Bester Marathon Reifen

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte Reaktionen
280
2 neue RaceKing RaceSport aufgezogen, je 100ml RevoSealant rein, gefahren. Kein Vooodoo, kein ausbürsten, kein einreiben mit Dichtmilch - einfach fahren. Dicht nach ca. 10 Fahrten (Luftverlust ca 0,1 bar pro Woche) und auch jetzt nach 6 Monaten und 1.500km würd ich sie mit 0,3 bar auf ne Woche noch als dicht bezeichnen. Die Milch ist eingetrocknet.
Ich habe vor kurzen das erste Mal den RK Protection gefahren: War sofort dicht und hat die Luft gehalten. Aber nach ein paar 100 km etliche kleine Cuts auf der Lauffläche, aus denen es geblubbert hat.
Zweiten neuen RK Protection dann letzte Woche drauf: war wieder sofort dicht, nach dem Rennen am Wochenende, ist er nun nach einem Tag stehen fast platt. Ich fürchte, dass er wieder kleine Cuts hat. Kann es sein, dass RK nicht besonders pannensicher ist. Sowas habe ich bei Reifen noch nie erlebt.
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
1.200
Auf der Lauffläche sind RaceSport und ProTection gleich was den Pannenschutz anbelangt. Wenn die Milch aber einfach nur raus blubbert und selbst kleine Cuts nicht verschließen kann, dann würde ich erstmal ne andere Milch versuchen.
 
Dabei seit
5. Mai 2009
Punkte Reaktionen
472
Ich zitiere mich mal selbst, auch wenn ich das Gefühl habe, dass wir uns im Kreis drehen:
Weil’s geil rollende und leichte Reifen sind!
(Mit denen ich bisher noch nie einen Platten hatte (im Gegensatz zu vielen anderen Reifen, die ich fahre/gefahren bin))
und @Edith L. gleich hinterher:
Stimmt! Tatsächlich nicht einen Durchstich gehabt oder Dorn gefunden. Auf der Lauffläche war der die ganze Zeit dicht!

Beides noch keine 3 Stunden alt. Scheint also kein generelles Problem zu sein.
 
Dabei seit
10. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
991
Ort
Mojave Desert
Ich fahre die RaceSport Variante vom RK schon seit Monaten durch Berlin. Bisher nie einen Platten gehabt, obwohl alle paar Meter Scherbenhaufen. Fahre mit Schlauch und relativ hohen Druck.
Ich denke da lohnt sich die Protection Variante nicht wirklich.
 
Dabei seit
20. April 2016
Punkte Reaktionen
39
Ich fahre die RaceSport Variante vom RK schon seit Monaten durch Berlin. Bisher nie einen Platten gehabt, obwohl alle paar Meter Scherbenhaufen. Fahre mit Schlauch und relativ hohen Druck.
Ich denke da lohnt sich die Protection Variante nicht wirklich.
Nein da lohnt der Protection nicht. Der Protection ist halt leichter bei der Tubelessmontag und die Flanken sind besser geschützt.
 
Dabei seit
4. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
114
Ort
Ba-Wü
Kann mich nicht mehr erinnern, wann ich den letzten Platten mit einem RK/CK Protection hatte? Würde die als sehr, sehr pannensicher bezeichnen.

