Bike aufrüsten...

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Hi Leute,

ich habe ein Giant NRS Modell 2004 und möchte dies gerne aufrüsten. Die Teile die ich aufrüsten möchte sind zb. Kurbel + Innenlager, neuer Kranz, eine hochfertige Kette und eventuell einen neuen Umwerfer.
Nur leider habe ich keinen Durchblick, welche Teile ich mir zulegen soll. Wichtig ist eigentlich nur, dass die Teile leicht sind, viel aushalten und das ich mit ihnen höhere Geschwindigkeiten erreichen kann.
Ich weiß, hört sich bissl blöde an :D
Mir stehen ca. 600€ zur Verfügung und ich hoffe, dass es überhaupt möglich ist, in diesem Rahmen vernünftige Teile zu bekommen? :)
Wäre cool, wenn ihr mir vielleicht dabei helfen könntet.

Danke schonmal, für eure Hilfe!

Hier nochmal ein Bild von meinem Bike. Es sind eigentlich nur noch Time Klickpedale rangekommen.


 
Dabei seit
27. März 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München
Hi Leute,

ich habe ein Giant NRS Modell 2004 und möchte dies gerne aufrüsten. Die Teile die ich aufrüsten möchte sind zb. Kurbel + Innenlager, neuer Kranz, eine hochfertige Kette und eventuell einen neuen Umwerfer.
Nur leider habe ich keinen Durchblick, welche Teile ich mir zulegen soll. Wichtig ist eigentlich nur, dass die Teile leicht sind, viel aushalten und das ich mit ihnen höhere Geschwindigkeiten erreichen kann.
Ich weiß, hört sich bissl blöde an :D
Mir stehen ca. 600€ zur Verfügung und ich hoffe, dass es überhaupt möglich ist, in diesem Rahmen vernünftige Teile zu bekommen? :)
Wäre cool, wenn ihr mir vielleicht dabei helfen könntet.

Danke schonmal, für eure Hilfe!

Hier nochmal ein Bild von meinem Bike. Es sind eigentlich nur noch Time Klickpedale rangekommen.

Scheint die Alu Version zu sein oder :confused:

Falls ja investiere das Geld in ein neues Bike. :daumen:

In nächster Zeit wird bestimmt ein neuer Satz Kugellager fällig und der kostet nicht gerade wenig wenn du etwas vernünftiges haben magst.

Falls du an diesen Radl hängst, kannst du es immer noch mit neuer Technik ausstatten. :D

Falls du sinnvoll Geld investieren möchtest solltest du am besten mit neuen Reifen und Schläuche anfangen vielleicht mal leichtere Reifen / Schläuche. :daumen:

Von den Laufrädern die Lager neu fetten, oder vielleicht nicht gleich das ganze Radl mit frischen Fett versorgen.

Dann eine neue SLX Kurbel, Umwerfer und Schaltwerk, zusätzlich neue Außenhüllen und Innenzüge.

Edit:
Eine Deore Kette reicht vollkommen aus :D
 
Zuletzt bearbeitet:

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Ich glaube zumindest, dass es die Alu-Version ist...vom Gewicht würde es jedenfalls hinkommen :D

Vernünftiger wäre natürlich ein neues Bike, aber wie du schon vermutet hast, hänge ich total daran! Schläuche und Mäntel wurden schonmal gewechselt, aber neue könnten auf jeden Fall nicht schaden.
Die Teile wollte ich sowieso von einer Fachwerkstatt einbauen lassen und im gleichen Abwasch, können sie gleich das fetten übernehmen :D

Was würden denn die Teilen ungefähr kosten, die du aufgelistet hast und kannst du mir vielleicht gute Reifen bzw. Schläuche empfehlen?

Du meinst, ich kann die Kette beibehalten?
 
Dabei seit
23. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
2
Kommt darauf an, wie viele km du schon damit gefahren bist.
Im Zweifelsfall schadet es nicht, die Kette zu tauschen (wenn das Bike schon älter ist), upgrade muss aber nicht unbedingt sein.
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Ein paar tausend km hat es auf jeden Fall runter, bin sehr viel damit in Bayern gefahren und ich schätze mal, dass die Kette nicht mehr wirklich frisch ist! Mit einer neuen Kette mache ich jedenfalls nichts falsch :D
 
Dabei seit
27. März 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München
Ich glaube zumindest, dass es die Alu-Version ist...vom Gewicht würde es jedenfalls hinkommen :D

Vernünftiger wäre natürlich ein neues Bike, aber wie du schon vermutet hast, hänge ich total daran! Schläuche und Mäntel wurden schonmal gewechselt, aber neue könnten auf jeden Fall nicht schaden.
Die Teile wollte ich sowieso von einer Fachwerkstatt einbauen lassen und im gleichen Abwasch, können sie gleich das fetten übernehmen :D

Was würden denn die Teilen ungefähr kosten, die du aufgelistet hast und kannst du mir vielleicht gute Reifen bzw. Schläuche empfehlen?

