Beim starken Antritt knackt / schlägt es

Hiccup

Langsam Faller
Dabei seit
18. September 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
An der schönen Bergstraße
Servus allerseits,

Es geht hier um ein Canyon Nerve AL 8.0
Das Fahrrad ist bisher knapp 300Km gelaufen.
Beim starken Antritt ( Vorne Mittleres oder Großes Kettenblatt und Hinten
bei den letzten beiden ) knackt es beim Antritt. Das Kommt aber nur, wenn ich eben richtig Druck auf die Pedale bringe und das auch nur einmalig ganz am Anfang. Evtl. Freilauf ?

Hier habe ich mal ein Video davon.

http://www.youtube.com/watch?v=_A_kmOH-i0Q&feature=youtu.be

Danke im voraus für Tipps.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.584
Ort
Allgäu
Hört sich an als ob die Sperrklinken im Freilauf durchrauschen. Es kann sein das diese verklebt/verdreckt sind oder einfach kaputt sind. Vielleicht ist auch die Verzahnung in der die Sperrklinken einrasten ausgelutscht.

Oder

Ich hatte mal ein ähnliches Geräusch als der Lockring von der Kassette und somit auch die Kassette selbst locker war.
 

Hiccup

Langsam Faller
Dabei seit
18. September 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
An der schönen Bergstraße
Das Ritzelpaket war das erste was ich auf festen Sitz überprüft habe.
Somit bestätigst du auch meinen Verdacht, das es sich wohl nur um den Freilauf handeln kann. Bei rund 300Km Laufleistung kann man Verschleiß eher ausschließen. Da scheint das Teil wohl einfach defekt zu sein.

Danke & Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
828
kuck dir mal die kette an, ich hatte sowas durchaus auch schon bei beschädigter kette die dann kurz drauf gerissen ist.
 

Hiccup

Langsam Faller
Dabei seit
18. September 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
An der schönen Bergstraße
Kette habe ich augenscheinlich eben untersucht. Da kann ich nichts feststellen. Aber dafür habe ich diesen Beitrag hier im Forum gefunden, was den Verdacht des Freilaufs bestätigt.

http://videos.mtb-news.de/videos/view/16678

Danke für eure Tipps u. Hilfe. Da werde ich mal das Laufrad unter die Arme packen und Richtung Koblenz gehen. Eine Serviceanfrage läuft bereits.

Gruß Olli
 

kevinFree

Fahren statt Schrauben...
Dabei seit
23. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
SH - Büsum (Das liegt an der Küste vor den Bergen)
kuck dir mal die kette an, ich hatte sowas durchaus auch schon bei beschädigter kette die dann kurz drauf gerissen ist.

Man, bin ich doooof. Genau so war es bei mir. Knacken beim Antritt und kurz darauf riss die 6km alte Kette....

Ich dachte das knacken kam, weil die Schaltung nicht richtig eingestellt ist...

JaJa, lacht ruhig...
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
828
ich bin an weihnachten 2010 im schnee ne dreiviertelstunde zu meinen eltern gefahren und habs knacken gehört, da dachte ich an sowas und hab versucht ganz gleichmäßig mit wenig last zu treten und vorsichtig zu schalten. die steile einfahrt hat die kette dann nicht mehr überlebt. deswegen hör ich da immer genau hin ;)
 

kevinFree

Fahren statt Schrauben...
Dabei seit
23. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
SH - Büsum (Das liegt an der Küste vor den Bergen)
ich bin an weihnachten 2010 im schnee ne dreiviertelstunde zu meinen eltern gefahren und habs knacken gehört, da dachte ich an sowas und hab versucht ganz gleichmäßig mit wenig last zu treten und vorsichtig zu schalten. die steile einfahrt hat die kette dann nicht mehr überlebt. deswegen hör ich da immer genau hin ;)

Vielleicht könnten wir uns ja darauf einigen, dass ich nicht doof sondern nur unwissend bin :D

Aber mal ne andere Frage: Wenn die Kette am Schloss auseinander fliegt, hat der Händler dann nicht mit heißer Nadel genäht???
 
Dabei seit
18. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
Vlotho
Die gleichen Probleme habe ich ab und an mit meinem Canyon Nerve XC 6.0 auch.
Hatte erst ein defektes Tretlager vermutet, aber werde mal hinten das Laufrad tauschen und schauen, ob das Problem weiter besteht.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
828
ich lasse niemanden an mein rad. die kmc-kettenschlösser haben zu der zeit anscheinend gelegentlich nix getaugt, war das zweite das mir aufgegangen ist. beim ersten mal wars nur ohne last, da ist nix passiert.
 
Oben Unten