L

Luftatmer

Guest
1) Laufradgröße ist 29" bei Boost Standard, also 15x110mm in der Front und 12x148mm am Heck, Umbaumöglichkeiten sind nicht nötig, aber falls die Nabe das Umbau-Feature anbietet sage ich für den Fall des Falles nicht nein

2) Reifenbreite im Rahmen 2,0-2,2"

3) Tubeless mit Dichtmilch

4) der Einsatzbereich ist harter XC-Renneinsatz (Olympia-Strecken-Niveau), ich bin fahrtechnisch sehr fortgeschritten, aber der Untergrund wird dem Laufrad einiges abverlangen; fahre aber auch Bike-Marathons, diese Stellen natürlich meist geringere Anforderungen an den LRS als die XC-Strecken

5) ich wiege mit Ausrüstung maximal 75kg, Körpergewicht momentan 65kg, manchmal bin ich mit einem schweren Rucksack unterwegs, aber selten auf der 29er Rennfeile, das wird sich in Zukunft auch vermeiden lassen, es ist nur schön einen Puffer nach oben zu haben, bei der Maximalbelastung

6) Es ist mein erstes eigenes 29er, ich hatte bisher 1900er 26" Laufradsätze, mit diesen war ich sehr zufrieden, zu Beginn waren an meinem 26" Mavic Crossrides montiert, diese waren den bei meiner damals rabiaten Fahrweise auftretenden Seitenkräften nicht gewachsen und mussten oft nachzentriert werden

7) Budget 350-450€

8) noch unschlüssig, ich kenne einen Laufradbauer persönlich, der den Aufbau kostenlos übernehmen könnte, eigentlich kann das ganze Budget für die Parts verwendet werden

9) Stabilität/Steifigkeit an erster Stelle - Gewicht/Zuverlässigkeit - Optik vernachlässigbar

10) Ziel ist schnelle Beschleunigung, also besonders geringes Felgengewicht; Gewichtsvorstellung ca. 1500gr (5% Schwankungen sind noch in Ordnung), Produkte müssen nicht unbedingt namhaft sein

11) meine zusammenrecherchierte Kombi wäre momentan die NoTubes ZTR Crest MK3 29" Felge (28/32 Loch?) in Kombination mit den Boost Naben von Novatec D711SB VR, D712SB HR
bei den Speichen bin ich mir noch überhaupt nicht sicher, allerdings sollen sie im Zusammenspiel mit der 370gr-HR-Nabe natürlich nicht den Gewichtsrahmen sprengen, Sapim oder DT Swiss? Messerspeichen? Was empfiehlt Ihr?
Und mein Laufradbau-Kumpel, hat bisher nur schlechte Erfahrungen mit Felgen ohne Ösen gemacht, könnt ihr diese Zweifel ausräumen? Oder wird es Zeit die BOR oder RYDE Felgen als Ersatz in Betracht zu ziehen? Oder ist ohne Öse der neue Standard??
Ich vertraue meinem Kumpel beim Zusammenbau des Laufrades, jedoch weiß ich nicht, inwiefern er technisch auf dem neuesten Stand ist.


Freundliche Grüße
Luftatmer

PS: Ich suche übrigens keine Carbon-Felgen ^^
 

Velo-Werker

...schraubt leidenschaftlich!
Dabei seit
19. Februar 2016
Punkte Reaktionen
33
Ort
Chemnitz
Hallo Luftatmer,

für dein Anliegen wurde ein Faden erstellt, der auch gerne genutzt werden darf. Dort haben hiesige Experten auch ein Abonnement, sodass du immer zeitnah eine Antwort erhältst.

Die Frage nach Messerspeichen ist bei deinem Budget mit NEIN zu beantworten. Bei 400€ kommst du mit dünnen Rundspeichen am besten. Sapim Laser/D-light ist eine prima Kombi für dich. Messerspeichen haben keine Auswirkung auf die Fahrdynamik. Auch die Crest MK3 kannst du getrost wählen. Alternativ wäre die Ryde Trace XC/22 auch ein Empfehlung.