Du meinst, ich kann die Kette beibehalten?
Neue Kette wird bestimmt fällig sein. :daumen:

Conti Schläuche sind nicht schlecht ich fahre den hier :D
Continental Schlauch MTB light

Conti Mantel z.b den hier, die Fahreigenschaften kenne ich leider nicht.

Continental Speed King Supersonic Faltreifen


Den Kundendienst / Umbau musst du auch mit einberechnen der an dein Radl durchgeführt wird.

Was die Teile in der Fachwerkstatt kosten kann ich dir nicht sagen.

Kannst ein Wenig nach Shimano SLX Googlen, aber ich glaube kaum das die Werkstatt mit den Internetpreisen mit halten kann.
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Okay, dann suche ich mir schonmal eine schöne Kette aus :D

Die Mäntel und Schläuche gefallen mir schon sehr gut und preislich kann man sich überhaupt nicht beschweren.

Mein Finanzrahmen steht 100% für Teile zu Verfügung, die Werkstattkosten habe ich separat angespart :D

Die Teile wollte ich auf jeden Fall im Internet beziehen, da ich dort einiges sparen werde.

Die Kurbel kostet im Internet ca. 80€, aber gibt es vielleicht noch was besseres? Kann ruhig bissl mehr kosten. Das Gewicht der Kurbel + Innenlager ist schonmal sehr gut, obwohl ich leider keinen Vergleich zu meiner alten Kurbel habe.

Hast du vielleicht noch Empfehlungen für ein Umwerfer und Schaltwerk?

Ich hätte noch eine Frage, wie sieht es eigentlich mit einer Umrüstung von einer 3-fachen Kurbel auf eine 2-fache Kurbel aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. März 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München
Okay, dann suche ich mir schonmal eine schöne Kette aus :D

Die Mäntel und Schläuche gefallen mir schon sehr gut und preislich kann man sich überhaupt nicht beschweren.

Mein Finanzrahmen steht 100% für Teile zu Verfügung, die Werkstattkosten habe ich separat angespart :D

Die Teile wollte ich auf jeden Fall im Internet beziehen, da ich dort einiges sparen werde.

Die Kurbel kostet im Internet ca. 80€, aber gibt es vielleicht noch was besseres? Kann ruhig bissl mehr kosten. Das Gewicht der Kurbel + Innenlager ist schonmal sehr gut, obwohl ich leider keinen Vergleich zu meiner alten Kurbel habe.

Hast du vielleicht noch Empfehlungen für ein Umwerfer und Schaltwerk?

Ich hätte noch eine Frage, wie sieht es eigentlich mit einer Umrüstung von einer 3-fachen Kurbel auf eine 2-fache Kurbel aus?
Kannst alle Shimano SLX Komponenten hernehmen sogar XT bis hin zum Brems Schalthebel.

Du kannst auch XTR Nehmen kostet aber um einiges Mehr.

Falls du nicht bei Shimano bleiben möchtest, kannst du dich auch mal bei Sram Umsehen wie die X9.

Kurbel würde ich aber denn noch von Shimano wählen.

Edit:
Wenn es eine 2 Fach Kurbel sein soll dann schau dich mal in Richtung Sram um, Truvativ hat auch noch 2 Fach Kurbeln in Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Das hilft mir schon echt weiter, ich danke dir :)

Wie ist es denn mit der Umrüstung auf 2-fach, da mein schalthebel für 3-Fach Kurbel ist? Muss der zusätzlich auch gewechselt werden?

Ich habe immer nur bissl Bedenken, da Shimano auch bei Discount-Bikes montiert sind ;)

Ich schätze mal, dass du eingies mehr an Erfahrung mit Teilen hast und daher würde ich dann wohl eher auf Shimano zurückgreifen.

Wie sieht es denn mit einen Innenlager aus, soll man das von einer Shimano
-Kurbel beibehalten oder auf ein hochwertiges updaten?
 