Edit: Aaaah Stop, letztes Jahr ein spitzer Stein (Durchstich Lauffläche), hat die Dichtmilch (Tune One Shot) aber RuckZuck geschlossen.
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
73
Heute wieder Reifen angekommen. 1x Maxxis Recon Race 2,25 und 1x Aspen 2,25. Beide wieder deutlich übergewichtig. Hab r2bike mal angeschrieben ob sie mir nicht welche schicken können die zumindest ansatzweise in die Nähe der Exemplare kommen die sie selbst gewogen und bei ihren Produktfotos abgebildet haben.
Mal schauen wie sie reagieren...
Ich mach jetzt erst mal die beiden fast trac drauf die vom Chisel meiner Frau übrig sind. Leichter als die Maxxis und das in 2,35....
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
3.104
Heute wieder Reifen angekommen. 1x Maxxis Recon Race 2,25 und 1x Aspen 2,25. Beide wieder deutlich übergewichtig. Hab r2bike mal angeschrieben ob sie mir nicht welche schicken können die zumindest ansatzweise in die Nähe der Exemplare kommen die sie selbst gewogen und bei ihren Produktfotos abgebildet haben.
Mal schauen wie sie reagieren...
Ich mach jetzt erst mal die beiden fast trac drauf die vom Chisel meiner Frau übrig sind. Leichter als die Maxxis und das in 2,35....
Ich nehme auch seit längerem Abstand von maxxis. 1. Nahezu immer sehr übergewichtig 2. Rollen die meisten wie ein Sack Kokosnüsse....
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
73
Ich bin mit meinen Recon Race eigentlich recht zufrieden. Deswegen hab ich ihn auch wieder bestellt. Tubeless unauffällig und rollen eigentlich ganz gut. Den Aspen wollte ich mal ausprobieren. Aber die Gewichte sind happig.
Die von r2bike gewogenen Werte wären für mich ok gewesen aber meine weichen deutlich ab...
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.026
Ort
Hessen
Heute auf der nassen aber abtrocknenden XC Runde in Gedern Renegade/ Raceking geprügelt. Was ein Spaß… und die U19er diskutieren aus Faulheit den Thunderburt nicht wegzumontieren (nass, Wirzel, Fels, Matsch). 🙈 wer kann kann
Beim Junior bei schlechteren Bedingungen: Der Barzo 2,25 machte sich vorne genial, besser als Rekon, Race 2,25, Ray 2,25 was das Zusetzen im Matsch plus Grip auf Felsen oder Wurzeln betrifft. WP Speed 2,25 hinten dazu auch sehr gut. Morgen soll’s schütten….
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.000
Ort
Saerbeck
RaceFully:
Ich hatte den Continental Cross King RS 2.3 mit deutlich Untergewicht. Mit den Resten der Dichtmilch und ein wenig Dreck wiegt er jetzt 598g.
Er war erst überhaupt nicht dicht. Dann habe ich Slime anstatt Stans benutzt und er hält die Luft ein paar Tage. Wird sicherlich noch besser.
Jedoch finde ich den Wolfpack Race am VR deutlich besser. Mir ist das VR mit dem Conti an Stellen weggerutscht, an denen ich überhaupt nicht damit gerechnet habe. Dämpfung kann der Wolfpack auch besser. Selbstreinigung sowieso.
Der Conti ist nicht schlecht, aber für meinen Fahrstil ist der WP besser geeignet und der Kopf spielt ja auch immer eine gewisse Rolle.

Der Conti ist kein schlechter Reifen (fragt den @Schnitzelfreund ;) ) jedoch gibt's für mich bessere. Wer einen sehr gut erhaltenen Cross King erwerben möchte kann sich per PN melden.

Am HR bleibt der RaceKing RS 2.2.

Hardtail:
Für extrem trockene und nicht technische Fahrten nehme ich das Hardtail und dort fahre ich weiter den Thunder Burt. Der kann mehr als das Profil vermuten lässt ;)

Edit 06.06.2022

Unterhalb des G's drückt es die Luft raus. Da hilft nur Milch. H-Milch funktioniert leider nicht... wofür steht das "H"? Auf jeden Fall nicht für haltbar🤣🤣
Da war der Felsentrail wohl zu felsig. Mit 1,9bar auf 28mm IW und ca. 72kg fahrfertig hatte ich einen heftigen Durchschlag.
Die Wurst hält dicht, nur an der Wulst drückt es jetzt Luft 😭
PXL_20220606_145059491.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

RC7

Rad-Fahrer | Pflanzen-Esser | junge Welt - Leser
Dabei seit
10. September 2009
Punkte Reaktionen
1.270
Ich frag einfach mal blöd in die Runde: Es war ja mal die Rede davon dass Schwalbe auch wieder Reifen rausbringt die etwas leichter sind - war das jetzt schon oder kommt da evtl. noch was leichteres?