Zu den Novatec-Naben: Hier spalten sich die Geister. Wenn der Aufbau kostenlos für dich ist, kannst du auch einen Satz DT-Swiss 350 kaufen. Sollte gerade so mit ins Budget passen.

Ich vertraue meinem Kumpel beim Zusammenbau des Laufrades, jedoch weiß ich nicht, inwiefern er technisch auf dem neuesten Stand ist.

Was denn nun, Ja oder Nein??

Gruß Toni
 
L

Luftatmer

Guest
Hi Toni,

Danke, schon mal! Ich werd mir diesen Faden dann mal ansehen!

Super wegen der Felgen noch zwei Sachen, du hast gesagt die Crests sind in Ordnung, also die fehlenden Ösen sind kein Problem?

Glaubst du, dass die Trace Felgen von Vorteil sind? Also wegen dem asymetrischen Felgenprofil.

Und ja ich vertraue dem Kumpel blind beim Zusammenbau, er ist nur teilweise sehr sehr konservativ. ^^

Bzgl der Naben: ich habe fast ausschließlich Gutes über Novatec Naben gelesen, waren aber natürlich auch subjektive Meinungen...
Und DT Swiss hat mit Sicherheit den ruhmreicheren Namen.
Mal sehen, und wie gesagt danke für alles!

Gruß
Luftatmer
 

Velo-Werker

...schraubt leidenschaftlich!
Dabei seit
19. Februar 2016
Punkte Reaktionen
33
Ort
Chemnitz
Und DT Swiss hat mit Sicherheit den ruhmreicheren Namen.

...und die bessere Mechanik!

Super wegen der Felgen noch zwei Sachen, du hast gesagt die Crests sind in Ordnung, also die fehlenden Ösen sind kein Problem?

Glaubst du, dass die Trace Felgen von Vorteil sind? Also wegen dem asymetrischen Felgenprofil.

Die Trace hat auch keine Ösen...Aber der aktuelle Stand der Technik erlaubt auch felgen ohne Ösen. Bei deinen 65 kg ist es fast egal, welche Felge du fährst.

Die Asymmetrie ist bei in Kombination mit BOOST-Naben nicht notwendig, da die Naben Geometrie schon für einen homogene Speichenspannung sorgt.
Bei "normaler" Nabengeometrie machen asymmetrische Felgen durchaus Sinn, oder sind fast schon Pflicht ;). Boost wurde schlichtweg geschaffen um neue Reize zu suggerieren... die Bikeindustrie möchte schließlich jedes Jahr Geld verdienen.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.224
Ort
ausgewandert
my 2 cents...

- dein buget ist angesichts der anforderungen (worldcup strecken niveau) reichlich knapp bemessen. aber es findet sich was
- die crest würde ich heute nicht mehr nehmen. gibt robusteres bei selbem gewicht. die crest ist recht lummlig
- boost stützt breiter ab, macht ein steiferes laufrad. assymmetrie bringt gleichmäßigere speichenspannung =>
- asymmetrie bringt auch bei boost naben eine gleichmäßigere speichenspannung:
GetFile.aspx

- ob du das alles beim fahren merkst, wag ich zu bezweifeln. auch, dass mit asymmentrischen felgen gebaute LR länger leben als normale
- schau mal bei actionsports nach der funworks n-light one nabe und der atmosphere XL felge, passt als LRS grad noch in dein budget
- etwas anderer aufbau per mail an björn von AS auch möglich, z.B. belastungsgerechte speichenkombi etc
 
L

Luftatmer

Guest
Sorry für die lange Pause und danke für Eure Antworten, mein Budget is noch kleiner geworden und ich hab beschlossen mit dem LRS-Upgrade noch etwas zu warten. Dann is dann Angebot an Boost-Naben hoffentlich auch größer.

Freundliche Grüße und nochmals vielen Dank!
Luftatmer
 
Oben