Dabei seit
27. März 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München
Das hilft mir schon echt weiter, ich danke dir :)

Wie ist es denn mit der Umrüstung auf 2-fach, da mein schalthebel für 3-Fach Kurbel ist? Muss der zusätzlich auch gewechselt werden?

Ich habe immer nur bissl Bedenken, da Shimano auch bei Discount-Bikes montiert sind ;)

Ich schätze mal, dass du eingies mehr an Erfahrung mit Teilen hast und daher würde ich dann wohl eher auf Shimano zurückgreifen.

Wie sieht es denn mit einen Innenlager aus, soll man das von einer Shimano
-Kurbel beibehalten oder auf ein hochwertiges updaten?
Von Shimano bekommst du auch etwas hochwertiges (Deore, LX, SLX, XT, XTR), und ist nicht mit dem Zustand zu vergleichen der im Discounter mit unter angeboten wird :D

Die neue Shimano LX ist nur noch für Trekkingräder / Hybird geeignet (bzw sie wird unter Trekking / Hybird eingestuft) und ist keine MTB Gruppe mehr.

Innenlager von Shimano kannst du beibehalten.

Ist ja schon alles bei einer HT2 Kurbel enthalten.

Du kannst mit deinen 3 Fach Schalthebel auch 2 Fach fahren, du musst nur die Endanschläge korrigieren.

Kassette solltest du auch noch wechseln lassen als Kassette reicht auch eine Deore, alles andere ab Deore aufwärts ist leichter und etwas teurer.

Edit :
Bevor ich es vergesse die Shimano SLX hat ein vernünftiges, Preis Leistungsverhältnis. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
27
Du wirst nicht ein Km/h dazu gewinnen weil Du eine leichte Kurbel hast! Klar musst Du die Verschleißteile erneuern, aber um wirklich etwas für den Vortrieb zu erreichen, hat dir Hot Carrot schon das wichtigste genannt.
Das wichtigste an dem man Änderungen vornehmen sollte, sind immer die Laufräder, also Reifen mit wenig Gewicht und wenig Rollwiderstand. Aber Du musst dich da schon selbst etwas einarbeiten, da Reifen natürlich auch Fahreigenschaften haben und man diese kennen sollte bevor man sie sich aufzieht. Dann glaube ich, dass Du mit leichten Laufrädern dir auch einen größeren Gefallen tust als mit einem leichten Schaltwerk oder einer leichten
Kurbel.
Mein Tipp wäre, XT Verschleißset, einen leichten LRS nur ein Beispiel und wenn es sein muss noch eine SLX/XT Kurbel
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Sauber, dann werde ich erstmal auf die Shimano-Teile bauen und mir die Laufräder, die mir Hopi empfohlen hat zulegen. Okay, dann werde ich zusätzlich noch die Kassette wechsel, immerhin hat sie schon genau soviel runter wie die Kurbel :D Höhere Geschwindigkeit, war vielleicht bissl falsch beschrieben, meinte eigentlich auch den Vortrieb :D

@rboncube: Ich habe die ganz normalen V-Brake dran, schätze mal, dass du mit der Eigenmarke recht hast :D Sollte ich eher auf Scheibenbremsen updaten oder V-Brake beibehalten?

Langsam sehe ich das Licht am Ende des Tunnels :D
 
Dabei seit
27. März 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
München
Sauber, dann werde ich erstmal auf die Shimano-Teile bauen und mir die Laufräder, die mir Hopi empfohlen hat zulegen. Okay, dann werde ich zusätzlich noch die Kassette wechsel, immerhin hat sie schon genau soviel runter wie die Kurbel :D Höhere Geschwindigkeit, war vielleicht bissl falsch beschrieben, meinte eigentlich auch den Vortrieb :D

@rboncube: Ich habe die ganz normalen V-Brake dran, schätze mal, dass du mit der Eigenmarke recht hast :D Sollte ich eher auf Scheibenbremsen updaten oder V-Brake beibehalten?

Langsam sehe ich das Licht am Ende des Tunnels :D
Scheibenbremse rentiert sich nicht (Da die Gabel falls es die ist die auf den Bild zu erkennen ist zu alt ist, vorzeitiger Verschleiß ist vorprogrammiert und eine rep. unrentabel), um Scheibenbremse vorne fahren zu können müsstet du auch die Gabel wechseln und kostet wieder einiges mehr.

Vernünftige V-Brakes tun es auch, wie z.b XT / XTR oder Avid Singel Digit, dazu noch ein paar vernünftige Beläge und du wirst dich wundern wie stark deine Bremse ist.