In der aktuellen Mountainbike hat die Kombi Racing Ray (TLE Super Race Addix Speed 2,25) & Racing Ralph (TLE Super Race Addix Speed 2,25) den Testsieg geholt.* Angegeben mit 55,4 mm / 671 gramm und 55,7 mm / 681 gramm. Cross King und Race King wurden minimal schmaler gemessen (zum Vergleich).
Noch einen Tick breiter und einen Tick leichter fände ich bei den Schwalbe besser und würde sie dann mal testen 😃

*Ich weiß dass die Aussagekraft solcher Tests eher beschränkt ist
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
2.323
Streuung bleibt vorhanden, viel leichter als so 670g in 29x2.25 wirds bei Schwalbe aber auch nicht.
Find ich gut. In erster Linie zählt Funktion und Haltbarkeit bzw tubeless Tauglichkeit. Auf 100g mehr oder weniger kommt es bis auf ein Forum nmd an :D
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
4.026
Ort
Hessen
@Schnitzelfreund: Hast du den schon getestet?
Nein, noch nicht. Nach dem Booster-Flop bin ich erstmal weg von Kenda glaube ich… rollen konnte von denen bisher noch keiner besonders gut und bin aktuell auf den 32er Felgen sehr zufrieden mit renegade 2,35 / rk 2,2 Prot. So der Renegade hält…
Und für die der baut eckig Fraktion: keine Ahnung, was da stören soll. Im XC funzte das superklasse
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. März 2011
Punkte Reaktionen
147
Ort
86972 Altenstadt
Nein, noch nicht. Nach dem Booster-Flop bin ich erstmal weg von Kenda glaube ich… rollen konnte von denen bisher noch keiner besonders gut und bin aktuell auf den 32er Felgen sehr zufrieden mit renegade 2,35 / rk 2,2 Prot. So der Renegade hält…
Und für die der baut eckig Fraktion: keine Ahnung, was da stören soll. Im XC funzte das superklasse
Booster fand ich auch nicht gut .
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
1.927
Ort
Dornbirn
Ich mag den Boosty... bin damit schon 6 Marathons gefahren (2,2er am Vorderradl am Scale, hinten traditionell RK 2,2), z. B. beim Nationalpark-BM sogar meine pers. Bestzeit damit geschafft (deutlich unter 8 h, immerhin 140Km/4.000 Hm... glaub nur einer vor mir, der älter war... ist aber auch schwierig ;)).

Bester Hochgebirgsjäger hinten - man kann es kaum glauben, weil Mimimiprofil - ist aber der Saber, der auch am Gardasee verdammt gut ist. Es muss aber trocken sein bzw. wenn nass, dann halt Kies/Schotter/Sand. Nasse Wiese, "Schlampes" (wie unser SF so schön sagt ;)) geht natürlich nur äusserst bedingt.

Hab jetzt 2 Rushes da, leider nur als 2,2er, die kommen an´s Scale... mal sehen, ob der (zumindest hinten) den RK beim NPBM ersetzen und ich das gleiche wie @jonnys oben sagen kann.
Mehr aus Versehen den Karma 2 (2,4) mitbestellt... weiß noch nicht, ob ich für selbigen eine Verwendung finde... (naja, ich betreue ja viele Leute, irgendeine(r) wird ihn schon testen wollen).

Die Kendas rollen übrigens nur auf Asphalt (also bei den Zubringern, z. B. bei uns quer durch das Rheintal in die CH rüber) "schlecht" (wobei m. M. nach immer noch um Klassen besser als Schwalbe od. Maxxis)... gerade Saber und Booster brauchen da auf jeden Fall über 2 Bar, dann rollen sie gefühlt plötzlich wie RK/CK. Die Luft muss man an der eigentlich Tour wieder rauslassen, sonst reduzierter Spass. Bleibt dann immer noch die Heimfahrt... also entweder wieder aufpumpen oder "zusätzlichen Trainingseffekt" geniessen ;)
 

Anhänge

  • Saber_24_Boosty_24_AR.jpg
    Saber_24_Boosty_24_AR.jpg
    518,4 KB · Aufrufe: 81
  • Saber_24_Boosty_24.jpg
    Saber_24_Boosty_24.jpg
    599,5 KB · Aufrufe: 98
  • Rush_22_IMG_1726.JPG
    Rush_22_IMG_1726.JPG
    270,8 KB · Aufrufe: 104
  • Rush_22_Karma_24.JPG
    Rush_22_Karma_24.JPG
    256,6 KB · Aufrufe: 94
Oben Unten