Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Ich bin neu hier, deshalb schon mal ein nettes "Hallo" in die Runde.

Seit einiger Zeit habe ich den MTB-Sport wieder für mich entdeckt. Ich bin bereits früher gefahren, allerdings ist das schon lange her und ich habe die Entwicklungen bei den Materialien, Komponenten und Bike-Marken nicht verfolgt. Damals fuhr ich irgendwas von Specialiced, weiss aber nicht mehr genau, was das war (ich war noch jung ;)). Da ich nun ein neues Bike suche, stehe ich da wie der Ochse vor dem Berg.

Die Ausgangslage:
Ich wohne in einem Teil der Schweiz, der getrost als Bike-Paradies bezeichnet werden kann: Die Alpen vor der Haustüre, schöne Touren und Trails im Überfluss. Deshalb bin ich wieder aufs Bike gestiegen. In der Gruppe unternehmen wir mittlere und lange Touren in den Alpen und in den umliegenden bergigen Landschaften. Auch mehrtägige Touren sind geplant. Und natürlich fahre ich auch Trails. Dazu suche ich nun ein passendes Bike. Aktuell borge ich mir ein in die Jahre gekommenes Modell von einem Kollegen.

Das Bike sollte folgende Eigenschaften in sich vereinen: Gute Klettereigenschaften (auch bei längeren Uphills), nicht zu unbequem bei längerem Fahren - und natürlich (und das ist wichtig) gute Abfahrt-Eigenschaften, da ich gerne Stoff gebe und es liebe, verspielt über (technische) Trails den Berg hinunterzufahren. Das macht einfach Spass. Diese Eigenschaften decke ich wohl am Besten mit einem All-Mountain/Trail-Bike ab. Natürlich ein Fully. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Weitere Infos/Budget:
Ich bin 193 cm gross und rund 78 Kilogramm schwer. Schritthöhe: 89/90 cm. Ausgeben möchte ich für mein neues Bike maximal 4200 Euro (4500 CHF). Wenn ich das passende Bike für einen kleineren Kaufpreis erhalte und meinen Geldbeutel schonen kann, um so besser!! Wenn der Kaufpreis etwas darüber liegt, ich dafür aber ein tolles Gerät erhalte ---> ok.

Kauf beim lokalen Händler
Ausserdem bevorzuge ich den Bike-Kauf in lokalen Mountainbike-Shops. Ich bin selber kein Schrauber und auf eine Werkstatt (und professionelle Beratung & Service) angewiesen. Weiter sind die passenden Ersatzteile meistens an Lager, damit habe ich bereits früher gute Erfahrungen gemacht. Ich habe bereits mit den lokalen Profis Kontakt aufgenommen um zu sehen, welche Marken sie anbieten und welche Modelle für mich in Frage kommen könnten. Natürlich werde ich die Bikes noch probefahren. Um das Ganze schon mal einzugrenzen (einige der Modelle müssten extra bestellt werden), brauche ich aber eure Hilfe.

Die Angebote
Die umliegenden Shops, die ich bisher kontaktiert habe, vertreiben folgende Marken: BMC, Cube, Specialiced, Trek, Scott, Norco, Santa Cruz. Beim Specialiced- und Santa Cruz-Shop muss ich noch vorbeigehen, ich weiss (noch) nicht, was da so rumsteht.

Folgende Angebote wurden mir bisher unterbreitet:

Cube:
  • Stereo 150 C:62 Race 29
  • Cube Stereo 140 HPC Race 27.5 (möchte aber lieber 29 Zoll)
  • Cube Stereo 120 Pro 29
Trek
  • Fuel Ex 9.7
  • Top Fuel 9.7
BMC
  • Agonist (wobei hier einige Modelle bereits ausverkauft sein sollen)
Scott
  • Scott Spark 920
Norco
  • Norco Optic C 9.2

Fragen
  • Welches der aufgeführten Bikes erfüllt meine Anforderungen/Erwartungen am Besten?
  • Gibt es weitere Modelle der genannten Marken, die meine Anforderungen besser erfüllen würden?
  • Gibt es weitere Bikes (egal welcher Marken), die für mich in Frage kommen würden und die ich mal antesten sollte?
Ich danke euch für eure Hilfe. Ich bin für alle Tipps und Hinweise dankbar, die mir helfen können, das Ganze etwas einzuordnen.

Vielen Dank & sportliche Grüsse
bignose
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
5.109
Ort
Bad Kreuznach
Schätze mal, daß niemand hier alle Deine Bikes schon mal gefahren ist und daher überwiegend Vorschläge kommen für einzelne Bikes, die andere Fahrer (vielleicht auch mit anderen Prioritäten) fahren.
Wenn Du schon das Glück hast, genügend Auswahl vor Ort zu haben und dann sogar richtig im Gelände probefahren kannst (was leider sehr selten geworden ist), dann lies Dich schlau über, was Du an Tests so finden kannst und fahr die Bikes Probe, die im Laden verfügbar sind. Sieh zu, daß sie sauber eingestellt sind. Dann hast Du eigene Erfahrungen und kannst zielgenauer suchen. Und wenn Du Glück hast, ist das Traumbike zum richtigen Preis schon dabei.
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
699
Ort
Bodensee
Hallo,
Ich füge mal das Orbea Occam in XL bei, könnte aber schon ein bisschen zu klein sein 1,93m.
Ansonsten gerade mit der optionalen Fox 36 Gabel bestimmt gut geeignet für deine Ansprüche, je nach Budget/ Austattung als Carbon oder Alu.

Grüße
M
 
Oben