Um den letzten Hauch an Bremsleistung raus zu holen, würde ich zusätzlich Keramik Felgen verbauen lassen sind zwar teurer aber auf Dauer Verschleißarmer. :daumen:
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
27
Höhere Geschwindigkeit, war vielleicht bissl falsch beschrieben, meinte eigentlich auch den Vortrieb :D
Rotierende Masse ist immer der Faktor was Vortrieb angeht, wenn Du den LRS nimmst musst Du bei V Brakes bleiben, aber bei Actionsports kannst Du dir auch einen selbst zusammenstellen. Wenn Du also irgendwann mal auf Disk umsteigen möchtest, würde ich bei denen anrufen und die Disk-Nabe mit der Felge für V Brakes aufbauen lassen.
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Shimano scheint eine gute Quelle für Updates zu sein :D

Die Keramik-Felgen, werde ich erstmal auf einen späteren Zeitpunkt vertagen, aber das mit den Bremsem hört sich vernünftig an!

So wie das sehe, bleibt wahrscheinlich nur noch der Rahmen, Dämpfer, Gabel von meinen Bike übrig ;)
Es sollte dann soweit wieder fit sein, für eine neue Saison :D

Muss ich noch irgendetwas beachten oder eventuell noch andere Teile ersetzen?

Erstmal vielen Dank für eure Hilfe, das hilft mir echt weiter :)
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
27
Muss ich noch irgendetwas beachten oder eventuell noch andere Teile ersetzen?
Rahmen, Gabel, Bremsen :D

nee war ein Scherz ;) wenn Du LR und Reifen leichter machst bringt das mehr als alles andere.


Ich habe da mal eine einfache Frage, wo und wie willst Du eigentlich mit dem Bike fahren, und was wiegst Du?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Meran Südtirol
Mich wundert auch, dass bis jetzt noch niemand nach dem einsatzzweck gefragt hat.
Wenn du beispielsweise touren in den alpen oder gerne trails fährts würde ich dir als erstes ander reifen (schwalbe nn oder conti mk) empfehlen. den unterschied merkst du dann sofort in den abfahrten.

ps: ich würde die die slx-teile empfehlen. funktionieren super und sind recht günstig.

pps: ich hatte an meinem alten nrs team eine 100mm gabel. ging von der geo sehr gut (vorausgesetzt der rahmen ist dir nicht zu klein).

http://www.bike-discount.de/shop/k277/a15574/reba-sl-dualair-100mm.html?mfid=45

http://www.actionsports.de/product_info.php?refID=billiger&products_id=24134

oder auch eine gebrauchte aus dem bikemarkt
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Ich werde erstmal bei den V-Brake bleiben, mich reizen die LRS schon sehr :)
Mittlerweile habt ihr mich überzeugt, ich werde dann wohl auf die SLX-Teile einsteigen. HighEnd lohnt sich sowieso nicht, da sollte ich mir dann eher ein neues zulegen ;)

Gabel hört sich auch interessant an, aber ich werde erstmal die anderen Teile erneuen und sobald bissl Geld übrig ist, kommt eine neue Gabel ran :D
Wenn es soweit ist, melde ich mich nochmal ;)

Möchte mit dem Bike vermehrt auf die Strasse, da ich leider in Norddeutschland nicht die Möglichkeit habe, Downhill zu fahren. Es soll natürlich weiterhin auch bissl geländetauglich bleiben, damit ich öfters mal auf die Cross-Strecke kann. Daher wollte ich mein altes Fully bissl aufrüsten! Ich wiege ca. 70kg :)
 
Dabei seit
14. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Bayersried(Bayern)
Ich werde erstmal bei den V-Brake bleiben, mich reizen die LRS schon sehr :)
Mittlerweile habt ihr mich überzeugt, ich werde dann wohl auf die SLX-Teile einsteigen. HighEnd lohnt sich sowieso nicht, da sollte ich mir dann eher ein neues zulegen ;)

Gabel hört sich auch interessant an, aber ich werde erstmal die anderen Teile erneuen und sobald bissl Geld übrig ist, kommt eine neue Gabel ran :D
Wenn es soweit ist, melde ich mich nochmal ;)

