Beratung Hardtail um die 1K, Klappe die Xte

Dabei seit
7. Juni 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

in den letzen Tagen opfere ich einen großen Teil meiner Freizeit damit, das passende Hardtail für mich zu finden und habe auch schon einige ähnliche Beiträge dazu hier im Forum gelesen, welche mir sehr weitergeholfen haben. Zuletzt fuhr ich ein ca. 10 Jahre altes 26 Zoll Hardtail, welches ziemlich runtergerockt ist.
Deshalb nun die Neuanschaffung mit der Bitte um eure Hilfe.

Anforderungen an das Bike:
Ich suche ein (schnelles) XC Bike 29 Zoll auch für ausgedehntere Touren auf Rad- u. Waldwegen (pro Tour um die 30 km max 80 km), welches aber auch den ein oder anderen leichteren Trail bewältigen sollte (Wohne im Raum München, sprich Alpennähe). PS. Die Optik sollte auch nicht zu kurz kommen ;))

Diese 4 habe ich mir vorläufig rausgesucht:

https://www.scott-sports.com/de/de/product/scott-scale-980-bike?article=265216008
Meiner Meinung nach Optisch das ansprechendste mit solidem Rahmen. Habe zu dem Bike leider wenig im Internet gefunden. Der 1x11 Antrieb, macht mir etwas sorgen (Zu wenig Bandbreite an Gängen für meine Anforderungen vor allem Bergauf und bei Geschwindigkeiten über 30 km/h???)

https://www.radon-bikes.de/mountainbike/hardtail/zr-team/zr-team-29-80-2018/
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-6-0.html
Beide mit 2x11 Schaltung und gute Preis Leistung. Rahmen leider etwas altbacken für meinen Geschmack.


https://www.trekbikes.com/de/de_DE/...-mountainbikes/x-caliber/x-caliber-8/p/21577/
Solider Rahmen, aber scheiß Gabel?

Was sagt ihr zu den Bikes und Komponenten? Was würdet ihr mir empfehlen? Hat jemand Erfahrung mit einem der Bikes? Alternativvorschläge?

Freue mich über jede Hilfe. Cheers :)
 
Dabei seit
7. Juni 2018
Punkte Reaktionen
0
Danke zunächst für die schnellen Antworten :)

@KettenKlaus Ja nach oben gibt es keine grenzen, sehr schönes Bike aber mir persönlich leider zu teuer :( (hatte auch schon das X-Caliber 9 bzw. das Jealous AL 8.0 im Auge) aber es sollte sich halt doch um die 1000€ bewegen.

@Citadel
Größe: 180cm
Schrittlänge: 83cm
Torso: 63cm
Schulter: 43cm
Arm: 64cm
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.260
Wenn Du diesen Sommer noch biken willst, dann das Trek.
18,5 oder 19,5" wäre die richtige Rahmengröße für Dich. Wenn ich die Trek-Homepage richtig deute sind die Größen bereits ausverkauft :(

Die Lieferzeiten bei Canyon sind unterirdisch schlecht. Zur Zeit wohl besonders.

Bei Radon weiss ich es nicht.

Nachtrag: Jo, das ROSE ist ein guter Tipp.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
652
Hallo zusammen!

in den letzen Tagen opfere ich einen großen Teil meiner Freizeit damit, das passende Hardtail für mich zu finden und habe auch schon einige ähnliche Beiträge dazu hier im Forum gelesen, welche mir sehr weitergeholfen haben. Zuletzt fuhr ich ein ca. 10 Jahre altes 26 Zoll Hardtail, welches ziemlich runtergerockt ist.
Deshalb nun die Neuanschaffung mit der Bitte um eure Hilfe.

Anforderungen an das Bike:
Ich suche ein (schnelles) XC Bike 29 Zoll auch für ausgedehntere Touren auf Rad- u. Waldwegen (pro Tour um die 30 km max 80 km), welches aber auch den ein oder anderen leichteren Trail bewältigen sollte (Wohne im Raum München, sprich Alpennähe). PS. Die Optik sollte auch nicht zu kurz kommen ;))

Diese 4 habe ich mir vorläufig rausgesucht:

https://www.scott-sports.com/de/de/product/scott-scale-980-bike?article=265216008
Meiner Meinung nach Optisch das ansprechendste mit solidem Rahmen. Habe zu dem Bike leider wenig im Internet gefunden. Der 1x11 Antrieb, macht mir etwas sorgen (Zu wenig Bandbreite an Gängen für meine Anforderungen vor allem Bergauf und bei Geschwindigkeiten über 30 km/h???)

https://www.radon-bikes.de/mountainbike/hardtail/zr-team/zr-team-29-80-2018/
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-6-0.html
Beide mit 2x11 Schaltung und gute Preis Leistung. Rahmen leider etwas altbacken für meinen Geschmack.


https://www.trekbikes.com/de/de_DE/...-mountainbikes/x-caliber/x-caliber-8/p/21577/
Solider Rahmen, aber scheiß Gabel?

Was sagt ihr zu den Bikes und Komponenten? Was würdet ihr mir empfehlen? Hat jemand Erfahrung mit einem der Bikes? Alternativvorschläge?

Freue mich über jede Hilfe. Cheers :)

Du hast ja schon jede Menge input von anderen bekommen.

1x11 beim Scott wäre mir auch zu mau.

Von Canyon würde ich dir aktuell abraten. Wirklich alter Rahmen und die Situation bei denen ist im Moment katastrophal.

Das Radon ist solide. Der Rahmen nicht der neuste aber auch nicht der größte Murks. Und die Service Situation ist wirklich ausgezeichnet für einen Versender. Schau mal ob du einen Service Partner von den Jungs in der Nähe hast.

Das Trek ist ähnlich solide und die Gabel ist gar nicht so schlecht. Keine Stahlfeder wie du vll. vermutet hast. Mich würden die anderen Komponenten teils mehr stören.

Mein Tipp wäre das Rose.
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.025
Ort
Koblenz
Danke für die Tipp. Was genau hebt dieses Bike von den anderen ab?

Der Rahmen und die Laufräder. Der Rahmen ist 1:1 der gleiche, wie im Topmodell für 1.400€. Neuerscheinung in 2018. Aktuelle Geometrie inklusive.
Schau mal über die Forum Suche nach "Rose Count Solo" .. ist gerade in jedem zweiten / dritten Post zur Kaufberatung
 
Oben