• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Besuch und Bestellung bei Agresti

ideallinie

Stahl lebt.
Dabei seit
27. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Ist der Rahmen für dich?
Ich war die Woche dort, mir hat er die Rohre auch gezeigt.
Cool finde ich, dass die Gabel auch 953 ist.
 
Dabei seit
5. August 2008
Punkte für Reaktionen
16
Ich auch. Reynolds 953 und Columbus XCR sind immer nur in homöopathischen Dosen zu finden. Ebenso brauchbare Infos dazu.
 
Dabei seit
16. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Bergstrasse
So nun ist es soweit. Sucht euch eure Lieblingsfarbe einfach in ruhe raus:D








Blau ist aber auch nicht schlecht:lol:







Oder doch lieber blau/grün?



 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
16
Wiederum ein schönes Agresti!

Seine älteren Geschwister brauchen nach meinem Empfinden einen Vergleich allerdings nicht zu scheuen. Blau-grüne Lackierungen sind grundsätzlich immer fein. Irgendwie will der Funke bei mir jedoch nicht so richtig überspringen. Etwas in Anlehnung an den New Sea & Sky-Stil vom Martin Jahnecke wäre bestimmt auch interessant gewesen. Das ginge dann allerdings eindeutig in die im anderen Thread von cofrimor angesprochene Manta-Ecke. Die Logos würden mir gerade zu den vielen silberfarbenen Teilen mit weniger Lack à la Wiesmann deutlich besser gefallen.

Die kupferfabenen Egg Beater 2Ti passen für meinen Geschmack leider gar nicht an das Rad. Das gleiche Problem hatte ich bei meinem Thurot Titan auch. Ich habe mich vor diesem Hintergrund für silberfarbene Federn und Endkappen von r2-bike entschieden. Lustig wäre es noch, die Einstellrädchen der Gabel dunkelblau und dunkelgrün eloxieren zu lassen. Die Aufkleber auf den Felgen eliminierst Du bestimmt noch!? Gegen die roten Flecken an den XX-Teilen wird man vermutlich leider nichts Sinnvolles unternehmen können?! Vielleicht würde sich der Einsatz eines Eddings im Sinne eines runderen Gesamtbilds positiv auswirken?
 
Dabei seit
19. August 2008
Punkte für Reaktionen
686
Wiederum ein schönes Agresti!
dem schließe ich mich an...

aber warum die Züge immer unterm tretlager entlang..., ist bei all deinen agresti´s., hat das einen speziellen grund...?

die reifen sind mir ein bisschen zu fett, paßt nicht so zu dem filigranen rahmen...
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.276
aber warum die Züge immer unterm tretlager entlang..., ist bei all deinen agresti´s., hat das einen speziellen grund...?
Superklasse das Agresti. Bin begeistert.

Und eine klasse Idee mit der Lackierung.

@Nordpol

Mein Serotta hatte die Züge auch so, hat jahrelang problemlos funktioniert.

Grüße

C.
 
Dabei seit
16. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Bergstrasse
dem schließe ich mich an...

aber warum die Züge immer unterm tretlager entlang..., ist bei all deinen agresti´s., hat das einen speziellen grund...?

die reifen sind mir ein bisschen zu fett, paßt nicht so zu dem filigranen rahmen...
Ich lege gerne die Züge unten rum. Schließlich schleift nichts am Rahmen.
 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
16
Grundsätzlich finde ich es prima, die Züge am Unterrohr zu führen. Allerdings würde es dem Cockpit vielleicht guttun, diese zu kreuzen?!
 
Dabei seit
13. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
16
Der Übergang vom Steuerrohr zum Oberrohr schaut ungewöhnlich aus. Gibt es vom Gäbelchen auch schon Bildmaterial?
 

Superfriend

Might loose the Popkids
Dabei seit
20. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München, Stuttgart
@Greg

Warst Du eigentlich neulich mit einem der Agrestis beim Katzenbuckel Marathon am Start? Ich meinte, Dich gesehen zu haben und wollte nach dem Zieleinlauf nochmal schauen, ob ich Dich sehe. War allerdings nichts der Fall ;-). Wie lief das Rennen?
 
Dabei seit
23. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
3
Weiß zufällig jemand ob Stefano schon Erfahrungen mit 29er Rahmenbau hat?
Vielleicht hat zufällig ja sogar schon jemand eines in Auftrag bei Stefano?
Danke und Grüße
 
Dabei seit
16. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Bergstrasse
@Greg

Warst Du eigentlich neulich mit einem der Agrestis beim Katzenbuckel Marathon am Start? Ich meinte, Dich gesehen zu haben und wollte nach dem Zieleinlauf nochmal schauen, ob ich Dich sehe. War allerdings nichts der Fall ;-). Wie lief das Rennen?

Nein,

das war ich nicht sondern ein sehr guter Freund von mir.
Gruß Greg
 

Don Trailo

How Soon Is Now?
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.266
Standort
from a place called: home > Tegersche/CH
Bike der Woche
Bike der Woche
Weiß zufällig jemand ob Stefano schon Erfahrungen mit 29er Rahmenbau hat?
Vielleicht hat zufällig ja sogar schon jemand eines in Auftrag bei Stefano?
Danke und Grüße
braucht er das??
bei all den etablierten 29er geos heutzutage- wird er auch beim ersten 29er keine probleme haben, eine gute stahlbasis auf die beine zu stellen ....
aber ich finde es wichtig das der erbauer überzeugt ist und sich damit beschäftigt....
 
Dabei seit
15. September 2005
Punkte für Reaktionen
8
Standort
unterhalb der Gickelsburg
Dabei seit
23. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
3
braucht er das??
bei all den etablierten 29er geos heutzutage- wird er auch beim ersten 29er keine probleme haben, eine gute stahlbasis auf die beine zu stellen ....
aber ich finde es wichtig das der erbauer überzeugt ist und sich damit beschäftigt....
Don, ich gebe dir Recht sicherlich sind die Geometrien mittlerweile ziemlich ausgereift und bestimmte Winkel haben sich etabliert bzw. als vernünftig erwiesen, somit sollte man schon in der Lage sein diese für sich selber passend umsetzen zu können.
Allerdings gibt es ja doch die ein oder andere Stelle an der man schon aufpassen muss (Stichworte sind hier Fersenfreiheit bei längerer und breiterer Kettenstrebe bei dickeren Reifen, Abstand Umwerfer Reifen/ Sitzrohr, Kettenlinie, Platz der Kurbelblätter, etc.; sicherlich muss man diese bei einem „26er“ auch beachten, durch die unterschiedlichen Maße beim „29er“ sind die Biegungen und Abstände aber eben doch leicht anders, und der Teufel steckt bekanntlich im Detail :mad:)
 
Oben