immer voll nett und so.
 
Oben