Möchte mit dem Bike vermehrt auf die Strasse, da ich leider in Norddeutschland nicht die Möglichkeit habe, Downhill zu fahren. Es soll natürlich weiterhin auch bissl geländetauglich bleiben, damit ich öfters mal auf die Cross-Strecke kann. Daher wollte ich mein altes Fully bissl aufrüsten! Ich wiege ca. 70kg :)
So wie du bist jetzt geschrieben hast wärst du bereit eine Menge Geld + Werkstattkosten zu investieren. Auch wenn du an dem Rahmen hängst ist das ne Menge Holz, das du in ein Rad steckst, das nicht mehr up to date ist. Hast du dir schon mal überlegt ein gutes gebrauchtes Fully zu zulegen. Mit aktueller Technik und leichtem Rahmen. Wie groß bist du denn? Ich hab hier ein zwei Jahre altes Centurion Backfire LRS mit Hydrorahmen Größe 46, XT-X9 Mix, Magura Marta, Manitou R7 Gabel, Manitou Dämpfer, Rocket Ron Reifen, FSA Anbauteile. Wiegt unter 12kg, ist absolut Antriebsneutral und bei Bedarf sind die Federelemente zu blockieren. Das Rad ist Werkstattüberprüft und steht noch top da. Hab mir das gleiche Rad in der Carbonvariante gekauft und wollte das Alurad im Winter fahren. Aber es ist echt zu schade im Schnee und Salz zu verkümmern. Steht im Keller nur rum.
Nicht falsch verstehen, muss das Rad nicht verkaufen. Ich versteh nur nicht das du soviel Geld in ein Rad steckst, für das du wenn du es verkaufst weniger bekommen würdest.

Gruß René
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
Ich bin ca. 1,75 groß!

Natürlich wäre es vernünftiger, für das Geld ein neuwertiges Bike zu kaufen, aber dafür hänge ich zu sehr daran. Wahrscheinlich könnt ihr es schlecht nachvollziehen, wie man noch soviel Geld in ein altes Bike stecken kann oder? :D
Ich finde auch, dass es einfach zu schade, wenn es nur noch in der Garage rumsteht und vollstaubt. Es war einfach für mich die erste große eigenfinazierte Sache und es hängen zu viele Erinnerungen daran.
Hört sich irgendwie bescheuert an :D

Erstmal danke, dass du mir dein altes Bike anbietest, aber ich glaube ich verneine. Ich werde mir nochmal ein paar Gedanken machen und falls ich mich umentscheide, melde ich mich bei dir ;)
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Da ist das NRS sicherlich gleichwertig...

Falls du dir ein neues Bike gönnen willst, dann wieder ein Giant mit Maestro oder ein Lapierre, ansonsten wirst du zumindest bei den Fullys entäuscht sein.

Ansonsten lassen sich die 600 Euro sicher gut in dem Rad anlegen! Nur einen LRS würde ich nicht mehr kaufen für V-Brake, wegen des Wiederverkaufswerts.

Mein Vorschlag zu den von die genannten Teilen:
Kurbel / Innenlager: SLX
Kassette: XT oder wenn dir die Übersetzung reicht: SLX 11-28
Kette: Campa Record
Umwerfer / Schaltwerk und Schalthebel: XT, wenns günstiger werden soll, dann nimmst du hier komplett SLX.
Züge: XTR
Hüllen: SISSP-41 mit gedichteten Endkappen

Kosten ca. 300 Euro

Zusätzlich vielleicht noch ein paar Tuning-Bremsbeläge für deine Bremse und gut. Dann meinst du eh, dass du ein neues Rad hast ;)
 

SuIcIdeDaGGeT

Whatever
Dabei seit
30. November 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Osterholz-Scharmbeck
hexxagon, weiß du vielleicht, wo die beiden Giants preislich liegen?

Klar, Wiederverkaufswert ist natürlich sehr gering, daher würde es sich garnicht lohnen, es zu verkaufen. Da behalte ich es lieber ;)

Danke, für die gut Auflistung, preislich sieht es schon sehr gut aus und bin mir schon relativ sicher, dass ich eher auf die Shimano-Teile baue :D

Kannst du mir noch ein paar Tuning-Beläge empfehlen?

Ich bin echt gespannt, was an Werkstattkosten auf mich zukommt, wenn alle diese Teile ausgewechselt werden :D
 
Dabei seit
7. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Leipzig (LE)
Nur einen LRS würde ich nicht mehr kaufen für V-Brake, wegen des Wiederverkaufswerts.
Warum nicht ein LRS für beides? Lassen sich doch problemlos welche mit V-Brake-tauglichen Felgen und Naben mit Disc-Aufnahme basteln (lassen). Will mein Rad jetzt auch auf Scheibenbremse umstellen. Da ich beim Kauf SLX-Naben genommen habe ist das jetzt relativ problemlos.
 
Oben